DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.



Den Einführungsbeitrag zu meinen Frankreichbildern 2011 mit der Übersicht
über alle Strecken gibt es hier: [www.drehscheibe-foren.de]




Teil 1: [www.drehscheibe-foren.de] Oloron-Sainte-Marie - Saint-Christau-Lurbe
Teil 2: [www.drehscheibe-foren.de] Saint-Christau-Lurbe - Bedous
Teil 3: [www.drehscheibe-foren.de] Bedous - Viaduc d'Urdos
Teil 4: [www.drehscheibe-foren.de] Viaduc d'Urdos - Canfranc
Teil 5: [www.drehscheibe-foren.de] Canfranc Estación
Teil 6: [www.drehscheibe-foren.de] Canfranc Estación [2]
Teil 7: aktuell
Teil 8: [www.drehscheibe-foren.de] Canfranc Estación [4]





[F] Durch die zentralen Pyrenäen/ Les Transpyrénéens: Oloron-Sainte-Marie - Canfranc

Den Einführungsbeitrag zu dieser Strecke gibt es hier: [www.drehscheibe-foren.de]


https://lh4.googleusercontent.com/-39XjoiQP-Lo/T4BRaGQbFoI/AAAAAAAAgE4/Nl20FEtNXz4/s512/Les%2520Transpyr%25C3%25A9n%25C3%25A9ens%252011.jpg



Teil 6: Canfranc Estación [3]

https://lh3.googleusercontent.com/-2UzgLsU7FgI/T38XCuohmfI/AAAAAAAAf6E/k8i9nJYQVHU/s706/gare22.jpg

Weitere 60 Fotos vom Streifzeug über den Bahnhof Canfranc.

https://lh4.googleusercontent.com/-qYtc02XhQ1g/T37XYaQMN8I/AAAAAAAAfF0/43WqNwoBoWo/s1024/_CHR2865.jpg
Bild 01: Ausblick in Richtung Süden



https://lh5.googleusercontent.com/-h8eupJZL2Sk/T37XoX3hW4I/AAAAAAAAfGI/qA0GeJw8598/s1024/_CHR2873.jpg
Bild 02: Blick hinunter zu den abgestellten Wagen



https://lh5.googleusercontent.com/-t918pANI720/T37XwrOsMRI/AAAAAAAAfGQ/SIeANB3G2L0/s912/_CHR2876.jpg
Bild 03:



https://lh3.googleusercontent.com/-EU1Ws9CBsJs/T37X6Jt4jxI/AAAAAAAAfGc/PWXIf0IaxQo/s1024/_CHR2879.jpg
Bild 04: Eine weitere Halle mit zerfleddertem Dach



https://lh6.googleusercontent.com/-0HcYR-BG5IQ/T37YDSSGWrI/AAAAAAAAfGo/RBgTRF8RzjE/s912/_CHR2880.jpg
Bild 05:Eine Festung oben in den Bergen



https://lh3.googleusercontent.com/-rptLW2Axo9c/T37YNNcEC5I/AAAAAAAAfGw/QEqPEBY5t0c/s1024/_CHR2883.jpg
Bild 06: Das Empfangsgebäude



https://lh3.googleusercontent.com/-Ld7drmFy844/T37YUq16-CI/AAAAAAAAfG4/iHk6Pggmhbc/s1024/_CHR2885.jpg
Bild 07:



https://lh6.googleusercontent.com/-NVXeM4u5ya8/T37YbRMCBWI/AAAAAAAAfHE/sj9KyTrXs9k/s1024/_CHR2886.jpg
Bild 08: Angeschriebene Revisionen an einem Wagen



https://lh5.googleusercontent.com/-OFOFguEGh_o/T37YnXrRdiI/AAAAAAAAfHc/Z9AbfhmIepE/s1024/_CHR2889.jpg
Bild 09: Wagen mit zerfallenen Aufbauten



https://lh6.googleusercontent.com/-XkNQdbraUZg/T4BUUdmUMLI/AAAAAAAAgLE/45R-kZzr7h8/s800/_CHR2909.JPG
Bild 10:



https://lh4.googleusercontent.com/-x064V-YF5sU/T4BUwLTLoyI/AAAAAAAAgLE/HSa3cGWzgKM/s800/_CHR2931.JPG
Bild 11:



https://lh6.googleusercontent.com/-St7-DI5CPf0/T37Yu9xEASI/AAAAAAAAfHs/qqiFfliq-Xw/s1024/_CHR2893.jpg
Bild 12: Eine der Achsen und die darüber liegenden Leitungen der Druckluftbremse



https://lh6.googleusercontent.com/-NcbnhuwEjlg/T37Y4ITbEiI/AAAAAAAAfH4/dCRDA4BRUOU/s1024/_CHR2899.jpg
Bild 13:



https://lh5.googleusercontent.com/-8_qI35KqrDQ/T37ZBS8F-II/AAAAAAAAfII/a3nSweG1wTc/s1024/_CHR2901.jpg
Bild 14:



https://lh5.googleusercontent.com/-XBRHZrAzYX8/T37ZKvrwNOI/AAAAAAAAgLE/ijrq0fHR9-U/s1024/_CHR2904.jpg
Bild 15: Puffer älterer Bauart



https://lh6.googleusercontent.com/-up507pTR9Fw/T37ZR6oAmcI/AAAAAAAAfIk/4oHS3NlMu-g/s1024/_CHR2913.jpg
Bild 16:



https://lh6.googleusercontent.com/-dn9tF6-X_xY/T37ZZo-hRRI/AAAAAAAAfIw/6cWnz5Ga9L4/s1024/_CHR2919.jpg
Bild 17:



https://lh5.googleusercontent.com/-7kSq9hq9m4w/T37ZhHT6QfI/AAAAAAAAfI8/eVl9PMDteug/s1024/_CHR2924.jpg
Bild 18:



https://lh6.googleusercontent.com/-Acj3fQyyDk8/T37ZzK5X1CI/AAAAAAAAfJU/Gwmg1T0sxP4/s1024/_CHR2933.jpg
Bild 19:



https://lh4.googleusercontent.com/-NWsmcCN1wcw/T37Z7M8dFCI/AAAAAAAAfJg/zbIw5XSIITQ/s1024/_CHR2937.jpg
Bild 20: Eine Reihe von Schrottwagen



https://lh6.googleusercontent.com/-XOG1c75zpG0/T37aCQHWIKI/AAAAAAAAfJw/P6gR0ZD1Khk/s1024/_CHR2942.jpg
Bild 21:



https://lh4.googleusercontent.com/-SDOGYLIj0Uw/T37aKLKlXlI/AAAAAAAAfJ4/XarX7MgBItU/s1024/_CHR2945.jpg
Bild 22:



https://lh6.googleusercontent.com/-HAXUmmVDAt8/T37aSpkh4BI/AAAAAAAAfKE/mcEaHVmhbyM/s1024/_CHR2947.jpg
Bild 23: Wie lange dieser Wagen noch bis zu seinem Kollaps hat?



https://lh4.googleusercontent.com/-znzGuhnBBls/T37acErp3RI/AAAAAAAAfKU/CpSd2_s5ggU/s1024/_CHR2948.jpg
Bild 24:



https://lh6.googleusercontent.com/-G1h1lFr8p7A/T37aji0dEzI/AAAAAAAAfKg/LldXUx0NyFo/s1024/_CHR2952.jpg
Bild 25:



https://lh4.googleusercontent.com/-TQ-zWngZ31U/T37atkPfmOI/AAAAAAAAgLE/5e1WfX8zG4w/s1024/_CHR2958.jpg
Bild 26: Ein Gleis an einer Laderampe



https://lh5.googleusercontent.com/-FWGvuUxduR0/T37a3oEUoUI/AAAAAAAAfLI/gE4ISAakAHM/s1024/_CHR2963.jpg
Bild 27: Eine alte Gleiswaage



