DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.



Den Einführungsbeitrag zu meinen Frankreichbildern 2011 mit der Übersicht
über alle Strecken gibt es hier: [www.drehscheibe-foren.de]




Teil 1: [www.drehscheibe-foren.de] Arreau-Cadéac - Km 139,8
Teil 2: aktuell
Teil 3: [www.drehscheibe-foren.de] Tunnel de Coume Vieille - Tunnel de l’Escalère
Teil 4: [www.drehscheibe-foren.de] Tunnel de l’Escalère - Km 139
Teil 5: [www.drehscheibe-foren.de] Km 139 - Sarrancolin - Km 137
Teil 6: [www.drehscheibe-foren.de] Km 137 - Posten 9
Teil 7: [www.drehscheibe-foren.de] Posten 9 - Heches - Posten 3
Teil 8: [www.drehscheibe-foren.de] Posten 3 - Labastide-Avezac





[F] Die Strecke Lannemezan à Arreau-Cadéac



Den Einführungsbeitrag zu dieser Strecke gibt es hier: [www.drehscheibe-foren.de]


https://lh3.googleusercontent.com/-r5ehiepipvw/ThHwxAdRH0I/AAAAAAAARiE/1LlO4J7qLJU/s727/66.png




Teil 2: Km 139,8 - Tunnel de Coume Vieille

https://lh4.googleusercontent.com/-x0p6ZHaUFWM/T0zfc8nEplI/AAAAAAAAdvM/GzDu22Y8iuU/s800/arreauteil2jpg.jpg


Im zweiten Teil geht es wie zuvor auch weiter zwischen Berhang und Fluß entlang in Richtung Norden. An den Postengebäuden
unterwegs fehlen leider alle Schilder, so dass sich die Nummern der Posten nicht erkennen lassen. Beim betrachten der Bilder
verwundert es mich heute schon, dass dieser Streckenteil seit langer Zeit ungenutzt ist, die Vegetation aber selten über
die Schienen hinausreicht. Wird der Strecke also regelmäßig noch etwas Unterhalt zu teil? Der zweite Teil dieser Serie führt
bis zum Tunnel de Coume Vieille.

https://lh6.googleusercontent.com/-oJAuI8aymHQ/Tz_w_hAodEI/AAAAAAAAc8M/M6VgYOKPLUk/s1024/_CHR0460.jpg
Bild 01: Weitere Knochen neben dem Fundament



https://lh5.googleusercontent.com/-3bs0UV_NATo/Tz_xcgWHdfI/AAAAAAAAc8c/Im5r7JQBMM0/s1024/_CHR0468.jpg
Bild 02: Ein gemauerter Bogen an der Stützmauer am Berghang



https://lh5.googleusercontent.com/-1vy4RgqEekw/Tz_xkfrUOSI/AAAAAAAAc8g/Plk2GJtNvWY/s1024/_CHR0469.jpg
Bild 03: Blick zurück



https://lh4.googleusercontent.com/-WoV4WzLiasw/Tz_x1d-LJCI/AAAAAAAAc8o/o2wrROcgINQ/s1024/_CHR0478.jpg
Bild 04: Die Strecke nähert sich dem nächsten Posten



https://lh6.googleusercontent.com/-Bh_E80bIxUc/Tz_x6-C3WuI/AAAAAAAAc8s/OAXOoiFTokY/s1024/_CHR0481.jpg
Bild 05: Im Umkreis um den Posten ist der Bahndamm wieder sehr gepflegt



https://lh4.googleusercontent.com/-dZYBNOdgDCI/Tz_yD3L5kpI/AAAAAAAAc8w/ER_3Xw-8USA/s1024/_CHR0484.jpg
Bild 06: Wie mit dem Rasenmäher geschnitten



https://lh6.googleusercontent.com/-JPonAk4kvHE/Tz_yKHtCahI/AAAAAAAAc80/CgQgYZyB66M/s1024/_CHR0485.jpg
Bild 07: Nur eine kleine Straße kreuzt hier den Bahndamm - im Jahr 1897 Anlass genug hier diesen Posten zu errichten



