DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

Auf Schienen vom Kapitalismus in den Sozialismus und zurück - 13.000km mit dem Zug durch Asien und ein bisschen Europa

Teil 54c: Crosstown Traffic – The Yangon Diesel Experience Vol.3


Im letzten Bericht waren wir bei der Yangon Diesel Experience ja am Rangierbahnhof von Ma Hlwa Gone (Mahlwagon) angekommen. Von dort ist es nicht weit zu einer Straßenbrücke über die Eisenbahnlinie, von wo aus man sowohl Blick auf die Ausfahrt des Rangierbahnhofes, den Bahnhof Ma Hlwa Gone sowie die Abzweigung der Circle Line von der Hauptstrecke nach Mandalay hat. Da das Stellwerk sich direkt neben der Brücke befindet, bekommt man auch noch aus erster Hand Informationen, von wo aus der nächste Zug kommt.

http://farm7.static.flickr.com/6073/6145099602_fa9dd0ed9d_o.jpg
Bild 1: Gerade noch erwischt hatte ich einen leider unerkannt gebliebenen Dieseltriebwagenzug, der vermutlich Richtung Dagon fährt.
Im Hintergrund erkennt man die Abzweigung der Circle Line, deren beide Gleise nach links abzweigen,
während die beiden Gleise der Hauptstrecke nach rechts über Bago Richtung Mandalay führen.


http://farm7.static.flickr.com/6072/6144549905_2bddcc4bb4_o.jpg
Bild 2: Als nächstes fährt ein Fernzug aus Richtung Mandalay ein. Zuglok ist die neue chinesische Lok DF 2051.


http://farm7.static.flickr.com/6193/6145101080_94226f7b89_o.jpg
Bild 3: Der Fernzug hat die nicht unübliche Länge von 12 Personenwagen plus einem Pack/Dienstwagen am Ende.
Moderne Wohnhochhäuser wie im Hintergrund zu sehen gibt es in Yangon (zum Glück) noch sehr wenig.


http://farm7.static.flickr.com/6070/6145101808_6b934a0cf8_o.jpg
Bild 4: Der lange Zug schlängelt sich durch die Station Ma Hlwa Gone, wo er nicht hält. Links führt die Abzweigung in den Rangierbahnhof.
Erst nach der Station Ma Hlwa Gone verschwenken sich die Gleise der hier noch links liegenden Hauptstrecke aus Mandalay und der Circle Line,
d.h. in Blickrichtung verläuft die Hauptlinie rechts und die Circle Line links, wie es denn auch in den Bildern des ersten Teils zu sehen war.



Und wenn gerade mal keine Züge zu sehen sind, fotografiert man eben den Straßenverkehr, der über die Brücke rollt. Der hat nämlich durchaus auch seine Reize, wie die folgenden Bilder zeigen:

http://farm7.static.flickr.com/6178/6144551861_1c951a074a_o.jpg
Bild 5: Für den Personennahverkehr in Yangon sind die oft über 60 Jahre alten, klapprigen Busse noch immer sehr typisch. Hier klappern sie
gleich im Doppelpack über die Brücke. Um die Nachmittagszeit sind die Busse eher leer, zur Rushhour quetschen sich darin die Fahrgäste.


http://farm7.static.flickr.com/6164/6144552509_7cc2b4e6aa_o.jpg
Bild 6: Geflügeltransport auf Burmesisch: die lebenden Hühner werden einfach am Fahrrad festgebunden und zum Verkauf auf den Markt gefahren.
So passiert das „geflügelte“ Fahrrad gerade die Eisenbahnbrücke, deren Betongeländer mit Eisenbahnmotiv auch noch herauszuheben ist.


