DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

[RO] Pasul Setref und Personenverkehr nach Borsa.

geschrieben von: ter_hautz

Datum: 26.01.14 14:01

Hallo,


Ergänzend zum wirklich sehr netten Reisebericht von der Reise über den Setref-Pass, 3 Bilder aus (!)1992

Als ich im Jahre 1992/93 während einige Rumänienreisen auch in und um Sacel(der Ort ist sowas wie meine 3.Heimat geworden)
mehrere Bahnbilder machte, ahnte ich bzw. war ich davon überzeugt dass in etwa 10/20 Jahren sicher auch andere, zufällig
oder geplant in diese so wunderschöne mit vielen freundlichen Menschen gesegnete Gegend kommen, um Land und Leute zu
besuchen, oder einfach Bahnfreunde diese beeindruckende Diesel-Gebirgsbahn im Zug bereisen werden.

Schön nun im Jahre 2014 mehrere Motive im besagten Bericht zu sehen, die ich schon Jahre im Kopf habe,...den Busabstellplatz
nach Sacel, wo ich zu einer sehr schönen Fotostelle an scharfen Hunden vorbei musste, um einen Gegenhang zu besteigen....und
sovieles mehr.

Vieles hat sich verändert, vieles ist gleich. Das Land ist ähnlich naturbelassen, gerade die Gesellschaft hat sich sehr verändert -
früher saßen die Großfamilien sich unterhaltend im Garten oder in der Stube, und jetzt hocken Sie beim TV-Junk, tag-ein und tag-aus.
Nichtsdestotrotz, eine Gegend die sehr entspannend für den gestressten Großstädter sein mag, wo man stehts mit offenen Armen
empfangen wird.
Einiges hat sich auch sicher verbessert: Damals wurde ich immer gewarnt im Wald auf Wölfe und Bären zu achten; und auch gibts
jetzt unzählige Tankstellen für Autoreisende - seinerzeit gabs oft Treibstoff nur von privaten Haushalten, oft auch sehr schwer
zu bekommen.
PS.: Aufgrund dieser angespannten Treibstoff-Situation, und des schwachen öffentlichen Verkehrs hat sich in Rumänien ein "bezahltes
hitchhiken" entwickelt (und deshalb blieb auch fast jeder PKW/LKW stehen). Der Mitreisende bezahlt dem Fahrer einfach in etwa den
Bahn/Buspreis. Ich habe auch Menschen mitgenommen, aber als "Westler" im Mercedes diese "Spende" abgelehnt.

Zu den Bildern: Bild 1 der Blick vom Setref-Pass gegen Norden, nach Maramures bis hin zur ukrainischen Grenze. Das 2.Bild zeigt
Dealul Stefanite am Südportal des Tunnels, der letzte Ort im Landkreis "Bistrita-Nasaud".
Und zu Bild 3: 1992 gab es noch Personenverkehr von Viseu de Sus nach Borsa. Borsa ist bzw war 1992 ein in dieser Zeit für viele
Rumänien der Inbegriff für Luxus, einer der wenigen Skisport-Resorts in Nordrumänien. Die im Bild zu sehende Kirche sieht nicht nur
recht neu aus, Sie ist es auch - in Rumänien ist der Bau von neuen Kirchen aufgrund der großen Nachfrage ein richtiger Wirtschaftszweig.
Nicht zufällig träumen viele junge Damen davon, einmal das Herz eines meist wohlhabdenden Priesters zu erobern;-)



dsCFR 0179 D 60 - dealul stefanite - 20.5.92.jpg



dsCFR 0243 D 60.1347 - dealul stefanite  - 27.9.92.jpg



dsCFR 0188 D 80.0422 - moisei - 21.5.92.jpg














Schönen Sonntag

Peter



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:01:26:14:24:05.

Super, danke! :-) (o.w.T)

geschrieben von: Roni

Datum: 26.01.14 14:16

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
lg, Roni - [raildata.info] - Folge auf Twitter: [twitter.com] - Meine DSO-Reportagen Teil 2 (neueste): [www.drehscheibe-online.de] - Teil 1 (2005 bis 06/2019): [www.drehscheibe-online.de]
http://raildata.info/raildatabanner1.jpg

Tolle Bilders, Danke! (o.w.T)

geschrieben von: Dr. NE

Datum: 26.01.14 15:20

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link99.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link2.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link8.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link6.gif

Re: [RO] Pasul Setref und Personenverkehr nach Borsa.

geschrieben von: HRad

Datum: 02.02.14 13:10

Auch von mir vielen Dank für die schöne Bilder!

Sehr interessant finde ich die damalige CFR-Zugverbände: einmal UIC Y aus UVA/IVA-Produktion (19/39/20-40/57/47) und einmal die älteren "Dimitrov"-Wagen (Bafld 29-20) mit einen "suburban" (Bafmd 21-47/57 oder vielmehr Aafmd 11-47 als einziger erste Klasse Wagen im Zug). Der ersten Zug sieht nach einen "Accelerat" (Eilzug) aus, den zweiten nach einen "Personal" oder gar "Cursa".

Auch sehr typisch die extrem dunkle Farbgebung der Fahrzeuge, in den sogenannten "Pascani-Grün".

Gruß,

Horia Radulescu