DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

Mit der Eisenbahn durch Montenegro

In fast allen Balkanländern einschließlich Griechenland fristet die Eisenbahn nur noch ein Schattendasein. Schlechte Gleise mit langen Reisezeiten, kaputte oder schmutzige Wagen, Verspätungen von bis zu mehreren Stunden, unmotivierte Zugstreichungen mitten im Jahr. Die Investitionen im Verkehrsbereich fließen nahezu ausschließlich in den Straßenbau. Vielfach hat der Bus der Bahn längst den Rang auch als Fernverkehrsmittel abgelaufen.

Doch es gibt eine Ausnahme: Montenegro!
Das Land der Schwarzen Berge.

Kaum überquert man vor Bjelo Polje die serbisch-montenegrinische Grenze, hört das Geschlingere des Zuges auf abgewirtschafteter Infrastruktur von einem Meter auf den anderen auf, sieht man gepflegte Bahnhöfe, haben die La-Stellen ein Ende. Auch sieht man allenthalben Gleisbautätigkeit, saubere Wagen und (meist) pünktliche Züge, sofern diese nicht aus Serbien kommen. Und 2013 will man sogar die rund 50 km lange Strecke Podgorica - Niksic wieder eröffnen, die man in den letzten Jahren quasi völlig neu gebaut und elektrifiziert hat.
Es tut gut, das zu sehen.

Anbei - und mit einem herzlichen Dankeschön insbes. an Hans-Jürgen Warg für seine Informationen! - ein paar Bilder jener Züge, die in diesem kleinen, sympathischen und mit grandiosen Landschaften gesegneten Bahnparadies, umgeben von einer untergehenden Eisenbahnwelt, unterwegs sind! Und später gibt es von Julian Nolte und mir, die sich auch für die Inhalte dieses Beitrages verantwortlich zeigen, auch einen richtigen Bericht (den dann aber vielleicht in einer Zeitschrift).

Tageszug IC 430/431 "Tara" (Belgrad - Bar, Aufnahme in Vranjina) mit sauberen montenegrinischen und beschmierten serbischen Wagen. Es kommen serbische und, wie auf dem Foto, montenegrinische Loks der Gütersparte "Monte Cargo" zum Einsatz. Auch der Speisewagen wechselt täglich zwischen ZS und ZPCG.
5 Wagen, davon ein Speisewagen, für den einzigen durchgehenden Tageszug auf dieser Strecke sind irgendwie ein wenig mager. Aber wer will schon von 9 bis 20 Uhr - zzgl. der obligatorischen Verspätung - für 520 km im Zug setzen? Eineinhalb geschlagene Stunden länger als noch 2004 (wobei die Fahrzeitverlängerung allein auf serbischen Gleisen eintrat)?
http://www.desiro.net/kl-9.jpg

Die Nachtzüge sind dafür länger. Nachtzug B 432/433 "Lovcen" (Bar - Belgrad, Aufnahme in Sutomore) mit sauberen montenegrinischen und z.T. beschmierten serbischen Wagen. Die serbische Lok läuft bis Bar durch
http://www.desiro.net/kl-6.jpg

Saison-Nachtzug 1342/1343 "Auto-Voz" (Belgrad - Bar, Aufnahme bei Zeta) mit serbischen Schlaf-, Liege-, Autotransport- und Salonwagen. Der erste Wagen hinter der Lok ist ein Salon-Autotransportwagen. Auch bei diesem Zug läuft die serbische Lok bis an die Adria durch.
http://www.desiro.net/kl-3.jpg

Salon-Schlaf- und Schlaf-/Aufenthaltswagen (aufgenommen gefühlte 1000 m über dem Talgrund).
http://www.desiro.net/kl-5.jpg

Saison-Nachtzug 1136/1137 "Pannonija" (Bar - Belgrad - Subotica, aufgenommen bei Crmnica) mit z.T. beschmierten serbischen Schlaf-, Liege-, Sitz- und Autotransportwagen, serbischer Lok sowie sauberen tschechischem und ungarischem Kurswagen.
http://www.desiro.net/kl-8.jpg