https://lh5.googleusercontent.com/-otQkvtin934/T37bBWyN4-I/AAAAAAAAfLc/5Ai-9HuxFvk/s1024/_CHR2967.jpg
Bild 28: Gleise überall im Gras



https://lh6.googleusercontent.com/-ZkAddhiXx_U/T37bKDorBNI/AAAAAAAAfLo/VOaaPLcipXA/s1024/_CHR2972.jpg
Bild 29: Blick zurück



https://lh5.googleusercontent.com/-zA4V4WvFREw/T37bR_qTOQI/AAAAAAAAfL0/5498FEnlrK4/s1024/_CHR2975.jpg
Bild 30: Spanische Breitspur



https://lh6.googleusercontent.com/-8GnzOkeiF60/T37bauuBEwI/AAAAAAAAfME/rTWyx3SG-j8/s1024/_CHR2976.jpg
Bild 31:


https://lh4.googleusercontent.com/-jql5FioZ98o/T37blcv8biI/AAAAAAAAfMY/wpMCxCYa3m0/s1024/_CHR2979.jpg
Bild 32:



https://lh4.googleusercontent.com/-Y5PNSMSRmf0/T37bwFCV7-I/AAAAAAAAfMo/KVoOljeq2H8/s1024/_CHR2984.jpg
Bild 33:



https://lh5.googleusercontent.com/-dRzr32Ec2Uo/T37b8BM22KI/AAAAAAAAfM0/edNK93qpI3I/s1024/_CHR2985.jpg
Bild 34: Eine ramponierte Ziegelmauer. Wer wurde hier exekutiert?



https://lh4.googleusercontent.com/-md8HGYcrg3c/T37cHIeVRxI/AAAAAAAAfNE/Up-NZEXeuSA/s1024/_CHR2990.jpg
Bild 35: Ein Pfad über die Gleisfläche



https://lh5.googleusercontent.com/-LmT_CZNG3Tg/T37cSNpiyeI/AAAAAAAAfNc/AlZZfFbEPMg/s1024/_CHR2993.jpg
Bild 36:



https://lh4.googleusercontent.com/-sIn4Ij9F-y8/T37cb6iCQ0I/AAAAAAAAfNo/YQNtpA-I5Jw/s1024/_CHR2996.jpg
Bild 37:



https://lh4.googleusercontent.com/-vab-ZeaFBuY/T37clcb0EfI/AAAAAAAAfN4/CtB_sZuRG_s/s1024/_CHR2997.jpg
Bild 38:



https://lh4.googleusercontent.com/-37PV7SSsW9o/T37cvg9nqAI/AAAAAAAAfOI/9Gmht0ut8Yw/s1024/_CHR2999.jpg
Bild 39: Eine andere Halle auf dem Bahnhofsgelände



https://lh6.googleusercontent.com/-ZG647MeIZ5E/T37c6eTKcVI/AAAAAAAAfOU/5JJSVKAawjo/s1024/_CHR3002.jpg
Bild 40: Hier verläuft die Strecke nach Saragossa



https://lh3.googleusercontent.com/-QFzbDU7S-5I/T37dE3INZQI/AAAAAAAAgLE/WGWv1PTjV_4/s1024/_CHR3006.jpg
Bild 41:



https://lh6.googleusercontent.com/-6TKU1xhOidA/T37dKA6nVXI/AAAAAAAAgLE/V6BedZQFego/s1024/_CHR3008.jpg
Bild 42: Eine Schiene aus deutscher Herstellung von 1876



https://lh5.googleusercontent.com/-GSqF8emqAH0/T4BUgZETpBI/AAAAAAAAgLE/h2fgWppehDw/s800/_CHR3011.JPG
Bild 43:



https://lh4.googleusercontent.com/-U2-OhAVBl00/T37dVeXErMI/AAAAAAAAfO8/ncwLfE8P9lY/s1024/_CHR3015.jpg
Bild 44: Eine weitere Reihe schrottreifer Wagen



