DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.

[GB] Sommer im Südosten (5/8), mvB

geschrieben von: Meise

Datum: 28.01.18 16:11

Moin!

Die Links zu den bisher erschienen Teilen:

[GB] Sommer im Südosten (1/8)
[GB] Sommer im Südosten (2/8)
[GB] Sommer im Südosten (3/8)
[GB] Sommer im Südosten (4/8)

Der letzte Teil endete mit der verregneten Fahrt nach Norwich. Heute war das Wetter wieder deutlich freundlicher, insbesondere trockener. Die Entscheidung für dieses Ziel war erst relativ spontan vor dem Urlaub gefallen, bis dahin waren die folgenden Tage noch ein weißer Fleck in der Planung gewesen. Aus dem Reiseführer hatten wir zuvor nur einen oberflächlichen Eindruck gewonnen, erst danach begann die genauere Informationssuche. Und tatsächlich war mir bis dahin nicht bewusst, dass hier lokbespannte Personenzüge zu erwarten waren. Dass diese nicht entscheidend für die Zielwahl waren, erwies sich dann noch als positiv, denn dann hätte es vermutlich auch schwerer gewogen, dass die beiden Class 37 nicht im Einsatz waren.

10.08.2017

Während des Vormittags gab es zaghafte Versuche des Sonnenscheins und ebenso zaghafte Versuche, diese bahnfotomäßig zu nutzen.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/gb17-2/20170810_1386.jpg
Ein halbwegs erfolgreicher Versuch ereignete sich im Bahnhof von Acle. Statt der Class 37 kam der Triebwagen 156 409. Was im ersten Moment ärgerlich wer, erscheint auf lange Sicht nicht mehr ganz so schlimm, denn vermutlich werden sich eines Tages auch hierher die neuen Stadler FLIRT verirren.

Die Wolken bildeten sich an der Küste und nur an selbiger zeigte sich dann die Sonne noch gelegentlich.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/gb17-2/20170810_1421.jpg
Und die Sonne reichte noch dazu aus, den 153 322 bei der Einfahrt in den Bahnhof Great Yarmouth abzulichten.

Touristische Hauptattraktion der Region sind die Broads, eine Landschaft, in der unzählige Pumpen die Wiesen in höher gelegene Flüsse und Kanäle entwässern. Dabei muss man allerdings verdrängen, dass diese Landschaft erst dank der Ausbeutung durch die Menschen entstanden ist, aber das kennen wir ja auch von der Lüneburger Heide.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/gb17-2/20170810_1436.jpg
Die Entwässerung erfolgte früher durch windgetriebene Pumpen. Diese, die Horsey Windpump, wird heute vom National Trust erhalten und kann eigentlich besichtigt werden. Eigentlich, denn in diesem Sommer wurde sie renoviert. Und eigentlich hat sie auch Flügel.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/gb17-2/20170810_1449.jpg
Auf den Seen und Wasserläufen der Broads sind unzählige Boote unterwegs, heute mit dem Hintergrund Freizeit und Urlaub. Einige davon nutzen noch den traditionellen Antrieb Wind und diese beiden Exemplare geben sich auch äußerlich recht traditionell.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/gb17-2/20170810_1467.jpg
Und auch Windmühlen gab es viele in dieser Gegend. Heute findet man entsprechend häufig derartige Reste in der Landschaft.

Am späten Nachmittag zeigte sich die Sonne wieder häufiger, so dass ich noch einen Versuch bezüglich Bahnbilder unternahm. In Great Yarouth erklomm ich noch einmal die verkehrsreiche Brücke am Bahnhof, um dort die andere und heute auch verkehrende lokbespannte Garnitur zu erwarten.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/gb17-2/20170810_1498.jpg
Auf dem Hinweg nach Great Yarmouth zog 68 028 in DRS-Sparbeklebung.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/gb17-2/20170810_1515.jpg
Das Hauptmotiv war zu dieser Tageszeit aber natürlich die Ausfahrt mit dem hübsche Stellwerk. Bei der Rückfahrt dieses ausgesprochen gut motorisierten Zuges nach Norwich zog nun 68 005.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/gb17-2/20170810_1540.jpg
Da die Wolke landeinwärts noch immer ziemlich dicht hingen, habe ich hier gewartet und dann auch noch eine Triebwagen bei der Ausfahrt abgelichtet, konkret 156 418.

Danach wandelte sich das Bild recht schnell, was mich zu einem Fotoversuch am Bahnhof Acle motivierte.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/gb17-2/20170810_1558.jpg
Im herrlichen Abendlicht verlässt 156 409 den Bahnhof von Acle. Hier fand die Kreuzung mit den beiden Class 68 statt, die anschließend noch an anderer Stelle abzulichten versuchte. Dieser Versuch endete allerdings mit einem kapitalen Wolkenschaden.

