DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.



Den Einführungsbeitrag zu meinen Frankreichbildern 2011 mit der Übersicht
über alle Strecken gibt es hier: [www.drehscheibe-foren.de]


>>>Einführung<<<: [www.drehscheibe-foren.de] Vorstellung und Übersicht der Strecke
Teil 1: [www.drehscheibe-foren.de] Tournemire-Roquefort - Tunnel de Camps
Teil 2: [www.drehscheibe-foren.de] Tunnel de Camps - Tunnel de Pèbres
Teil 3: [www.drehscheibe-foren.de] Tunnel de Pèbres - Tunnel de la Mouline
Teil 4: [www.drehscheibe-foren.de] Tunnel de la Mouline - Lapanouse-de-Cernon
Teil 5: [www.drehscheibe-foren.de] Lapanouse-de-Cernon - Tunnel des Cayrelets
Teil 6: [www.drehscheibe-foren.de] Tunnel des Cayrelets - L'Hospitalet du Larzac
Extrateil 1: [www.drehscheibe-foren.de] Militär beim Gleisbau Tournemire-Roquefort - l`Hospitalet du Larzac
Teil 7: [www.drehscheibe-foren.de] L`Hospitalet du Larzac - Kilometer 550
Teil 8: aktuell
Teil 9: [www.drehscheibe-foren.de] Kilometer 556 - Sauclieres
Teil 10: [www.drehscheibe-foren.de] Sauclieres - Tunnel de Pradel
Teil 11: [www.drehscheibe-foren.de] Tunnel de Pradel - Alzon - Tunnel des Avillères
Teil 12: [www.drehscheibe-foren.de] Tunnel des Avillères - Viaduc D`Aumessas
Teil 13: [www.drehscheibe-foren.de] Aumessas - Arre-et-Bez
Teil 14: [www.drehscheibe-foren.de] Arre-et-Bez - Kilometer 511
Teil 15: [www.drehscheibe-foren.de] Kilometer 511 - Le Vigan


https://lh4.googleusercontent.com/-21u4DKpJLnY/TrT6Ga5-cjI/AAAAAAAAVsI/vV_cCZxJe_g/s800/vigan.png

Teil 8: Kilometer 550 - Nant_Comberedonde - Kilometer 556

Die Strecke durchschneidet einen Bergausläufer in einem Tiefen Einschnitt und hähert sich dem Bahnhof Nant_Comberedonde.
Hinter der Ortschadt Combe Redonde folgt der Tunnel du Vassel. Der Bahndamm nähert sich dem Ort Sauclieres.

https://lh4.googleusercontent.com/-e5wPaEKWZ3k/TkSZ4HW7uQI/AAAAAAAATZ4/raLustWuTgY/s1152/_CHR5438.jpg
Bild 01: Hinter der Brücke führt die Trasse in einen Geländeeinschnitt der mit einer imposanten Stützmauer gesichert ist



https://lh5.googleusercontent.com/-x0phcrrBSUE/TkSaA9mZpJI/AAAAAAAATaE/e60w66OIDqU/s1152/_CHR5440.jpg
Bild 02: Der Felseinschnitt mit gemauerten Bögen in drei Reihen



https://lh3.googleusercontent.com/-BLmYDlt0ljI/TkSaGgdoehI/AAAAAAAATaM/Lenb6uTRlF4/s1152/_CHR5445.jpg
Bild 03: Verlauf der Trasse in Richtung Le Vigan



https://lh6.googleusercontent.com/-lQLMWbAmVoA/TkSaOjfrXFI/AAAAAAAATaU/2_37Bv88b-Y/s1152/_CHR5450.jpg
Bild 04: Tiefer Geländeeinschnitt



https://lh6.googleusercontent.com/-_EzepSHFxU4/TkSawJi5XRI/AAAAAAAATa0/rrEWVaGCzao/s1152/_CHR5457.jpg
Bild 05: Ansicht des Geländeeinschnitts von der Wiese aus 15m Entfernung



https://lh5.googleusercontent.com/-EAxEaUlJQug/TkSa6Sj72xI/AAAAAAAATa8/qeKnKbJG3nE/s1152/_CHR5461.jpg
Bild 06: Beim näheren Herantreten wird das Ausmaß des Einschnitts sichtbar



