DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.

[GB] Der Südwesten im August 2016 (3/4), mvB

geschrieben von: Meise

Datum: 24.10.16 22:13

Moin!

Nach den Tagen in Cornwall bewegen wir uns jetzt wieder etwas ostwärts.

Zu den bisherigen Teilen der Reise geht es hier:

[GB] Der Südwesten im August 2016 (1/4)
[GB] Der Südwesten im August 2016 (2/4)

14.08.2016

Das heutige Programm bestand eigentlich nur aus dem Weg zum nächsten Übernachtungsort. Aber so ein Tag will genutzt werden und es sollte wieder etwas Sonne geben. Nach dem Räumen unseres Zimmers und dem Beladen des Autos wurde zunächst noch der irgendwie niedliche Kopfbahnhof von Penzance angeschaut. Und die Zeit war passend für den ersten Zug des Tages, der für Cross Country an diesem Sonntag starten sollte.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/20160814_3650.jpg
Der Voyager 220 009 von XC Trains Ltd. wurde soeben im Bahnhof Penzance bereitgestellt.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/20160814_3659.jpg
Und kurz danach beginnt die fast 13 Stunden lange Reise nach Glasgow

http://www.g-meisner.de/dso/afo/20160814_3666.jpg
Eine Viertelstunde später startet 43 150 nach London Paddington.

Dann ging es langsam los. Ein erster Halt wurde nahe Helston eingelegt, wo die Helston Railway zum Besuch einlud. Die Aktiven der Helston Railway bauen einen Abschnitt der früheren Nebenbahn nach Helston wieder auf. Mitfahren kann man in einem Güterzugbegleitwagen, der von einer Diesellok zum Streckenende geschoben und wieder zurückgezogen wird.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/20160814_3673.jpg
Fotomäßig gab der Besuch allerdings nicht viel her, einziges Bild ist dieses der als Verkaufs- und Aufenthaltsraum dienenden Triebwagen der Class 103.

Nun folgte eine längere Etappe, eigentlich schon nach wenigen Kilometern gab es einen spontanen Halt, um ein Engine House abzulichten. Es stand ganz unspektakulär auf einer Wiese, nicht wie die im St. Just Mining District. Aber das hier war nun eher das typische Bild, das man vielfach findet.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/20160814_3678.jpg
Auf einer Wiese in Nancegollan steht das Engine House der Nancegollan Tin Mine. Es wurde etwa 1865 gebaut und beherbergte eine Dampfmaschine als Antrieb für eine Pumpe. Bereits 1873 wurde dieser Standort wieder aufgegeben und 1890 die gesamte Grube geschlossen.

Dann ging es aber wirklich weiter, zunächst unter immer dichter werdenden Wolken. Die Route führte über die Straße von Bodmin nach Liskeard, die parallel zur Bahnstrecke verläuft. Spektakulär ist das, weil die Bahn oberhalb am Südhang verläuft und diverse Nebentäler auf Viadukten überquert. Einige davon bilden schöne Motive und tatsächlich hatten wir nun auch den nördlichen Rand der Wolken erreicht, so dass eine gewisse Chance auf Sonne bestand. Der einzige Nachteil war, dass ich jeweils vom Fuß des Viadukts zu dem Fotostandort am Hang oberhalb laufen musste und es war heute doch relativ warm…

http://www.g-meisner.de/dso/afo/20160814_3684.jpg
Das erste Motiv war der Clinnick Viaduct, der hier von einer bunten Garnitur der Class 150 und Class 153 überquert wird. Der führende 150 232 trägt die neue alte grüne Farbe der GWR.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/20160814_3693.jpg
221 137 von XC Trains fällt farblich etwas besser auf.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/20160814_3699.jpg
Und zum Schluss 43 093

http://www.g-meisner.de/dso/afo/20160814_3707.jpg
Zweites Motiv war der St Pinnock Viaduct, der deutlich besser zu sehen war. Der Aufstieg war etwas knapp und so musste ich den erstbesten brauchbar erscheinenden Standort für den 43 164 einnehmen.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/20160814_3719.jpg
Bis zum nächsten Zug hatte ich genug Zeit, einen besseren Standort einzunehmen. Leider war dieses Bild einer von 153 368 angeführten Dreifachtraktion der Class 153 das einzige von dort, denn danach wurden die Wolken wieder deutlich dichter. Etwas skurril ist hier, dass unten im Tal ein riesiges Outletcenter steht, beiderseits der Bahn, das aber dank der Bäume nur zu hören, aber nicht zu sehen ist.