11.08.2017

Neuer Tag, neues Glück. Den strahlenden Sonnenschein des Morgens wollte ich für ein Bild der Class 68 in Reedham nutzen, das ich gestern schon versucht hatte. Bis dahin war noch etwas Zeit und so fand ich mich noch einmal in Acle ein.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/gb17-2/20170811_1577.jpg
Heute kam ein Turbostar, 170 272. Und jetzt gab es auch nicht nur Halblicht.

Dann folgte eine etwas kuriose Begegnung. Ein anderer Fotograf war auf dem Bahnsteig in Acle noch kurz vor Ankunft des Zuges aufgetaucht. Hinterher sah ich, dass er ein Auto mit deutschem Kennzeichen fuhr und in Reedham begegneten wir uns dann erneut. So richtig kannten wir uns nicht, aber bekannt kam man sich doch vor. Es stellte sich heraus, dass wir mal bei den Umleitern auf der Marschbahn nebeneinander an einem Fotopunkt gestanden haben, beide mit markantem Fotogerät. Und jetzt begegnet man sich hier in England, die Welt ist doch klein. Falls der Herr hier mitlesen sollte, viele Grüße!

Das nächste Motiv war also der Bahnhof von Reedham, wo wir den lokbespannten Zug ablichten wollten. Der fuhr auch tatsächlich bei bestem Sonnenschein, nur kam kurz vorher ein Auto von Network Rail an, das natürlich mitten im Bild geparkt wurde.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/gb17-2/20170811_1602.jpg
Mit etwas mehr Tele ließ sich das Auto aus dem Bild halten: 68 028 verlässt den Bahnhof von Reedham.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/gb17-2/20170811_1610.jpg
Und die zweite Bildvariante mit dem geparkten Auto. Der Zug fuhr außerplanmäßig nach Great Yarmouth, da die Drehbrücke an der Strecke nach Lowestoft einen Defekt erlitten hatte.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/gb17-2/20170811_1626.jpg
Der nächste Zug fuhr dann wieder auf der anderen Strecke nach Great Yarmouth und den erwartete ich an der Straßenbrücke bei Stracey Arms. Hier kam wieder ein Turbostar, der 170 208.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/gb17-2/20170811_1653.jpg
Und für ein vorerst letztes Bahnbild ging es noch einmal nach Reedham. Da mir die Telemotive weiter hinten zu dieser Zeit nicht so richtig gefielen, habe ich mich noch einmal am Bahnhof postiert und das dortige Motiv mit dem landestypischen Triebwagen 153 335 abgelichtet, jetzt auch ohne das Auto im Bild.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/gb17-2/20170811_1667.jpg
Am Nachmittag ging es wieder abseits der Bahn durch die Broads. Sehr schön gelegen ist das Ranworth Broads Wildlife Centre und auf dem vorbeiführenden Wasserweg herrschte einiger Verkehr, wobei auch dieses etwas ortsuntypische Gefährt vorbeikam.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/gb17-2/20170811_1692.jpg
Der Ausblick von der St Helen’s Church in Ranworth auf das Dorf. In der Bucht herrschte einiger Verkehr, denn dort befindet sich ein kleiner Hafen, den die Urlauber auf ihrer Fahrt durch die Broads anlaufen können.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/gb17-2/20170811_1697.jpg
Und das ist die St Helen’s Church. Der Blick vom Turm lohnt sich durchaus, allerdings ist der Aufstieg wegen der engen Treppe etwas mühselig.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/gb17-2/20170811_1698.jpg
Am späten Nachmittag ging es noch nach Great Yarmouth, zunächst zum Bahnhof. Dabei entstand dieses Bild des gummibereiften Nahverkehrs.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/gb17-2/20170811_1702.jpg
Eigentlich wollte ich mir dann nur noch den lokbespannten Zug im Bahnhof anschauen, hier bei der Ankunft mit 68 028 voraus.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/gb17-2/20170811_1720.jpg
Da sich jetzt tatsächlich lokal ein kleines Loch in den Wolken aufgetan hatte, bin ich aber doch schnell noch einmal zu der Brücke an der Bahnhofsausfahrt gefahren, um den Zug bei der Ausfahrt noch einmal etwas seitlicher als gestern abzulichten.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/gb17-2/20170811_1741.jpg
Den Rest des Tages haben wir dann in Great Yarmouth verbracht und in der Dämmerung gab es noch ein paar Bilder der für einen englischen Badeort typischen Infrastrzuktur.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/gb17-2/20170811_1792.jpg

http://www.g-meisner.de/dso/afo/gb17-2/20170811_1813.jpg

Im nächsten Teil geht es dann museal weiter.

Viele Grüße
Gunnar

Re: [GB] Sommer im Südosten (5/8), mvB

geschrieben von: kentishman

Datum: 28.01.18 18:04

Sehr schön, und Danke aus dem Nordwesten Englands!