https://lh4.googleusercontent.com/-3e8rdMUJrQY/TkSbAqxt9JI/AAAAAAAATbI/3A3gdmksToU/s1152/_CHR5464.jpg
Bild 07: Eine kleine Brücke über den Bahndamm zu Beginn des Einschnitts



https://lh6.googleusercontent.com/-hcLrv9bhxJ8/TkSbGXVQ80I/AAAAAAAATbQ/grGzTJBmiT4/s1152/_CHR5465.jpg
Bild 08: Blickrichtung Tournemire-Roquefort



https://lh6.googleusercontent.com/-UyLFMB_ATSs/TkSbNjZ_nWI/AAAAAAAATbc/-SYU30ZIx2I/s1152/_CHR5468.jpg
Bild 09: Die Brücke über den Weg



https://lh6.googleusercontent.com/-jiL_kMljBmA/TkSbVkGLl1I/AAAAAAAATbk/RUMIFDyG6QE/s1152/_CHR5470_1.jpg
Bild 10: Beginn des Geländeeinschnitts



https://lh6.googleusercontent.com/-5i1L70Rc5k8/TkSbe2OuseI/AAAAAAAATbw/K2LmSXDwrQ4/s1152/_CHR5472_1.jpg
Bild 11: Die Stützmauer mit ihren gemauerten Fenstern



https://lh3.googleusercontent.com/-w_Zi2Lo9eEE/TkSbnVQt2aI/AAAAAAAATb8/pcGJhJ47sZ0/s1152/_CHR5478_1.jpg
Bild 12: Ganz unten befindet sich ein normale Stützmauer



https://lh6.googleusercontent.com/-7Rl2Um8IsWE/TkSbwu3TenI/AAAAAAAATcM/r1dXv7jBfIg/s1152/_CHR5481.jpg
Bild 13: Nackter Fels



https://lh4.googleusercontent.com/-7AqDiEg2iOY/TkSb3sSRs-I/AAAAAAAATcY/jCgr5S8tj7U/s1152/_CHR5483.jpg
Bild 14: Der Geländeeinschnitt liegt nun 300m zurück



https://lh5.googleusercontent.com/-H5mmqlOeR2E/TkScHKzQGHI/AAAAAAAATcs/h92XovpAdA8/s1152/_CHR5487.jpg
Bild 15: Ein paar 100m geht es nun auf einem Damm durch die Landschaft



https://lh6.googleusercontent.com/-Vwy-IX3Cd_w/TkScQYdcdcI/AAAAAAAATc0/mz_DYSGTWsw/s1152/_CHR5489.jpg
Bild 16: Felsschichten neben dem Bahndamm



https://lh5.googleusercontent.com/-yXp4JXcge00/TkScXnlqYoI/AAAAAAAATdA/xOHcmMLKFK0/s1152/_CHR5493.jpg
Bild 17: Der Bahndamm in einer Kurve



https://lh3.googleusercontent.com/-g1alkZyoL7Y/TkScdSbprMI/AAAAAAAATdI/i0yrFRDk8VU/s1152/_CHR5494.jpg
Bild 18: Wieder verläuft der Bahndamm auf einer Aufschüttung. Das Material hierfür wurde in den Geländeeinschnitten gewonnen



https://lh4.googleusercontent.com/-GzLsZLMnwCk/TkScj3GQWtI/AAAAAAAATdg/OVGqPVRCZXc/s1152/_CHR5497.jpg
Bild 19: Ein Weg zweigt von der Bahntrasse ab



https://lh3.googleusercontent.com/-6Ro5TT5I3gE/TkScrMNe62I/AAAAAAAATdw/66kL6385ikE/s1152/_CHR5499.jpg
Bild 20:



https://lh3.googleusercontent.com/-hMk6PjBgDdU/TkSc0cfJdYI/AAAAAAAATd8/sI7-gziU7Yw/s1152/_CHR5508.jpg
Bild 21: Eine Brücke über den Bahndamm



https://lh4.googleusercontent.com/-byH45CSwFsQ/TkSc716Uh2I/AAAAAAAATeI/2uuVywRQ6IE/s1152/_CHR5511.jpg
Bild 22: 100m hinter der Brücke



