DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.

[RO][MD][UA] Heißer August im Osten, Teil 4

geschrieben von: diesellokguru

Datum: 22.11.14 16:50

Hallo Hobbykollegen,

heute fällt der Reisebericht kurz aus. Die beiden folgenden Tage verbringen wir an den Strecken im Osten des Landes, nämlich der 1894 eröffneten Strecke von Balti nach Slobidka (Ukraine) sowie der 1871 eröffneten Strecke von Chisinau über Tiraspol nach Kucurhan (Ukraine). Für beide Strecken wäre der Bericht nach meinem Geschmack zu lang, so dass die genannten Strecken in je einem Berichtsteil geschildert werden. Beginnen wir mit der nördlichen Strecke in die Ukraine.

Der Transnistrienkonflikt hat die Strecke von Balti nach Slobidka (Ukraine) besonders hart getroffen. Durchgehender Personenverkehr findet nicht mehr statt, die 2 täglichen Zugpaare enden am letzten Bahnhof vor dem Dnister, in Mateuti. Die größte Stadt an der Strecke ist Rybnitsa, und die liegt bereits in Transnistrien. Grenzüberschreitender Güterverkehr findet sporadisch statt, wofür in Rybnitsa angeblich eine 2TE10M vorgehalten wird. Diese kennen wir aber nur vom Hörensagen. Laut Lok-Report 5/2013 (enthält einen sehr informativen Bericht zur CFM) handelt es sich hierbei um 2TE10M-0005. Güterverkehr soll es von Balti (bzw. dem Vorstadtbahnhof Rautel) aus auch noch nach Mateuti geben, wo Kies verladen wird. Auch das Zementwerk in Mateuti erhält offenbar Wagen. Wir beobachteten eine CFM CME3 bei Verschubaktivitäten in Mateuti. Die Sichtung eines Güterzuges war uns nicht vergönnt.

Das Zementwerk ist recht eindrucksvoll, noch eindrucksvoller ist, dass es noch betrieben wird. Es gab nämlich ursprünglich zwei Betriebsteile, von denen einer nunmehr in Transnistrien liegt. Beide Betriebsteile waren ursprünglich über eine Seilbahn über den Dnister verbunden, die heute außer Betrieb ist.

In Soldanesti befindet sich eine kleine Einsatzstelle des Depo Balti. Neben einer 3TE10M sind dort ein paar CME3 stationiert. Auch ein Personenwagen ist vorhanden. Dieser fährt morgens einmal nach Mateuti und zurück.
Lassen wir nun wieder die Bilder sprechen. Evtl. Fragen werden im thread gerne beantwortet.

SG
ste


http://www.diesellokguru.de/images/RO2014/MD2014-3/MD-D1-709-1-2014-08-09-5.JPG
Bild 1:
Morgens kurz nach acht werden in Balti Slobozia drei Nahverkehrszüge, gebildet aus je einer D1-Garnitur, aufgestellt. Auf Gleis 2 sehen wir den D1 708, der als No. 6092 nach Ungheni fahren wird. Auf Gleis 1 Ost steht der D1 709, der als No. 6101 nach Ocnita fahren wird (09.08.2014).


http://www.diesellokguru.de/images/RO2014/MD2014-3/MD-D1-752-3-2014-08-09-4.JPG
Bild 2:
Das Bild musste auch sein, sind doch alle drei D1 gleichzeitig zu sehen. Neben den bereits genannten Zügen nach Ungheni und Balti hat jetzt auch D1 752 als No. 6122 nach Mateuti Aufstellung genommen. Die Bahnpolizei, die in Form eines schneidig in Camouflage gewandeten Beamten auftrat, teilte uns allerdings mit, dass das Fotografieren auf dem Bahnhof nicht erlaubt sei. Da war das Bild glücklicherweise schon im Kasten.


http://www.diesellokguru.de/images/RO2014/MD2014-3/MD-D1-752-3-2014-08-09-12.JPG
Bild 3:
Das Motiv hatte ich schon 2012 gemacht, aber nicht mit einem so schön gepflegten Triebwagen wie dem D1 752, der am 09.08.2014 vor Ghindesti große Freude bei Klaus und mir hervorrief.


