DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Hallo,

am letzten November- und ersten Dezembertag diesen Jahres habe ich mal wieder eine kleine Runde gedreht, diesmal Richtung Lille und Calais in Nordfrankreich.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-013a.jpg

Frühmorgens bin ich mit dem "Flughafen-RE" gestartet und hatte ganze 67 Minuten Zeit, mich auf knapp zwei nächtliche Stunden in Essen zu freuen.

Ach ja, die Fahrscheine gibt's diesmal direkt chronologisch dazu, da ist doch bei manchen immer Interesse dabei. Und außerdem die Fotos in 900er Breite, dies scheint mir bei den meisten Bildschirmen und Forensystemen noch ohne horizontalen Bildlauf darstellbar.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-012a.jpg

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-013_EssenHbf-1.jpg
Essen Hbf bei Nacht.

Erfreut war ich darüber, dass der Thalys tatsächlich knapp eine Stunde vor Abfahrt bereit gestellt wurde, dieser wird ja als Leerfahrt aus Köln-Deutzerfeld zugeführt.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-014_EssenHbf_Thalys4322-ParisNord.jpg
Thalys-Triebzug 4322 in Essen Hbf.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-015_EssenHbf.jpg
Dies ist nur einmal täglich in Essen zu sehen. Ohne den Hinweis, dass keinerlei DB-Fahrkarten Gültigkeit haben. Zwischen Essen und Köln werden lediglich Thalys-Globalpreise anerkannt.

Zwei Wochen vorher konnte ich noch den günstigen Smoove-Tarif buchen, irgendwie auch ein Zeichen für mich, dass ich keinen übervollen Zug zu erwarten hatte.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-015a.jpg

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-015b.jpg

Ab Essen waren es dann mit mir zwei Fahrgäste im Wagen, in Duisburg und Düsseldorf stiegen jeweils noch ein paar Fahrgäste zu, bis dann ab Köln, nach dem halbstündigen Aufenthalt, geschätzt etwa 20 Fahrgäste im Wagen waren. Wie es ab Essen in den zweite Klasse-Wagen aussah, kann ich nicht sagen. Allerdings frage ich mich, inwieweit sich dieser nicht übervolle Zug rechnet, aber gut, ich habe sicher auch keinen der auslastungsstarken Reisetage erwischt.


http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-016_Thalys.jpg
Nach Köln war Frühstückszeit angesagt, nicht übermäßig viel, aber als Inklusivleistung definitiv ordentlich. Zwei mal Kaffee gab es auch nach.

In Lüttich füllte sich der Zug, hauptsächlich Geschäftsreisende auf dem Weg nach Paris. Gehört habe ich allerdings fast nur niederländische Stimmen, vermutlich auch viele, die aus Süd-Limburg diesen Zug nutzen. Der Thalys sollte der Zug mit der größten Verspätung an diesen Tagen werden, mit schier unglaublichen elf Minuten Verspätung erreichte er den Bahnhof Brussel-Zuid/Bruxelles-Midi.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-017_Brussel-Zuid_Thalys4322-ParisNord.jpg
Thalys-Triebzug 4322 (alias Thalys 9412) in Brussel-Zuid.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-018_Brussel-Zuid.jpg
Dieser Thalys links nach Amsterdam hatte etwas mehr Verspätung: Knapp 60 Minuten.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-019_Brussel-Zuid_NMBS1187.jpg
Glück muss man auch haben: Diese ehemaligen Loks des Beneluxzuges (Brüssel - Amsterdam, Reihe HLE 11) sind nur noch im Einsatz vor acht P-Zügen. Ganz zuordnen kann ich die Leistung nicht mehr, ich vermute, es handelt sich um die Leerüberführung des P 7022, der um 7:46 in Schaarbeek aus Aalst kommend endete?

