DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

Auf Schienen vom Kapitalismus in den Sozialismus und zurück - 13.000km mit dem Zug durch Asien und ein bisschen Europa

Teil 49: Ein „indischer“ Prachtbahnhof in Malaysia – Impressionen rund um den alten Hauptbahnhof Kuala Lumpur


Im letzten Bericht waren wir ja bereits in Kuala Lumpur angekommen und hatten einen ersten Blick auf den alten Hauptbahnhof geworfen. Den ersten Eindruck des prächtigen Bahnhofs aus der Kolonialzeit möchte ich in diesem Bericht nochmals ein bisschen vertiefen.

Vor dem Bau des imposanten Hauptbahnhofes gab es in Kuala Lumpur zwei Bahnhöfe. Der erste entstand 1886, als die Gleise von Port Klang Kuala Lumpur erreichten. Es war ein einfaches Holzgebäude mit Palmendach. 1892 entstand ein weiteres Bahnhofsgebäude an der Sultan Street, das mehr oder weniger baugleich mit dem ersten Bahnhof war. Nachdem Kuala Lumpur 1896 Hauptstadt der Konföderation von Malaysia wurde, musste natürlich ein standesgemäßer Hauptbahnhof errichtet werden. Der britische Architekt Arthur Benison Hubback entwarf ein Gebäude im damals modernen und von Indien her inspirierten Mogul- bzw. Neo-Sarazenischen Stil, der auch für andere Kolonialgebäude in Kuala Lumpur verwendet wurde. Am 1. August 1910 wurde der neue Bahnhof samt Bahnhofshotel feierlich eröffnet, der Bau hatte 23.000$ gekostet.

Der Bau blieb lange Zeit unverändert, erst 1986 begannen die Verschandelungen, als vor die Nordseite im Rahmen von Bahnsteigverlängerungen eine hässliche Metallkonstruktion geknallt wurde. 1995 wurden dann mit Einführung der Komuter-Trains die Bahnsteige im Inneren der Bahnhofshalle erhöht. Seine Funktion als Hauptbahnhof verlor das Gebäude am 15. April 2001, als wenige hundert Meter südlich der neue Hauptbahnhof in Betrieb genommen wurde. Seither halten nur noch vereinzelt überregionale Züge im alten Bahnhof, der aber weiterhin Haltepunkt der Komuter-Train-Linien ist.


Bevor wir uns dem Zugverkehr widmen, möchte ich noch ein paar Eindrücke des Bahnhofgebäudes und dem benachbarten Verwaltungsgebäude der malaiischen Eisenbahn zeigen:

http://farm3.static.flickr.com/2779/4477443908_a121d59e4f_o.jpg
Bild 1: Das Gebäude sieht eher nach dem Palast eines indischen Raja wie nach einem Bahnhof aus.


http://farm3.static.flickr.com/2695/4476669701_0176d9e60a_o.jpg
Bild 2: Eine Detailaufnahme der vielfältigen Verzierungen auf dem Dach des Bahnhofs.


http://farm3.static.flickr.com/2687/4476667729_4eaf11ec66_o.jpg
Bild 3: Rechterhand sieht man noch einen Turm des Bahnhofgebäudes, linkerhand
erstreckt sich das Verwaltungsgebäude der malaiischen Eisenbahn mit seinen Kuppeln.


http://farm5.static.flickr.com/4056/4476666655_9f45db20b5_o.jpg
Bild 4: Blick aus dem Hotel im ersten Stock des Bahnhofsgebäudes auf das Verwaltungsgebäude
der malaiischen Eisenbahn, das heute von der Staatseisenbahn KTMB genutzt wird.


http://farm6.static.flickr.com/5223/5830168402_c1475a895c_o.jpg
Bild 5: Blick von der Monorail-Station Kuala Lumpur auf den alten Hauptbahnhof und das Verwaltungsgebäude mit ihren weißen Kuppeln.
Leider wird die nördliche Seite des alten Hauptbahnhofs durch die überdimensionierte und hässliche Überdachung verunstaltet.