http://farm7.static.flickr.com/6192/6145103398_0659299cb7_o.jpg
Bild 7: Ein LKW-Fahrer grüßt freundlich und freut sich, dass eine Langnase sein antikes, für burmesische Verhältnisse aber recht moderne Transportmittel, ablichtet. Am Aufkleber der Fahrertür sowie den Gasflaschen ist zu erkennen, dass der LKW mit Erdgasantrieb fährt. Da Benzin im Land Mangelware ist, Erdgas aber in Fülle vorhanden ist, hat die Militärjunta vor einiger Zeit ein großes Programm zur Umrüstung von Fahrzeugen auf Erdgasantrieb gestartet. Auch Taxis sind größtenteils schon umgestellt. Wenn man die Konstruktionen so sieht, wird einem als Fahrgast manchmal schon recht mulmig. Aber bis jetzt habe ich noch kein explodiertes Erdgasauto in Myanmar gesehen.


http://farm7.static.flickr.com/6067/6145103984_41d1eee08f_o.jpg
Bild 8: Zum Abschluss einer der alten Busse noch in Nahaufnahme. Auch der Bus fährt mit Erdgas.



Wir sind hier ja aber in einem Eisenbahnforum, deswegen brechen wir den dennoch durchaus lohnenswerten Abstecher auf die Straße ab und fokussieren uns wieder auf schienengebundenen Transport:

http://farm7.static.flickr.com/6085/6144554401_44d11af268_o.jpg
Bild 9: Zunächst noch ein Händler, der seine Ware über die Schwellen auf der Brücke balanciert.
Wie bereits mehrfach erwähnt, dienen die Schienen in Myanmar nicht nur der Eisenbahn.


http://farm7.static.flickr.com/6200/6144555065_a2f785eb97_o.jpg
Bild 10: Als nächstes „dampft“ diese bunte Kombination an unserem Fotostandpunkt vorbei.


http://farm7.static.flickr.com/6156/6145106204_501bfa981d_o.jpg
Bild 11: Der Dieseltriebwagen RBE 5011 kommt wahrscheinlich aus Dagon und fährt in Kürze in die Station Ma Hlwa Gone ein.


http://farm7.static.flickr.com/6208/6144556231_675fa357d2_o.jpg
Bild 12: Die drei angehängten Personenwaggons machen dem Dieseltriebwagen RBE 5011 scheinbar schwer zu schaffen.


http://farm7.static.flickr.com/6071/6144556789_551a9213f0_o.jpg
Bild 13: Einige Fahrgäste können es kaum erwarten, am Bahnhof auszusteigen.


http://farm7.static.flickr.com/6066/6145107914_ef8c8afbf3_o.jpg
Bild 14: Vor wenigen Jahren „dampften“ hier nicht Triebwagen, sondern noch richtige Dampfloks.


http://farm7.static.flickr.com/6070/6145108254_c0759367bb_o.jpg
Bild 15: Der Dieseltriebwagen RBE 5011 verraucht den Bahnhof Ma Hlwa Gone.


http://farm7.static.flickr.com/6163/6145108916_f25f5a2547_o.jpg
Bild 16: Direkt im Anschluss fährt ein Zug der Circle-Line in den Bahnhof Ma Hlwa Gone ein, Zuglok ist DD 938 (Alsthom, 1977).


http://farm7.static.flickr.com/6187/6144558999_31b4e1db20_o.jpg
Bild 17: Im Hintergrund sieht man noch, wie der soeben eingefahrene Triebwagenzug den Bahnhof verraucht.


http://farm7.static.flickr.com/6188/6145110044_0037e1344c_o.jpg
Bild 18: Der Zug der Circle-Line fährt in den verrauchten Bahnhof von Ma Hlwa Gone ein.


http://farm7.static.flickr.com/6090/6145110642_39af4da778_o.jpg
Bild 19: Zum Abschluss dann noch der versprochene Güterzug, der gerade den Rangierbahnhof verlässt und …


http://farm7.static.flickr.com/6079/6144560659_977f46bf6c_o.jpg
Bild 20: … in Richtung Bago/Mandalay davonraucht.


