DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Teil 1: [www.drehscheibe-foren.de] Lapeyrouse - Kilometer 361
Teil 2: [www.drehscheibe-foren.de] Kilometer 361 - Lannet
Teil 3: [www.drehscheibe-foren.de] Lannet - Gleisanschluss Montrigaud
Teil 4: [www.drehscheibe-foren.de] Gleisanschluss Montrigaud - Saint-Éloy-les-Mines
Teil 5: [www.drehscheibe-foren.de] Saint-Éloy-les-Mines - La Bouble
Teil 6: [www.drehscheibe-foren.de] La Bouble - Bahnübergang 256
Teil 7: [www.drehscheibe-foren.de] Bahnübergang 256 - Bahnübergang 259
Teil 8: [www.drehscheibe-foren.de] Bahnübergang 259 - Gouttières
Teil 9: [www.drehscheibe-foren.de] Gouttières - Bahnübergang 270
Teil 10: [www.drehscheibe-foren.de] Bahnübergang 270 - Saint-Gervais - Châteauneuf
Teil 11: aktuell
Teil 12: [www.drehscheibe-foren.de] Saint-Priest - Sauret - Tunnel de Toureix
Teil 13: [www.drehscheibe-foren.de] Viaduc de Fades
Teil 14: [www.drehscheibe-foren.de] Viaduc de Fades - Tunnel des Rochettes
Teil 15: [www.drehscheibe-foren.de] Tunnel des Rochettes - Les Ancizes - Saint-Georges
Teil 16: [www.drehscheibe-foren.de] Volvic - Bahnübergang 315
Teil 17: [www.drehscheibe-foren.de] Bahnübergang 315 - Galerie de la Buchaille
Teil 18: [www.drehscheibe-foren.de] Galerie de la Buchaille - Halte les Richards
Teil 19: [www.drehscheibe-foren.de] Halte les Richards - Les Ancizes - Saint-Georges
Teil 20: [www.drehscheibe-foren.de] Les Ancizes - Saint-Georges





[F] Wanderung zum Viaduc des Fades. Neuer Zustandsbericht von 2012

Meine Fotoserie von 2010 gibt es hier:
[Teil 1] [www.drehscheibe-foren.de]
[Teil 2] [www.drehscheibe-foren.de]
[Teil 3] [www.drehscheibe-foren.de]
[Teil 4] [www.drehscheibe-foren.de]
[Teil 5] [www.drehscheibe-foren.de]
[Teil 6] [www.drehscheibe-foren.de]
[Teil 7] [www.drehscheibe-foren.de]



Im Oktober 2012 kehrte ich erneut nach Frankreich zurück um mir noch einmal die Strecke anzusehen, mit der meine Streckenwanderungen begonnen
hatten. Die Strecke Lapeyrouse - Volvic. Am Rande sei hier erwähnt, dass zum Fahrplanwechsel im Dezember 2007 der Verkehr eingestellt
wurde. Auf Grund von Sicherheitsmängeln, wie es offiziell heißt. Die Strecke ist damit nicht stillgelegt, sondern einfach nur ohne Verkehr.
Über die knapp 60 Km lange Strecke mit ihrem 5 Tunnel wächst nun das Gras. Highlight der Strecke ist das berühmte Viaduc des Fades, das höchste
Eisenbahnviadukt Frankreichs. Das Viadukt war am 11. September 1909, nach 8 Jahren Bauzeit, fertig gestellt. Bei meinem ersten Besuch am 13.
und 14. April 2010 konnte ich nicht die ganze Strecke abgehen. Auch habe ich bei meinen vielen Streckenwanderungen in den Jahren danach viel dazu
gelernt und meine Ausrüstung um GPS Adapter und ähnliches erweitert. Grund genug also noch einmal zurückzukehren und die Strecke ein 2. mal zu besuchen.


Der Busfahrplan in der Region ist sehr tückisch. Zu meiner bewanderten Strecke existiert keine Buslinie die die ganze Strecke bedient. Jede Fahrt
muss daher genau geplant werden, und Reiserouten müssen aus meheren Buslinien zusammengestückelt werden (die alle nur 3x täglich fahren). Alles in allem
hatte ich 4 Tage Zeit. Leider waren für diese 4 Tage Regen angesagt weswegen ich zwei Nächte im Hotel verbrachte. Die anderen beiden Nächte gab es
Camping neben den Gleisen...