Die beiden langlaufenden Regionalzug-Paare Bjelo Polje - Podgorica - Bar gehören wohl zu dem Komfortabelsten, was in Europa im Nahverkehr unterwegs ist: Drei klimatisierte Abteilwagen mit riesigen 6-er-Abteilen (ähnlich DB-Avmz). Aufnahme bei Susanj.
http://www.desiro.net/kl-10.jpg

Der übrige, recht dichte und gut nachgefragte, weil gegenüber dem Auto absolut konkurrenzfähige Regionalverkehr im "Talabschnitt" Podgorica - Bar (zeitmäßig, aber auch beim Preis: alleine die Tunnelmaut durch das auf dem nächsten Bild zu sehende Gebirgsmassiv ist teurer als eine Fahrkarte Podgorica - Sutomore) wird mit teilmodernisierten "Riga-Triebwagen" aus sowjetischer Produktion gefahren. Zwei Verdichterzugpaare fahren darüber hinaus mit 461 und drei oder vier älteren Abteilwagen, darunter ex. Bundesbahn-Bm. Diese sind die einzigen nicht so sauberen Wagen in Montenegro (Aufnahmen bei Crmnica und am Aerodrom mit einem ehemaligen Bundesbahn-Bm am Zugschluss).
http://www.desiro.net/kl-11.jpg
.
http://www.desiro.net/kl-14.jpg

Apropos Flughafen: Wo in anderen Ländern ein schicker Palast aus Stahl und Glas stehen muss, reicht am Flughafen der montenegrinischen Hauptstadt ein einfacher Waschbetonbau. Wer hier aussteigt, läuft noch einen guten Kilometer zum eigentlichen "Aerodrom". Aber das ist auch nicht unbedingt kürzer als in Frankfurt vom Fernbahnhof zum Terminal 2. Und was man hier besser beherrscht als in der germanischen Hauptstadt: es gibt keine Zulassungs-Verzögerungen wegen unzureichendem Brandschutz!
http://www.desiro.net/kl-20.jpg

Bonus-Track aus dem Nachbarland: In Albanien werden die DREHSCHEIBEN mit dem Zug angeliefert und per LKW verteilt...
http://www.desiro.net/kl-7.jpg

...und so bekommt auch der Schrankenwärter in Sukth pünktlich sein Exemplar.
http://www.desiro.net/kl-1.jpg

Ach so: Das mit Monte Cargo war kein Witz - die Gütersparte heißt da wirklich so.
http://www.desiro.net/kl-13.jpg

Gruß

Heiko

http://www.desiro.net/Signatur Schlafwagen.jpg




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:07:13:10:10:56.

Klasse :-) (o.w.T)

geschrieben von: Dr. NE

Datum: 13.07.12 10:42

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link99.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link2.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link8.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link6.gif

Sehr schön, danke! :-) (o.w.T)

geschrieben von: Roni

Datum: 13.07.12 14:35

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
lg, Roni - [raildata.info] - Folge auf Twitter: [twitter.com] - Meine DSO-Reportagen: [www.drehscheibe-online.de]
http://raildata.info/raildatabanner1.jpg

Auf dem Friedhof in Vranjina (Bild 1)

geschrieben von: MichaelM

Datum: 13.07.12 14:45

sollte man mal ein DSO-Gästebuch auslegen ... *grins*

MM

Re:

geschrieben von: westkurier

Datum: 13.07.12 15:07

Herzlichen Dank auch von meiner Seite fürs Einstellen, tolle Bilder, macht absolut Lust, diese fantastische Strecke wieder mal zu bereisen.
(Mit dem "Salon" würde ich gerne einmal fahren, leider ist er von A/D nicht buchbar und im online-Buchungsverfahren der Serbischen Bahn sind diese Wagen nicht enthalten, schade... Bestimmt ist er immer schon Monate vorab ausgebucht!)

[AL] Bahnhöfe Sukht, Vore und Monte Cargo

geschrieben von: BrakerBahn

Datum: 13.07.12 16:29

Hallo Heiko,

vielen Dank für deinen (euren) Beitrag.

hast du im Bahnhof Sukht noch mehrere Aufnahmen gemacht und nicht nur die "Drehscheibe" klassisch mit T669 mit einem tren mallrave verteilen lassen?