https://lh5.googleusercontent.com/-TroATYC82MA/T37ddfbRKVI/AAAAAAAAfPI/E6i2pEqsO9o/s1024/_CHR3017.jpg
Bild 45: Der Triebwagen für die Fahrt nach Saragossa



https://lh5.googleusercontent.com/-f37kEcFyNEA/T37dnS2FVII/AAAAAAAAfPY/zWD3McHV1P0/s1024/_CHR3020.jpg
Bild 46: Schrottreife Reisezugwagen



https://lh4.googleusercontent.com/-FgOOeHdysro/T37dxUsMndI/AAAAAAAAfPs/5xrRJx6U6qA/s1024/_CHR3021.jpg
Bild 47:



https://lh5.googleusercontent.com/-n4tpw5qzBw8/T37d7_d7IRI/AAAAAAAAfP8/RJ8FplDGLoI/s1024/_CHR3024.jpg
Bild 48:



https://lh5.googleusercontent.com/-x3P7Cx4QT5Y/T37eFsx09AI/AAAAAAAAfQM/UkpdEeUjMyo/s1024/_CHR3033.jpg
Bild 49:



https://lh5.googleusercontent.com/-CT5CQ00DOG4/T37eQKWutdI/AAAAAAAAfQY/MwBYuzxYPVw/s1024/_CHR3036.jpg
Bild 50: Ein Prellbock ohne Puffer



https://lh6.googleusercontent.com/-11xYRMzxuc0/T37esDljrmI/AAAAAAAAfQ0/n5rIsjlTx2k/s1024/_CHR3050.jpg
Bild 51: Die Stirnseite einer Lagerhalle



https://lh3.googleusercontent.com/-VFbaF1DVihY/T37eyAcUMzI/AAAAAAAAfQ8/RV11bvIXKmg/s1024/_CHR3054.jpg
Bild 52: Viele der Hallen sind mit Schrott und Plunder gefüllt



https://lh6.googleusercontent.com/-32dwrMvjGtQ/T37e30Zo3dI/AAAAAAAAgLE/UG6Q86_UeEc/s1024/_CHR3066.jpg
Bild 53: Alte Heizkörper



https://lh5.googleusercontent.com/-HTXQSuDB5bk/T37fBitU7lI/AAAAAAAAfRY/5k49YIIriIA/s1024/_CHR3074.jpg
Bild 54: Neben der Halle



https://lh4.googleusercontent.com/-dE1bUcnoNVM/T37fJmIvsRI/AAAAAAAAfRo/Ru81pUYYkNQ/s1024/_CHR3077.jpg
Bild 55: Das Dach fehlt fast vollständig



https://lh5.googleusercontent.com/-SPLnIscdx3E/T37fP0Pb6oI/AAAAAAAAfR4/ue8I06jF-Lg/s1024/_CHR3080.jpg
Bild 56: Seitenansicht der Lagerhalle



https://lh5.googleusercontent.com/-TJ32qk2fnKI/T37fWl3oIsI/AAAAAAAAfSI/AeJHE74l_Qs/s1024/_CHR3083.jpg
Bild 57: Alter Fässer und Briketts



https://lh3.googleusercontent.com/-UOz1KByNBiQ/T37fdEAwnuI/AAAAAAAAfSQ/jHgd-qQrGW4/s1024/_CHR3087.jpg
Bild 58: Ein Stapel Briketts



https://lh5.googleusercontent.com/-ppT3-eXuW0U/T37fkhFMqPI/AAAAAAAAfSc/oKO2OGAEKus/s1024/_CHR3090.jpg
Bild 59: Ein Haufen Eierkohlen



https://lh6.googleusercontent.com/-j0InYnJrMhg/T37frMOj2SI/AAAAAAAAfSo/dhBM9bDGiL4/s1024/_CHR3095.jpg
Bild 60:




Ende 7. Teil


Fragen, Wünsche, Anregungen?