Mein Reiseplan sah dann wie folgt aus:
https://lh5.googleusercontent.com/-mr1l3a8HRLY/URzSYgD2lQI/AAAAAAAAqnQ/z1tPmSes-9U/s818/Fahrplan.png



Saint-Gervais - Châteauneuf - Saint-Priest - Sauret

Auf dem Weg von Saint-Gervais - Châteauneuf nach Saint-Priest - Sauret erreiche ich den am stärksten zugewachsenen Abschnitt der gesamten
Strecke. Die Bäume stehen hier schon fast 3 Meter hoch. Die GLeise sind auf weiten Teilen nicht mehr zu sehen. Fast hatte ich mich auf den
Rückweg gemacht um auf der Straße nach Saint-Priest - Sauret zu laufen. Als ich dann den Bahnhof von Saint-Priest - Sauret erreiche, treffe
ich dort außer dem Streckengleis und dem Bahnhofsgebäude nicht viel an. Nichts deutet mehr auf einen Bahnhof mit mehreren Gleisen hin. Ob hier
bis 2007 noch Züge gehalten haben kann ich nicht mit Sicherheit sagen.



https://lh4.googleusercontent.com/-Wo6KgFQbJ7s/UQjrG2wcblI/AAAAAAAAn6Q/sGeYO21FpA4/s1280/DSC_0674.JPG
Bild 01: Kilometer 385


https://lh6.googleusercontent.com/-AINA6UKYnwY/UQjrJdQsaRI/AAAAAAAAn6Y/J6bjBJIVDjk/s1280/DSC_0676.JPG
Bild 02: Eine Birke von stattlicher Größe steht zwischen den Schienen


https://lh4.googleusercontent.com/-juSdkpN9n1g/UQjrMXCGmQI/AAAAAAAAn6g/kbHz5RsRxG8/s1280/DSC_0679.JPG
Bild 03: Ein Krokodil


https://lh3.googleusercontent.com/-vZYqYv7j7r0/UQjrPXvtbjI/AAAAAAAAn6o/054ZZ121k_0/s1280/DSC_0682.JPG
Bild 04: An dieser Weichenverbindung liegen drei Gleise nebeneinander


https://lh4.googleusercontent.com/-HgPtMW754c8/UQjrR6SUhjI/AAAAAAAAn6w/Z1GQFHOz_bw/s1280/DSC_0683.JPG
Bild 05: Die Bahnhofsgleise laufen zusammen


https://lh5.googleusercontent.com/-fGTGbH0owEY/UQjrUKqgjdI/AAAAAAAAn64/scuQtz1M8uc/s1280/DSC_0689.JPG
Bild 06: Aus dem Bahnheraus führt ein Streckengleis. Aber hier wurde die Strecke 1909 eröffnet


https://lh5.googleusercontent.com/-YalK9XGK0LM/UQjrWxAJ-iI/AAAAAAAAn7A/GWOHqUBFgjk/s1280/DSC_0690.JPG
Bild 07: Blick zurück


https://lh4.googleusercontent.com/-zoJeiyzALtc/UQjrZXaObZI/AAAAAAAAn7I/wUOYHq-D0M0/s1280/DSC_0692.JPG
Bild 08: Beginn des Weichenbereichs im Bahnhof Saint-Gervais - Châteauneuf


https://lh5.googleusercontent.com/-orGCE_Vabvk/UQjrceODCCI/AAAAAAAAn7Q/7R5FkMizOvI/s1280/DSC_0695.JPG
Bild 09: Kilometer 385,3


https://lh4.googleusercontent.com/-Nssjg-WAjuE/UQjrflRhg8I/AAAAAAAAn7Y/q8saVQYh_2Q/s1280/DSC_0698.JPG
Bild 10: Das Fundament eines alten Telegraphenmasts


https://lh5.googleusercontent.com/-fm6HTPCU2mU/UQjrilSizUI/AAAAAAAAn7g/XehUE9AswSM/s1280/DSC_0701.JPG
Bild 11: Kilometer 385,4


https://lh3.googleusercontent.com/-1AOLNOEO9jg/UQjrlCiO-2I/AAAAAAAAn7o/wcncv9uMcjs/s1280/DSC_0705.JPG
Bild 12: Bis zum nächsten Bahnhof (Saint-Priest - Sauret) in 4km Entfernung führt die Strecke nun 50m berg ab


