DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Im Herbst geht es mit zwei Tf-Kollegen auf eine Rundreise durch Spanien. Als Vorhut habe ich mal wieder meine Wahlheimat Barcelona besucht und nebenbei einen Abstecher nach Valencia unternommen.

Zum Einen wurde es mal Zeit, nach einem halben Jahr mal endlich meine frischerlernten Spanischkenntnisse anzuwenden. Zum Anderen, um mit meiner neuen Kamera einige Fotomotive auszukundschaften.

Eisenbahn und Meer - gar mal nicht so schlecht umsetzbar in der Umgebung Barcelonas
https://farm6.staticflickr.com/5192/14298459251_c3d092a785_c.jpg
Eine barcelonesische S-Bahn der Baureihe (Serie) 446 in spanischer...

https://farm3.staticflickr.com/2908/14298453241_05bda97206_c.jpg
...und in inzwischen katalanisch (politisch korrekter) Lackierung zwischen Montgat und Badalona.

https://farm3.staticflickr.com/2922/14321965803_4a9c4b44dd_c.jpg
Auch hier ein Civia in der landesüblichen Renfe-Lackierung...

https://farm4.staticflickr.com/3675/14301209504_f60189e475_c.jpg
...und im Farbkleid der Rodalies de Catalunya.

Metro de Valles - Die FGC hat neue Züge
https://farm3.staticflickr.com/2938/14321830183_8309890cff_c.jpg
Komplett beklebte Züge sind in Spanien offenbar momentan sehr beliebt. Herrlich, um aus dem Fenster zu schauen...

Der Fotostandort ist übrigens ein Albtraum. Die Szene ist sehr hübsch, leider ist zu keiner Tageszeit ein Zug ohne Schatten fotografierbar.

https://farm3.staticflickr.com/2924/14321848613_01c8b04205_c.jpg
Seine Tage sind gezählt, die Serie 111 wird momentan durch neue Züge ersetzt.

https://farm6.staticflickr.com/5542/14115002708_85af5fd18d_c.jpg
Fabikneu präsentieren sich die neuen Züge der Serie 113 - erstmalig durchgängige Züge der FGC. Alle Bilder sind in La Floresta entstanden.

https://farm4.staticflickr.com/3802/14301647055_e6d15347cf_c.jpg
Ein Nachschuss auf eine neue 113-Einheit im Bahnhof Gràcia.

Ein bekanntes Gesicht in breiter Spur
https://farm3.staticflickr.com/2932/14114991309_5223d77880_c.jpg
Ein bisschen Güterverkehr… eine Serie 253 wurde soeben in Matorell abgestellt. Eine Verwandtschaft mit unserer BR 185 ist nicht zu leugnen.

Eine Überraschung in Sants
Genau drei Stunden dauert die Zugfahrt mit dem Euromed von Barcelona-Sants nach Valencia Joaquin Sorolla. Die Hinfahrt gab es für unverschämte 16 EUR in der 2.Klasse (Turista).

https://farm3.staticflickr.com/2932/14322787614_45d79b2276_c.jpg


https://farm3.staticflickr.com/2932/14300312636_2fa94266f3_c.jpg
Beim morgendlichen Warten in Sants meine erste Begegnung mit einem lokbespannten Personenzug in Spanien. Kannte ich eigentlich nur noch von Bildern.
Noch interessanter war die Zugbildung. Eine 252-er als Zuglok, ein Liegewagen, ein Barwagen, einmal Preferente und ein Wagen Turista. Dahinter eine komplette Talgo-Garnitur. Weiß jemand näheres zu diesem Zug? Es ist wohl der Nachtzug (Estrella) Madrid-Barcelona.

Valencia - Enten, Metros, Straßenbahnen und Bohnen
Ein wiederkehrendes Ärgernis in Spanien ist die Paranoia, Eisenbahnfotografen gegenüber. Alle Fernbahnhöfe sind, wie auf Flughäfen, hermetisch abgeriegelt. Beim Fotografieren sollte man sich auch beeilen, da man sonst doch recht schnell von einem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes angesprochen und aufgefordert wird, das Anfertigen von Bilder zu unterlassen.

https://farm6.staticflickr.com/5532/14298357771_20a62f250a_c.jpg

Also, Flucht nach vorne, ab zu drei Renfe-Mitarbeitern, Konzernausweis gezückt und die ersten spanischen Worte gestammlt: „Soy un maquinista de ferrocaril de Alémania. ¿Puedo sacar unas fotos de trenes, por favor?". Offensichtlich scheint der Satz einigermaßen gestimmt zu haben, so deutete mir der Kollege auf die beiden „Patos" (Enten), von der eine in Kürze ihre Reise nach Madrid-Puerta de Atocha antreten sollte.
Danach ging es ins Touristenbüro. Über Internet hatte ich mir eine 24h-TouristCard bestellt, die ich hier auch wärmstens empfehlen kann. Die Karte berechtigt zur Benutzung aller Busse und Metrolinien und zwar in allen Zonen für 12 EUR!

https://farm4.staticflickr.com/3737/14115227687_94a49cc517_c.jpg
Der erste Abstecher führte mich auf die Linie 1 Richtung Bétera. Bei schönster Mittagssonne fährt ein Zug (Serie 43xx) in den Bahnhof Godella ein.

https://farm6.staticflickr.com/5118/14115220447_e5a6612628_c.jpg
Etwas weiter erreicht ein Zug der gleichen Baureihe in Kürze den Haltepunkt Massarrojos.