Denn im Bahnhof Sukht, zwischen Vore und Durres gelegen, wird Flüssiggas mittlerweile aus Waggons auf Tankwagen umgeladen. Davon war im April 2011 noch nichts zu sehen:

[www.drehscheibe-foren.de]

Das würde mich doch sehr interessieren, wie jetzt der Stand der Dinge ist.

Und noch eins: Monte Cargo im Bahnhof Vlore:

[www.youtube.com]

Viele Grüße

Alex

Bahnhof Sukht und GV nach Fushe Kruje

geschrieben von: Nagercoil

Datum: 13.07.12 16:52

Hallo Alex,

als Heikos Reisebegleiter klinke ich mich hier mal mit ein: In Sukht waren wir abends auch noch am Bahnhof. Anzeichen von Güterverkehr auf der Schiene gab's aber nicht. Nur der in direkter Nachbarschaft gelegene, auch auf deinen Fotos zu sehende Stahlhändler hatte reichlich Güterverkehr vorzuweisen - mit Lkw natürlich.

Vielen Dank hiermit für deine Links! So habe ich - als jemand, der sich vor der vergangenen Woche nie ernsthaft mit der HSH beschäftigt hat - gerade einen besseren Überblick über den aktuellen Zustand Al-Bahn-iens bekommen. Nur wird die Anschlussbahn nach Fushe Kruje wirklich noch bedient? Letzte Woche war der Zustand ähnlich dem auf deinen Bildern. Aber ernsthaft befahren scheint mir das nicht. (Ungeachtet der Eisenbahn dürfte die Bergstadt von Kruje ein sehr interessantes Reiseziel sein.)

Viele Grüße

Salon

geschrieben von: Nagercoil

Datum: 13.07.12 16:58

Zumindest für einen kurzfristigen Buchungsversuch (Samstagfrüh für Fahrt am Sonntagabend ab Belgrad) kann ich bestätigen, dass wir uns nicht in einen der Salonwagen einbuchen konnten.

Re: Re:

geschrieben von: Martin Kop.

Datum: 13.07.12 17:16

westkurier schrieb:
-------------------------------------------------------
> Herzlichen Dank auch von meiner Seite fürs
> Einstellen, tolle Bilder, macht absolut Lust,
> diese fantastische Strecke wieder mal zu
> bereisen.
> (Mit dem "Salon" würde ich gerne einmal fahren,
> leider ist er von A/D nicht buchbar und im
> online-Buchungsverfahren der Serbischen Bahn sind
> diese Wagen nicht enthalten, schade... Bestimmt
> ist er immer schon Monate vorab ausgebucht!)

So schlimm ist das nicht. Oftmals sind die Salonwagen an einem Verkehrstag die letzten, in denen überhaupt etwas in Richtung Montenegro frei ist.
Generell ist es so, dass die Salonwagen eher weniger gebucht sind als die "normalen" Schlafwagen, da der Aufpreis etwas teurer ist. Allerdings ist gerade in der Zeit ca. Mitte Juni bis Anfang September die Nachfrage nach Schlafwagenplätzen in dieser Relation sehr hoch, sodass die kurzfristige Nichtverfügbarkeit nicht an der Salonwageneigenschaft, sondern an allgemein hohem Fahrgastaufkommen liegt.

Die Salonwagen sind übrigens via Wasteels Beograd buchbar (Kontakt hier bekannt bzw. kann ich auch heruasgeben), allerdings sind da die Antwortzeiten teilweise noch schlimmer als derzeit manchmal bei uns ;-)


MfG
Martin

-----------------------------------
Fahrscheine, Reiseberatung, Kursbücher international:
[www.bahnagentur-schoeneberg.de]
[DB-,ÖBB-,SNCF-,Trenitalia-,RZD-Agentur und noch Einiges mehr]
Kursbücher CD, ZSSK, MÁV, CFR, SV 2017 eingetroffen,und auch von einem weiteren Land der Region !
-----------------------------------

Re: Salon

geschrieben von: Timodore

Datum: 13.07.12 17:27

Nagercoil schrieb:
-------------------------------------------------------
> Zumindest für einen kurzfristigen Buchungsversuch
> (Samstagfrüh für Fahrt am Sonntagabend ab Belgrad)
> kann ich bestätigen, dass wir uns nicht in einen
> der Salonwagen einbuchen konnten.