https://lh5.googleusercontent.com/-8UwJnOEtt2g/TkSdEKi0fdI/AAAAAAAATeQ/5h-7pjwDtCY/s1152/_CHR5514.jpg
Bild 23: Ein Weidezaun verläuft direkt neben dem Weg



https://lh6.googleusercontent.com/-IfZ9N-q_5Ls/TkSdM6SeO7I/AAAAAAAATec/IX2pZcVkR48/s1152/_CHR5517.jpg
Bild 24:



https://lh5.googleusercontent.com/-kWBh_wj1JX8/TkSdTsbmqQI/AAAAAAAATeo/MNHZFnoTAY8/s1152/_CHR5523.jpg
Bild 25:



https://lh5.googleusercontent.com/-8JQ4Laee9Nk/TkSde-SpAOI/AAAAAAAATe0/BBEvmU3F_Ts/s1152/_CHR5527.jpg
Bild 26: Ein Betonfundament neben dem Bahndamm



https://lh5.googleusercontent.com/-dvw5TBMlwfE/TkSdnV3L1jI/AAAAAAAATfA/UQsllzATtLU/s1152/_CHR5529.jpg
Bild 27:



https://lh3.googleusercontent.com/-MBh7B8K6WNs/TkSdzG7ePQI/AAAAAAAATfM/Gg6wXyeiXrI/s1152/_CHR5533.jpg
Bild 28: Loses Geröll das sich von den Felsen gelöst hat



https://lh5.googleusercontent.com/-393Dkn6BuAI/TkSd6JloV3I/AAAAAAAATfU/P15OAJIMMrg/s1152/_CHR5538.jpg
Bild 29: Auf den letzten Metern führte der Bahndamm durch einen Wald



https://lh5.googleusercontent.com/-c5dZXn4Q6J0/TkSeCW-_SuI/AAAAAAAATfg/caL57IfU8DM/s1152/_CHR5541.jpg
Bild 30: Ein Durchlass unter der Bahntrasse. Er verbindet die durch den Bahndamm geteilten Weideflächen



https://lh5.googleusercontent.com/-q1fVIh65ujU/TkSeK5BR6iI/AAAAAAAATfs/121T4i5B1es/s1152/_CHR5542.jpg
Bild 31: Ansicht der Unterführung von oben



https://lh3.googleusercontent.com/-BEhqKC6yOZ4/TkSeSsWsYRI/AAAAAAAATf0/Z6YasQLYmvA/s1152/_CHR5546.jpg
Bild 32: Nackter Fels neben der Trasse. In etwas Entfernung ist ein Gebäude zu sehen, es könnte sich um den nächsten Posten handeln



https://lh3.googleusercontent.com/-ONyleQyol_w/TkSeaF--VRI/AAAAAAAATgA/7Sg6od_yf4c/s1152/_CHR5549.jpg
Bild 33: Durch eine Geröllaufschüttung ist der weitere Weg zum Posten absichtlich versperrt



https://lh4.googleusercontent.com/-o4hT_rnSbbw/TkSeiMYjb2I/AAAAAAAATgM/e1sB4BqhNv8/s1152/_CHR5551.jpg
Bild 34: Vor dem Posten ist der Weg bereits sehr schmal



https://lh4.googleusercontent.com/-WyMqxqlDODQ/TkSenR7GQVI/AAAAAAAATgU/86eCXpOlTKI/s1152/_CHR5555.jpg
Bild 35: Der Posten sicherte diesen Bahnübergang



https://lh5.googleusercontent.com/-yyGukwDwPUs/TkSes9cdV2I/AAAAAAAATgc/6KKL9j6LKnY/s1152/_CHR5556.jpg
Bild 36: Auf dieser Höhe kreuzten die Gleise die Straße



https://lh3.googleusercontent.com/-1INsAzKGAaA/TkSeyqiUDKI/AAAAAAAATgo/xSFNsduSt04/s1152/_CHR5558.jpg
Bild 37: Auf der anderen Seite der Straße mündet der Weg nach 100m in eine eingezäunte Weidefläche