Da das Quartier für den nächsten mehrtägigen Aufenthalt erst ab morgen frei war, hatten wir eine Zwischenübernachtung in Plymouth eingeplant. Unser Quartier war schnell gefunden, nur wenige Meter von der Waterfront entfernt gelegen. Nach dem Bezug des Zimmers ging es natürlich noch einmal raus, um die Gegend am Wasser zu erkunden und um Festzustellen, dass Plymouth auch als Reiseziel tauglich sein dürfte.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/20160814_3732.jpg
Die letzten Fischer kehren heim nach Plymouth.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/20160814_3765.jpg
Und in der blauen Stunde kam dann noch die Fähre Armorique, die für das Unternehmen Brittany Ferries zwischen Plymouth und Roscoff verkehrt.

15.08.2016

Der Montag versprach bestes Wetter und unser Ziel für die nächsten Tage lockte. Nach dem Beladen des Autos ging es los, doch die Freude währte nur kurz. Einer der Reifendrucksensoren fing an zu nerven, aber der gemeldet Druckverluste war nicht feststellbar. Irgendwie hatten wir von der Kiste vorübergehend die Nase voll und so fuhren wir am Morgen erst einmal direkt zum nächsten Quartier in Teignmouth. Dort konnten wir Auto und Gepäck lassen und dann ging zu fuß zum eigentlichen Ziel, Dawlish.

Das Ziel war natürlich die Dawlish Sea Wall. Wirklich neue Motive wird man hier wohl kaum finden und ich war natürlich bei diesem Wetter nicht der einzige Fotograf, der hier unterwegs war. Aber die Stelle empfanden wir als Urlaub pur, eine wunderschöne Strecke mit diversen Motivvariationen, der Blick auf das Meer und dazu das herrliche Wetter. Und bei vier Zügen je Stunde und Richtung ist die Sache durchaus kurzweilig. Heute waren die Motive im Südwesten des Ortes Dawlish dran, am Vormittag die mit Sonne von der Seeseite.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/20160815_3809.jpg
Zum Auftakt der 43 169 auf der Dawlish Sea Wall

http://www.g-meisner.de/dso/afo/20160815_3817.jpg
Einer der wenigen HAST im Dienste von Cross Country, angeführt von 43 384

http://www.g-meisner.de/dso/afo/20160815_3850.jpg
Voyager 220 009

http://www.g-meisner.de/dso/afo/20160815_3871.jpg
43 144

http://www.g-meisner.de/dso/afo/20160815_3916.jpg
Zum Mittag ging es in den Ort und anschließend ging es mit Sonne von der Landseite weiter, hier mit 43 181.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/20160815_3932.jpg
Zur Abwechslung mal Nahverkehr in Form des 150 926. Der Wellengang wurde im Zusammenhang mit den Spaziergänger auch langsam sehr unterhaltsam…

http://www.g-meisner.de/dso/afo/20160815_3950.jpg
Von weiter oben ergibt sich am Nachmittag dieser Blick über die Bucht, hier mit 43 170.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/20160815_3969.jpg
220 023

http://www.g-meisner.de/dso/afo/20160815_3991.jpg
43 135

http://www.g-meisner.de/dso/afo/20160815_4014.jpg
Und zum Feierabend noch ein Voyager, 220 004

Vor dem Rückweg zur Unterkunft sind wir noch einmal zum Einkaufen in den Ort gegangen.

http://www.g-meisner.de/dso/afo/20160815_4025.jpg
43 088 als Abfallprodukt des Abstechers zum Einkaufen

Dies war nun unser letztes Quartier auf dieser Reise und die Unternehmungen in der Gegend gibt es dann im letzten Teil zu sehen.

