DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!



Den Einführungsbeitrag zu meinen Frankreichbildern 2011 mit der Übersicht
über alle Strecken gibt es hier: [www.drehscheibe-foren.de]


>>>Einführung<<<: [www.drehscheibe-foren.de] Vorstellung und Übersicht der Strecke
Teil 1: [www.drehscheibe-foren.de] Tournemire-Roquefort - Tunnel de Camps
Teil 2: aktuell
Teil 3: [www.drehscheibe-foren.de] Tunnel de Pèbres - Der Tunnel de la Mouline
Teil 4: [www.drehscheibe-foren.de] Tunnel de la Mouline - Lapanouse-de-Cernon
Teil 5: [www.drehscheibe-foren.de] Lapanouse-de-Cernon - Tunnel des Cayrelets
Teil 6: [www.drehscheibe-foren.de] Tunnel des Cayrelets - L'Hospitalet du Larzac
Extrateil 1: [www.drehscheibe-foren.de] Militär beim Gleisbau Tournemire-Roquefort - l`Hospitalet du Larzac
Teil 7: [www.drehscheibe-foren.de] L`Hospitalet du Larzac - Kilometer 550
Teil 8: [www.drehscheibe-foren.de] Kilometer 550 - Nant_Comberedonde - Kilometer 556
Teil 9: [www.drehscheibe-foren.de] Kilometer 556 - Sauclieres
Teil 10: [www.drehscheibe-foren.de] Sauclieres - Tunnel de Pradel
Teil 11: [www.drehscheibe-foren.de] Tunnel de Pradel - Alzon - Tunnel des Avillères
Teil 12: [www.drehscheibe-foren.de] Tunnel des Avillères - Viaduc D`Aumessas
Teil 13: [www.drehscheibe-foren.de] Aumessas - Arre-et-Bez
Teil 14: [www.drehscheibe-foren.de] Arre-et-Bez - Kilometer 511
Teil 15: [www.drehscheibe-foren.de] Kilometer 511 - Le Vigan


https://lh4.googleusercontent.com/-21u4DKpJLnY/TrT6Ga5-cjI/AAAAAAAAVsI/vV_cCZxJe_g/s800/vigan.png

Teil 2: Tunnel de Camps - Tunnel de Pèbres

In diesem Teil geht durch weitere Tunnel zum ersten Halt der Strecke: Der Haltepunkt Labastide-Pradines bei Kilometer 529,858. Danach führt die Strecke
durch einen längeren Geländeeinschnitt dem nächsten Tunnel entgegen. Hinter dem Tunnel de Pèbres liegt ein Fahrzeugwrack neben dem Bahndamm.

https://lh3.googleusercontent.com/-BzZ-_3KjXpo/TkRouBiyzxI/AAAAAAAASZE/n8H3OPrKY3A/s1024/_CHR4109.jpg
Bild 01: Das Tunnelportal des Tunnel de Camps auf der nach Le Vigan zugewandten Seite



https://lh6.googleusercontent.com/-kulpVtQ3oIw/TkRo1zdOPxI/AAAAAAAASZQ/LXY4y7lSKug/s1024/_CHR4113.jpg
Bild 02: Die Strecke macht einen leichten Rechtsbogen und mundet direkt in Tunnel Nummer 6



https://lh4.googleusercontent.com/-W4BXoLSt3dE/TkRpAt05GpI/AAAAAAAASZY/IJ3HRfS0g3Q/s1024/_CHR4117.jpg
Bild 03: Tunnel Nummer 6



https://lh3.googleusercontent.com/-_7FRXwLav38/TkRpKQNJ2AI/AAAAAAAASZk/y-bGIKri97s/s1024/_CHR4124.jpg
Bild 04: Der Tunnel de la Bastide



https://lh4.googleusercontent.com/-WCf4rawgwKc/TkRpeA8LwwI/AAAAAAAASZ4/H3D30fYUX70/s1024/_CHR4126.jpg
Bild 05: Aussicht in Richtung Tournemire-Roquefort



https://lh4.googleusercontent.com/-VQhdQ9S-RVc/TkRpmFoHUbI/AAAAAAAASaE/HNEEdpKJdJw/s1024/_CHR4133.jpg
Bild 06: Im Tunnel de la Bastide. Der Tunnel ist 343m lang



https://lh4.googleusercontent.com/-AcIOReVxvsw/TkRpuiCVojI/AAAAAAAASaQ/3snEb1y6EXA/s1024/_CHR4159.jpg
Bild 07: Im Tunnel de la Bastide