Alle Linien führen zum Betriebshof
Da die Außenstrecken zwar landschaftlich sehr sehenswert sind, sind sie leider aber auch sehr zeitaufwendend. Also ab in die andere Richtung.

https://farm4.staticflickr.com/3774/14115212907_c8d61aa6cb_c.jpg
Interessant ist der Bahnhof Valencia Sud. Hier steigt man quasi mitten im Betriebshof aus. Es gibt weder Zugangskontrollen noch missgelauntes Sicherheitspersonal. Ein idealer Ort also, um mal die aktuell, sich im Einsatz befindlichen Baureihen, einmal anzuschauen.

https://farm4.staticflickr.com/3784/14321923783_e2e8b3dc11_c.jpg
Ich bin ja nicht bösartig, sonst würde ich sagen: Endlich mal ein Verkehrsbetrieb, der Fahrgäste recht realistisch darstellt... Die Comic-Bohnen und Hühner sind überall in der Metro anzutreffen. Die Beklebung sagt schlicht und ergreifend aus: „Lass Aussteigen, zum Einsteigen".

https://farm3.staticflickr.com/2918/14115096828_fa318d2d53_c.jpg
Eine Station weiter südlich, fährt ein Metrozug in den Haltepunkt Paiporta ein.

https://farm4.staticflickr.com/3736/14321903773_9420d08d9c_c.jpg
Die Metro Valencia wird, auf einigen Linien, auch mit klassischen Straßenbahnzügen betrieben, hier der Umsteigepunkt Marítim-Serreria der Linie 5.

https://farm3.staticflickr.com/2931/14278593606_1418b88bc5_c.jpg
Ein Flexity Outlook ist zwischen den Haltestellen Grau-Canyamelar und Francisco Cubells unterwegs Richtung Serreria.

Zurück nach Barcelona
https://farm3.staticflickr.com/2910/14343642243_ea9f680fdb.jpg


https://farm4.staticflickr.com/3758/14321873973_4a85b99e6a_c.jpg
Die Zeit fliegt. Eine „lahmes Entchen" wird mich nun nach Barcelona bringen.

Für die Rückfahrt habe ich mir dann die 1.Klasse (Preferente) gegönnt (55 €), zumindest unter der Woche fährt die Renfe noch mit einem Abendessen und Getränken auf, die im Fahrpreis enthalten sind. Der „Patito" wurde soeben bereitgestellt

Nachtrag - langsames und schnelles
Zurück in Barcelona. Das Wetter ist leider - nach wie vor - recht unbeständig und so nerven auch zunehmend stärkere Schauer und Gewitter. Kein Grund, demotiviert zu sein und ab in den Norden Barcelonas.
Die Nordumfahrung ist seit Jahren komplett als Dreischienengleis ausgeführt, teilweise mit sehr kuriosen Betriebsführungen.


https://farm4.staticflickr.com/3726/14278564436_8fa8cfb21a_c.jpg
S-Bahnhof Sant Cugat del Vallès. Stündlich trifft eine Rodalies an diesem verschlafenen Haltepunkt ein.

https://farm6.staticflickr.com/5550/14115041098_231b8d9354_c.jpg
Zuletzt ein Spontanschuss bei Castellbisbal. Ein Velaro E auf der Schnellfahrstrecke unterwegs, in Richtung Barcelona.

Im Herbst gibt es dann, wie erwähnt, mehr aus Spanien.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:07:16:23:37:47.

Interessante Schnappschüsse (o.w.T)

geschrieben von: Dr. NE

Datum: 02.06.14 08:15

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link99.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link2.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link8.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link6.gif
Sehr interessant, besonders die Bilder aus Valencia und die Bilder des "Estrella". Danke.
Seht schön.
Am besten gefällt mir das Bild in Godella
[farm4.staticflickr.com]

Aber ich frage mich immer wieder woher diese Warnungen vor den Sicherheitsnadeln kommen.
Nicht mal im Hochsicherheitstrakt Madrid Atocha hatte ich bisher Probleme beim Bahnsteigknipsen und anderenorts auch seltenst.
An anderer Stelle hab die es auch erstmal zu spät gemerkt dass man gar nicht im Zug mitfahren wollte für den man vorher feinsäuberlich den Bahnsteig absperrte aber zuvor nicht geräumt hatte.
Da hat es auch keinen Konzernausweis gebraucht um Luftkissenbilder zu produzieren. :-)

Gruß, Ralf