https://lh5.googleusercontent.com/-LZRBBlpB9UU/UQjroOYk_yI/AAAAAAAAn7w/dufgjbAz0VM/s1280/DSC_0708.JPG
Bild 13: Die Strecke führt berg ab und in eine Kurve


https://lh6.googleusercontent.com/-Zp7m6VDxo_Q/UQjrqc9YoYI/AAAAAAAAn74/ku0b_bTxcAQ/s1280/DSC_0715.JPG
Bild 14: Der Bahndamm ist rechts neben dem Gleis gut begehbar


https://lh6.googleusercontent.com/-ZHaaFDFJsPg/UQjrs2TiH7I/AAAAAAAAn8A/4T-x8G8U5JA/s1280/DSC_0718.JPG
Bild 15: Ansicht der Stuhlschienen


https://lh6.googleusercontent.com/-M-jFAuBHdGA/UQjrwe30kwI/AAAAAAAAn8I/2AicOAZukxQ/s1280/DSC_0728.JPG
Bild 16: Blickrichtung Volvic


https://lh3.googleusercontent.com/-DpM9mc07Bn8/UQjrzVkhAzI/AAAAAAAAn8Q/XHvFmDCK3m4/s1280/DSC_0729.JPG
Bild 17: Die Ankündigung des vorherigen Bahnhofs Saint-Gervais - Châteauneuf


https://lh4.googleusercontent.com/-ANDyREI100E/UQjr2YpK7GI/AAAAAAAAn8Y/mSp3OQQSqlw/s1280/DSC_0733.JPG
Bild 18: Jetzt Mitte Oktober ist der Bahndamm in schöne Farben getaucht


https://lh3.googleusercontent.com/-GSWf5TJw57k/UQjr5NaeIzI/AAAAAAAAn8g/8lUVqXZVwcA/s1280/DSC_0737.JPG
Bild 19: Wieder führt die Strecke einer langläufigen Senke entgegen


https://lh6.googleusercontent.com/-UVP454zEi9I/UQjr8ai0uXI/AAAAAAAAn8o/UViyTZo1Mx8/s1280/DSC_0739.JPG
Bild 20: Kilometer 386


https://lh4.googleusercontent.com/-KXg1m2CGqlw/UQjr_ztYymI/AAAAAAAAn8w/rCnTimumzpI/s1280/DSC_0748.JPG
Bild 21: Ein zusammen gerolltes Stück Kabel, Kabelklau auch hier


https://lh4.googleusercontent.com/-3OJT1YHrAB0/UQjsCmAl9eI/AAAAAAAAn84/0pztuWH4QSI/s1280/DSC_0749.JPG
Bild 22: Eine Straßenunterführung, erkennbar am Geländer auf beiden Seiten


https://lh6.googleusercontent.com/-4gvznzxCREs/UQjsEwJuWEI/AAAAAAAAn9A/IZv9Ka5sna4/s1280/DSC_0753.JPG
Bild 23: Hier überquert der Bahndamm die Straße D987


https://lh4.googleusercontent.com/-d0nZD_LOW5A/UQjsH1mwITI/AAAAAAAAn9I/y3AqDuemM5A/s1280/DSC_0759.JPG
Bild 24: Die Unterführung unter dem Bahndamm


https://lh3.googleusercontent.com/-eIl0M_CB8hM/UQjsKhVYQFI/AAAAAAAAn9Q/nYMhGdg55Eg/s1280/DSC_0763.JPG
Bild 25: Die Schneise zwischen den Bäumen ist noch gut zu erkennen, die Gleise dagegen kaum noch


https://lh3.googleusercontent.com/-Zgst3lcEbaM/UQjsNsuA9eI/AAAAAAAAn9Y/5estxXleI80/s1280/DSC_0767.JPG
Bild 26: Wieder eine weitläufige Senke


https://lh5.googleusercontent.com/-gDO4CktKHQs/UQjsQ615GLI/AAAAAAAAn9g/MXJjhL7BLHA/s1280/DSC_0774.JPG
Bild 27: Kilometer 386,6


https://lh3.googleusercontent.com/-Y6EsUuOH3cc/UQjsT-1b8JI/AAAAAAAAn9o/frvxTjbnndU/s1280/DSC_0781.JPG
Bild 28: Zwischen den Bahnhöfen Saint-Gervais - Châteauneuf und Saint-Priest - Sauret