http://farm7.static.flickr.com/6090/6145111860_d795b3ccd0_o.jpg
Bild 21: Im Schlepptau hat die Lok einen Ganzzug mit geschlossenen Waggons.


http://farm7.static.flickr.com/6166/6144561771_e5d0a961bf_o.jpg
Bild 22: Geschlossene Güterzüge sind in Myanmar eher selten, meistens sind es eher bunt gemischte Züge, wie man sie aus der guten alten Zeit der Eisenbahn noch kennt.


http://farm7.static.flickr.com/6162/6144562259_4022f1229a_o.jpg
Bild 23: Ein Bahnangestellter oder Freund des Lokführers ist noch auf die fahrende Lok aufgesprungen.


http://farm7.static.flickr.com/6206/6145113658_fc484cdc17_o.jpg
Bild 24: Zuglok des Güterzuges ist übrigens die chinesische DF 2046 (Dalian, 1998), die noch die alte Farbgebung hat,
die neue Farbgebung der chinesischen Loks sieht man in Bild 2 bis 4. Mir persönlich gefällt die alte Farbgebung besser.



Zum Abschluss machen wir dann noch einen Abstecher zur Hauptattraktion Yangons, der 100m hohen Shewdagon-Pagode. Im Inneren der Pagode, deren Kern schon über 2.000 Jahre alt ist, sind angeblich acht Haare Buddhas eingemauert. Fast alle Könige erweiterten und verschönerten die Pagode. Heute ist die Hauptpagode von unzähligen kleinen Stupas und Tempeln umgeben. Die Hauptpagode selbst ist komplett mit Gold verkleidet, man schätzt das Gewicht des Goldes auf 25 bis 60 Tonnen (das macht beim aktuellen Goldpreis einen Wert von über 3 Milliarden US$!). Da ich schon mehrfach zu allen Tageszeiten in der Shwedagon-Pagode war, habe ich mich hauptsächlich mit Mönchen unterhalten und nur ein paar Schnappschüsse gemacht.

http://farm5.staticflickr.com/4069/4479232813_b4b7a67ebf_o.jpg

Bild 25: Die untere Hälfte der Pagode war 2009 wegen einer Erneuerung der Goldverkleidung verdeckt.


http://farm3.staticflickr.com/2800/4479862046_b53f4d8bb6_o.jpg

Bild 26: Aus dieser Perspektive wirkt die Hauptpagode in der Mitte eher klein. In Wirklichkeit ist sie
aber 100m hoch, die beiden kleinen Pagoden, die sie umrahmen, sind nur wenige Meter hoch.


http://farm5.staticflickr.com/4068/4479236241_c1798785cb_o.jpg

Bild 27: Eine Krähe hat es sich auf einer der zahlreichen Statuen, die den unteren Bereich der
Pagode zieren, bequem gemacht. Ob sie uns im weiteren Reiseverlauf Unglück bringen wird?


http://farm5.staticflickr.com/4041/4479867196_a3905ca63a_o.jpg

Bild 28: Im letzten Abendlicht glitzern die zahlreichen Stupas um die Wette.


http://farm3.staticflickr.com/2769/4479241143_f014dfaa3c_o.jpg

Bild 29: Ein Reinigungstrupp ist gerade bei der Arbeit. Wie alle Tempel und Pagoden darf man auch den Bereich der Shwedagon-Pagode nur barfuß betreten.
Die Reinigungstrupps rekrutieren sich aus Freiwilligen, denn mit dem Putzen der Pagode sammelt man viele Pluspunkte auf dem persönlichen Wiedergeburtskonto.
Die Putzjobs werden daher turnusgemäß auf einzelnen Stadtviertel Yangons verteilt, zudem darf man nur an dem Wochentag putzen, an dem man selbst geboren ist.


http://farm5.staticflickr.com/4021/4479871378_4507747110_o.jpg

Bild 30: Nach Sonnenuntergang wird die Pagode von allen Seiten angestrahlt.


http://farm5.staticflickr.com/4016/4479872382_d236750043_o.jpg

Bild 31: Und mag der Strom in Yangon noch so oft ausfallen, für die Beleuchtung der Shwedagon-Pagode reicht es immer.