Ebenso negativ bei uns der Versuch, das am Tag der Fahrt (30.6. auf 1.7.) das in Bar zu versuchen. (Beim Betreuer wäre dann noch ein Platz zu bekommen gewesen.) Double-/T3-Abteile im klassischen WL waren hingegen noch zu bekommen, aber auch nur für den Auto-Voz, für den Lovcen bereits nicht mehr.

Gruß und danke an Heiko für den schönen Bericht
Thomas

Hat mir auch gefallen, Danke! (o.w.T)

geschrieben von: Lokspäher HGW

Datum: 13.07.12 18:46

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Voll, voll, voll

geschrieben von: Der Zeuge Desiros

Datum: 13.07.12 20:49

Hallo,

wir haben - trotz Julians rechtzeitiger Ankunft in Belgrad - an dem Tag überhaupt keinen Liege- und Bettplatz in einem der drei Nachtzüge bekommen. Nur noch zwei Sitzplätze. Da ich die Nacht zuvor 6 Stunden in einem von der DB auf den Weg geschickten Taxi von Ulm nach Salzburg (wegen Unwetterschäden in Bayern) verbracht habe, wollte ich nicht noch eine schlaflose Nacht verbringen.

Wir haben dann dem Schlfwagenbreuter im "Panonija" in Novi Sad vor der Abfahrt kurzerhand sein Dienst-Schlafabteil abgekauft. Das wird für ihn ein gutes Geschäft gewesen sein, für uns war es immer noch billiger als Bettplätze in den meisten einschlägigen Nachtzügen Europas. Und bei der langen Fahrzeit war dieses Double absolut lohnend.

Dank an Martin Kop. für die entspannte Reaktion... Diese Kultur mag ich so an diesem Auslandsforum.

Gruß

Heiko

http://www.desiro.net/Signatur Schlafwagen.jpg

ergänzende Frage

geschrieben von: westkurier

Datum: 14.07.12 09:39

Darf ich noch eine Frage an die Experten stellen?
Sind eigentlich die in der Saison fahrenden CD-WL nach Prag, RZD-WL nach Moskau und der MAV-Bc nach Budapest mit Abgangsbahnhof Bar ins "internationale" Reservierungssystem aufgenommen oder ist auch hier nur eine Reservierung "lokal" in Bar möglich?
Bitte um Entschuldigung für meine Lästigkeit, aber der Bericht hat mich so "elektrisiert", daß ich aus meiner Bosnienreise im August nun gerne eine "erweiterte" Balkanrunde machen möchte...



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:07:14:10:04:36.

Re: ergänzende Frage

geschrieben von: dacia

Datum: 14.07.12 11:20

westkurier schrieb:
-------------------------------------------------------
> Darf ich noch eine Frage an die Experten stellen?
> Sind eigentlich die in der Saison fahrenden CD-WL
> nach Prag, RZD-WL nach Moskau und der MAV-Bc nach
> Budapest mit Abgangsbahnhof Bar ins
> "internationale" Reservierungssystem aufgenommen
> oder ist auch hier nur eine Reservierung "lokal"
> in Bar möglich?

Nein, du kannst die Aufpreise auch in D/A buchen, allerdings imo zu einem teureren Tarif als in CZ/HU. In diesem Thread [www.drehscheibe-foren.de] war von 30 € im CZ-WL im Double. Der RZD-WL soll für Budapest - Bar ca. 30 € im Double und Beograd - Bar ca. 20€ kosten, wobei nicht geklärt wurde, ob eine Buchung in D/A möglich ist.

Beachte, daß der RZD-WL und der CD-WL nicht täglich fahren. Nur der CD-Bc fährt täglich. Siehe hier: [www.vagonweb.cz]

Bei Hin- und Rückfahrt gibt es ab Budapest ein MÁV-Spezialangebot für 66 €, das auch aufpreisfähig ist [www.elvira.hu] .