Der Blog zu allen Streckenwanderungen : [www.railwalker.de]
https://lh3.googleusercontent.com/5LPU6QFgXarKMoatqUynVAEmkWSzPQ-8QG01EKTFVpv5h728EXC32ER6mLU9Fnip_b4ERTA7R8gWV1s=w400-h88
DSO-Beitragsverzeichnis [www.drehscheibe-foren.de]




4-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:05:03:08:35:20.
Beeindruckend! Gab es Kontakt in irgendeiner Form mit Eisenbahnern oder Polizisten in Canfranc? Oder konntest Du ungestört auf dem gesamten Gelände herumstromern?

Gruß aus Wien

"Ohne Skepsis und Zweifel würden wir heute noch glauben, die Erde wäre eine Scheibe".
"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen."

(Immanuel Kant)
Deine drei Teiile mit Fotos aus Canfrac machen mir Lust, selbst mal dort hin zu fahren. Deine Fotos sind zwar eher rein dokumentarisch, aber sie lassen erahnen, dass man dort tagelang sehr ansehlich Eisenbahnschrott und Bahnhofsruinen fotografieren kann.

kondensierte Grüße, Stefan

https://www.drehscheibe-online.de/foren/file.php?099,file=190387
Kondenslok.de + Industrial Railways of Indonesia SIG (fc)
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. Wer sich über Signaturen aufregt, hat sonst nix zu sagen.

Re: [F] Les Transpyrénéens: Oloron-Sainte-Marie - Canfranc (Teil 7. m60B)

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 15.04.12 12:40

Man fragt sich,warum lässt man so etwas verkommen?Der Bahnhof ist ja gigantisch,erinnert mich ein bischen an "Baden-Baden".Vielen Dank für den Beeindruckenden Beitrag!Hoffentlich besinnt man sich und lässtes nicht ganz verkommen.
Pt.Soller
Vielen Dank für deine Fotodoku!
Ab dem 2.5.2012 befinde ich mich auf dem Pilgerweg in Richtung Santiago de Compostela. Als Startpunkt habe ich mir Canfranc herausgesucht, um gleich zu Beginn meiner Pilgerschaft noch dem Hobby zu fröhnen. ;-))
Auf die in Canfranc "vergessenen" Fahrzeuge freue ich mich schon ein ganzes Jahr....

Gruß Kuppelstange
also man konnte dort wirklich ungestört umher laufen. Die Hotels waren alle geschlossen. Im Sommer ist da wirklich alles wie ausgestorben. Nur in den Wintermonaten dürfte dort ein größerer Besucheransturm sein. Durch den Straßentunnel kommen ja nur noch wenige Autos durch Canfranc.
Im der Touristeninformation habe ich einen kleinen Stadtplan bekommen, der auch alle Gebäude und Hallen im Bahnhofsbereich beeinhaltete.

Der Blog zu allen Streckenwanderungen : [www.railwalker.de]
https://lh3.googleusercontent.com/5LPU6QFgXarKMoatqUynVAEmkWSzPQ-8QG01EKTFVpv5h728EXC32ER6mLU9Fnip_b4ERTA7R8gWV1s=w400-h88
DSO-Beitragsverzeichnis [www.drehscheibe-foren.de]
Die Gegend ist halt so hoffnungslos strukturschwach, dass man sich wahrscheinlich sogar über den Bahnhofsschrotttouristmus freut. Es ist wirklich beeindruckend, wie wenig sich in den letzten Jahren verändert hat.
Vielen Dank für die vielen vielen Fotos!

Warum der Bahnhof verkommt

geschrieben von: Ulf Kutzner

Datum: 17.04.12 12:11

Moin,

Pt.Soller schrieb:
-------------------------------------------------------
> Man fragt sich,warum lässt man so etwas
> verkommen?Der Bahnhof ist ja gigantisch,erinnert
> mich ein bischen an "Baden-Baden".

Nun ja; Grenz- und Spurwechselbahnhof im Nichts ohne offizielle Grenzkontrollen und seit Jahrzehnten ohne Normalspurbetrieb...

Gruß, ULF