Im Anschluss an den Aufenthalt in Yangon ging es dann weiter zur Minenbahn nach Namtu. Erste Namtu-Eindrücke aus dem Jahr 2011 gab’s ja schon ein paar Berichte zuvor und da die Namtu-Bilder von 2009 noch nicht fertig bearbeitet sind, setzen wir im nächsten Bericht die Reise in Pyin Oo Lwin fort. Die Namtu-Bilder werde ich dann zum Abschluss der Berichtsreihe nachreichen.



Zugliste


Zug		Von			Nach	Kilometer	Land	Traktion	Spurweite

S3		Niederhöchstadt		Frankfurt(Main)Hbf	  11,8		DE	Elektr.		1435mm
ICE 75		Frankfurt(Main)Hbf	Zürich HB		 449,6		DE/CH	Elektr.		1435mm
IC 585		Zürich HB		Chur			 116,1		CH	Elektr.		1435mm
R 1169		Chur			San Murezzan/St.Moritz	  89,25		CH	Elektr.		1000mm
RE 1145		Bravuogn/Bergün		Preda			  12,57		CH	Elektr.		1000mm
R 1658		Poschiavo		Ospizio Bernina		  21,294	CH	Elektr.		1000mm
R 1641		Morteratsch		Diavolezza		   4,635	CH	Elektr.		1000mm
R 1658		Poschiavo		Ospizio Bernina		  21,294	CH	Elektr.		1000mm
RE 1124		St.Moritz		Chur			  89,25		CH	Elektr.		1000mm
IC 570		Chur			Zürich			 116,1		CH	Elektr.		1435mm
S6		Zürich			Baden			  22,53		CH	Elektr.		1435mm
S6		Baden			Zürich			  22,53		CH	Elektr.		1435mm
S6		Zürich			Baden			  22,53		CH	Elektr.		1435mm
IR 1972		Baden			Basel SBB		  65,9		CH	Elektr.		1435mm
ICE 370		Basel SBB		Freiburg Hbf		  66,8		CH/DE	Elektr.		1435mm
RB31603		Freiburg Hbf		Littenweiler		   7,22		DE	Elektr.		1435mm
RB31620		Littenweiler		Freiburg Hbf		   7,22		DE	Elektr.		1435mm
ICE 270		Freiburg Hbf		Frankfurt(Main)Hbf	 294,4		DE	Elektr.		1435mm
S3		Frankfurt(Main)Hbf	Niederhöchstadt		  11,8		DE	Elektr.		1435mm
S3		Niederhöchstadt		Frankfurt(Main)Hbf	  11,8		DE	Elektr.		1435mm
S8		Frankfurt(Main)Hbf	Frankfurt-Flughafen	  11,4		DE	Elektr.		1435mm
Chollima	Pyongyang Yonggwang	Pyongyang Puhung	   1,5(ca.)	KP	Elektr.		1435mm
Zug Nr. 5	Pyongyang		Sinuiju-(Grenze DPRK)	 225		KP	Elektr.		1435mm
K 28		(Grenze China)-Dandong	Beijing			1132		CN	Diesel		1435mm
K 177		Beijing Xi		Datong			 368		CN	Elektr.		1435mm
2671		Datong			Xi'an			1006		CN	Elektr.		1435mm
Z94		Xi'an			Suzhou			1425		CN	Elektr.		1435mm
K8418		Suzhou			Huangshan (Tunxi)	 588		CN	Diesel		1435mm
K155		Huangshan (Tunxi)	Guilin Bei		1277		CN	Diesel		1435mm
K181		Guilin Bei		Kunming			1265		CN	Diesel		1435mm
LC4		Lao Cai			Hà Nôi			 294		VN	Diesel		1000mm
SE3		Hà Nôi			Sài Gòn			1730		VN	Diesel		1000mm
BT		Battambang		Battambang		12,54		KH	Benzin		1000mm
O280		Aranyaprathet		Bangkok			254,5		TH	Diesel		1000mm
SE35		Bangkok			Padang Besar		989,9		TH	Diesel		1000mm
SE35		Padang Besar		Butterworth		169,3		MY	Diesel		1000mm
		Air Itam		Penang Hill (und zurück)4,44		MY	Elektr.		1000mm
ER1		Butterworth		Ipoh			181		MY	Diesel		1000mm
ER1		Ipoh			Kuala Lumpur		207,5		MY	Diesel		1000mm
Kelana		Kuala Lumpur		KLCC	(und zurück)	7		MY	Elektr.		1435mm
XSP5		Kuala Lumpur Sentral	Singapore/Tanjong Pagar	394,8		MY	Diesel		1000mm
MRT NE		Outram Park		Little India		3,15		SG	Elektr.		1435mm
MRT NE		Little India		Outram Park		3,15		SG	Elektr.		1435mm
MRT EW/NS	Outram Park		Orchard Road		4,35		SG	Elektr.		1435mm
MRT EW		Outram Park		City Hall		3,0		SG	Elektr.		1435mm
Sentosa		Sentosa			Beach (und zurück)	4,2		SG	Elektr.		Monorail
MRT NE		Harbour Front 		Outram Park		2,9		SG	Elektr.		1435mm