Da wir hier aber nicht in einem Architekturforum, sondern in einem Eisenbahnforum sind, folgen jetzt Zugaufnahmen rund um den alten Hauptbahnhof:

http://farm3.static.flickr.com/2605/5830158032_1691cb5fe6_o.jpg
Bild 6: EMU 32 (Hyundai, Südkorea, 1996/97) fährt in den Bahnhof Kuala Lumpur ein.


http://farm6.static.flickr.com/5030/5829608091_5d1e4b6f8e_o.jpg
Bild 7: Diese Nahaufnahme eines Komuter-Trains vom Typ EMU 41 - EMU 62 (Union Carriage and Wagon, Südafrika, 1996/97)
in der Bahnhofshalle zeigt, wie der Lack dieser relativ neuen Fahrzeuge schon wieder an allen Stellen abblättert.


http://farm4.static.flickr.com/3314/5829608413_9f57d2e847_o.jpg
Bild 8: EMU 46 (Union Carriage and Wagon, Südafrika, 1996/97) verlässt den Bahnhof Kuala Lumpur.


http://farm4.static.flickr.com/3168/5829608679_8e97227be9_o.jpg
Bild 9: Hier noch der „Nachschuss“ der Ausfahrt.


http://farm4.static.flickr.com/3383/5830159244_8016a1d6df_o.jpg
Bild 10: Dieser alte Kran war direkt neben dem Bahnhofsgebäude abgestellt.


http://farm6.static.flickr.com/5031/5830159520_93a70f1ef7_o.jpg
Bild 11: Aus einer leicht veränderten Fotoposition lichtete ich den Komuter-Train EMU 40
(Union Carriage and Wagon, Südafrika, 1996/97) bei seiner Ausfahrt aus dem Bahnhof ab …


http://farm3.static.flickr.com/2508/5830159838_5e33745f09_o.jpg
Bild 12: … und gönnte ihm noch einen Telenachschuss. In Kürze wird der Zug im neuen Hauptbahnhof von Kuala Lumpur einlaufen.


http://farm6.static.flickr.com/5265/5830160334_5b6ca169ef_o.jpg
Bild 13: Ein Komuter-Train fährt auf Gleis 2 im alten Hauptbahnhof ein…


http://farm4.static.flickr.com/3471/5830160764_6c000d0010_o.jpg
Bild 14: … während auf Gleis 3 ein weiterer Komuter-Train EMU 25 (Hyundai, Südkorea, 1996/97) auf die Fahrgäste wartet.
Auf den Gleisen 1 & 2 halten normalerweise die Fernzüge sowie die zwischen Rawang und Serembang verkehrenden
Komuter-Trains, die Gleise 3 & 4 sind den Komuter-Trains zwischen Sentul und Port Klang vorbehalten.


http://farm6.static.flickr.com/5022/5830161028_2032cc5d15_o.jpg
Bild 15: Diese Schilder in der Bahnhofshalle weisen auf die Toiletten und die Gebetsräume hin, natürlich immer schön getrennt nach Männlein und Weiblein.



Da ich die südliche Bahnhofsseite und die Bahnhofshalle abgeklappert hatte, wollte ich mir die Nordseite anschauen. Aufgrund von heftigem Regen verzog ich mich jedoch in das kleine Eisenbahnmuseum, das im Bahnhofsgebäude eingerichtet wurde:

http://farm3.static.flickr.com/2702/5830187402_2a2a638917_o.jpg
Bild 16: Dieses alte, gusseiserne Schild legt die Regeln fest, die man an einem malaiischen Bahnübergang einst zu
beachten hatte. Der Zeit entsprechend bezogen sich die Regeln nicht nur auf Menschen, sondern auch auf das liebe Vieh.


http://farm6.static.flickr.com/5262/5830162380_921d206ede_o.jpg
Bild 17: Auch eine kleine Sammlung gusseiserner Wagenschilder wurde im Museum zu gezeigt.


http://farm3.static.flickr.com/2454/5829615159_89ef9a3245_o.jpg
Bild 18: Auch ein paar Lokschilder waren ausgestellt. Noch heute bekommen alle Loks der
malaiischen Staatseisenbahn ein eisernes Schild mit Nummer und Namen der Lok.


http://farm3.static.flickr.com/2620/5829614861_1a50f88108_o.jpg
Bild 19: Da die Firma Plasser &Theurer so viele Baufahrzeuge nach Malaysia verkaufen konnte
(ich hatte ja schon erwähnt, dass ich auf meiner Reise mehr Baufahrzeuge als Lokomotiven angetroffen hatte),
gab es dieses Modell eines Schienenstopfexpresses vom Typ 09 - 3X wohl gratis obendrauf.