Ich musste noch schnell eine Teilfahrkarte für die Rückfahrt abholen und wollte danach noch die Thalys-Lounge aufsuchen, diese habe ich aber nicht gleich gefunden. Sei es drum, bin ich eben sofort zum Eurostar-Checkin, knapp eine Stunde vor Abfahrt des Zuges.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-020_EurostarBrussel-Zuid.jpg

Zuerst passiert man dort die Fahrkartenkontrolle, SNCF-Fahrkarten öffnen die automatischen Drehkreuze, vielleicht DB-Fahrkarten mittlerweile auch, anschließend die belgische Ausreisekontrolle aus dem Schengenraum. Darauf folgt die Sicherheitskontrolle wie am Flughafen, nur dass Flüssigkeiten, kleine Messer, Scheren usw. durchaus zulässig sind. Klar, wohin damit sonst auch. Obwohl ich nur bis Lille wollte, musste ich auch die „U.K. border control“ passieren. Nachdem ich mitteilte, dass ich nur bis Lille reise, wurde mein Ausweis lediglich gescannt. Keine Ahnung, ob tatsächlich bis nach Großbritannien reisende Fahrgäste sich einer Befragung zu unterziehen haben. Nur nicht, dass es bei der nächsten Kontrolle der britischen Grenzpolizei heißt "you're still in the U.K."...

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-021_EurostarBrussel-Zuid.jpg
Wartesaal nach den Kontrollen.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-022_EurostarBrussel-Zuid.jpg

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-023_EurostarBrussel-Zuid.jpg
Gut eine Viertelstunde vor Abfahrt wurde der Bahnsteig geöffnet.


http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-023a.jpg

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-023b.jpg
Leider gibt es keinen Stempel auf die Fahrkarte. Ich hatte mich schon auf den "checked in"-Stempel gefreut.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-024_Eurostar.jpg

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-025_Eurostar.jpg
Das Interieur dieser Three Capitals-Einheit. Die Beinfreiheit der zweiten Klasse ist nicht üppig, aber ausreichend. Die Reise nach London geht ja auch schneller als in manch einem Regionalzug.

In Lille angekommen auf Gleis 45 dachte ich mir, machste mal ein Foto von der Ausfahrt des Zuges. Satz mit x... Als ich Richtung Ausgang ging, kamen schon zwei freundliche(!) SNCF-Mitarbeiter auf mich zu, die mir erklärten, auf diesem Bahnsteig dürfe man keine Fotos machen und ich hätte meine Fotos zu löschen. Nun gut, gesagt, getan. Aber sonst dürfe ich überall Fotos machen, aber eben nicht auf, aber durchaus von diesem Gleis. Einen Hinweis dazu habe ich, ganz im Gegensatz zur Grenzkontrolle, nicht gefunden, aber mich ohne Diskussion diesem Reglement gebeugt.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-026_LilleEurope.jpg
Das war auf jeden Fall erlaubt: Bahnhof Lille Europe* von außen. (* Mit oder ohne Bindestrich? Da sind sich die SNCF-Auskunfts- und Beschilderungssysteme wohl generell bei französischen Bahnhöfen nicht einig)

In Lille Europe fahren einerseits die Eurostar-Züge, andererseits die TER-GV-Züge (Hochgeschwindigkeits-Nahverkehrszug) und TGV-Züge, die nicht in Lille Flandres enden, sondern bspw. nach Calais oder Dunkerque (Dünkirchen) durchgebunden werden. Lille Flandres liegt fußläufig wenige Minuten entfernt, da stand gleich diese BB 25500 mit einem TER parat:

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-027_LilleFlandres_SNCF25631-1.jpg

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-027a.jpg
Für vier Euro erstandenes Tagesticket der Liller Verkehrsbetriebe Transpole. Die Menüführung der Automaten ist nur französischsprachig und suggeriert, dass neben Münzgeld nur die Carte bleue akzeptiert würde. Mit meiner Visa-Karte funktionierte die Bezahlung aber dennoch problemlos, nachdem ich mangels ausreichender Sprachkentnisse mehrfach Piepanfälle des Automaten ausgelöst habe...

Plan der Metro und Tram Lille:

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/1/18/Metro_tram_Lille.svg/779px-Metro_tram_Lille.svg.png
Quelle: Wikipedia - Mortadelo2005

Zuerst bin ich zum südwestlichen Endpunkt der Linie 1, CHR B-Calmette.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-028_MetroLilleCHRB-Calmette.jpg
Metrostation CHR B-Calmette.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-029_TranspoleLilleCHRB-Clamette.jpg
Ein Bus der Transpole.

Bei der Metro Lille handelt es sich um das System VAL (Véhicule automatique léger, leichter automatisch betriebener Zug) von Siemens. Eingesetzt werden die Typen 206 und der neuere Typ 208, 2,06 bzw. 2,08 m breit.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-030_MetroLilleCHRB-Calmette.jpg
Bahnsteigabschlusstüren sind Bestandteil des automatischen Betriebes.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-031_MetroLilleCHRB-Calmette.jpg
Der neuere Typ, VAL 208, erreicht die Endstation. Das gummigeführte System besteht aus jeweils zwei Rädern zum Tragen und zum Führen.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-032_PontdeBois.jpg Mit diesem schnellen Transportmittel gelangte ich zum Bahnhof Pont de Bois an der Strecke Lille - Tournai (Belgien). Und weil kein pässlicher Verkehr war, gleich wieder zurück.