Viele Grüße
Gunnar





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:10:24:22:14:06.

Wieder sehr schön, danke! :-) (o.w.T)

geschrieben von: Roni

Datum: 24.10.16 22:30

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
lg, Roni - [raildata.info] - Folge auf Twitter: [twitter.com] - Meine DSO-Reportagen: [www.drehscheibe-online.de]
http://raildata.info/raildatabanner1.jpg

Re: [GB] Der Südwesten im August 2016 (3/4), mvB

geschrieben von: hbmn158

Datum: 25.10.16 08:21

Moin Gunnar,

Dawlish geht irgendwie immer und bei dem Wetter und so einem Wellengang erst recht ;-) Mich überrascht wie wenig grün da bisher zu sehen ist.

Die Viadukte zwischen Liskeard und Bodmin habe ich auch noch auf dem Zettel, scheinbar muß man sich sputen, denn es sieht schon recht zugewachsen aus. Wie kommt man denn da am Besten hin? Wo parkt man? Gibt es einen Weg da hoch? Fragen über Fragen ...

Schöne Grüße Frits

Re: [GB] Der Südwesten im August 2016 (3/4), mvB

geschrieben von: huerz

Datum: 25.10.16 08:50

Für St. Pinnock gibt es an der A38 einen kleine Strasse die links in den Wald abbiegt (befahrbar, da Zufahrt zu einigen Häusern). Dort wo die Strasse dann einen knapp 90° Knick macht um endgültig den Berg hoch zu gehen kann man Parkieren. Ist gleich bei einem der Brückenpfeiler. Hier nun den Waldweg unter der Brücke durchnehmen bis zur Verzweigung etwa 200m weiter. Dort den Weg zurück in Richtung Brücke und den Berg hoch nehmen. Oben wo es richtig in den Wald geht sieht man dann gut den Fotostandort.

Karte: [www.google.ch]

Und sonst habe ich hier den Fotostandort auch vermerkt:
https://bahnbilder.ch/pictures/large/21797.jpg

veni vidi vici :-)

meine Beiträge bei DSO:
[www.drehscheibe-online.de]

Sehr schön, danke! (o.w.T)

geschrieben von: S-Transport

Datum: 25.10.16 15:24

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Herzliche Grüße

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Übersicht: [www.drehscheibe-online.de]

Re: [GB] Der Südwesten im August 2016 (3/4), mvB

geschrieben von: Meise

Datum: 25.10.16 23:42

Moin Frits!

hbmn158 schrieb:

Dawlish geht irgendwie immer und bei dem Wetter und so einem Wellengang erst recht ;-) Mich überrascht wie wenig grün da bisher zu sehen ist.


Das ging mir auch so. Im April hatte ich bei unseren abendlichen Umsteigevorgängen am Bahnhof Paddington den Eindruck, dass das Grün schon massiv um sich gegriffen hat. Im August war es dann wie verschwunden. in grün forografiert habe ich nur 150 232, einen weiteren Class 150 habe ich noch irgendwo fahren sehen. Und am Chipping Sodbury Tunnel hatte ich noch einen grünen HST gesehen. das war es dann aber auch während der gesamten Reise.

hbmn158 schrieb:

Die Viadukte zwischen Liskeard und Bodmin habe ich auch noch auf dem Zettel, scheinbar muß man sich sputen, denn es sieht schon recht zugewachsen aus. Wie kommt man denn da am Besten hin? Wo parkt man? Gibt es einen Weg da hoch? Fragen über Fragen ...


Wegen der Vegetation war ich nach Studium von Fotos bei Flickr auch üpberrascht, insbesondere am Clinnick Viaduct hatte ich weniger erwartet.