https://lh6.googleusercontent.com/-zEFfmS6LhnQ/TkRp46dqXjI/AAAAAAAASaY/846Co_EHgvk/s1024/_CHR4162.jpg
Bild 08: Das Portal des Tunnel de la Bastide auf der Seite Le Vigan



https://lh5.googleusercontent.com/-Mp1dbn2ztgg/TkRqDhEOTzI/AAAAAAAASak/xJ7GHgVskUU/s1024/_CHR4163.jpg
Bild 09: Der Tunnel de la Bastide



https://lh3.googleusercontent.com/-c6ntqi_7gyw/TkRqMdKdtNI/AAAAAAAASaw/W5RvcHz1sls/s1024/_CHR4167.jpg
Bild 10: 200m später erreicht die Strecke den Halt La Bastide-Pradines



https://lh4.googleusercontent.com/-uV02ej09Qqo/TkRqVlKNMsI/AAAAAAAASa4/WHbM1IxlqX0/s1024/_CHR4173.jpg
Bild 11: Die Station La Bastide-Pradines scheint Endpunkt der Draisinenstrecke zu sein



https://lh5.googleusercontent.com/-TGFT1PmTeyo/TkRqdoBOskI/AAAAAAAASbE/aA8O-J9YKo4/s1024/_CHR4175.jpg
Bild 12: Bierbänke laden zu einer Pause ein



https://lh6.googleusercontent.com/-eYXUVbMgo_Q/TkRqnEPdr2I/AAAAAAAASbQ/immA0ksx_qY/s1024/_CHR4180.jpg
Bild 13: Ein großes, rundförmiges Betonfundament



https://lh6.googleusercontent.com/--tP7pO_4qEg/TkRq1fiMgJI/AAAAAAAASbU/r30foJXnJbQ/s1024/_CHR4182.jpg
Bild 14: Blickrichtung Tournemire-Roquefort



https://lh5.googleusercontent.com/-oOmDyWSMOhs/Tq6PIbe5YqI/AAAAAAAAVbE/-0BftTrn96Q/s1024/8.png
Bild 15: Auf der rechten Bildhälfte, dort wo die Straße den Bahndamm unterquert, befindet sich der Haltepunkt von La Bastide-Pradines



https://lh4.googleusercontent.com/-rwLp-vlwopk/TkRq7Fb74nI/AAAAAAAASbg/iT57Gw1bLyQ/s1024/_CHR4183_1.jpg
Bild 16: Ausblick auf La Bastide-Pradines, 600m Luftlinie entfernt. Auf der Straße sind es immerhin fast 3km bis zum Ort



https://lh4.googleusercontent.com/-OWXWrNmH36s/TkRrCQ-ityI/AAAAAAAASbw/q6YW97m9LSQ/s1024/_CHR4188.jpg
Bild 17: Der Halt in La Bastide-Pradines. Das Gebäude ist nur minimal größer als ein Posten an einem Bahnübergang



https://lh3.googleusercontent.com/-REnLwO2pIU8/TkRrJwgD5vI/AAAAAAAASb4/hGCkz9G1Yw4/s1024/_CHR4192.jpg
Bild 18: Die rückwärtige Ansicht



https://lh6.googleusercontent.com/-3Az4_GkeMIo/TkRrTkknRHI/AAAAAAAAScA/5Gfr2d2YKvA/s1024/_CHR4203.jpg
Bild 19: Blickrichtung Tournemire-Roquefort, zum Tunnel de la Bastide



https://lh5.googleusercontent.com/-wo-nqeRj_XM/TkRrc9oJ_VI/AAAAAAAAScM/Kt_UWkq5VpE/s1024/_CHR4204.jpg
Bild 20: Blickrichtung Le Vigan



https://lh4.googleusercontent.com/-mu2Rqc7gnuo/TkRrkh6BTyI/AAAAAAAAScY/J-PgqwYtZX0/s1024/_CHR4207.jpg
Bild 21: Wenig später folgt der erste größere Geländeeinschnitt



https://lh3.googleusercontent.com/-ThV4HUfTIg0/TkRrtmwI-vI/AAAAAAAAScg/4mQXdIl2z2Q/s1024/_CHR4209.jpg
Bild 22: Diese kleinen roten Schilder geben die Entfernung bis zum Ende der Gleise an. Aktuell noch 11,7Km