								13029,213



Weitere Bildimpressionen von mir aus Myanmar auf Flickr. Zum Anschauen auf eines der Bilder oder den Link klicken:


http://farm3.staticflickr.com/2770/4479207017_e7e71293d3_t.jpg
http://farm5.staticflickr.com/4021/4479871378_44e6c74353_t.jpg
http://farm3.staticflickr.com/2693/4479272279_989dc2f2cb_t.jpg
http://farm5.staticflickr.com/4002/4479938168_bf5f0720d4_t.jpg
http://farm5.staticflickr.com/4002/4479315379_10069de691_t.jpg
Myanmar
http://farm5.staticflickr.com/4010/4480132914_0a03ac4968_t.jpg
http://farm5.staticflickr.com/4069/4479348309_6879c6dc43_t.jpg
http://farm3.staticflickr.com/2777/4479375103_3784684a28_t.jpg
http://farm3.staticflickr.com/2695/4480039170_62efb0c0ea_t.jpg
http://farm3.staticflickr.com/2709/4480155534_7be891307a_t.jpg





Inhaltsverzeichnis


Prolog
Teil 0: 13.000km mit dem Zug durch 10 Länder, aber wo? BÜ-Bilderrätsel mit 10 Bildern
Teil 1: Prolog - Warum ich mit dem Zug 13.000km durch die Gegend gereist bin

Schweiz
Teil 2: Ein Kurzabstecher in das kapitalistische Musterland - Bilder von der Albulabahn
Teil 3: Über den Bernina zurück nach Deutschland

Nordkorea
Teil 4: "Willkommen im sozialistischen Paradies" - Eine Einführung zu Nordkorea (Teil A)
Teil 4: "Willkommen im sozialistischen Paradies" - Eine Einführung zu Nordkorea (Teil B)
Teil 5: Unterwegs mit der atombombensicheren Metro in Pyongyang - (Teil A)
Teil 5: Unterwegs mit der atombombensicheren Metro in Pyongyang - (Teil B)
Teil 6: Zugimpressionen aus Nordkorea und ein schweres Verbrechen
Teil 7: Mit O-Bussen durch den Alltag in Pyongyang
Teil 8: Mit der Tram durch Pyongyang - Eine Stadtrundfahrt (Teil A)
Teil 8: Mit der Tram durch Pyongyang - Eine Stadtrundfahrt (Teil B)
Teil 9: Von Pyongyang nach Beijing - Teil A: Die Vertreibung aus dem "sozialistischen Paradies"
Teil 9: Von Pyongyang nach Beijing - Teil B: Verwirrung an der Grenze

China
Teil 9: Von Pyongyang nach Beijing - Teil C: Zurück im Kapitalismus?!
Teil 9: Von Pyongyang nach Beijing - Teil D: Im Morgenlicht nach Beijing
Teil 10: Eine kurze Einführung in die chinesische Eisenbahn
Teil 11: Mit dem Zug von Beijing nach Datong
Teil 12: Mit dem Zug von Datong nach Xi'an
Teil 13: Mit dem Zug von Xi'an nach Suzhou
Teil 14: Suzhou nach Huangshan (Tunxi)
Teil 15: Von Huangshan (Tunxi) nach Guilin
Teil 16: Von Guilin nach Kunming
Teil 17a: Schmalspurbahnen in Yunnan - Die Geschichte der Yunnan-Bahn
Teil 17b: Schmalspurbahnen in Yunnan - Weitere Schmalspurbahnen und Eisenbahnprojekte in Yunnan
Teil 17c: Schmalspurbahnen in Yunnan - Historische Schmalspurfahrzeuge im „Yunnan Railway Museum“
Teil 17d: Schmalspurbahnen in Yunnan - Historische Dampflokomotiven im „Yunnan Railway Museum“

Vietnam
Teil 18 (Rätsel): Wie hängen diese Bilder zusammen?
Teil 19: Viele verschiedene V-Loktypen - Eine kurze Einführung in die vietnamesische Eisenbahn
Teil 20: Ein Abend im „Bia Hoi“-Garten mit Bahnhofsblick in Lao Cai
Teil 21a: Mit Baguette und Zug, aber leider ohne Rotwein von Lao Cai nach Hanoi
Teil 21b: Mit Baguette und Zug, aber leider ohne Rotwein von Lao Cai nach Hanoi
Teil 22a: Auf Schienen durch Häuserschluchten und über Bahnübergänge in Hà Nôi – Teil A
Teil 22b: Auf Schienen durch Häuserschluchten und über Bahnübergänge in Hà Nôi – Teil B
Teil 23a: Mit Millionticket, verstopften Toiletten, Siemens-Lok und Regen im Wiedervereinigungsexpress von Hà Nôi nach Sài Gòn – Teil A
Teil 23b: Mit Millionticket, verstopften Toiletten, Siemens-Lok und Regen im Wiedervereinigungsexpress von Hà Nôi nach Sài Gòn – Teil B
Teil 24: Die Geschichte der Zahnradbahn von Thap Cham nach Da Lat
Teil 25: Hochzeit auf einer Dampflok in Da Lat

Kambodscha
Teil 26: Um welches Eisenbahngefährt handelt es sich hier? - Rätsel
Teil 27: Eine kurze Einführung in die kambodschanische Eisenbahn
Teil 28: (Ein)Stimmungsbilder vom Bahnhof Phnom Penh
Teil 29: Art-Déco und Güterwagenschlangen – Ein Rundgang im Bahnhof von Phnom Penh
Teil 30: Diesellokomotiven und Dampflok(reste) der kambodschanischen Eisenbahn
Teil 31: Deutsche Wasserkräne und Bahnidylle im verwaisten Betriebswerk von Phnom Penh
Teil 32: Personen- und Güterwagen der kambodschanischen Eisenbahn
Teil 33: Verfall, Müll und Kinderprostitution –Szenen am Bahndamm in Phnom Penh
Teil 34: Das (Bahn)Städtchen Battambang - Asiatische Provinz, wie ich sie liebe
Teil 35: Hessische Wasserkräne und Rheinländische Güterwagen – Der „deutsche“ Bahnhof von Battambang
Teil 36: Abenteuer auf Schienen – Eine Fahrt mit der Bambuseisenbahn von Battambang

Thailand
Teil 37: Zum 50. ein Rätsel
Teil 38: Eine kurze Einführung in die „deutsche“ Eisenbahn in Thailand
Teil 39a: Thailändische Nebenromantik par excellence – Mit dem Triebwagen von Aranyaprathet nach Bangkok
Teil 39b: Thailändische Nebenromantik par excellence – Mit dem Triebwagen von Aranyaprathet nach Bangkok
Teil 40a: Sonne, blauer Himmel und Eisenbahn – Zwischen Slums und Gleisen auf Bahntour in Bangkok
Teil 40b: Sonne, blauer Himmel und Eisenbahn – Zwischen Slums und Gleisen auf Bahntour in Bangkok
Teil 41: Eastern Oriental Express für Arme – Mit dem Zug von Bangkok in Richtung Butterworth

Malaysia
Teil 42: Filmset-Rätsel mit Eisenbahnbezug
Teil 43a: Zwischen verfallender kolonialer Vergangenheit und eher trister Gegenwart – Eine kurze Einführung in die Eisenbahn Malaysias
Teil 43b: Zwischen verfallender kolonialer Vergangenheit und eher trister Gegenwart – Eine kurze Einführung in die Eisenbahn Malaysias
Teil 44: Eastern Oriental Express für Arme (Teil 2) – Mit dem Zug von Padang Besar nach Butterworth
Teil 45: Auf schiefen Gleisen hinauf zum „Strawberry Hill“ - Die Schrägseilbahn von Penang
Teil 46: Eastern Oriental Express für Arme (Teil 3) – Mit dem Zug von Butterworth nach Ipoh
Teil 47: Pittoreskes Alt trifft auf hässliches Neu – Kontraste rund um den Bahnhof von Ipoh
Teil 48: Eastern Oriental Express für Arme (Teil 4) – Mit dem Zug von Ipoh nach Kuala Lumpur
Teil 49: Ein „indischer“ Prachtbahnhof in Malaysia – Impressionen rund um den alten Hauptbahnhof Kuala Lumpur
Teil 50: Eastern Oriental Express für Arme (Teil 5a) – Mit dem Zug von Kuala Lumpur nach Singapore, Teil A
Teil 50: Eastern Oriental Express für Arme (Teil 5b) – Mit dem Zug von Kuala Lumpur nach Singapore, Teil B

Singapur
Teil 51: Mit dem Zug in das Herz der Löwenstadt – Ankunft am Ziel der 13.000km langen Zugreise

Myanmar
Teil 52: Warum bildet dieses Bild eine perfekte Überleitung vom letzten Bericht? - Dampflok-Überleitungs-Rätsel
Teil 53a: Einschub Teil 1 – Traumhafte Impressionen aus meinem Eisenbahnparadies Myanmar/Burma
Teil 53b: Einschub Teil 2 – Minendampf in Myanmar/Burma – Von Namtu Richtung Wallah Gorge
Teil 53c: Einschub Teil 3 – Minendampf in Namtu - Doppelter Dampf im 540°-Kreisel von Wallah Gorge
Teil 53d: Einschub Teil 4 – Britische Formsignale, gebastelte Schienen-LKWs auf Nebenbahngleisen und auf Schienen durch die Metropole - Traumhafte Burmesische Nebenbahnromantik und ein bisschen Bangkok
Teil 54a: Crosstown Traffic – The Yangon Diesel Experience Vol.1
Teil 54b: Crosstown Traffic – The Yangon Diesel Experience Vol.2



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:04:15:18:23:28.

Wunderbar! :-) (o.w.T)

geschrieben von: Roni

Datum: 06.04.12 23:32

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
lg, Roni - [raildata.info] - Folge auf Twitter: [twitter.com] - Meine DSO-Reportagen Teil 2 (neueste): [www.drehscheibe-online.de] - Teil 1 (2005 bis 06/2019): [www.drehscheibe-online.de]
http://raildata.info/raildatabanner1.jpg

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Viele Grüße aus Düsseldorf

- Alexander -