Trotz des Regens machte ich mich nach dem Besuch des Museums zur nördlichen Seite des Hauptbahnhofs auf, wo die folgenden Aufnahmen entstanden:

http://farm4.static.flickr.com/3491/5829616387_36f888ba9d_o.jpg
Bild 20: Auf Abstellgleisen waren weitere Komuter-Trains und Güterwagen dem strömenden Regen ausgesetzt.


http://farm3.static.flickr.com/2706/5830166740_1eec4f5350_o.jpg
Bild 21: Durch den Regen geht der Blick zur Monorail, die in einer Linie von Sentul Timur nach Sri Petaling durch die Innenstadt Kuala Lumpurs verläuft


http://farm6.static.flickr.com/5155/5829638361_a5824c6a12_o.jpg
Bild 22: Scheinbar gibt es am Bahnhof auch noch eine kleine Expressgutabfertigung.
Im Hintergrund die Türmchen des Bahnhofgebäudes, dafür die hässlichen Brücken- und
Dachkonstruktionen, die den Blick auf die nördliche Seite des historischen Bahnhofgebäudes verhindern.


http://farm4.static.flickr.com/3508/5829617279_60edc74c03_o.jpg
Bild 23: Abgestellte Loks 6625 und 25103 (General Motors, 1990) am nördlichen Bahnhofsende.


http://farm3.static.flickr.com/2690/5829617633_be3b4711cd_o.jpg
Bild 24: Gesamtüberblick über das nördliche Bahnhofsende samt den dort abgestellten Fahrzeugen


http://farm3.static.flickr.com/2500/5829617983_9a4e5efc17_o.jpg
Bild 25: EMU 29 (Hyundai, Südkorea, 1996/97) fährt aus Richtung Norden in den Hauptbahnhof ein.


http://farm6.static.flickr.com/5223/5830168402_c1475a895c_o.jpg
Bild 26: Zum Abschluss nochmals ein Blick auf den Hauptbahnhof mit seinen vielen weißen Kuppel. Links fährt gerade die Monorail ins Bild.



So, ich hoffe, dass euch der Rundgang um den Bahnhof von Kuala Lumpur trotz des schlechten Wetters ein bisschen gefallen hat. Unsere 13.000km lange Zugfahrt nähert sich nun so langsam ihrem Ende zu. Im nächsten Bericht geht es bereits auf die letzte Etappe nach Singapur. Ich würde mich freuen, wenn ihr auf dem letzten Abschnitt der Reise wieder dabei seid.