Wieder am Bahnhof Lille Flandres:

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-033_LilleFlandres.jpg

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-034_LilleFlandres.jpg

Dort hatte ich noch etwas Zeit für ein paar Fotos, bis zur Abfahrt meines Zuges.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-035_LilleFlandres_SNCFZ24747-24748.jpg
Einer der massig verkehrenden TER 2N NG von Alstom. Das Nummerierungsschema französischer Triebzüge ist immer etwas verwirrend: 624 ist hier die Bezeichnung für die gesamte Garnitur, die aber wahrscheinlich nicht eindeutig ist. Eindeutig ist dann die Bezeichnung beider Endwagen, Z 24747 und Z 24748.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-036_LilleFlandres_SNCFZ24515-24516SNCFB82751-82752.jpg
Rechts ein bimodaler Triebzug der Reihe B 82500 (AGB) von Bombardier (autorail grande capacité) für 1,5 kV Gleichstrom, 25 kV Wechselstrom und Dieselantrieb.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-037_SNCFZ24665-24666_LilleFlandres.jpg
Ein weiterer TER 2N NG erhält Einfahrt.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-038_SNCF86_LilleFlandres.jpg
Älteste Baureihe TGV, TGV Sud-Est. Diese Einheiten laufen nun von Paris aus Richtung Norden und befinden sich im Redesign.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-039_SNCF258SNCF90SNCF86_LilleFlandres.jpg
Zwei TGV Sud-Est und ein TGV Duplex.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-040_SNCFVR2N_LilleFlandres.jpg
Ebenso war diese etwas betagtere TER-Garnitur mit einem Steuerwagen (Typ VB 2N?) anzutreffen.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-041_LilleFlandres.jpg
In Frankreich werden die Gleisangaben grundsätzlich nur sehr kurzfristig (hier etwa 10-15 Minuten vor Abfahrt) bekannt gegeben, daher ist der Bereich vor der Anzeigetafel der Hauptwartebereich der Reisenden.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-042_SNCFZ92055-92056_LilleFlandres.jpg
Die Doppelstock-Triebwagen-Reihe Z 92050, von denen gibt es ein halbes Dutzend, gebaut 1996.

Aber ich musste auch schon wieder zum Gleis. Mein TGV sollte kein echter TGV, sondern einer der derzeit nicht für Eurostar-Dienste gebrauchten North of London-Einheiten sein.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-043_SNCF3303-3304_LilleFlandres.jpg
NoL-Einheit 3303/3304.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-043a.jpg

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-043b.jpg
Erstmals durfte ich meine Fahrkarte "kompostieren", sprich abstempeln.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-044_SNCFEurostarNorthofLondon.jpg
Das Interieur wirkt deutlich frischer als das in denen der Three Capitals-Einheiten.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-045_SNCF3303-3304_Tourcoing.jpg
Bei strahlendem Sonnenschein nach kurzer Fahrt in Tourcoing, nördlich von Lille dicht an der belgischen Grenze, angekommen.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-046_SNCF36009_Tourcoing.jpg
Ein Nachschuss auf eine Lok vom Typ ASTRIDE (Asynchron Tricurrent Drive Engine) von Alstom und Bombardier.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-047_NMBS484_Tourcoing.jpg
Ebenso dieser belgische Intercity durfte nicht fehlen.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-048_Tourcoing.jpg

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-049_Tourcoing.jpg
Der Bahnhof Tourcoing von der Straße gesehen.

Nun stand für mich auch ein bisschen Stadtsightseeing auf der Tagesordnung, Bilder zeige ich hier aber dennoch einige.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-050_Tourcoing.jpg
L'église Saint-Christophe

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-051_Tourcoing.jpg

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-052_TourcoingTranspole.jpg

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-053_Tourcoing.jpg
Das Rathaus von Tourcoing.

