DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Teil 1: [www.drehscheibe-foren.de] Lapeyrouse - Kilometer 361
Teil 2: [www.drehscheibe-foren.de] Kilometer 361 - Lannet
Teil 3: [www.drehscheibe-foren.de] Lannet - Gleisanschluss Montrigaud
Teil 4: aktuell
Teil 5: [www.drehscheibe-foren.de] Saint-Éloy-les-Mines - La Bouble
Teil 6: [www.drehscheibe-foren.de] La Bouble - Bahnübergang 256
Teil 7: [www.drehscheibe-foren.de] Bahnübergang 256 - Bahnübergang 259
Teil 8: [www.drehscheibe-foren.de] Bahnübergang 259 - Gouttières
Teil 9: [www.drehscheibe-foren.de] Gouttières - Bahnübergang 270
Teil 10: [www.drehscheibe-foren.de] Bahnübergang 270 - Saint-Gervais - Châteauneuf
Teil 11: [www.drehscheibe-foren.de] Saint-Gervais - Châteauneuf - Saint-Priest - Sauret
Teil 12: [www.drehscheibe-foren.de] Saint-Priest - Sauret - Tunnel de Toureix
Teil 13: [www.drehscheibe-foren.de] Viaduc de Fades
Teil 14: [www.drehscheibe-foren.de] Viaduc de Fades - Tunnel des Rochettes
Teil 15: [www.drehscheibe-foren.de] Tunnel des Rochettes - Les Ancizes - Saint-Georges
Teil 16: [www.drehscheibe-foren.de] Volvic - Bahnübergang 315
Teil 17: [www.drehscheibe-foren.de] Bahnübergang 315 - Galerie de la Buchaille
Teil 18: [www.drehscheibe-foren.de] Galerie de la Buchaille - Halte les Richards
Teil 19: [www.drehscheibe-foren.de] Halte les Richards - Les Ancizes - Saint-Georges
Teil 20: [www.drehscheibe-foren.de] Les Ancizes - Saint-Georges








[F] Wanderung zum Viaduc des Fades. Neuer Zustandsbericht von 2012

Meine Fotoserie von 2010 gibt es hier:
[Teil 1] [www.drehscheibe-foren.de]
[Teil 2] [www.drehscheibe-foren.de]
[Teil 3] [www.drehscheibe-foren.de]
[Teil 4] [www.drehscheibe-foren.de]
[Teil 5] [www.drehscheibe-foren.de]
[Teil 6] [www.drehscheibe-foren.de]
[Teil 7] [www.drehscheibe-foren.de]



Im Oktober 2012 kehrte ich erneut nach Frankreich zurück um mir noch einmal die Strecke anzusehen, mit der meine Streckenwanderungen begonnen
hatten. Die Strecke Lapeyrouse - Volvic. Am Rande sei hier erwähnt, dass zum Fahrplanwechsel im Dezember 2007 der Verkehr eingestellt
wurde. Auf Grund von Sicherheitsmängeln, wie es offiziell heißt. Die Strecke ist damit nicht stillgelegt, sondern einfach nur ohne Verkehr.
Über die knapp 60 Km lange Strecke mit ihrem 5 Tunnel wächst nun das Gras. Highlight der Strecke ist das berühmte Viaduc des Fades, das höchste
Eisenbahnviadukt Frankreichs. Das Viadukt war am 11. September 1909, nach 8 Jahren Bauzeit, fertig gestellt. Bei meinem ersten Besuch am 13.
und 14. April 2010 konnte ich nicht die ganze Strecke abgehen. Auch habe ich bei meinen vielen Streckenwanderungen in den Jahren danach viel dazu
gelernt und meine Ausrüstung um GPS Adapter und ähnliches erweitert. Grund genug also noch einmal zurückzukehren und die Strecke ein 2. mal zu besuchen.


Der Busfahrplan in der Region ist sehr tückisch. Zu meiner bewanderten Strecke existiert keine Buslinie die die ganze Strecke bedient. Jede Fahrt
muss daher genau geplant werden, und Reiserouten müssen aus meheren Buslinien zusammengestückelt werden (die alle nur 3x täglich fahren). Alles in allem
hatte ich 4 Tage Zeit. Leider waren für diese 4 Tage Regen angesagt weswegen ich zwei Nächte im Hotel verbrachte. Die anderen beiden Nächte gab es
Camping neben den Gleisen...