https://lh6.googleusercontent.com/-TmRqtmmGot4/Tz_yP2dv1MI/AAAAAAAAc88/5Mcy7xBUuKM/s1024/_CHR0486.jpg
Bild 08: Mittlerweile verlaufen neben der Strecke zwei Überlandleitungen



https://lh6.googleusercontent.com/-K5Wyi6uWRMk/Tz_ydJFub3I/AAAAAAAAc9E/Rv7MKnzpvpk/s1024/_CHR0497.jpg
Bild 09: Blick zurück zum Posten



https://lh6.googleusercontent.com/-T-tOLirfJhA/Tz_ykqjEijI/AAAAAAAAc9I/CR0aDfTNgjM/s1024/_CHR0500.jpg
Bild 10: Ansicht der Betonschwellen mit den Schienenstühlen



https://lh6.googleusercontent.com/-5Vbr6tz_Qr4/Tz_ytyqbkBI/AAAAAAAAc9M/GxAwXAfAqNQ/s1024/_CHR0503.jpg
Bild 11: Der Oberbau ist seitlich unter den Schwellen etwas abgegraben worden



https://lh4.googleusercontent.com/-hVj7dGvQdxQ/Tz_y9tw63PI/AAAAAAAAc9U/WTDwP31-fCs/s1024/_CHR0514.jpg
Bild 12: Blick zurück



https://lh6.googleusercontent.com/-QNAcGISr5Ws/Tz_zINDS9KI/AAAAAAAAc9c/ATGdEdNDsxQ/s1024/_CHR0517.jpg
Bild 13: Eine der Laschen



https://lh4.googleusercontent.com/-yRo8fMyszPg/Tz_zNjGOL1I/AAAAAAAAc9g/_EIQeKy0p8g/s1024/_CHR0518.jpg
Bild 14: Der Bahndamm geht in eine Rechtskurve



https://lh4.googleusercontent.com/-ngB6p-P2wg4/Tz_zYwf9bQI/AAAAAAAAc9o/JbEK-iRh19w/s1024/_CHR0524.jpg
Bild 15: Stacheldraht um einen der Strommasten



https://lh3.googleusercontent.com/-Qk9o_3oK0bU/Tz_zfbliKtI/AAAAAAAAc9s/RewDofKMr00/s1024/_CHR0526.jpg
Bild 16: Ausblick von einem Erdwall auf die Gleise



https://lh5.googleusercontent.com/-FxgQPzqFK10/Tz_zmN09tXI/AAAAAAAAc9w/ep8vNhFGEk4/s1024/_CHR0529.jpg
Bild 17: Ausblick in Richtung Lannemezan



https://lh6.googleusercontent.com/-VbB7sfCLiDc/Tz_zqZJ5Z-I/AAAAAAAAc90/vc5wjzNRCro/s1024/_CHR0530.jpg
Bild 18: Scheinbar wurde alles unternommen um zu verhindern, dass jemand die Masten heraufklettert



https://lh3.googleusercontent.com/-JpffXvJzGHQ/Tz_z6Oa_XBI/AAAAAAAAc98/MCadvlBfszI/s1024/_CHR0537.jpg
Bild 19: Der Bahndamm ist links und rechts mit Masten vollgestellt



https://lh6.googleusercontent.com/-C9QZOxkYPyk/Tz_0Gt94jRI/AAAAAAAAc-M/il8e0wzW-is/s1024/_CHR0545.jpg
Bild 20: Blick zurück



https://lh6.googleusercontent.com/-EfqjlZdcHsQ/Tz_0WO-GrKI/AAAAAAAAc-U/5sxftDR1e2Q/s1024/_CHR0553.jpg
Bild 21: Auf einigen Abschnitten gibt es neben dem Gleis einen Trampelpfad



https://lh6.googleusercontent.com/-z3gvybvsK-A/Tz_0c5Af1QI/AAAAAAAAc-Y/2tFyQdrpyq8/s1024/_CHR0559.jpg
Bild 22: Blickrichtung Arreau



https://lh3.googleusercontent.com/-RYGsBv4-qXE/Tz_0jz1EjKI/AAAAAAAAc-c/nqN9MtYlyiM/s1024/_CHR0561.jpg
Bild 23: Der Bewuchs im Gleisbereich ragt nie viel über die Schienenoberkante hinaus



https://lh4.googleusercontent.com/-Ki-LQXPDQTU/Tz_0rQlTM2I/AAAAAAAAc-g/i5Vvz5Dla8Y/s1024/_CHR0563.jpg
Bild 24: Seit wann diese Gleise wohl nicht mehr befahren werden?