http://www.diesellokguru.de/images/RO2014/MD2014-3/MD-D1-752-1-2014-08-09-8.JPG
Bild 4:
Hinter Soldanesti wird die Straße grauenhaft, so dass wir diese Fotostelle zu spät entdeckten. Wir mussten also bis auf die Rückleistung warten, um den Talblick Mateuti mit Zug zu genießen. Ein Güterzug zeigte sich nicht mehr, lediglich ein Cmeliak, der den Verschub ins LaFarge Zementwerk besorgte, kehrte Lz nach Soldanesti zurück.


http://www.diesellokguru.de/images/RO2014/MD2014-3/MD-CME3-5338-2014-08-10-7.JPG
Bild 5:
Am Morgen des 10.08.2014 ärgerte uns eine Fotowolke, als wir den Personenzug von Soldanesti nach Mateuti umsetzen wollten. Das Fotografieren wurde auch dadurch nicht einfacher, dass Transnistrien nicht weit ist und der kleine Tunnel vor Mateuti militärisch bewacht wird. Das Foto soll der treuen Leserschaft aber nicht vorenthalten werden. Wir sehen den No. 6238 mit CME3 5338.


http://www.diesellokguru.de/images/RO2014/MD2014-3/MD-CME3-5338-2014-08-10-9.JPG
Bild 6:
Die Garnitur als No. 6237 auf der Rückfahrt.


http://www.diesellokguru.de/images/RO2014/MD2014-3/MD-D1-752-3-2014-08-10-1.JPG
Bild 7:
Mit diesem spektakulären Bild verabschieden wir uns von der Strecke und ziehen weiter, um nachmittags an der Hauptstrecke von Chisinau nach Tiraspol zu fotografieren. D1 752 wird als No. 6122 in Kürze sein Ziel Mateuti erreicht haben.

_________________________________________________________________

http://www.diesellokguru.de/bild-ind/2014-11-3.jpg

Re: Topp!

geschrieben von: Der Bimmelbahner

Datum: 22.11.14 20:02

Hallo,

sehr feiner Bilderbogen und tolle Motive!
Bin schon gepannt auf den nächsten Teil.

Der Bimmelbahner

Re: [RO][MD][UA] Heißer August im Osten, Teil 4

geschrieben von: Theijs

Datum: 22.11.14 20:33

Sehr schön!
Danke für die Informationen über die Strecke nach Rybnitza.
MfG, Theijs

Re: [RO][MD][UA] Heißer August im Osten, Teil 4

geschrieben von: Lars Laenen

Datum: 22.11.14 20:45

Sehr interessanter Bericht, danke!

Im Mai 2013 habe ich mit dem Wagen die Strecke von Balti aus bis Soldanesti erkundet, wo sich damals eine 2TE10L in dem kleinen Lokschuppen befand. Am Morgen war die mit einem Güterzug gefahren; leider habe ich den verpasst.

Wow, klasse

geschrieben von: D 2027

Datum: 22.11.14 20:48

Und auch ich bedanke mich für die Informationen und die Bilder über Balti und Mateuti. Ich wusste offen gesagt gar nicht, dass es dort noch PV gibt... ist mal eine Idee für nächsten Sommer.

Gruss
Erik

Le nationalisme, c'est la guerre! (François Mitterrand)

Re: Wow, klasse

geschrieben von: Jesuskind

Datum: 23.11.14 15:55

Danke vielmal auch meinersetis für den schönen und interessanten Bericht.

Herzliche Grüsse
Martin

Apropos Balti, der O-Bus lohnt sich auch,

geschrieben von: MichaelM

Datum: 24.11.14 11:38

besonders der (südliche) Abschnitt jenseits vom Bf Balti-Oras, dort kann man
u.a. funktionsfähige Ziehbrunnen in der Nähe der Haltestellen bewundern ...

MM