https://lh6.googleusercontent.com/-CtxAun9Cx98/TkRr3OzRydI/AAAAAAAAScw/ujB37oqTOvQ/s1024/_CHR4214.jpg
Bild 23: Der Geländeeinschnitt ist nicht gerade klein



https://lh6.googleusercontent.com/-qB0mYcVZMOQ/TkRsCagsISI/AAAAAAAASc8/Bx0X3wTcNWI/s1024/_CHR4218.jpg
Bild 24: Von Bahndamm aus erspähe ich noch diesen Durchlass



https://lh5.googleusercontent.com/-aOv3SMB-U-w/TkRsL24xtgI/AAAAAAAASdE/z9syTHaQ5mY/s1024/_CHR4219.jpg
Bild 25: Im Geländeeinschnitt befinden sich gemauerte Bögen, teilweise in zwei Reihen übereinander



https://lh3.googleusercontent.com/-zz6YLTRWMfc/TkRsUce1tzI/AAAAAAAASdQ/nt0OedC_oBs/s1024/_CHR4224.jpg
Bild 26: Einige der Bogen sind mit Mauerweg gefüllt, andere dagegen offen



https://lh6.googleusercontent.com/-IzRrctzCXi0/TkRseDzBbQI/AAAAAAAASdc/psxdGCPopds/s1024/_CHR4225.jpg
Bild 27: Teilweise ist die Reihe der Bögen auch unterbrochen



https://lh4.googleusercontent.com/-okv44FSi-kU/TkRsyVjae2I/AAAAAAAASd0/c1iE_KTX5U4/s1024/_CHR4230.jpg
Bild 28: Die Strecke windet sich in einer S-Kurve durch den Felseneinschnitt



https://lh6.googleusercontent.com/-VWhhFrRgNDc/TkRs73Bmg_I/AAAAAAAASeA/tytvPTUTHu4/s1024/_CHR4232.jpg
Bild 29: Blickrichtung Tournemire-Roquefort



https://lh6.googleusercontent.com/-RqR5ghFGtwY/TkRtGuq_4hI/AAAAAAAASeI/3QERgSH8UvI/s1024/_CHR4236.jpg
Bild 30: Die letzten beiden "Fenster"



https://lh5.googleusercontent.com/-2VTCgNQ9bgA/TkRtR4yFEBI/AAAAAAAASeU/eOOCiUrRMmM/s1024/_CHR4239.jpg
Bild 31: In manchen Bogen ist der Fels etwas stärker ausgehölt



https://lh3.googleusercontent.com/-UnE-IVUr5AA/TkRtaCfCvqI/AAAAAAAASeg/TP5LW_qgfuE/s1024/_CHR4243.jpg
Bild 32: Blick zurück



https://lh4.googleusercontent.com/-vWbbGxkchQ4/TkRtmLJLr1I/AAAAAAAASeo/KsBgkZlF-KQ/s1024/_CHR4245.jpg
Bild 33: Noch 11,5 Km



https://lh5.googleusercontent.com/-nr2dT3bLkaY/TkRtxbCnIXI/AAAAAAAASe0/pzEwRNRE0hw/s1024/_CHR4247.jpg
Bild 34: Ein seitliches Geländer bei einem Durchlass



https://lh6.googleusercontent.com/-AtikUOQOhoA/TkRt6VRY5HI/AAAAAAAASfA/vkIjY9FPrik/s1024/_CHR4249.jpg
Bild 35: Blickrichtung Le Vigan



https://lh4.googleusercontent.com/-2zxsXehn0oE/TkRuEHcH8YI/AAAAAAAASfI/G_8RK-XuA2A/s1024/_CHR4251.jpg
Bild 36: Ansicht des Oberbaus



https://lh6.googleusercontent.com/-R1PTrLq8lg4/TkRuNb-ckBI/AAAAAAAASfU/l8FavYrnEqg/s1024/_CHR4255.jpg
Bild 37: Blickrichtung Tournemire-Roquefort



https://lh3.googleusercontent.com/-OyHj1iWrjjg/TkRuUG6-fSI/AAAAAAAASfg/oH2TsmB_EM8/s1024/_CHR4257.jpg
Bild 38: Die Strecke hat den Einschnitt verlassen



https://lh5.googleusercontent.com/-Q33Ii8HQ4O8/TkRucwyB96I/AAAAAAAASfo/cF587EjVTeg/s1024/_CHR4260.jpg
Bild 39: Die Betonfüße der Schwellen sind von beachtlicher Größe (vergleiche mit den Schienen)