Soweit, so gut. Mit der Metro und kurz mit der Straßenbahn habe ich erneut den Bahnhof Lille Europe aufgesucht und nur Fotos gemacht, wie mir gestattet worden ist. ;-)

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-054_LilleEurope.jpg

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-055_LilleEurope.jpg
Wandmalereien verzieren den Zugang zur Metro am Bahnhof Europe.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-056_LilleEurope.jpg
Links das streng geheime Eurostar-Gleis (Nr. 45). Wie man an den Sperren unten an der Treppe sieht, lässt sich auch das Nachbargleis als gesperrtes Eurostar-Gleis nutzen. Der Check-In und die Kontrollen finden weiter hinten statt.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-057_LilleEurope.jpg
Der Bahnhof Lille Europe diesmal von der anderen Seite. Direkt hinter der Glasfront halten die Eurostar-Züge.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-058_Lille.jpg
Oper Lille.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-059_Lille.jpg
Ja, irgendein Denkmal/Mahnmal. Was es genau ist, konnte ich noch nicht so recht rekonstruieren.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-060_Lille.jpg
Im Hintergrund der Belfried der Industrie- und Handeslkammer, im Vordergrund der Place du Général-de-Gaulle.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-061_Lille.jpg
Dieses Foto in der Nähe der Zitadelle könnte beinahe auch in den Niederlanden entstanden sein.

http://i1103.photobucket.com/albums/g471/Fabian318MS/30%20NOV%20-%2001%20DEC%202011%20Nordfrankreich/Nordfrankreich11-11-062_MetroLilleTranspole.jpg
Interieur der Liller Metro.

Fortsetzung (wenig später) in Teil 2.
Dann bedanke ich mich doch mal für die Mitfahrt, hat Spaß gemacht . . . und freue mich auf den nächsten Teil.

Gruß von Michael
das Mahnmal: vielleicht für die Gefallenen der beiden Weltkriege ? Ansonsten: klasse Tourund schöne Fotos.
Erstmal danke für die beiden Antworten.

littleJoe schrieb:
-------------------------------------------------------
> das Mahnmal: vielleicht für die Gefallenen der
> beiden Weltkriege ?

Stimmt, sowas in der Richtung könnte passen. Habe mich damit nur nicht mehr genauer auseinandergesetzt.

Gruß
Fabian

3 x Apropos Lille

geschrieben von: Rolf Kirchberg

Datum: 09.12.11 21:28

Hallo !

Wunderschöne Bilder hast Du da aus Belgien & Nordfrankreich - und als Krönung gleich zu Beginn ein Foto vom Essener Hbf. vom Haupteingang Hollestraße. Komisch, aber Ruhrpottbahnhöfe sieht man selten....

Nun aber 2 Anmerkungen zu den Bildern aus Lille, s,v.p.
Das große Warten im Vorraum habe ich auch in Paris-Lyon erlebt. Die Gleisangabe wird tatsächlich erst 15 - 20 Min. vor Abfahrt (und auch vor Ankunft) der Züge bekanntgegeben, aber oft genug stehen die Züge schon bis zu 2 Stunden vorher am richtigen Gleis ! Wahrscheinlich kommt die Ansage erst, wenn auch die Lok ankuppelt ist. Eine Szene, die mich auch in Paris sehr befremdet hat. Gibt es in Frankreich kaum Eisenbahnfans, die schon von der Bauart her die richtigen Züge erraten lassen, oder hat man die Leute dort so diszipliniert bzw. dressiert erzogen, oder ist das Betreten von Zügen vor Ansage verboten bzw. strafbar ?

Zum Bild mit dem Eurostar: Du bist offenbar am Samstag gefahren, und schon 1999 habe ich in Brüssel Süd bemerkt, dass unter der Woche 7 Zugpaare Eurostar nach London eingesetzt wurden, am Sonntag aber nur 6. Den 7. jagte man stattdessen einmal runter nach Montpellier ans Mittelmeer und wieder zurück, denn nur rollende Züge bringen Geld...

Alte Straßenbahnen der Vestischen oder der Bogestra scheinen aber dort nicht mehr zu fahren ?

Tschüß aus GE
Rolf Kirchberg



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:12:09:21:31:52.
Hallo,

Danke für deine RB.

> Köln, nach dem halbstündigen Aufenthalt

Wozu dient diese lange Aufenthalt in Köln ?
Wieso fahrt man nicht einfach später von Essen ab ?

MfG,
Bart W.
Moin,

> Wozu dient diese lange Aufenthalt in Köln ?
> Wieso fahrt man nicht einfach später von Essen ab?