https://lh3.googleusercontent.com/-L6J1XC2Cwjs/TkSe5CwG4qI/AAAAAAAATgw/3U0dfxKjr_8/s1152/_CHR5561.jpg
Bild 38: Ich war schon am Überlegen, ob ich über den Zaun klettern soll, als sich zwei Tiere näherten. Mit den
Tieren wollte ich mir den Weg natürlich nicht teilen und so musste ich ca. 1km auf der Straße weiterlaufen



https://lh6.googleusercontent.com/-2FNzB82SAiw/TkSfBbk8w_I/AAAAAAAATg8/Pq53_MTRDfM/s1152/_CHR5567.jpg
Bild 39: Nach einem Kilometer an der Straße entdeckte ich dieses Bahnhofsgebäude, das ich nicht auf meiner Liste hatte.
Eine spätere Recherche ergab, dass es sich um den Bahnhof Nant-Comberonde handelt



https://lh5.googleusercontent.com/-YW3OxbPGuAM/TkSfKGLMw-I/AAAAAAAAThE/ddJB7Sz9k0s/s1152/_CHR5569.jpg
Bild 40: Der Bahnhof ist heute ein Hotel Restaurant



https://lh4.googleusercontent.com/-MMAIQ7_w8bY/TtZlLOpRHeI/AAAAAAAAWNQ/dwS20iQpf_I/s1100/nant.jpg
Bild 41: Ein Foto von 1959. Der Zugverkehr war bereits Geschichte.



https://lh4.googleusercontent.com/-_lAzV48u1uY/TkSfQqrxqlI/AAAAAAAAThQ/pLwhToZ-LxM/s1152/_CHR5573.jpg
Bild 42: Nach einem weiteren Kilometer auf der Straße erreiche ich an einer Ortschaft eine Brücke über den Bahndamm
von der der rückgelegende Bahnhof Nant-Comberonde nur schwer hinter den Bäumen zu sehen ist



https://lh3.googleusercontent.com/-gbCklfZIAb4/Tq6kmaTf8XI/AAAAAAAAVi4/D5wvYsXeJEE/s800/_CHR5575.jpg
Bild 43: Ausblick von einer Brücke auf den Bahndamm



https://lh5.googleusercontent.com/-VX_WK2bISrI/TkSfocMTfBI/AAAAAAAAThk/Sh4vDNwTLnM/s1152/_CHR5577.jpg
Bild 44: Brücke über den Bahndamm



https://lh5.googleusercontent.com/-NG0sGxRgAwE/TkSfwifGp2I/AAAAAAAAThw/NPiuTM9LA3g/s1152/_CHR5579.jpg
Bild 45: In dem Ort Combe Redonde gelangt man über einen Feldweg wieder hinunter zum Bahndamm



https://lh6.googleusercontent.com/-hW_d3AdF5zo/TkSf3OadoCI/AAAAAAAATh8/45G_jvq5xiM/s1152/_CHR5581.jpg
Bild 46: Der Bahndamm hinter dem Ort Combe Redonde. In der Ferne ist noch die Brücke zu sehen



https://lh6.googleusercontent.com/-swpDbZDGyyI/TkSgDHdp4fI/AAAAAAAATiQ/VFbmb4eIk1c/s1152/_CHR5583.jpg
Bild 47: Überreste einer Stützmauer



https://lh3.googleusercontent.com/-xFmOGPbrnao/TkSgMEFqeVI/AAAAAAAATic/i5yB4iRbL50/s1152/_CHR5586.jpg
Bild 48: Der Bahndamm nähert sich dem nächsten Tunnel, dessen Portal bereits hinten den folgenden Bäumen zu sehen ist



https://lh6.googleusercontent.com/-3LMGp1BEES4/TkSgWfv4AmI/AAAAAAAATio/3_oG0G9x8E4/s1152/_CHR5589.jpg
Bild 49: 100m vor dem Tunnel steht dieses alte Faß auf dem Weg. Ich dachte es dient dazu um Straßenfahrzeugen den Weg zu versperren.
Es war aber nicht mit Beton o.ä. ausgegossen, sondern leer. Es ließ sich also ohne weiteres zur Seite stellen