Zugliste


Zug		Von			Nach	Kilometer	Land	Traktion	Spurweite

S3		Niederhöchstadt		Frankfurt(Main)Hbf	  11,8		DE	Elektr.		1435mm
ICE 75		Frankfurt(Main)Hbf	Zürich HB		 449,6		DE/CH	Elektr.		1435mm
IC 585		Zürich HB		Chur			 116,1		CH	Elektr.		1435mm
R 1169		Chur			San Murezzan/St.Moritz	  89,25		CH	Elektr.		1000mm
RE 1145		Bravuogn/Bergün		Preda			  12,57		CH	Elektr.		1000mm
R 1658		Poschiavo		Ospizio Bernina		  21,294	CH	Elektr.		1000mm
R 1641		Morteratsch		Diavolezza		   4,635	CH	Elektr.		1000mm
R 1658		Poschiavo		Ospizio Bernina		  21,294	CH	Elektr.		1000mm
RE 1124		St.Moritz		Chur			  89,25		CH	Elektr.		1000mm
IC 570		Chur			Zürich			 116,1		CH	Elektr.		1435mm
S6		Zürich			Baden			  22,53		CH	Elektr.		1435mm
S6		Baden			Zürich			  22,53		CH	Elektr.		1435mm
S6		Zürich			Baden			  22,53		CH	Elektr.		1435mm
IR 1972		Baden			Basel SBB		  65,9		CH	Elektr.		1435mm
ICE 370		Basel SBB		Freiburg Hbf		  66,8		CH/DE	Elektr.		1435mm
RB31603		Freiburg Hbf		Littenweiler		   7,22		DE	Elektr.		1435mm
RB31620		Littenweiler		Freiburg Hbf		   7,22		DE	Elektr.		1435mm
ICE 270		Freiburg Hbf		Frankfurt(Main)Hbf	 294,4		DE	Elektr.		1435mm
S3		Frankfurt(Main)Hbf	Niederhöchstadt		  11,8		DE	Elektr.		1435mm
S3		Niederhöchstadt		Frankfurt(Main)Hbf	  11,8		DE	Elektr.		1435mm
S8		Frankfurt(Main)Hbf	Frankfurt-Flughafen	  11,4		DE	Elektr.		1435mm
Chollima	Pyongyang Yonggwang	Pyongyang Puhung	   1,5(ca.)	KP	Elektr.		1435mm
Zug Nr. 5	Pyongyang		Sinuiju-(Grenze DPRK)	 225		KP	Elektr.		1435mm
K 28		(Grenze China)-Dandong	Beijing			1132		CN	Diesel		1435mm
K 177		Beijing Xi		Datong			 368		CN	Elektr.		1435mm
2671		Datong			Xi'an			1006		CN	Elektr.		1435mm
Z94		Xi'an			Suzhou			1425		CN	Elektr.		1435mm
K8418		Suzhou			Huangshan (Tunxi)	 588		CN	Diesel		1435mm
K155		Huangshan (Tunxi)	Guilin Bei		1277		CN	Diesel		1435mm
K181		Guilin Bei		Kunming			1265		CN	Diesel		1435mm
LC4		Lao Cai			Hà Nôi			 294		VN	Diesel		1000mm
SE3		Hà Nôi			Sài Gòn			1730		VN	Diesel		1000mm
BT		Battambang		Battambang		12,54		KH	Benzin		1000mm
O280		Aranyaprathet		Bangkok			254,5		TH	Diesel		1000mm
SE35		Bangkok			Padang Besar		989,9		TH	Diesel		1000mm
SE35		Padang Besar		Butterworth		169,3		MY	Diesel		1000mm
		Air Itam		Penang Hill (und zurück)4,44		MY	Elektr.		1000mm
ER1		Butterworth		Ipoh			181		MY	Diesel		1000mm
ER1		Ipoh			Kuala Lumpur		207,5		MY	Diesel		1000mm
Kelana		Kuala Lumpur		KLCC	(und zurück)	7		MY	Elektr.		1435mm

								12613,663



Weitere Bildimpressionen aus Malaysia


Weitere Bildimpressionen von mir aus Malaysia auf Flickr. Zum Anschauen auf eines der Bilder oder den Link klicken:


http://farm5.static.flickr.com/4042/4477191958_ba780bcdd9_t.jpg http://farm5.static.flickr.com/4012/4477221400_ac4da38509_t.jpg http://farm3.static.flickr.com/2680/4477255932_33ff7e52e0_t.jpg http://farm5.static.flickr.com/4056/4477292712_db636fee37_t.jpg http://farm3.static.flickr.com/2703/4476545815_4cd631a6a1_t.jpg Malaysia http://farm3.static.flickr.com/2732/4476597141_6bd49ed1f0_t.jpg http://farm5.static.flickr.com/4027/4477390620_13d9b2e694_t.jpg http://farm3.static.flickr.com/2687/4476667729_b9b668145b_t.jpg http://farm5.static.flickr.com/4065/4476690493_ab16f5549b_t.jpg http://farm3.static.flickr.com/2795/4476713727_b16aa73780_t.jpg




Inhaltsverzeichnis


Prolog
  • Teil 0: 13.000km mit dem Zug durch 10 Länder, aber wo? BÜ-Bilderrätsel mit 10 Bildern
  • Teil 1: Prolog - Warum ich mit dem Zug 13.000km durch die Gegend gereist bin

  • Schweiz
  • Teil 2: Ein Kurzabstecher in das kapitalistische Musterland - Bilder von der Albulabahn
  • Teil 3: Über den Bernina zurück nach Deutschland

