DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

[IT] [CH] Herbstflucht 2013: Sizilien (Teil 3 von 3, m27B)

geschrieben von: JeDi

Datum: 14.04.15 23:03

Im letzten Teil haben wir Sizilien im Komfortschlafwagen nach Mailand verlassen. In Villa San Giovanni stieg dann auch ein Provodnik zu, der etwas verwundert darüber war, dass tatsächlich jemand die ganze Strecke mitfährt. Tatsächlich gab es bis Salerno auch noch einige Zustiege. Irgendwo vor Salerno haben wir uns dann hingelegt, jetzt dann wirklich Gute Nacht ;)

7.12.2013:

Ich erwache irgendwo vor Genua. Die Sonne kämpft sich durch, ich sehe das Mittelmeer und Palmen am Strand. Erstmal das Fenster auf gemacht - und in Anbetracht der Temperaturen gleich wieder zugehauen (und unter die warme Decke gekrabbelt ;)). Ich döse noch etwas weiter. Am nächsten Halt zeigt sich, dass wir etwas verspätet sind. Aber alles kein Problem, wir sind ja im Urlaub :-)

Der Provodnik bringt irgendwann Frühstück in Form eines Croissants und eines Birnensaftes oder so. Mailand erreichen wir pünktlich:

http://dso.allesfreaks.de/reiseberichte/201312-Sizilien/20131207-IMGP0975JeDiklein.jpg

Auch bei uns zeigte sich: Lange Nachtzugfahrten sind äußerst entspannend und sorgen für gesteigertes Wohlbefinden :-) Durch die angenehm späte Ankunft konnten wir im Hotel auch schon einchecken und unser Gebäck unbeaufsichtigt dort lassen ;) (Tipp, wer in Mailand am Hbf eine ÖPNV-Tageskarte kaufen will: Mit Karte zahlen. Das Rückgeld hat sich schneller jemand gekrallt, als man schauen kann)

So erleichtert (also um das Gepäck, nicht um das Wechselgeld ;)) ging es erstmal mit einer Straßenbahn Richtung Stadt, die dann aber aus Gründen, die wir nicht verstanden spontan endete. Also erstmal ein Foto gemacht...

http://dso.allesfreaks.de/reiseberichte/201312-Sizilien/20131207-IMGP0977JeDiklein.jpg

...und dann per U-Bahn weiter gefahren. Man ist ja flexibel. So erreichten wir den Dom:

http://dso.allesfreaks.de/reiseberichte/201312-Sizilien/20131207-IMGP0978JeDiklein.jpg

mit DHL-Weihnachtsbaum...

http://dso.allesfreaks.de/reiseberichte/201312-Sizilien/20131207-IMGP0980JeDimini.jpg

Irgendwie war das alles recht voll, daher habe ich nicht mehr sonderlich viel in der Stadt fotografiert.

http://dso.allesfreaks.de/reiseberichte/201312-Sizilien/20131207-IMGP0994JeDiklein.jpg

http://dso.allesfreaks.de/reiseberichte/201312-Sizilien/20131207-IMGP0997JeDiklein.jpg
Die beiden könnt ich noch anbieten.

Nachdem es uns dann irgendwann zu viel Trubel wurde, fuhren wir noch ein bisschen mit der U-Bahn durch die Gegend, für Straßenbahnfotos ist die Stadt an Winternachmittagen zu verbaut, da macht das auch keinen Spaß. Ich hatte dann aber noch entdeckt, dass es in San Raffaele eine Mini-Metro geben soll. Als Fan von solchen Trash-U-Bahn-Systemen wie der Standseilbahn am Frankfurter Flughafen musste ich da natürlich hin. An der Station Cascina Cobba, wo das Ding beginnt, gingen sich noch 2 U-Bahn-Fotos aus:

http://dso.allesfreaks.de/reiseberichte/201312-Sizilien/20131207-IMGP1004JeDiklein.jpg

http://dso.allesfreaks.de/reiseberichte/201312-Sizilien/20131207-IMGP1008JeDiklein.jpg

Na dann, einmal hin und her, sinnvolle Fotos gibts nicht, mit der Metro wieder in die Stadt, Essen gegangen (sehr... interessanter Laden, eine offensichtlich komplett von Asiaten geführte Trattoria. Schmeckte aber durchaus und war frisch), und zum Schluss noch eine Spritztour mit der neuen automatischen Metro gemacht.