https://lh6.googleusercontent.com/-fb07kMY1-1w/TkSgwDzhW1I/AAAAAAAATjA/JWOh_52Gj7s/s1152/_CHR5598.jpg
Bild 50: Der Tunnel du Vassel ist 234m lang



https://lh6.googleusercontent.com/-3rVGws6pprg/TkSg5a3whvI/AAAAAAAATjM/uhpXBpZ7_Uc/s1152/_CHR5601.jpg
Bild 51: Hinter dem Tunnel du Vassel



https://lh3.googleusercontent.com/-ecoRZu_MStc/TkShDTARsqI/AAAAAAAATjU/bR3D12SKg-Y/s1152/_CHR5606.jpg
Bild 52: Das Portal des Tunnel du Vassel auf der Le Vigan zugewandten Seite



https://lh6.googleusercontent.com/--iy0ZJ1NLDg/TkShL7c2ZPI/AAAAAAAATjg/gZj5VuMDrBE/s1152/_CHR5610.jpg
Bild 53: 100m hinter dem Tunnel



https://lh3.googleusercontent.com/-UanIII1CO64/TkShUDmiWHI/AAAAAAAATjs/f-HldZRT1uo/s1152/_CHR5613.jpg
Bild 54: Die Strecke verläuft durch ein Waldgebiet. Auch hier wurde für den Verlauf der Strecke Erde und Fels abgetragen



https://lh5.googleusercontent.com/-SxiJisNQoGI/TkShmNJkjOI/AAAAAAAATkE/8Sb89cASG-U/s1152/_CHR5617.jpg
Bild 55: Eine Stützmauer neben dem Bahndamm



https://lh6.googleusercontent.com/-0jafEcsPhWs/TkShxPNZocI/AAAAAAAATkQ/AGz9x_bwe3w/s1152/_CHR5624.jpg
Bild 56: Die Mauer ist mit Moos bewachsen doch erfüllt immer noch ihren Zweck



https://lh4.googleusercontent.com/-F6CGyl4bt9o/TkSh5PDXihI/AAAAAAAATkY/A2GuE7Po5ko/s1152/_CHR5627.jpg
Bild 57: Die Straße D7 schlägt eine Brücke über den Bahndamm



https://lh5.googleusercontent.com/-GnuUGJJsSGQ/TkSiBFaEnTI/AAAAAAAATkk/4yGoTvrvEZU/s1152/_CHR5629.jpg
Bild 58: Hinter der Brücke. Jetzt ist es nicht mehr weit bis nach Sauclières



https://lh4.googleusercontent.com/-HBlrgdJhx-g/TkSiKTg66jI/AAAAAAAATkw/OZNC-n2K0UE/s1152/_CHR5631.jpg
Bild 59: Die Straßenbrücke der D7



https://lh6.googleusercontent.com/-sq1WyveXZYc/TkSiU75WReI/AAAAAAAATk4/qP76LJY8XMk/s1152/_CHR5636_1.jpg
Bild 60: Leider war es mir hier nicht möglich einen Weg nach oben zu finden



Ende 8. Teil


Fragen, Wünsche, Anregungen?










Der Blog zu allen Streckenwanderungen : [www.railwalker.de]
https://lh3.googleusercontent.com/5LPU6QFgXarKMoatqUynVAEmkWSzPQ-8QG01EKTFVpv5h728EXC32ER6mLU9Fnip_b4ERTA7R8gWV1s=w400-h88
DSO-Beitragsverzeichnis [www.drehscheibe-foren.de]




7-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:06:11:10:33:20.

Re: [F] Railwalking: Tournemire-Roquefort - Le Vigan [8. Teil m 60 B]

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 28.02.12 00:48

Zitat:
Bild 38: Ich war schon am Überlegen, ob ich über den Zaun klettern soll, als sich zwei Tiere näherten. Mit den
Tieren wollte ich mir den Weg natürlich nicht teilen und so musste ich ca. 1km auf der Straße weiterlaufen

Diese zwei Tiere bzw. Esel hätten dir bestimmt nichts getan.

Gut bei einem kläffendem und knurrendem Hund hätte ich auch nicht mir den Weg dem teilen wollen.

Die zwei Esel hätte ich versucht zu streicheln. :)