Mein Reiseplan sah dann wie folgt aus:
https://lh5.googleusercontent.com/-mr1l3a8HRLY/URzSYgD2lQI/AAAAAAAAqnQ/z1tPmSes-9U/s818/Fahrplan.png



Gleisanschluss Montrigaud - Saint-Éloy-les-Mines

zügig nähere ich mich nun dem Bahnhof von Saint-Éloy-les-Mines. Dieser Streckenabschnit von Lapeyrouse bis hier her wurde bereits 1871 eröffnet,
nachdem 1865 die arbeiten begonnen hatten. Saint-Éloy-les-Mines ist eine alte Bergbaustadt und wurde daher früh an das Eisenbahnnetz angeschlossen.
Die heute noch vorhandenen Gleisanlagen und die Größe des Bahnhofs zeugen davon. Für den Personenverkehr ist nur noch ein Bahnsteiggleis vorhanden,
so dass (Personen)Zugkreuzungen in diesem Bahnhof wohl nicht möglich waren. Ich habe auch keinerlei Signalanlagen gefunden, kann daher auch nicht
bestimmt sagen, bis wann hier Güterzüge gefahren sind. Da ehemalige Bahnhofsgebäude wurde irgendwann abgerissen und durch einen schmucklosen Flachbau
ersetzt.


https://lh6.googleusercontent.com/-40gr-r-qGqg/UQVL829dAuI/AAAAAAAAm_o/z0cQlG5aK_E/s1280/DSC_9388.JPG
Bild 01: Ausblick auf die Schienen von der Straßenbrücke


https://lh6.googleusercontent.com/-mZ5e835yOuo/UQVMAUjzh2I/AAAAAAAAm_w/zGgDAqprMfQ/s1280/DSC_9390.JPG
Bild 02: Ausblick auf die Strecke in Richtung Volvic


https://lh4.googleusercontent.com/-uX5MgBBDzDE/UQVMG3gLW1I/AAAAAAAAnAA/-9CoMqj8B_0/s1280/DSC_9393.JPG
Bild 03: Hinter der Straßenbrücke


https://lh5.googleusercontent.com/-1jCYnHR5Avs/UQVMKutZZjI/AAAAAAAAnAI/fnzPfMFksYE/s1280/DSC_9396.JPG
Bild 04: Ausblick in Richtung der Straßenbrücke. Dies ist der erste Abschnitt der bereits stärker zugewachsen ist


https://lh4.googleusercontent.com/-344J-d8o7uQ/UQVMM_KbTDI/AAAAAAAAnAQ/8RF2p5w5FD0/s1280/DSC_9404.JPG
Bild 05: Die Kilometertafel 366


https://lh4.googleusercontent.com/-nEWnXZsOP0o/UQVMPMpWWSI/AAAAAAAAnAY/0foRP3nanDU/s1280/DSC_9418.JPG
Bild 06: Das Geländer zu beiden Seiten verrät eine Unterführung oder eine Brücke


https://lh5.googleusercontent.com/-d6Uz0LnIiIo/UQVMSNV7b_I/AAAAAAAAnAg/6LT_kpIacGQ/s1280/DSC_9420.JPG
Bild 07: Auch hier wächst bereits einiges


https://lh5.googleusercontent.com/-SRVYWa7pRQg/UQVMVvjpGxI/AAAAAAAAnAo/WJ9CEeZLWZw/s1280/DSC_9421.JPG
Bild 08: Ein Blick hinunter zeigt, dass die Unterführung nicht mehr genutzt ist


https://lh6.googleusercontent.com/-5xTYSXMMNtQ/UQVMYATUcbI/AAAAAAAAnAw/hnieZBz0Ybo/s1280/DSC_9424.JPG
Bild 09: Doch schon weniger Meter später kreuzt diese Straße den Bahndamm


https://lh4.googleusercontent.com/-CBTBb-9lV1E/UQVMbPB-iYI/AAAAAAAAnA4/X8iL2ltq29E/s1280/DSC_9427.JPG
Bild 10: Für die Straße wurde eine neuere, breite Unterführung gebaut. Sie ist exakt hier wo der Bahndamm noch nicht bewachsen ist.