  • Nordkorea
  • Teil 4: "Willkommen im sozialistischen Paradies" - Eine Einführung zu Nordkorea (Teil A)
  • Teil 4: "Willkommen im sozialistischen Paradies" - Eine Einführung zu Nordkorea (Teil B)
  • Teil 5: Unterwegs mit der atombombensicheren Metro in Pyongyang - (Teil A)
  • Teil 5: Unterwegs mit der atombombensicheren Metro in Pyongyang - (Teil B)
  • Teil 6: Zugimpressionen aus Nordkorea und ein schweres Verbrechen
  • Teil 7: Mit O-Bussen durch den Alltag in Pyongyang
  • Teil 8: Mit der Tram durch Pyongyang - Eine Stadtrundfahrt (Teil A)
  • Teil 8: Mit der Tram durch Pyongyang - Eine Stadtrundfahrt (Teil B)
  • Teil 9: Von Pyongyang nach Beijing - Teil A: Die Vertreibung aus dem "sozialistischen Paradies"
  • Teil 9: Von Pyongyang nach Beijing - Teil B: Verwirrung an der Grenze

  • China
  • Teil 9: Von Pyongyang nach Beijing - Teil C: Zurück im Kapitalismus?!
  • Teil 9: Von Pyongyang nach Beijing - Teil D: Im Morgenlicht nach Beijing
  • Teil 10: Eine kurze Einführung in die chinesische Eisenbahn
  • Teil 11: Mit dem Zug von Beijing nach Datong
  • Teil 12: Mit dem Zug von Datong nach Xi'an
  • Teil 13: Mit dem Zug von Xi'an nach Suzhou
  • Teil 14: Suzhou nach Huangshan (Tunxi)
  • Teil 15: Von Huangshan (Tunxi) nach Guilin
  • Teil 16: Von Guilin nach Kunming
  • Teil 17a: Schmalspurbahnen in Yunnan - Die Geschichte der Yunnan-Bahn
  • Teil 17b: Schmalspurbahnen in Yunnan - Weitere Schmalspurbahnen und Eisenbahnprojekte in Yunnan
  • Teil 17c: Schmalspurbahnen in Yunnan - Historische Schmalspurfahrzeuge im „Yunnan Railway Museum“
  • Teil 17d: Schmalspurbahnen in Yunnan - Historische Dampflokomotiven im „Yunnan Railway Museum“

  • Vietnam
  • Teil 18 (Rätsel): Wie hängen diese Bilder zusammen?
  • Teil 19: Viele verschiedene V-Loktypen - Eine kurze Einführung in die vietnamesische Eisenbahn
  • Teil 20: Ein Abend im „Bia Hoi“-Garten mit Bahnhofsblick in Lao Cai
  • Teil 21a: Mit Baguette und Zug, aber leider ohne Rotwein von Lao Cai nach Hanoi
  • Teil 21b: Mit Baguette und Zug, aber leider ohne Rotwein von Lao Cai nach Hanoi
  • Teil 22a: Auf Schienen durch Häuserschluchten und über Bahnübergänge in Hà Nôi – Teil A
  • Teil 22b: Auf Schienen durch Häuserschluchten und über Bahnübergänge in Hà Nôi – Teil B
  • Teil 23a: Mit Millionticket, verstopften Toiletten, Siemens-Lok und Regen im Wiedervereinigungsexpress von Hà Nôi nach Sài Gòn – Teil A
  • Teil 23b: Mit Millionticket, verstopften Toiletten, Siemens-Lok und Regen im Wiedervereinigungsexpress von Hà Nôi nach Sài Gòn – Teil B
  • Teil 24: Die Geschichte der Zahnradbahn von Thap Cham nach Da Lat
  • Teil 25: Hochzeit auf einer Dampflok in Da Lat