Re: Bahnhof Sukht und GV nach Fushe Kruje

geschrieben von: BrakerBahn

Datum: 14.07.12 11:59

Hallo,

im Frühjahr sah es noch so aus, als wenn die Stichstrecke noch bedient wird:

[www.drehscheibe-foren.de]

Viele Grüße
Alex

Re: ergänzende Frage

geschrieben von: Timodore

Datum: 14.07.12 12:05

dacia schrieb:
-------------------------------------------------------
> westkurier schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > Darf ich noch eine Frage an die Experten
> stellen?
> > Sind eigentlich die in der Saison fahrenden
> CD-WL
> > nach Prag, RZD-WL nach Moskau und der MAV-Bc
> nach
> > Budapest mit Abgangsbahnhof Bar ins
> > "internationale" Reservierungssystem
> aufgenommen
> > oder ist auch hier nur eine Reservierung
> "lokal"
> > in Bar möglich?
>
> Nein, du kannst die Aufpreise auch in D/A buchen,
> allerdings imo zu einem teureren Tarif als in
> CZ/HU. In diesem Thread
> [www.drehscheibe-foren.de],
> 5779393 war von 30 € im CZ-WL im Double.


33 EUR, s. auch [www.drehscheibe-foren.de]

Man stelle sich aber darauf ein, dass es am DB-Schalter trotzdem nicht funktionieren wird. Eine hier im Forum vertretene Agentur kann allerdings helfen, sofern noch Plätze im CD-WL verfügbar sind. Bei unserer Fahrt war er ausgebucht. Die CD setzt einen klimatisierten WLABmee 823 ein. Die Angaben in vagonweb.cz sind falsch.


> Der
> RZD-WL soll für Budapest - Bar ca. 30 € im Double
> und Beograd - Bar ca. 20€ kosten, wobei nicht
> geklärt wurde, ob eine Buchung in D/A möglich
> ist.


Der RZD-WL war bei unserem Besuch auf dem Abschnitt Subotica - Bar sehr übersichtlich besetzt. War aber auch Ende Juni, also noch vor der Hauptreisezeit.


> Bei Hin- und Rückfahrt gibt es ab Budapest ein
> MÁV-Spezialangebot für 66 €, das auch
> aufpreisfähig ist
> [www.elvira.hu] .


Außerdem gewährt die MAV auf H+R-Fahrkarten nach CG für alle beteiligten Bahnen 60% Rabatt. Kann sich lohnen, wenn man bereits von Györ oder Hegyeshalom oder anderen Orten vor Budapest lösen muss.

Gruß
Thomas
Hallo Heiko,
sind sehr schöne Bilder geworden, bin schon gespannt auf die "Langfassung".
Nachdem ich letztes Jahr diese Gegend sehr intensiv bereist habe, habe ich gerade meine Bilder vom Vorjahr mit deinen Beschreibungen verglichen.
Interessanterweise sind heuer die ZCG-Waggons meistens ohne Beschmierungen und die serbischen eher mit. Das war bei meinen Bildern letztes Jahr noch anders, da waren die ZCG-Wagen zumindest gleich oft und intensiv "bemalt" wie die ZS-Wagen.
Die Fern-Regionalzüge Bar - Bielo Polje fuhren noch mit unklimatisierten Reisezugwagen und der Fahrplan zwischen Podgorica und Bar weist heuer zwei Zugpaare mehr auf als letztes Jahr.
Mit der geplanten Wiederinbetriebnahme von Podgorica - Niksic tut sich in Crna Gora - ich gehe davon aus, dass sie realisiert wird - wirklich positives im Bahnverkehr.
Beste Grüße
Markus

Re: ergänzende Frage

geschrieben von: Hektor

Datum: 15.07.12 03:52

Timodore schrieb:
-------------------------------------------------------
Die CD setzt einen klimatisierten
> WLABmee 823 ein. Die Angaben in vagonweb.cz sind
> falsch.

Dazu eine Frage: Ist dem tatsächlich so? Bei vagonweb.cz ist im Avala der Schlafwagen Prag-Bar übrigens als WLABmee 823 verzeichnet. Allerdings wurde hier im Forum (meine ich) kürzlich berichtet, dass es doch kein klimatisierter Wagen sei. Kann jemand verifizieren, was nun real wirklich läuft?

Herzliche Grüße, Hektor.