https://lh5.googleusercontent.com/-SxskO2J-jIA/UQVMePln-TI/AAAAAAAAnBA/vbDUjKox5gQ/s1280/DSC_9432.JPG
Bild 11: Ein Schienenstoß


https://lh6.googleusercontent.com/-ZIM3vqHCcoE/UQVMgtImQoI/AAAAAAAAnBI/qJZmjXNPcFg/s1280/DSC_9436.JPG
Bild 12: Auf diesem Abschnitt wachsen einige Tannen zwischen den Schienen


https://lh4.googleusercontent.com/-lenG-7JB04g/UQVMkpLklsI/AAAAAAAAnBQ/l2vWPN1LxlM/s1280/DSC_9444.JPG
Bild 13: Ein kleiner Nadelbaum wächst


https://lh6.googleusercontent.com/-YVoNvvHoryc/UQVMnLWUwUI/AAAAAAAAnBY/9pznHKY4kFE/s1280/DSC_9448.JPG
Bild 14: Die ersten Häuser von Saint-Éloy-les-Mines sind zu sehen


https://lh4.googleusercontent.com/-awtnClr3TUc/UQVMphq0Y3I/AAAAAAAAnBg/KyuhRK5qHOg/s1280/DSC_9454.JPG
Bild 15: Links neben dem Streckengleis taucht ein weiteres Gleis auf. Offensichtlich ein Ausziehgleis.


https://lh6.googleusercontent.com/-scNGGoGqzQQ/UQVMs27tw-I/AAAAAAAAnBo/sd1WinPszys/s1280/DSC_9455.JPG
Bild 16: Ein weiterer Prellbock taucht auf. Jetzt liegen bereits drei Gleise nebeneinander


https://lh6.googleusercontent.com/-XrKeYm7qxzU/UQVMvdMX-5I/AAAAAAAAnBw/s7lD_K1VnSY/s1280/DSC_9458.JPG
Bild 17: Blick zurück in Richtung Lapeyrouse. Rechts im Gras liegen die anderen beiden Gleise


https://lh3.googleusercontent.com/-HdGwCYuBdGA/UQVMx5t6KLI/AAAAAAAAnB4/ktCQdrkYoz4/s1280/DSC_9460.JPG
Bild 18: Blick in Richtung des Bahnhof Saint-Éloy-les-Mines


https://lh6.googleusercontent.com/-UtSpaq4HrAk/UQVM1GY0ihI/AAAAAAAAnCA/-RmZ314_TfA/s1280/DSC_9462.JPG
Bild 19: Hier sind die Schienen mit Schienenstühlen auf den Schwellen befestigt


https://lh5.googleusercontent.com/-T9KpS-fq3I4/UQVM4B5L4vI/AAAAAAAAnCI/p1rjHKxD40A/s1280/DSC_9466.JPG
Bild 20: Die folgende Tafel markiert den Anfang des Weichenbereichs


https://lh4.googleusercontent.com/-Vn9Um675MwE/UQVM64WfpDI/AAAAAAAAnCQ/cHoBxSSFH5s/s1280/DSC_9467.JPG
Bild 21: Ausblick zum Bahnhof von Saint-Éloy-les-Mines. Zur folgt noch eine Art kleiner Tunnel


https://lh6.googleusercontent.com/-0nSUsMgcXTY/UQVM9nteChI/AAAAAAAAnCY/hQMqWcRZftE/s1280/DSC_9468.JPG
Bild 22: Ausblick in die Ferne


https://lh3.googleusercontent.com/-tYVRf9ltIlU/UQVNAkQzpdI/AAAAAAAAnCg/ldhSirNvFz4/s1280/DSC_9471.JPG
Bild 23: Hier beginnt der Bahnhof von Saint-Éloy-les-Mines


https://lh6.googleusercontent.com/-KiWXlilEomE/UQVNDkxWBjI/AAAAAAAAnCo/d6ZRJOv6kik/s1024/DSC_9472.JPG
Bild 24: Blick zurück. Die Gleise verschwinden hier unter dem hohen Gras