https://lh3.googleusercontent.com/-2q0KnnZkRzg/UQjsWgmELwI/AAAAAAAAn9w/CJzaDRnbNI8/s1280/DSC_0785.JPG
Bild 29: Die auf der Strecke verbauten Schienen


https://lh5.googleusercontent.com/-4zW7fBcr_D8/UQjsZcj77bI/AAAAAAAAn94/2uX9EDG03PU/s1280/DSC_0795.JPG
Bild 30: Walzzeichen vom Stahlwerk WENDEL


https://lh4.googleusercontent.com/-QCpD_GaKhdc/UQjscGADwoI/AAAAAAAAn-A/ScZ50uKKHGk/s1280/DSC_0797.JPG
Bild 31: Einer der Schienenstühle der die Schienen hält


https://lh4.googleusercontent.com/-86OyBiH3xtg/UQjsfo2RDMI/AAAAAAAAn-I/JUAQZUb_Seg/s1280/DSC_0805.JPG
Bild 32: Auf dem letzten Kilometer nach Saint-Priest - Sauret ist der Bahndamm zu einer grünen Hölle geworden. Der wirklich schlimmste Abschnitt der ganzen Strecke


https://lh3.googleusercontent.com/-Aqz-EgZf70s/UQjsiu1okRI/AAAAAAAAn-Q/yq8tttFqk78/s1280/DSC_0809.JPG
Bild 33: Eine Pfeiftafel neben der Strecke


https://lh5.googleusercontent.com/-q5jZXBzdSm8/UQjsmHgc0iI/AAAAAAAAn-Y/pXpX7EYG8Xo/s1280/DSC_0811.JPG
Bild 34: Die Tannen hier sind über 2 Meter hoch. Gewachsen in gerade einmal 5 Jahren


https://lh4.googleusercontent.com/-0IXljI9ZaXM/UQjso8-Qs4I/AAAAAAAAn-g/NsxgzrDwu_I/s1280/DSC_0814.JPG
Bild 35: Die Ankündigung des Bahnhofs Saint-Priest - Sauret


https://lh5.googleusercontent.com/-BPx6vXJ30Ao/UQjssNGYFiI/AAAAAAAAn-o/1OafhBXE1BQ/s1280/DSC_0819.JPG
Bild 36: Der gleich folgende Bahnhof Saint-Priest - Sauret wurde stark zurückgebaut und besteht nur noch aus dem Streckengleis


https://lh6.googleusercontent.com/-JNhUm4LNE8c/UQjsu6B2kQI/AAAAAAAAn-w/oXAnZeofzpI/s1280/DSC_0820.JPG
Bild 37: Es folgt noch der Bahnübergang


https://lh3.googleusercontent.com/-d_jYx9IswLw/UQjsxrkonXI/AAAAAAAAn-4/_cii89HkqMI/s1280/DSC_0822.JPG
Bild 38: Blick zurück in Richtung Lapeyrouse


https://lh3.googleusercontent.com/-M7z7cmwsZa8/UQjszu6kkgI/AAAAAAAAn_A/BwmWMNXee0w/s1280/DSC_0825.JPG
Bild 39: Der Bahnübergang 279. Der vorherige Bahnübergang war als 273 beschildert. Es fehlt also eine Reihe Bahnübergange.


https://lh6.googleusercontent.com/-oYkO82K1xqs/UQjs3ru_RjI/AAAAAAAAn_I/RM3rYanyYpU/s1280/DSC_0829.JPG
Bild 40: Die Schienen werden farbenfroh überwuchert


https://lh6.googleusercontent.com/-s1gR6hTLPA4/UQjs6cOkB2I/AAAAAAAAn_Q/7yhH9olC-8o/s1280/DSC_0830.JPG
Bild 41: Direkt in kurzer Folge der Bahnübergang 280


https://lh3.googleusercontent.com/-WZUlHBp1Hac/UQjs8v-4qDI/AAAAAAAAn_Y/MhSkJcR1E0k/s1280/DSC_0838.JPG
Bild 42: Blick zurück zu Bahnübergang 280


https://lh6.googleusercontent.com/-luK3T7pUTc0/URyrQAhViRI/AAAAAAAAqdA/xsu5o8gXEBM/s943/sauret.png
Bild 43: Der Bahnhof Saint-Priest – Sauret