Ich denke, es sind keine passenden Trassen freigewesen, um später in Essen abzufahren. Wahrscheinlich wurden in Köln auch die Vorräte aufgefüllt.

Ankündigung der Gleise in Frankreich

geschrieben von: Fabian Schuler

Datum: 10.12.11 02:42

> Wunderschöne Bilder hast Du da aus Belgien &
> Nordfrankreich - und als Krönung gleich zu Beginn
> ein Foto vom Essener Hbf. vom Haupteingang
> Hollestraße. Komisch, aber Ruhrpottbahnhöfe sieht
> man selten....

Danke! - Auch für die anderen Antworten!

> Nun aber 2 Anmerkungen zu den Bildern aus Lille,
> s,v.p.
> Das große Warten im Vorraum habe ich auch in
> Paris-Lyon erlebt. Die Gleisangabe wird
> tatsächlich erst 15 - 20 Min. vor Abfahrt (und
> auch vor Ankunft) der Züge bekanntgegeben, aber
> oft genug stehen die Züge schon bis zu 2 Stunden
> vorher am richtigen Gleis !

Insbesondere bei den Nahverkehrszügen will man wohl auch flexibel bleiben, 10 Minuten vor Abfahrt, wie in Lille gehandhabt, finde ich aber schon sehr kurzfristig. Bei den TGVs spielt sicher auch dazu, dass ja immer Fahrkartenkontrollen am Bahnsteig eingerichtet werden, da sollen die Leute erst dann kommen, wenn auch die Kontrolle da ist.


> Gibt es in Frankreich kaum Eisenbahnfans, die
> schon von der Bauart her die richtigen Züge
> erraten lassen,

Sicher gibt es die (und nicht nur die), aber ob die zahlenmäßig so viele isnd?

> oder hat man die Leute dort so
> diszipliniert bzw. dressiert erzogen, oder ist das
> Betreten von Zügen vor Ansage verboten bzw.
> strafbar ?

Keine Ahnung, ob das Einsteigen schon vor der Ankündigung verboten ist. Die Bahnsteige dürfen jedenfalls offiziell nur mit Fahrkarte betreten werden, ich hatte da aber keinerlei Probleme und wurde auch nicht gefragt.

> Zum Bild mit dem Eurostar: Du bist offenbar am
> Samstag gefahren,

Nein, am Mittwoch, 30. November fand alles bis jetzt gezeigte statt. Welches Foto meinst du denn?

> und schon 1999 habe ich in
> Brüssel Süd bemerkt, dass unter der Woche 7
> Zugpaare Eurostar nach London eingesetzt wurden,
> am Sonntag aber nur 6. Den 7. jagte man
> stattdessen einmal runter nach Montpellier ans
> Mittelmeer und wieder zurück, denn nur rollende
> Züge bringen Geld...

Du meinst jetzt als Zug, der Großbritannien gar nicht erreicht? Da gibt es ja ohnehin zahlreiche planmäßige Leistungen der zz. nicht für den Kanaltunneverkehr gebrauchten (kürzeren) North of London-Einheiten.

> Alte Straßenbahnen der Vestischen oder der
> Bogestra scheinen aber dort nicht mehr zu fahren ?

Ich bin nur einmal Straßenbahn dort ein kurzes Stück gefahren und habe gar nicht so genau geschaut, was da alles so rumfährt.

Gruß
Fabian
Wieder mal ein interessanter Beitrag mit einigen Drumherum-Bildern, die das ganze auflockern! Hat sich viel verändert seit 1972... ;-)
Danke für den Bericht aus dem Land der Ch'ti!
Offenbar tut sich langsam mal etwas bei der Modernisierung des Nahverkehrs im Nord - Pas de Calais. Als ich vor zwei Jahren dort unterwegs war hatte ich den Eindruck, es werde das gammeligste und ungepflegteste Rollmaterial Frankreichs eingesetzt. Teilweise noch RIO-Einheiten im Originalzustand mit den orangen Kunstledersitzen, die Doppelstockzüge vollgetagt, Scheiben blind vor Dreck, die Sitze aufgeschlitzt und bestenfalls notdürftig geflickt. Dein Foto vom Z92050 gibt den damaligen Normalzustand sehr gut wieder.

Die Düwags fahren auf der "Mongy" seit 1992 nicht mehr. Sie wurden durch Breda-Niederflurzüge ersetzt. Diese nicht fotografiert zu haben ist kein großer Verlust; es sind IMHO die häßlichsten Straßenbahnwagen Frankreichs.