https://lh5.googleusercontent.com/-ZD8lIYFG6JM/UQVNJEQj2hI/AAAAAAAAnC4/DtFDo1bLrFE/s1280/DSC_9476.JPG
Bild 25: Die Sonne kommt hervor


https://lh4.googleusercontent.com/-BzhhEOZFVwU/UQVNMMb6A2I/AAAAAAAAnDA/dDtOc6kLadw/s1280/DSC_9478.JPG
Bild 26: Hier liegt Bauteil des Zugsicherungssystes im Gleis. Man nennt es auch Crocodil


https://lh5.googleusercontent.com/-p9RlQzwpjRc/UQVNPdNORBI/AAAAAAAAnDI/7bhjNB_vOOo/s800/DSC_9482.JPG
Bild 27: LM = Rangierfahrten dürfen nur bis zur LM-Tafel fahren.


https://lh5.googleusercontent.com/-ASLi_m4oat4/UQVNSEAzzSI/AAAAAAAAnDQ/-DjEXsYkJH4/s1280/DSC_9486.JPG
Bild 28: Überraschender Weise gibt es mal etwas blanken Schotter zu sehen


https://lh6.googleusercontent.com/-pnJ5W84tUVA/UQVNUhDCckI/AAAAAAAAnDY/cexngb89TbY/s1280/DSC_9487.JPG
Bild 29: Auch der Oberbau sieht noch sehr neu aus


https://lh6.googleusercontent.com/-dvcyy-P-1Z0/UQVNXnkqggI/AAAAAAAAnDg/Yg23X1aUJOo/s1024/DSC_9490.JPG
Bild 30: Auf den anderen Gleisen dagegen gibt es viel Moos


https://lh6.googleusercontent.com/-G8EVPWmf_94/UQVNaXJX8AI/AAAAAAAAnDo/pIbhrHqZfVA/s1280/DSC_9491.JPG
Bild 31: Nach und nach tauchen weitere Gleise auf


https://lh4.googleusercontent.com/-eMXnwXtkCPQ/UQVNcgegNVI/AAAAAAAAnDw/QAsNi5ZiuIY/s1280/DSC_9493.JPG
Bild 32: Kilometer 367


https://lh6.googleusercontent.com/-4aNOMT4FRyk/UQVNfdTzg6I/AAAAAAAAnD4/q5ENHgWHfbc/s1280/DSC_9497.JPG
Bild 33: Alle Gleise führen zu einem zusammen und führen in dem folgenden Tunnel zum Bahnhof


https://lh6.googleusercontent.com/-aX7YQ15VZKs/UQVNhvpaIUI/AAAAAAAAnEA/l8cepUiSsME/s1280/DSC_9498.JPG
Bild 34: Blick zurück


https://lh4.googleusercontent.com/-XVaWKd13R5c/UQVNkSsF17I/AAAAAAAAnEI/p8cPMT_Pnm8/s1280/DSC_9499.JPG
Bild 35: Der Tunnel oder die Überbauung vor dem Bahnhof


https://lh5.googleusercontent.com/-eE1Txka4fY8/UQVNnA3XzlI/AAAAAAAAnEQ/taXgKyCGBxE/s1280/DSC_9501.JPG
Bild 36: Die Gleise im Tunnel sind mit einfachsten Mittel an den Schwellen befestigt


https://lh6.googleusercontent.com/-sq5MJQTifSQ/UQVNpk5ubjI/AAAAAAAAnEY/HPIrGTN1BDQ/s1280/DSC_9502.JPG
Bild 37: Blick zurück


https://lh5.googleusercontent.com/-ETDzCUvOL0g/UQVNsIkHIgI/AAAAAAAAnEg/tBx_aJInD6Y/s1280/DSC_9504.JPG
Bild 38: Blick zurück über die vorherige Gleisgruppe


https://lh4.googleusercontent.com/-fq3QEqrK0LU/UQVNuk_MC0I/AAAAAAAAnEo/tWncUZwPWxE/s1280/DSC_9510.JPG
Bild 39: Der Tunnel vor dem Bahnhof