Re: ergänzende Frage

geschrieben von: Timodore

Datum: 15.07.12 15:26

Hektor schrieb:
-------------------------------------------------------
> Timodore schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> Die CD setzt einen klimatisierten
> > WLABmee 823 ein. Die Angaben in vagonweb.cz
> sind
> > falsch.
>
> Dazu eine Frage: Ist dem tatsächlich so? Bei
> vagonweb.cz ist im Avala der Schlafwagen Prag-Bar
> übrigens als WLABmee 823 verzeichnet. Allerdings
> wurde hier im Forum (meine ich) kürzlich
> berichtet, dass es doch kein klimatisierter Wagen
> sei. Kann jemand verifizieren, was nun real
> wirklich läuft?


???

Meine Aussage, die nach eigener Mitfahrt erfolgte, reicht dir nicht aus?

Na gut:

dso_IMGP2486.jpg

ZCG Monte Cargo 644-013 mit B 1136 "Panonija" Subotica - Bar am 30.6.2012

Reihung

461-003 ZS Subotica - Bar rot
(473) ZS 50 72 71-55 100-8 WLB Novi Sad _ Bar, grau _ hellgrau, Bf. Beograd
(468) ZS 50 72 50-10 707-9 Bcm Novi Sad _ Bar, grau _ hellgrau, Bf. Beograd (ex-DB, kleine Fenster, Drehtüren)
(???) ZS 50 72 19-05 101-2 Al Novi Sad _ Bar, orange _ rot, Bf. Beograd
(???) ZS 50 72 19-05 104-6 Alm Novi Sad _ Bar, orange _ rot, Bf. Beograd
(471) ZS 50 72 19-05 100-4 Al Subotica _ Bar, orange _ rot, Bf. Beograd, REV SP 28.12.09 NR 28.12.12
(472) ZS 50 72 48-26 604-5 Ac Subotica _ Bar, grau _ hellgrau, Bf. Novi Sad, REV SMED 7.12.10 NR 7.12.14
(378) CD 51 54 59-80 169-9 Bc Praha _ Bar, blau _ weiß, Bf. Praha hl. n., REV PO 10.10.11
(379) CD 61 54 70-71 003-4 WLABmee Praha _ Bar, blau, Bf. Praha hl. n., REV PO 16.07.11
(393) H-START 51 55 59-80 006-2 Bc Budapest _ Bar, blau _ grau, Bf. Budapest Kel., REV Dk 24.11.11
(9/425) RZD 52 20 70-80 380-7 (017 03107) WLABm Moskwa _ Bar, grün, REV MCX 18.05.12
(386) ZS 51 72 97-00 ??? DDam Novi Sad _ Bar, grau (auf dem Foto bereits zur Laderampe wegrangiert)

Da ich noch nicht mit meinen Sichtungen der Fahrt durch bin, sind nicht alle Wagenangaben vollständig.

Auch der Kurs, der Dienstags ab Prag nach Bar fährt, war ein WLABmee (004). So gesehen bei seiner Ankunft am 28.6. nach Rückkehr aus Bar. Der Wagen lief am nächsten Morgen nicht wieder zurück sondern wurde gegen den 003 ausgetauscht.

Gruß
Thomas

Re: ergänzende Frage

geschrieben von: railjet

Datum: 18.07.12 16:47

westkurier schrieb:
-------------------------------------------------------
> Darf ich noch eine Frage an die Experten stellen?
> Sind eigentlich die in der Saison fahrenden CD-WL
> nach Prag, RZD-WL nach Moskau und der MAV-Bc nach
> Budapest mit Abgangsbahnhof Bar ins
> "internationale" Reservierungssystem aufgenommen
> oder ist auch hier nur eine Reservierung "lokal"
> in Bar möglich?

Prinzipiell sollten die Plätze im tschechischen bzw. ungarischen Reservierungssystem liegen, die Plätze im RZD-WL liegen laut Angaben der MÁV im serbischen Reservierungssystem. Sofern entsprechende Verweise gesetzt sind, sollte eine Buchung aus Deutschland oder Österreich möglich sein. Vor einigen Jahren waren die Verweise nicht gesetzt, aber ein hier mitlesender User mit den entsprechenden Kontakten konnte dann weiterhelfen.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -