DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

[SE] IORE 127 in Kiruna

geschrieben von: ChrD

Datum: 20.11.12 23:54

Heute abend kam IORE 127, die erste Lok der neuen Serie IORE 2.2 (die sich nur wenig von der IORE 2 unterscheidet), in ihrer neuen Heimat in Kiruna an. Der Transport in Schweden wurde von Tågab im Auftrag von DB Schenker durchgeführt. Zuglok war von Trelleborg bis Kristinehamn die Rc2 010, von Kristinehamn bis Kiruna dann Rc3 1041. Rangiert wurde schliesslich mit Dm3 1227/43/28.

Hier ein paar Bilder von heute abend:

http://i556.photobucket.com/albums/ss2/chrd_album/IMG_2757s.jpg

http://i556.photobucket.com/albums/ss2/chrd_album/IMG_2770s.jpg

http://i556.photobucket.com/albums/ss2/chrd_album/IMG_2779s.jpg

http://i556.photobucket.com/albums/ss2/chrd_album/IMG_2791s.jpg

http://i556.photobucket.com/albums/ss2/chrd_album/IMG_2792s.jpg

http://i556.photobucket.com/albums/ss2/chrd_album/IMG_2799s.jpg

und für die Statistiker:

http://i556.photobucket.com/albums/ss2/chrd_album/IMG_2812s.jpg

Re: [SE] IORE 127 in Kiruna

geschrieben von: Dieselpower

Datum: 21.11.12 00:01

Das wäre mal ne gute Traxx für Deutschland.

http://t3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcSmvawToASUUxiPnqTrVOw_BVaNPFdDQjBpGaPZTyBB7ejY_LqzPyL8HJA
Nur echt mit einem Hang zu sarkastischen und zynischen Kommentaren!

Re: [SE] IORE 127 in Kiruna

geschrieben von: ChrD

Datum: 21.11.12 00:18

Wenn die Strecken dort bezüglich Profil und Achslast einmal ausgebaut sind ...

Die Gemeinsamkeiten mit der Traxx halten sich eher in Grenzen. Nicht umsonst wird die IORE bei Bombardier in der Regel nicht unter "Traxx" sondern unter "andere Projekte" geführt :-)

Fette Traxxen (mit Bild)

geschrieben von: Dieselpower

Datum: 21.11.12 01:55

Die IORE-Loks laufen doch unter der Werksbezeichnung TRAXX H80 AC. Und was das Gewicht angeht, ich dächte da eher an die eng damit verwandten chinesischen Bombardier-Lizenzbauten namens HXD3b. Die sind ja quasi ne leichtere einteilige Version der IORE-Loks.

http://railway.china215.com/wp-content/uploads/2010/05/hxd3b.jpg
Sowas in der Art würde mir auf unseren Gleisen als Nachfolger der 151 und 155 gefallen.

http://t3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcSmvawToASUUxiPnqTrVOw_BVaNPFdDQjBpGaPZTyBB7ejY_LqzPyL8HJA
Nur echt mit einem Hang zu sarkastischen und zynischen Kommentaren!





3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:11:21:02:01:11.

Re: Fette Traxxen (mit Bild)

geschrieben von: ChrD

Datum: 21.11.12 08:25

Marketingabteilungen kleben gern überall das gleiche Label drauf ..
(siehe z.B. auch Desiro Classic, Desiro UK, Desiro ML, ..)
Mir fallen jedenfalls nicht allzuviele Komponenten ein, die die IORE mit der Traxx-Plattform gemeinsam hätte.

Und auch die HXD3b weicht deutlich mehr von der IORE ab, als die Form vermuten lässt.
Die Dimensionierung hinsichtlich Achslast, Leistung und Geschwindigkeit würde allerdings besser für einen Einsatz in Deutschland passen als die der IORE.
Hallo Christoph.
Worin unterscheidet sich denn die neue Serie der IORE Loks von der alten Serie? Du hast da von "wenigen Unterschieden" berichtet.

Sind dieser Unterscheide von außen sichtbar oder betreffen sie nur technische Weiterentwicklungen im inneren der Lok?


Danke für eine Antwort.


mfG
Ralf Wittkamp

Re: [SE] IORE 127 in Kiruna

geschrieben von: 218 357-2

Datum: 21.11.12 18:15

Hinweisschild am Bahnhof Blörkliden für die Strecke Kiruna-Narvik. (20.06.2011)

http://78.43.53.167/ebbilder/data/media/269/DSC_8417.jpg

Gruß 219 357-2

Meine Bilder findet man Hier --> [kbs761.synology.me] nichts besonderes, aber manchmal muß/darf man Glück haben.

Re: [SE] IORE 127 in Kiruna

geschrieben von: 242

Datum: 21.11.12 19:46

ChrD schrieb:
-------------------------------------------------------
> Rangiert wurde schliesslich mit Dm3 1227/43/28.

Danke für dieses Lebenszeichen des Elektro-Dinos!!

Re: Fragen zu potentiellen Unterschieden der IORE-Serien

geschrieben von: ChrD

Datum: 21.11.12 20:36

Hallo Ralf,

die wenigen Änderungen sind zum grössten Teil Ersatz von nicht mehr verfügbaren Komponenten durch geeignete andere, Nachziehen von zwischenzeitlich an den vorhandenen Loks durchgeführten Änderungen und ein paar technische Optimierungen.
Davon abweichend - und von aussen am sichtbarsten - ist die Lackierung in einem etwas helleren blauen Farbton entsprechend der neuen LKAB Corporate Identity. Die vorhandenen Loks erhalten ja nach und nach eine entsprechende Beklebung - allerdings nur auf den Seitenflächen (derzeit 101, 102, 110). Die neuen Loks haben dann wieder eine über den ganzen Kasten einheitliche Farbgebung.
Ansonsten ist von aussen noch die zusätzliche Antenne für das Cato-System (hinten links)sichtbar, mit der inzwischen allerdings auch alle älteren Loks ausgerüstet sind.

Gruss aus Kiruna,
Christoph