https://lh6.googleusercontent.com/-3gvQRcAjGRE/UQVNw5yVx8I/AAAAAAAAnEw/t-bDMfk01Fs/s1280/DSC_9515.JPG
Bild 40: Diese Schiene stammt vom dem Stahlwerk in Micheville


https://lh3.googleusercontent.com/-ZUa4OlE5nl4/UQVNzc6kjtI/AAAAAAAAnE4/GsFHm-W6Qc0/s1280/DSC_9518.JPG
Bild 41: Dieser Tunnel ist 60m lang


https://lh3.googleusercontent.com/-DXdyyDhu1jk/UQVN1yZa12I/AAAAAAAAnFA/pEmxU7-Viwo/s1280/DSC_9521.JPG
Bild 42: Hinter dem Tunnel teilt sich das Gleis erneut auf und der eigentliche Bahnhof beginnt


https://lh4.googleusercontent.com/-m0BeqbqiL88/UQVN5PfCs9I/AAAAAAAAnFI/hCbG3gtLxnc/s1280/DSC_9525.JPG
Bild 43: Einige Gleisabschnitte sind immer noch in einem guten Zustand


https://lh3.googleusercontent.com/-sJonkqRcAXQ/UQVN8O9BjjI/AAAAAAAAnFQ/vVlizk4PAU0/s1280/DSC_9526.JPG
Bild 44: Blick zurück


https://lh5.googleusercontent.com/-3aR4woyOIvI/UQVN_KCrltI/AAAAAAAAnFY/MvuREcTv4lk/s1280/DSC_9529.JPG
Bild 45: eines der Weichenherzstücke


https://lh6.googleusercontent.com/-QMKj7K5I3J4/UQVOBtEGbwI/AAAAAAAAnFg/CWA5QS7sj3s/s1280/DSC_9530.JPG
Bild 46: Scheinwerfer haben früher das Bahnhofsgelände weit ausgeleuchtet


https://lh3.googleusercontent.com/-P8iGA1LBvnE/URynydUV-9I/AAAAAAAAqUc/neiz0e5d0Jw/s877/St.%2520Eloylesmines.png
Bild 47: Lage des Bahnhofs in der Stadt


https://lh5.googleusercontent.com/-N21pr8cYR1Y/UQVOEsGR5lI/AAAAAAAAnFo/uBiD8aVGxK8/s1280/DSC_9532.JPG
Bild 48: Blick zurück


https://lh5.googleusercontent.com/-uYRSX-_VVPk/UQVOHvT5VoI/AAAAAAAAnFw/hax6U1_vcw8/s1280/DSC_9535.JPG
Bild 49: Eine aufgelegte Gleissperre, Bzw .ein Gleisende


https://lh4.googleusercontent.com/-6fh58KCui3g/UQVOKa7x4OI/AAAAAAAAnF4/EfNNlBM73xU/s1280/DSC_9539.JPG
Bild 50: Rechts neben dem Gleis der Weichenstellhebel


https://lh3.googleusercontent.com/-j3GIMl7Ie0A/UQVONLdlNuI/AAAAAAAAnGA/6rcXsNkckMk/s1280/DSC_9541.JPG
Bild 51: Immer mehr und mehr Gleise liegen nebeneinander


https://lh5.googleusercontent.com/-zuThCiCs6ls/UQVOPvPJ_5I/AAAAAAAAnGI/8fqq2v-2hXU/s1280/DSC_9542.JPG
Bild 52: Blick zurück


https://lh3.googleusercontent.com/-in1fjtHC3K8/UQVOXKWxLoI/AAAAAAAAnGg/mthkffD4994/s1280/DSC_9548.JPG
Bild 53: Der Bahnhof nimmt eine große Fläche mitten in der Stadt ein


https://lh3.googleusercontent.com/-orSji8Bht4I/UQVOZUcwVAI/AAAAAAAAnGo/LsGxFp6tLMQ/s1280/DSC_9551.JPG
Bild 54: Ein großer Industriebetrieb produziert heute noch


https://lh6.googleusercontent.com/-hqrJdIGAtgk/UQVOb4ItvfI/AAAAAAAAnGw/8G8AofXAw_w/s1280/DSC_9552.JPG
Bild 55: Saint-Éloy-les-Mines

https://lh4.googleusercontent.com/-gOycvUcOqro/UQVOhARK6KI/AAAAAAAAnHA/_GASiA4rhg0/s1280/DSC_9563.JPG
Bild 56: Ein richtiges Bahnhofsgebäude gibt es nicht mehr, nur noch diesen Flachbau


https://lh5.googleusercontent.com/-KguSx3cslCI/URypSL-E40I/AAAAAAAAqWw/OuSKnxek1bs/s570/SELM-2.jpg
Bild 57: Früher sah der Flachbau mal anders aus


https://lh5.googleusercontent.com/-IJ7_Bsp-WTA/UQVOmX4KUrI/AAAAAAAAnHQ/zA97cdYGIy8/s1280/DSC_9568.JPG
Bild 58: Der Bahnsteig von St. Eloy


https://lh4.googleusercontent.com/-H7ypyaEwofw/UQVOoVu9RaI/AAAAAAAAnHY/Dxz8Bk5FPdk/s1280/DSC_9570.JPG
Bild 59: trostlos


https://lh6.googleusercontent.com/-xAW4iLZYwMs/UQVOq9ehgII/AAAAAAAAnHg/Tk5o-mRKPgA/s1280/DSC_9574.JPG
Bild 60: Ausblick in Richtung Volvic


Ende 4. Teil


Fragen, Wünsche, Anregungen?






Der Blog zu allen Streckenwanderungen : [www.railwalker.de]
https://lh3.googleusercontent.com/5LPU6QFgXarKMoatqUynVAEmkWSzPQ-8QG01EKTFVpv5h728EXC32ER6mLU9Fnip_b4ERTA7R8gWV1s=w400-h88
DSO-Beitragsverzeichnis [www.drehscheibe-foren.de]




9-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:11:20:16:05:39.

Foto von einst

geschrieben von: axel

Datum: 15.02.13 13:12

http://www.eisenbahnfotograf.de/ausland/sncf/i3950319.jpg


Aus dem Oktober 1995.


Gruß

Axel

Re: Foto von einst

geschrieben von: Railwalker

Datum: 15.02.13 13:38

Danke für das Foro von einst. Ich habe leider kein Foto von exakt der gleichen Stelle. Nur von 50m weiter hinten:


https://lh6.googleusercontent.com/-iKsgrXe8Hco/UQVO8muS3RI/AAAAAAAAnIY/hd1vwpOD_5I/s1280/DSC_9590.JPG

Der Blog zu allen Streckenwanderungen : [www.railwalker.de]
https://lh3.googleusercontent.com/5LPU6QFgXarKMoatqUynVAEmkWSzPQ-8QG01EKTFVpv5h728EXC32ER6mLU9Fnip_b4ERTA7R8gWV1s=w400-h88
DSO-Beitragsverzeichnis [www.drehscheibe-foren.de]

Re: Foto von einst

geschrieben von: Regentalbahner

Datum: 15.02.13 21:26

Hallo Railwalker,

vielen Dank für die schönen Berichte. In diesem Teil gefällt mir das Tunnelbild am Besten.

Viele Grüße vom

Regentalbahner

kleiner Hinweis

geschrieben von: U-Boot

Datum: 16.02.13 21:04

Dein Bericht macht wie immer Lust auf mehr.
Kleiner Hinweis: ein Crocodile ist kein Gleismagnet. Auch wenn es eine Zugsicherungseinrichtung sein soll (was es eigentlich auch nicht ist)

Re: kleiner Hinweis

geschrieben von: Railwalker

Datum: 17.02.13 16:12

Danke. Habe die Bildbeschriftung nun geändert.

Der Blog zu allen Streckenwanderungen : [www.railwalker.de]
https://lh3.googleusercontent.com/5LPU6QFgXarKMoatqUynVAEmkWSzPQ-8QG01EKTFVpv5h728EXC32ER6mLU9Fnip_b4ERTA7R8gWV1s=w400-h88
DSO-Beitragsverzeichnis [www.drehscheibe-foren.de]