DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!



Den Einführungsbeitrag zu meinen Frankreichbildern 2011 mit der Übersicht
über alle Strecken gibt es hier: [www.drehscheibe-foren.de]




Teil 1: [www.drehscheibe-foren.de] Arreau-Cadéac - Km 139,8
Teil 2: [www.drehscheibe-foren.de] Km 139,8 - Tunnel de Coume Vieille
Teil 3: [www.drehscheibe-foren.de] Tunnel de Coume Vieille - Tunnel de l’Escalère
Teil 4: [www.drehscheibe-foren.de] Tunnel de l’Escalère - Km 139
Teil 5: [www.drehscheibe-foren.de] Km 139 - Sarrancolin - Km 137
Teil 6: [www.drehscheibe-foren.de] Km 137 - Posten 9
Teil 7: aktuell
Teil 8: [www.drehscheibe-foren.de] Posten 3 - Labastide-Avezac





[F] Die Strecke Lannemezan à Arreau-Cadéac



Den Einführungsbeitrag zu dieser Strecke gibt es hier: [www.drehscheibe-foren.de]


https://lh3.googleusercontent.com/-r5ehiepipvw/ThHwxAdRH0I/AAAAAAAARiE/1LlO4J7qLJU/s727/66.png




Teil 7: Posten 9 - Heches - Posten 3

https://lh3.googleusercontent.com/-dilqPhobw_o/T2Sr6ke00_I/AAAAAAAAd-k/ACknAUsuuvU/s640/heches7%2520-%2520Kopie.jpg
https://lh6.googleusercontent.com/-_zsE3RbWsqQ/T2Sr6NVNYNI/AAAAAAAAd-g/wQAxZJBScEM/s640/heches7%2520-%2520Kopie%2520%25282%2529.jpg


In diesem Teil erreicht die Bahnstrecke den Bahnhof Heches. Dieser hat alle Weichen eingebüßt und wäre da nicht das
Bahnhofsgebäde, man würde den Bahnhof leicht übersehen. Die Strecke steigt weiter an und verlässt das Tal. In den
Steigungen liegen einige Bahnübergänge und die Posten 8 bis 3. Das Gebäude von Posten 6 wurde abgerissen. Vor dem
Posten 4, dem Haltepunkt von Lortet überquert die Bahntrasse den Kanal.


https://lh5.googleusercontent.com/-weLlnuHjY6Q/T0BWHuICXLI/AAAAAAAAdUw/MrNEfCstSqw/s1024/_CHR1590.jpg
Bild 01: Hinter der Brücke



https://lh6.googleusercontent.com/-nYc2fCgyh5g/T0BWSKhFjlI/AAAAAAAAdU0/iv4d1EjcinU/s1024/_CHR1592.jpg
Bild 02:



https://lh6.googleusercontent.com/-94g8_2wC6pw/T0BWbVJAZyI/AAAAAAAAdU8/-slxQZPdcnU/s1024/_CHR1601.jpg
Bild 03: Auf diesem Viadukt geht es über ein ausgetrocknetes Bachbett



https://lh5.googleusercontent.com/-WvVP4_hhqtE/T0BWlX6j7jI/AAAAAAAAdVA/BAKseWZRsGs/s1024/_CHR1604.jpg
Bild 04: Auf dem Viadukt wurden auf jeder Seite zwei kleine Nischen errichtet



https://lh5.googleusercontent.com/-iCQRh-LPPUk/T0BWwpK2zfI/AAAAAAAAdVE/irXgnT8yR0o/s1024/_CHR1606.jpg
Bild 05: Der Betonklotz neben dem Bahndamm wurde wohl zum vermessen von irgendetwas errichtet



https://lh3.googleusercontent.com/-7wmj6ZYQ5w8/T0BW69KH6zI/AAAAAAAAdVI/6DnTjaY_uXE/s1024/_CHR1608.jpg
Bild 06: Kilometer 133