Den Weg am St Pinnock Viaduct hat huerz ja schon beschrieben. Am Clinnick Viaduct sieht es im Prinzip ähnlich aus. Auch dort zweigt ein Weg von der Hauptstraße in das Seitental ab und auch dort kann man auf diesem Weg gut parken. Dann geht man den Weg unter dem Viadukt durch und kurz danach zweigt links ein recht steiler Schotterweg ab. Wenn man den bis oberhalb der Bahn erklommen hat, dann gibt es auf der linken Seite eine freie Stelle und einen Baumstumpf als Standort.

Gruß
Gunnar



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:10:25:23:43:20.

Re: [GB] Der Südwesten im August 2016 (3/4), mvB

geschrieben von: stevedoerr

Datum: 26.10.16 08:54

Hallo,

die HST werden, so stand es zumindest im Rail Magazin nicht mehr umlackiert, für die bricht 2017 eh das letzte Jahr im vollen Einsatz an, bis Juni 2018 sollen alle HST von GWR abgegeben sein, die werden von Abellio ScotRail dringend erwartet. Die Hitachi Class 800 bis 802 sind ja inzwischen zugelassen und die Serienfertigung hat begonnen. Die Class 150 und 153 sollen von GWR teilweise zu Arriva Northern umgesetzt werden, die dringend mehr Fahrzeuge brauchen. Die Class 165 und Class 166 werden gerade durch Class 387 EMU ersetzt und nach Bristol umgesetzt wo in Zukunft diese Fahrzeuge zum Einsatz kommen sollen, die dann doch etwas mehr Komfort bieten wie die Class 150 und vor allem eine bessere Beschleunigung und mehr Platz. Ende 2017 soll die Strecke bis Didcot Parkway und Oxford elektrisch befahren werden, bis Mitte 2018 die Strecke bis Bristol TM und Cardiff.

Die Class 165 und 166 sollen dann zwischen Weymouth und Brstol TM, sowie zwischen Portsmoth und Cardiff eingesetzt werden. Die Class 158 die dadurch frei werden sollen dann zwischen Bristol TM, Exeter SD und Penzance bei den Stopping Services zum Einsatz kommen,

Re: [GB] Der Südwesten im August 2016 (3/4), mvB

geschrieben von: SteveB

Datum: 26.10.16 11:24

Die Aussicht auf St. Pinnick ist nicht garantiert für die Zukunft. Die jungen Bäume auf dem Foto wird schnell wachsen. Vergleichen das GoogleMaps-Foto mit der etwas älteren Version in [www.Bing.de] (suchen auf PLZ "PL14 6HY"). Das zeigt den Waldweg sehr deutlich - denn vor wenigen Jahren gab es keinen Wald! Der Besitzer des Outlet Center ist ein bekannter Rechtsextremist, der verschiedene rechtliche Beschwerden hatte. Eines war illegales Dumping von Asbest in der Gegend.

Re: [GB] Der Südwesten im August 2016 (3/4), mvB

geschrieben von: Meise

Datum: 26.10.16 11:49

SteveB schrieb:

Die Aussicht auf St. Pinnick ist nicht garantiert für die Zukunft. Die jungen Bäume auf dem Foto wird schnell wachsen. Vergleichen das GoogleMaps-Foto mit der etwas älteren Version in [www.Bing.de] (suchen auf PLZ "PL14 6HY"). Das zeigt den Waldweg sehr deutlich - denn vor wenigen Jahren gab es keinen Wald!


Ne, die andere aber auch nicht. An beiden Viadukten stehen im Vordergrund junge Bäume. Und im Vergleich zu Bildern aus den vorherigen Jahren wird schnell klar, dass beide Viadukte bald wieder im tiefen finsteren Wald stehen werden...

Am Clinnick Viaduct dürften die Büsche am Viaduktanfang im kommenden Jahr schon so hoch sein, dass der Fahrzeugkopf nicht mehr frei zu sehen ist, zumindest dann, wenn sie ohne Maßnahmen der Motivpflege wachsen können...

Gruß
Gunnar