https://lh3.googleusercontent.com/-7bNRreAM8JI/Tz_0zBWvjtI/AAAAAAAAc-k/F5lhciKF4zE/s1024/_CHR0566.jpg
Bild 25: Die Bahntrasse rückt näher an den Fluß



https://lh4.googleusercontent.com/-5xOsPXFs550/Tz_09Swr11I/AAAAAAAAc-s/LW4p7qGKg9A/s1024/_CHR0569.jpg
Bild 26: Unten neben der Stützmauer gibt es einen kleinen Trampelpfad



https://lh3.googleusercontent.com/-UH_TOLzpx-8/Tz_1D1xYPEI/AAAAAAAAc-w/8TNsHN0lZ3Q/s1024/_CHR0571.jpg
Bild 27: Oben neben der Stützmauer verläuft der Bahndamm weiter in Richtung Lannemezan



https://lh5.googleusercontent.com/-eiN25j3NRAQ/Tz_1KYME90I/AAAAAAAAc-0/yVtoYnuu5Z8/s1024/_CHR0573.jpg
Bild 28: Blickrichtung Lannemezan



https://lh4.googleusercontent.com/-ue9rGOzthBU/Tz_1aCwwNyI/AAAAAAAAc-8/VQQSU4xyETs/s1024/_CHR0577.jpg
Bild 29: Blickrichtung Lannemezan. Links am Bildrand ist von der Stützmauer einiges an Mauerwerk abgebrochen



https://lh4.googleusercontent.com/-6Zg8Q6OKH7A/Tz_1hDVIVBI/AAAAAAAAc_A/G-C5c1LUav4/s1024/_CHR0582.jpg
Bild 30: Ein großer Felsbrocken ist den Berghang herunter gerollt und neben dem Feldweg liegen geblieben



https://lh4.googleusercontent.com/-gG47M7oceno/Tz_1qGzQfUI/AAAAAAAAc_E/neo7gURjsuU/s1024/_CHR0583.jpg
Bild 31: Es grünt und blüht im Gleisbereich



https://lh4.googleusercontent.com/-LMwoXzBJ3Yk/Tz_1x1KpV3I/AAAAAAAAc_I/5j1Cr5t20bA/s1024/_CHR0586.jpg
Bild 32: Walzzeichen auf der Schieneninnenseite: Adour AB 23



https://lh3.googleusercontent.com/-XPuEPSUN4LA/Tz_155NQxRI/AAAAAAAAc_Q/_v5oItZuNaA/s1024/_CHR0591.jpg
Bild 33: Zwei Schienenstücke mit einer Lasche



https://lh4.googleusercontent.com/-FvwbfyblVVw/Tz_2CNR84kI/AAAAAAAAc_U/k-U6daUJa4g/s1024/_CHR0595.jpg
Bild 34: Blickrichtung Arreau



https://lh5.googleusercontent.com/-DnJwNhQV16g/T0TZEk5mD9I/AAAAAAAAdgw/Ejj6w4cDlpk/s800/1966.2jpg.jpg
Bild 35: Hätte ich mein vorheriges Foto 200m früher gemacht, wäre es an der gleichen Stelle entstanden wie dieses hier.