https://lh5.googleusercontent.com/-WZ-uxA8g3BM/UQjs-4UpBfI/AAAAAAAAn_g/E1BRsWbaa0Y/s1280/DSC_0846.JPG
Bild 44: Der ehemalige Bahnhof von Saint-Priest - Sauret. Das Bahnhofsgebäude und der Güterschuppen existieren noch. Alles andere wurde zurück gebaut


https://lh6.googleusercontent.com/-I1bRKoX_mOk/URyrUUowPHI/AAAAAAAAqeI/R0xHEthnQOI/s800/St%2520Priest%2520des%2520Champs%2520-%2520Sauret%2520-%2520Besserve.%2520Collection%2520Bernard%2520FAURE..jpg
Bild 45: Ein altes Foto mit wartenden Reisenden am Bahnsteig von Saint-Priest - Sauret


https://lh3.googleusercontent.com/-wRhg4xSeVco/URy2UPOC6dI/AAAAAAAAqj4/je5hn1k2kY8/s1024/Plan_BV_St_Priest_Ancizes_Manzat_01.JPG
Bild 46: Eine Skizze der errichteten Gebäude


https://lh3.googleusercontent.com/-1YGw5REOZzc/UQjtBVtdQHI/AAAAAAAAn_o/ghMqzEB3Pzc/s1280/DSC_0851.JPG
Bild 47: Der Bahnhof war 1909 eröffnet worden und besaß einst 4 Gleise. Bis zur Ortsmitte von St. Priest sind es 4,5km. Der Ort Sauret ist 2km entfernt


https://lh5.googleusercontent.com/-odQ7nZaqgsE/UR0jZe4a3KI/AAAAAAAAqqE/8gRXWQrP_0U/s1280/priestsauretgleise.jpg
Bild 48: Auf diesem Gleisplan ist die Lage der Gleise zu sehen. 4 Gleise waren eins hier verlegt worden


https://lh5.googleusercontent.com/-TL6fcQolIPs/UQjtDtseViI/AAAAAAAAn_w/4Bvc0m5HLTg/s1280/DSC_0854.JPG
Bild 49: Blick zurück zum Bahnhofsgelände


Ende 11. Teil


Fragen, Wünsche, Anregungen?






Der Blog zu allen Streckenwanderungen : [www.railwalker.de]
https://lh3.googleusercontent.com/5LPU6QFgXarKMoatqUynVAEmkWSzPQ-8QG01EKTFVpv5h728EXC32ER6mLU9Fnip_b4ERTA7R8gWV1s=w400-h88
DSO-Beitragsverzeichnis [www.drehscheibe-foren.de]




7-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:11:20:16:07:45.
Zum Kabelklau frage ich mich, wieso man diese eingerollt, dann aber hingelegt hat und nicht mitnimmt.
Auf dem Foto sieht es auch so aus, als würde das Kabel schon eine Weile auf dem Geleise liegen, denn Pflanzen wachsen darüber.
Waren eigentlich in den Bahnhöfen im ersten Stock Wohnungen? Auf den Plänen sieht es nicht so aus - keine Küche, kein Badezimmer. Aber eventuell zeigen die Pläne es nicht so genau oder die Wohnverhältnisse waren einfacher und die Ansprüche geringer.
Schöne herbstliche Streckenwanderung, wenn auch wegen des Bewuchses bestimmt ziemlich schwierig zu gehen. Vielen Dank für die stimungsvollen Aufnahmen.
Hallo,

erstmal Danke für die Bilder der diesjährigen Streckenwanderungen.

Zu der Frage nach der Wohnung im Stationsgebäude: Sicherlich waren zu der damaligen Zeit die Wohnverhältnisse einfacher, aber auch bei der Eisenbahn dachte man an eine menschenwürdige Unterkunft. Im Erdgeschoss gab es eine Küche, im ersten Stock fand sich Platz für drei Zimmer mit Kamin, dazu gab es noch eine Abstellkammer. Fließendes Wasser in der Küche (zum Waschen, Kochen) setze ich mal voraus . . . die Toilette (oft getrennt nach Männlein/ Weiblein) wird sich in einem extra Gebäude in Bahnsteignähe befunden haben . . . so habe ich diverse französische Landbahnhöfe kennengelernt.

Gruß von Michael