https://lh5.googleusercontent.com/-KfVjM2e9sZg/T0BXLFq8ldI/AAAAAAAAdVM/farw7RI96T0/s1024/_CHR1612.jpg
Bild 07: Blick zurück



https://lh3.googleusercontent.com/-tWzRAwU2YKA/T0BXT0nb4YI/AAAAAAAAdVQ/xtpzc1x_9NY/s1024/_CHR1613.jpg
Bild 08: Obwohl der Bahndamm nun dicht am Ort Heches vorbeiführt, sind es noch knapp 500m bis zum gleichnamigen Bahnhof



https://lh4.googleusercontent.com/-ZXElpCplK8E/T0BXbVh6gKI/AAAAAAAAdVY/liGU4zmd4mI/s1024/_CHR1615.jpg
Bild 09: Der Bahndamm überquert eine Zufahrtsstraße zum Ort Hechettes



https://lh5.googleusercontent.com/-i2p_yq2KJ20/T0BXlWLv6QI/AAAAAAAAdVc/pf6_yanAJgc/s1024/_CHR1617.jpg
Bild 10: Auf diesem Bauwerk sind die Holzschwellen längs zu den Schienenangebracht



https://lh4.googleusercontent.com/-tioStZ_qJns/T0BXvdq-REI/AAAAAAAAdVg/Gdwa7qYe9Zs/s1024/_CHR1623.jpg
Bild 11: Die Ankündigung von Posten Nummer 8



https://lh6.googleusercontent.com/-sXVTxPQ94-0/T0BX2LjZsJI/AAAAAAAAdVk/xYoeDCYmMdk/s1024/_CHR1626.jpg
Bild 12: Auf einem Hangviadukt



https://lh5.googleusercontent.com/-V_k9Of4JIcw/T0BX-SQf4tI/AAAAAAAAdVo/oHuk8k1R8uI/s1024/_CHR1632.jpg
Bild 13: Der Bahndamm verlässt das Flußtal und erreicht eine Anhöhe



https://lh4.googleusercontent.com/-rRVu5tO-JXQ/T0BYFYB68FI/AAAAAAAAdVs/WtyL-aR8wI4/s1024/_CHR1634.jpg
Bild 14: Das Dach von Posten Nummer 8 ist bereits zu sehen



https://lh3.googleusercontent.com/-aiC-r6-olIs/T0BYLTzdrMI/AAAAAAAAdVw/_caNp-kcYcg/s1024/_CHR1636.jpg
Bild 15: Posten 8 am Ende der Kurve



https://lh3.googleusercontent.com/-qBgmZ5Hc6Bc/T0nylRBQIsI/AAAAAAAAdzs/Mx5csOBc-xw/s1024/_CHR1642.JPG
Bild 16: Gleiche Stelle viele Jahre zuvor ein Bild tiefer



https://lh5.googleusercontent.com/-9nSEYziX84w/T0nyY_gcAmI/AAAAAAAAdkA/W3KbGIJK0V0/s800/118723Vapeur.jpg
Bild 17: Ein Foto aus einem französischen Forum



https://lh5.googleusercontent.com/-d34EysTiauo/T0BYSrG2SJI/AAAAAAAAdV0/b2J53WJIKUQ/s1024/_CHR1641.jpg
Bild 18: Eine Überraschung das uralte Tor im geöffneten Zustand



https://lh5.googleusercontent.com/-fWsPE9ae8mc/T0BYaIhQbZI/AAAAAAAAdV4/p-Tngyz-4_M/s1024/_CHR1645.jpg
Bild 19: Von Posten 8 aus bietet sich ein Fernblick von knapp 1,5 Kilometern auf den Bahndamm



https://lh4.googleusercontent.com/-HGlYRz6X2GQ/T0BYgDYDqNI/AAAAAAAAdWA/YiqFEM0jtuk/s1024/_CHR1651.jpg
Bild 20: Auf dieser langen Geraden liegt der Bahnhof von Heches



https://lh3.googleusercontent.com/-ruXu0sjeFv0/T0BYmRg1b6I/AAAAAAAAdWE/Bnw-n9EIJK8/s1024/_CHR1655.jpg
Bild 21: Das Empfangsgebäude des Bahnhof Heches. Der Bahnhof wurde auf das Minimum zurück gebaut. Nur noch ein Gleis ist verblieben.



https://lh3.googleusercontent.com/-ETx6jjdhcy8/T0BYsgLQocI/AAAAAAAAdzs/SKuxGnWIYqU/s1024/_CHR1658.jpg
Bild 22: Auch hier ist am Fundament die Höhe des Gebäudes angeschrieben. Leider wurde sie später übermalt



https://lh6.googleusercontent.com/-gX5gtEoQZYE/T0BYyPg9uKI/AAAAAAAAdzs/Esg1Ajdv3Mw/s1024/_CHR1659.jpg
Bild 23: HECHES



https://lh3.googleusercontent.com/-Tib6B5RVznQ/T0BY5GneN_I/AAAAAAAAdWQ/G7q0k-dijTk/s1024/_CHR1662.jpg
Bild 24: Auf der langen Geraden steigt der Bahndamm ca. 10 m an



https://lh4.googleusercontent.com/-rnd-sCZsKV0/T0BZCjZ19mI/AAAAAAAAdWU/iTJ-Sue_pXE/s1024/_CHR1665.jpg
Bild 25: Am Ende der Graden liegt Posten 7



https://lh5.googleusercontent.com/-ST-42MP1r_0/T0BZKDIM9jI/AAAAAAAAdWY/AYxXFir8-AU/s1024/_CHR1668.jpg
Bild 26: Blick zurück von Posten 7


https://lh6.googleusercontent.com/-FXvzqbCzQ8s/T0BZTgLfj3I/AAAAAAAAdWc/g3eZZ7xR8OM/s1024/_CHR1672.jpg
Bild 27:



https://lh5.googleusercontent.com/-JKUaJwEfvSM/T0BZbquKvvI/AAAAAAAAdWg/VrKwrICm9qw/s1024/_CHR1673.jpg
Bild 28: Posten 7 befindet sich heute neben einem Feldweg. Erst bei Posten 6 wird eine größere Straße gekreuzt



https://lh3.googleusercontent.com/-Cegh_PxOOEY/T0BZiyaXVfI/AAAAAAAAdWo/1H6NcDiV6XQ/s1024/_CHR1677.jpg
Bild 29: Die Strecke zwischen Posten 6 und 7



https://lh3.googleusercontent.com/-rQsvBUpcIgs/T0BZpV3F3qI/AAAAAAAAdWs/aLkpa9mr3Wg/s1024/_CHR1679.jpg
Bild 30: Bahnübergang bei Posten 6. Das Gebäude wurde leider abgerissen



https://lh6.googleusercontent.com/-9kOYqbjuYac/T0BZv7v6ZiI/AAAAAAAAdWw/_aDwo-c8Jgc/s1024/_CHR1682.jpg
Bild 31:



https://lh4.googleusercontent.com/-AUXwIyAtDBo/T0BZ2VtKPfI/AAAAAAAAdW0/8sPdwFj6t3k/s1024/_CHR1684.jpg
Bild 32: Nur das Schild erinnert noch an Posten 6



https://lh5.googleusercontent.com/-CE12quRPxOg/T0BZ9TtrIII/AAAAAAAAdW4/ntX85Au5wgY/s1024/_CHR1685.jpg
Bild 33: Blick zurück. Auf der anderen Straßenseite links wird sich das Postengebäude gefunden haben



https://lh6.googleusercontent.com/-oQzYb4ypiYk/T0BaEgRjpHI/AAAAAAAAdW8/rcHh7Qr279A/s1024/_CHR1689.jpg
Bild 34: Blick zurück



https://lh4.googleusercontent.com/-h4iUO3Uh5ZM/T0BaMtPFnII/AAAAAAAAdXA/6_fqislBmdE/s1024/_CHR1692.jpg
Bild 35: Eine alte Pfeiftafel mit einem verblassten "S" steht links neben dem Gleis



https://lh6.googleusercontent.com/-P3ZNtmZzYt4/T0BaT2Y6HuI/AAAAAAAAdXI/g379BARiN_I/s1024/_CHR1693.jpg
Bild 36: Posten 5



https://lh4.googleusercontent.com/-sAr2xlGkOSo/T0BacwdYVGI/AAAAAAAAdXM/7ANWvmpI5js/s1024/_CHR1694.jpg
Bild 37: Posten 5



https://lh3.googleusercontent.com/-4bzKaSrOsrA/T0BakgGgbvI/AAAAAAAAdXQ/yz3cgguZcuA/s1024/_CHR1697.jpg
Bild 38: Blick zurück. Die Pfeiftafel ist für den Bahnübergang bei Posten 5



https://lh6.googleusercontent.com/-tmDtkJwvW1g/T0BatvNn2MI/AAAAAAAAdXU/M4O9LNSiyBM/s1024/_CHR1698.jpg
Bild 39: Hier kreuzt der Bahndamm auf einer niedrigen Brücke einen künstlich angelegten Kanal



https://lh4.googleusercontent.com/-sMYrIpjYYlU/T0Ba2P1DWvI/AAAAAAAAdXY/AXDP3jAFOHg/s1024/_CHR1701.jpg
Bild 40: Der Kanal ist bis zum Rand mit Wasser gefüllt



https://lh6.googleusercontent.com/-6nT-uWO8q6c/T0Ba_l9DH6I/AAAAAAAAdXc/dUUgboqGlC8/s1024/_CHR1702.jpg
Bild 41: Viel Platz ist nicht mehr unter dem Bogen



https://lh5.googleusercontent.com/-x6q57U05SQI/T0BbKxIVt8I/AAAAAAAAdXg/rV5dYahEEWM/s1024/_CHR1706.jpg
Bild 42: Ein aktuelles Foto



https://lh6.googleusercontent.com/--URR9eAiyIU/T0nynmg6HOI/AAAAAAAAdkw/AetLEle_V8s/s967/copie_15.jpg
Bild 43: Ein altes Foto mit Zug



https://lh4.googleusercontent.com/-PObVZk3atX4/T0nyoRuBc9I/AAAAAAAAdzs/3h3WeGumN9I/s1024/_CHR1708_01.JPG
Bild 44: Ohne Zug



https://lh5.googleusercontent.com/-d2To6kwrjYA/T0TZH4A9XfI/AAAAAAAAdhA/VcH79LiDPVY/s800/836383Lortet_141TD740.jpg
Bild 45: Mit Zug



https://lh5.googleusercontent.com/-k-FaxIroD70/T0BbUFKgzfI/AAAAAAAAdXo/YNzTg2a9iyE/s1024/_CHR1709.jpg
Bild 46: Posten 4. Hier war zugleich der Halt für den Ort Lortet



https://lh3.googleusercontent.com/-yQtAUaBqU0E/T0BbcQSRwQI/AAAAAAAAdXs/nGJ-siqkUfs/s1024/_CHR1711.jpg
Bild 47:



https://lh5.googleusercontent.com/-THKVhDOiz8c/T0BbikgOKnI/AAAAAAAAdXw/CiT6gK7Jghc/s1024/_CHR1712.jpg
Bild 48: Der Haltepunkt Lortet bei Posten 4



https://lh5.googleusercontent.com/-SMuQpZhxkew/T0BbpzFZbMI/AAAAAAAAdX0/ceJJ-iAaffE/s1024/_CHR1714.jpg
Bild 49: Lichtzeichenanlage und Schranken



https://lh6.googleusercontent.com/-jVc13OkWQLE/T0BbzaqczmI/AAAAAAAAdX4/5rozbTBf_js/s1024/_CHR1717.jpg
Bild 50: Bei Posten 4 hielt ich mich nicht lange auf - zu viele Hunde



https://lh3.googleusercontent.com/-b_oPvJAS_5Q/T0Bb9vDgjFI/AAAAAAAAdX8/2akG3KAadsM/s1024/_CHR1723.jpg
Bild 51: Der Bahndamm ist mehr und mehr verkrautet. Das springen von Schwelle zu Schwelle wird langsam anstrengend



https://lh6.googleusercontent.com/-O0Z1-s35Oeo/T0BcFwf2KEI/AAAAAAAAdYA/9JntIMvvQgo/s1024/_CHR1725.jpg
Bild 52: Ein aufgescheuchtes Reh läuft den Bahndamm entlang



https://lh3.googleusercontent.com/-BYDZMERikmM/T0BcNQiZXfI/AAAAAAAAdYI/rwjj28Ey7cw/s1024/_CHR1733.jpg
Bild 53: Über einen Kilometer geht es nun wieder ohne Kurve geradeaus



https://lh3.googleusercontent.com/-6thXdHA3MJI/T0BcVkPYH5I/AAAAAAAAdYM/x0rs81BpQaM/s1024/_CHR1734.jpg
Bild 54: Der Bahndamm wächst langsam zu und die Schienen verschwinden unter einer gleichhohen Schicht Grünzeug



https://lh4.googleusercontent.com/-x8AJgm5qBlc/T0BceE2fJHI/AAAAAAAAdYQ/UBetk7LmnnA/s1024/_CHR1741.jpg
Bild 55: 500m später befindet sich ein gleiskontakt an der Schiene der die Schrankenanlage von Übergang 3 einschaltet



https://lh6.googleusercontent.com/-LtYz2Mlow7I/T0Bcls-vIHI/AAAAAAAAdYU/lKIdlvAGq1M/s1024/_CHR1743.jpg
Bild 56: Posten 3



https://lh4.googleusercontent.com/--cyBGV-1cdw/T0Bcs4hknLI/AAAAAAAAdYY/NoTAK-PhJGI/s1024/_CHR1746.jpg
Bild 57: Schild an der Schrankenanlage bei Posten 3



https://lh6.googleusercontent.com/-zHAQJBl3BFA/T0BcyPXxI0I/AAAAAAAAdYc/m_YJt5J_BUU/s1024/_CHR1747.jpg
Bild 58: Die Schranke stammt von der Firma ALSTHOM, wie hier in der alten Schreibweise noch mit "H". Seit 1998 wird der Firmenname ohne „H“ geschrieben



https://lh6.googleusercontent.com/-P4V1VTRGGss/T0Bc5MOFZtI/AAAAAAAAdYg/ohCuet4ESF0/s1024/_CHR1753.jpg
Bild 59: Blick zurück zu Posten 3



https://lh5.googleusercontent.com/-5B6J1CpjNmU/T0BdAog27UI/AAAAAAAAdYk/pieJ6ZU5Bhg/s1024/_CHR1755.jpg
Bild 60: Über ein Kilometer Masten und zuwachsende Gleise



Ende 7. Teil


Fragen, Wünsche, Anregungen?






Der Blog zu allen Streckenwanderungen : [www.railwalker.de]
https://lh3.googleusercontent.com/5LPU6QFgXarKMoatqUynVAEmkWSzPQ-8QG01EKTFVpv5h728EXC32ER6mLU9Fnip_b4ERTA7R8gWV1s=w400-h88
DSO-Beitragsverzeichnis [www.drehscheibe-foren.de]




3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:06:11:09:08:57.
Hallo Railwalker,

vielen Dank für Deinen Bericht!
Das Bild 50 ist Oberklasse getroffen und macht Laune auf den Besuch von französischen Nebenbahnen.
Im Mai werde ich in der Gegend um Pau unterwegs sein.

Gruß Kuppelstange
Hallo Railwalker,

Vielen Dank für wieder schöne Fotos! Ich mach sehr das du alten und neue mischt :)
Bis wo gibt es eigentlich obenleitung?

Gruß, Theijs