  • Kambodscha
  • Teil 26: Um welches Eisenbahngefährt handelt es sich hier? - Rätsel
  • Teil 27: Eine kurze Einführung in die kambodschanische Eisenbahn
  • Teil 28: (Ein)Stimmungsbilder vom Bahnhof Phnom Penh
  • Teil 29: Art-Déco und Güterwagenschlangen – Ein Rundgang im Bahnhof von Phnom Penh
  • Teil 30: Diesellokomotiven und Dampflok(reste) der kambodschanischen Eisenbahn
  • Teil 31: Deutsche Wasserkräne und Bahnidylle im verwaisten Betriebswerk von Phnom Penh
  • Teil 32: Personen- und Güterwagen der kambodschanischen Eisenbahn
  • Teil 33: Verfall, Müll und Kinderprostitution –Szenen am Bahndamm in Phnom Penh
  • Teil 34: Das (Bahn)Städtchen Battambang - Asiatische Provinz, wie ich sie liebe
  • Teil 35: Hessische Wasserkräne und Rheinländische Güterwagen – Der „deutsche“ Bahnhof von Battambang
  • Teil 36: Abenteuer auf Schienen – Eine Fahrt mit der Bambuseisenbahn von Battambang

  • Thailand
  • Teil 37: Zum 50. ein Rätsel
  • Teil 38: Eine kurze Einführung in die „deutsche“ Eisenbahn in Thailand
  • Teil 39a: Thailändische Nebenromantik par excellence – Mit dem Triebwagen von Aranyaprathet nach Bangkok
  • Teil 39b: Thailändische Nebenromantik par excellence – Mit dem Triebwagen von Aranyaprathet nach Bangkok
  • Teil 40a: Sonne, blauer Himmel und Eisenbahn – Zwischen Slums und Gleisen auf Bahntour in Bangkok
  • Teil 40b: Sonne, blauer Himmel und Eisenbahn – Zwischen Slums und Gleisen auf Bahntour in Bangkok
  • Teil 41: Eastern Oriental Express für Arme – Mit dem Zug von Bangkok in Richtung Butterworth

  • Malaysia
  • Teil 42: Filmset-Rätsel mit Eisenbahnbezug
  • Teil 43a: Zwischen verfallender kolonialer Vergangenheit und eher trister Gegenwart – Eine kurze Einführung in die Eisenbahn Malaysias
  • Teil 43b: Zwischen verfallender kolonialer Vergangenheit und eher trister Gegenwart – Eine kurze Einführung in die Eisenbahn Malaysias
  • Teil 44: Eastern Oriental Express für Arme (Teil 2) – Mit dem Zug von Padang Besar nach Butterworth
  • Teil 45: Auf schiefen Gleisen hinauf zum „Strawberry Hill“ - Die Schrägseilbahn von Penang
  • Teil 46: Eastern Oriental Express für Arme (Teil 3) – Mit dem Zug von Butterworth nach Ipoh
  • Teil 47: Pittoreskes Alt trifft auf hässliches Neu – Kontraste rund um den Bahnhof von Ipoh
  • [li]Teil 48: Eastern Oriental Express für Arme (Teil 4) – Mit dem Zug von Ipoh nach Kuala Lumpur
    schoene Erinnerung-kenne dieses Bhf noch wenn es richtig HAUPTbhf war und noch nichts an Mono/Other rel in KL. Gutes lokales essen am nebenbahnsteig.
    Fuer die KomuterZuege (bis zu 60-70 km weit aus) gibt es eine tageskarte (tiket Hari-hari=Tage oder Mana-mana=ueberall)) zu 12 MYR-weniger als 2x Einfach laengste Strecke. Das war vor 1,5 J so-werde naechste WEoche mal sehen wie es dann steht. Seit etwa 1 Jahr ist eine neue Strecke hinzugekommen: nach Batu Caves (war schon zu besondere Zwecke da-heuer im Regelbetrieb).

    Monorail

    geschrieben von: 185 003

    Datum: 14.11.11 16:10

    Moin!

    Die Monorail sieht so aus:

    http://www.lars-p.de/images/alweg-kl05c.jpg

    Die Fahrzeuge auf Deinen Bildern gehören zur fahrerlosen Bahn der Kelana Jaya Line.

    Mehr dazu unter anderem hier:

    [www.drehscheibe-foren.de]

    Gruß aus Köln
    Lars

    http://www.lars-p.de/dsobanner.jpg




    1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:11:14:16:30:49.
    Oh schade, dass es schon vorbei ist.

    Ich freue mich immer auf einen neuen Bericht von dir.