https://lh5.googleusercontent.com/-lUJK_trgHAU/Tz_2KfQwVII/AAAAAAAAc_Y/qnxJpMTKloo/s1024/_CHR0597.jpg
Bild 36: Die Bahntrasse nähert sich einem Bahnübergang



https://lh5.googleusercontent.com/-DOYcY5bLd5c/T0TZE0ZNFHI/AAAAAAAAdgk/dvrDl7tKJSc/s800/1966.jpg
Bild 37: Immerhin hier passt der Aufnahmeort



https://lh6.googleusercontent.com/-fG0jfGp8GN4/Tz_2Q8Rz8kI/AAAAAAAAc_c/sPvpvuhKido/s1024/_CHR0599.jpg
Bild 38: Ein Postengebäude neben dem Bahndamm



https://lh4.googleusercontent.com/-YB8BjLITm74/Tz_2aEAoPjI/AAAAAAAAc_g/P9BOM_UO_mI/s1024/_CHR0601.jpg
Bild 39: Blickrichtung Arreau



https://lh3.googleusercontent.com/-UYJzwCqKcwc/Tz_2hJ4fB_I/AAAAAAAAc_k/oBeBUGSPOs4/s1024/_CHR0603.jpg
Bild 40: Aussicht vom Bahnübergang in Richtung Lannemezan. Der begleitende Weg steigt am Berghang hinauf



https://lh5.googleusercontent.com/-eH1lRniPZDA/Tz_2o7n2nEI/AAAAAAAAc_o/08wXZoetMxM/s1024/_CHR0607.jpg
Bild 41: Auf dieser Betonschwelle fehlt der Schienenstuhl. Wie das wohl bei einem daruberfahrenden Zug aussehen würde?



https://lh5.googleusercontent.com/-GBYqkyZQU44/Tz_2wAeFLtI/AAAAAAAAc_s/pZckK5J7XLo/s1024/_CHR0608.jpg
Bild 42: Sabotage?



https://lh3.googleusercontent.com/-l8NfNkP-h_4/Tz_25Jf7WeI/AAAAAAAAc_0/puRGGEizUYk/s1024/_CHR0611.jpg
Bild 43: Blick zum Posten in Richtung Arreau



https://lh6.googleusercontent.com/-9SMjGPcanvA/Tz_3Ckzs1xI/AAAAAAAAc_4/mkWFd98szTk/s1024/_CHR0615.jpg
Bild 44: Auf diesem Gleisabschnitt ist noch kaum ein Grashalm gewachsen



https://lh3.googleusercontent.com/-tJL57dw7Z7Y/Tz_3Mcuix0I/AAAAAAAAc_8/pB_qXkVT1vk/s1024/_CHR0618.jpg
Bild 45: Manchmal findet sich der einzige Bewuchs im Gleisbereich während daneben der blanke Schotter liegt



https://lh4.googleusercontent.com/-c7XT-teJvAY/Tz_3UPLASDI/AAAAAAAAdAA/rpLl6JuxRlQ/s1024/_CHR0622.jpg
Bild 46: Blickrichtung Lannemezan



https://lh6.googleusercontent.com/-oTIMzIlZXSo/Tz_3bdChkyI/AAAAAAAAdAE/8wcTRb9KlVQ/s1024/_CHR0625.jpg
Bild 47: Blickrichtung Arreau



https://lh3.googleusercontent.com/-dnk0cxjZKko/Tz_3jaHq9eI/AAAAAAAAdAI/kyRmxuBsVEk/s1024/_CHR0627.jpg
Bild 48: Auf diesem Abschnitt der Strecke wurden die Schwellenfächer mit Felsbrocken ausgefüllt



https://lh4.googleusercontent.com/-d80RO3hFDi4/Tz_30bT_2RI/AAAAAAAAdAQ/x3tKhaEflc4/s1024/_CHR0634.jpg
Bild 49: Warnschilder an den Strommasten



https://lh5.googleusercontent.com/-NMQEFM2_vh8/Tz_37_Rq3kI/AAAAAAAAdAY/VF8KCC1N4yA/s1024/_CHR0638.jpg
Bild 50: Blickrichtung Arreau, die Gleise verschwinden unter einer grünen Schicht



https://lh6.googleusercontent.com/-ajDs1ql9Yu4/Tz_4Fvs4h2I/AAAAAAAAdAc/OoRKWWiOqws/s1024/_CHR0640.jpg
Bild 51: Ein Betonmast steht neben der Strecke. Welches Signal hier früher angebracht war?



https://lh5.googleusercontent.com/-PEEUbmkQR5w/Tz_4MtBfcjI/AAAAAAAAdAg/nmO8EnXEd9E/s1024/_CHR0642.jpg
Bild 52: Ein kleiner Durchlass unter dem Bahndamm



https://lh5.googleusercontent.com/-8dANeP_SpJA/Tz_4UWm44_I/AAAAAAAAdAk/-OnGs4knwiY/s1024/_CHR0647.jpg
Bild 53: Blickrichtung Arreau



https://lh5.googleusercontent.com/-7oU9lJgZG9E/Tz_4eVykYWI/AAAAAAAAdAo/8VxPBihbihc/s1024/_CHR0649.jpg
Bild 54: Loser Schotter neben dem Gleis und eine niedrige Schicht Grünzeug im Gleis



https://lh4.googleusercontent.com/-WrhkBhrZA8Q/Tz_4l6_FqII/AAAAAAAAdAs/Wk0AuiSMbOo/s1024/_CHR0650.jpg
Bild 55: Blickrichtung Arreau



https://lh3.googleusercontent.com/-CgaamfZYoKU/Tz_4vdsugqI/AAAAAAAAdA0/26Kc5_tc3ME/s1024/_CHR0661.jpg
Bild 56: Ein Felsbrocken ist auf den Bahndamm herabgefallen. Er wurde zerkleinert und ragt nicht mehr ins Profil



https://lh5.googleusercontent.com/-v0OXDo6JCas/Tz_43rILqzI/AAAAAAAAdA4/VczqT6Acm3I/s1024/_CHR0666.jpg
Bild 57: In 100m Entfernung folgt eine Brücke über den Bahndamm



https://lh3.googleusercontent.com/-u0yklQx_9eE/Tz_4_bCCU4I/AAAAAAAAdA8/5IaLKx_I1DM/s1024/_CHR0667.jpg
Bild 58: Eine Brücke über den Bahndamm



https://lh3.googleusercontent.com/-Z0n2FCsNoJY/Tz_5XPMr1yI/AAAAAAAAdBI/-QRVKMVNhv4/s1024/_CHR0677.jpg
Bild 59: Unter der Brücke



https://lh5.googleusercontent.com/-9GVLZ50H7Dc/Tz_63PcdEsI/AAAAAAAAdB8/mOnfiNT6YXg/s1024/_CHR0701.jpg
Bild 60: Ausblick von der Brücke.. in 150m folgt der 1. Tunnel der Strecke






Ende 2. Teil


Fragen, Wünsche, Anregungen?






Der Blog zu allen Streckenwanderungen : [www.railwalker.de]
https://lh3.googleusercontent.com/5LPU6QFgXarKMoatqUynVAEmkWSzPQ-8QG01EKTFVpv5h728EXC32ER6mLU9Fnip_b4ERTA7R8gWV1s=w400-h88
DSO-Beitragsverzeichnis [www.drehscheibe-foren.de]




9-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:06:11:09:08:08.
Eine Frage zu dem Schienenstoß auf Bild 33: Ist davon auszugehen, dass das schon immer so war, oder hat sich das temperaturbedingt auseinandergezogen?
Da kann man schon darüber spekulieren wie es mit Schaf-bzw. Ziegenherden in der Gegend gestellt ist. Oder ob irgendeine Chemiefirma die Wirkungen verschiedene Herbiziden untersucht? Denkbar wäre auch dass EdF braucht die Strecke als Zugang zur Oberlandleitung...........

Don
Danke auch für diesen bereich.

Das Bild finde ich einfach genial.
[lh6.googleusercontent.com]

Gruß, Ralf
Danke :-)
Dies war die erste Strecke mit Oberleitung/ Überlandleitung die ich abgelaufen bin. Es war daher zu Beginn eine kleine Umstellung all die Masten und Ausleger beim fotografieren mit zu berücksichtigen.

Der Blog zu allen Streckenwanderungen : [www.railwalker.de]
https://lh3.googleusercontent.com/5LPU6QFgXarKMoatqUynVAEmkWSzPQ-8QG01EKTFVpv5h728EXC32ER6mLU9Fnip_b4ERTA7R8gWV1s=w400-h88
DSO-Beitragsverzeichnis [www.drehscheibe-foren.de]