Das wars auch schon, Gute Nacht :)

8.12.2013

Der Tag der Rückfahrt ist gekommen. Nach Frühstück im Hotel (was etwas länger gedauert hat, als gedacht) und Blitz-Checkout gings per Straßenbahn zum Bahnhof. Hat dann aber alles geklappt ;)

Bei der Fahrkartenbuchung stand ich vor dem "beliebten" Problem, dass es für die direkten Züge Mailand - Schweiz (und weiter) zwar durchaus attraktive Preise aufgerufen, Reservierungen gab es aber keine mehr. Letztlich haben wir uns dann dafür entschieden, die Globalpreiszüge zu umgehen, zumal ich mir dann ein 21,75-Euro-Europaspezial schießen konnte.

Los gings um kurz nach 8 von Milano nach Tirano. Die übliche, wenn auch ziemlich lange Trenord-Wendezuggarnitur bringt uns pünktlich und unspektakulär durch das Veltin. Erwähnenswert ist vielleicht noch, dass die Zugbegleiterin gefühlt mit jeder Station eine weitere Kleidungsschicht anlegte... Um kurz vor 11 erreichten wir Tirano, die Sonne aber noch nicht:

http://dso.allesfreaks.de/reiseberichte/201312-Sizilien/20131208-IMGP1010JeDiklein.jpg

Zu Fuß wurde der Ort weiter erkundet:

http://dso.allesfreaks.de/reiseberichte/201312-Sizilien/20131208-IMGP1019JeDiklein.jpg
Die berühmte Ortsdurchfahrt...

http://dso.allesfreaks.de/reiseberichte/201312-Sizilien/20131208-IMGP1021JeDiklein.jpg
Hinweis auf das Weltkulturerbe Bernina- und Albulabahn...

http://dso.allesfreaks.de/reiseberichte/201312-Sizilien/20131208-IMGP1036JeDiklein.jpg
...da wollen wir hin.

Noch eine Pizza (quasi als Wegzehrung durch die Schweiz ;)), und schon gehts los:

http://dso.allesfreaks.de/reiseberichte/201312-Sizilien/20131208-IMGP1037JeDiklein.jpg

Wir nehmen im Allegra-Triebwagen Platz, da die angehängten Wägen ziemlich durchgehend reserviert sind. Im Gegensatz zu diversen anderen touristisch geprägten Bahnen hat die RhB in ihren Allegras Übersetzfenster vorgesehen. Das nehmen wir doch dankend an ;)

Und so beginnt die Fahrt durch die traumhaften schweizer Alpen:

http://dso.allesfreaks.de/reiseberichte/201312-Sizilien/20131208-IMGP1048JeDiklein.jpg
Über Brusio...

http://dso.allesfreaks.de/reiseberichte/201312-Sizilien/20131208-IMGP1066JeDiklein.jpg
Kreuzung mit dem Bernina-Express

http://dso.allesfreaks.de/reiseberichte/201312-Sizilien/20131208-IMGP1087JeDiklein.jpg

http://dso.allesfreaks.de/reiseberichte/201312-Sizilien/20131208-IMGP1106JeDiklein.jpg

http://dso.allesfreaks.de/reiseberichte/201312-Sizilien/20131208-IMGP1127JeDiklein.jpg

http://dso.allesfreaks.de/reiseberichte/201312-Sizilien/20131208-IMGP1135JeDiklein.jpg
...geht es stetig bergan...

http://dso.allesfreaks.de/reiseberichte/201312-Sizilien/20131208-IMGP1149JeDiklein.jpg
Der Lago Bianco wird erreicht

http://dso.allesfreaks.de/reiseberichte/201312-Sizilien/20131208-IMGP1155JeDiklein.jpg
Anflug Bernina Hospiz

http://dso.allesfreaks.de/reiseberichte/201312-Sizilien/20131208-IMGP1157JeDiklein.jpg
Die Nordseite des Passes zeigt sich deutlich eisiger (Die RhB-Zugbegleiterin begnügte sich selbst hier oben übrigens mit einer Jacke :D)

Zum Abschied noch ein Bild unseres Allegras von innen:
http://dso.allesfreaks.de/reiseberichte/201312-Sizilien/20131208-IMGP1185JeDiklein.jpg

Einen Doppelumstieg Pontresina/Samedan später gab es dann dieses Gefährt:

http://dso.allesfreaks.de/reiseberichte/201312-Sizilien/20131208-IMGP1191JeDiklein.jpg
Ein würdiger Abschluss der Reise

Auf der Albula wurde es dann langsam dunkel, es gab aber noch Alpenleuchten zu bewundern:
http://dso.allesfreaks.de/reiseberichte/201312-Sizilien/20131208-IMGP1223JeDiklein.jpg

http://dso.allesfreaks.de/reiseberichte/201312-Sizilien/20131208-IMGP1245JeDiklein.jpg
Thusis mit S-Bahn-Allegra

http://dso.allesfreaks.de/reiseberichte/201312-Sizilien/20131208-IMGP1251JeDiklein.jpg
Noch ein Satz Berge, kurz vor der Dunkelheit...

Ab Chur ging es dann per KISS nach St. Margrethen (für Christian) bzw. Rorschach (für mich), anschließend begann die "Umsteigeorgie" entlang des - zumindest im hellen - auch durchaus sehenswerten Bodensees, bis in Kreuzlingen einer der 2013 eingestellten durchgehenden Schwarzwaldbahnzüge erreicht wurde. Auch für mich eine Premiere, hier die Grenze in einem durchgehenden Zug zu überqueren. Sehr unspektakulär ging es dann per IC nach Stuttgart...

Alle Teile:

Teil 1: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 2: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 3 (dieser): [www.drehscheibe-online.de]

Die S21 fährt von Elbgaustraße nach Aumühle!




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:04:14:23:03:50.

Re: sehr hübsch

geschrieben von: 141R

Datum: 15.04.15 20:02

Hallo,

danke für den wieder netten Bericht; der Aufenthalt in Mailand scheint ja nicht so der Gewinn gewesen zu sein. Die Variante der Rückfahrt über die RhB schon eher, aber doch eher nur für grenznah Wohnende geeignet..

Viele Grüße,
Matthias

Launig! Prima!

geschrieben von: Der Zeuge Desiros

Datum: 16.04.15 13:54

Hallo Jedi,

ein netter Bericht und launig geschrieben! Sowas mag ich.
In Mailand war wohl gerade so etwas wie der örtliche ÖPNV-Tag, weil da nur Museums-Straßenbahnen umher fuhren?

"Durch die angenehm späte Ankunft konnten wir im Hotel auch schon einchecken und unser Gebäck unbeaufsichtigt dort lassen"
Warum habt ihr das nicht einfach aufgegessen?

Viele Grüße

Heiko

http://www.desiro.net/Signatur-Corona.jpg

Re: Launig! Prima!

geschrieben von: JeDi

Datum: 16.04.15 17:20

Hallo Heiko,

Der Zeuge Desiros schrieb:
-------------------------------------------------------
> ein netter Bericht und launig geschrieben! Sowas
> mag ich.

Danke :)

> In Mailand war wohl gerade so etwas wie der
> örtliche ÖPNV-Tag, weil da nur
> Museums-Straßenbahnen umher fuhren?

Nein, die fahren da planmäßig... Es gibt aber auch ein paar Niederflurer, allerdings in recht homöopathischen Dosen.

> "Durch die angenehm späte Ankunft konnten wir im
> Hotel auch schon einchecken und unser Gebäck
> unbeaufsichtigt dort lassen"
> Warum habt ihr das nicht einfach aufgegessen?

Ich muss doch auf meine Linie achten ;)

*bim bim*,
JeDi

Die S21 fährt von Elbgaustraße nach Aumühle!

Re: sehr hübsch

geschrieben von: JeDi

Datum: 16.04.15 17:21

141R schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo,
>
> danke für den wieder netten Bericht; der
> Aufenthalt in Mailand scheint ja nicht so der
> Gewinn gewesen zu sein.

Danke, Mailand hat mir an sich schon gefallen, Straßenbahnfototechnisch ging halt nicht viel, weil Winter war, und es dort doch recht eng zu geht.

> Die Variante der Rückfahrt
> über die RhB schon eher, aber doch eher nur für
> grenznah Wohnende geeignet..

Also du wärst auch noch heimgekommen (22:10 an Stuttgart oder so). Im Sommer gibts auch Möglichkeiten ohne Mittagsaufenthalt in Tirano dann direkt durch zu fahren, im Winter ist das südlich Posciavo dann leider SEV.

Gruß,
JeDi

Die S21 fährt von Elbgaustraße nach Aumühle!