https://lh5.googleusercontent.com/-gANrmBKcJ88/TkRujhSmsyI/AAAAAAAASf0/4lR43mmwB_k/s1024/_CHR4262.jpg
Bild 40: Gegen die Mittagszeit sind die Walzzeichen nicht sehr gut zu lesen



https://lh5.googleusercontent.com/-SBEJ-sk6YAw/TkRurDEAEnI/AAAAAAAASgE/4jJ_c6uhBu4/s1024/_CHR4266.jpg
Bild 41: Die Strecke führt über einen aufgeschütteten Damm zum nächsten Ausläufer des Berges



https://lh6.googleusercontent.com/-6n0renmlaJM/TkRu1TWcpuI/AAAAAAAASgM/ZGQ2PbymD0c/s1024/_CHR4270.jpg
Bild 42: Noch 11,2 Kilometer



https://lh5.googleusercontent.com/-SEp9o9cdLc0/TkRu_3oVy8I/AAAAAAAASgU/2SZEVAWSFPk/s1024/_CHR4273.jpg
Bild 43: Links neben der Trasse steht eine alte Hausruine



https://lh4.googleusercontent.com/-q1QF5F5YjBg/TkRvG_9Uz_I/AAAAAAAASgg/GNjuUtrYG60/s1024/_CHR4275.jpg
Bild 44: Blick zurück. Rechts liegt der Ort La Bastide-Pradines



https://lh3.googleusercontent.com/-RxhiFr-g4jE/TkRvPFr-CyI/AAAAAAAASgs/G4_6-MUi7hs/s1024/_CHR4278.jpg
Bild 45: La Bastide-Pradines



https://lh5.googleusercontent.com/-e3XEu7ht_7k/TkRvasguj-I/AAAAAAAASg0/_VqyoxXSu8Q/s1024/_CHR4281.jpg
Bild 46: Der Tunnel de Pèbres, 291m lang



https://lh3.googleusercontent.com/-UgcahrSF4nQ/TkRvjpFAtxI/AAAAAAAAShA/SVZAYubDMNI/s1024/_CHR4282.jpg
Bild 47: Der Tunnel de Pébres



https://lh4.googleusercontent.com/-hDOye96XSRI/TkRvvtzpo5I/AAAAAAAAShM/TKU15vz0vyw/s1024/_CHR4285.jpg
Bild 48: Noch 11,1 Km



https://lh4.googleusercontent.com/-wFNLrAk0SRw/TkRv5moZ-8I/AAAAAAAAShU/1tKM5atq6eM/s1024/_CHR4293.jpg
Bild 49: Ein Hinweisschild, dass das Betreten des Tunnels für Fußgänger verboten ist



https://lh4.googleusercontent.com/-OWsOrVsiiRA/TkRwCAMXZpI/AAAAAAAAShg/lFOkYAfXXbE/s1024/_CHR4296.jpg
Bild 50: Im Tunnel de Pèbres. Der Tunnel wurde nur teilweise ausgemauert. Auf den ersten Metern ist noch der nackte Fels zu sehen



https://lh4.googleusercontent.com/-Rpg4grbAbYc/TkRwKSciAFI/AAAAAAAASho/_TffePajVWU/s1024/_CHR4305.jpg
Bild 51: Der Tunnel de Pébres. Der Schatten entstand leider durch meinen Rucksack, für ein Stativ hatte ich keinen Platz mehr



https://lh3.googleusercontent.com/-xFrfTo9viLs/TkRwTyCXokI/AAAAAAAASh0/1CfO8JJemp8/s1024/_CHR4310.jpg
Bild 52: Auch im Tunnel befinden sich diese Kilometermarken



https://lh4.googleusercontent.com/-QbR6w0xiAco/TkRwcmGJKzI/AAAAAAAASiA/AR3T2r4tZkg/s1024/_CHR4313.jpg
Bild 53: Hinter dem Tunnel



https://lh6.googleusercontent.com/-ib3HZiLMZcA/TkRwmr9TRXI/AAAAAAAASiM/5OdQMlUEnuE/s1024/_CHR4315.jpg
Bild 54: Das Tunnelportal de "Tunnel de Pèbres, auf der Seite Le Vigan



https://lh3.googleusercontent.com/-mztDpQU8U4c/TkRwyeSFmTI/AAAAAAAASiU/PRa4sr96fvA/s1024/_CHR4317.jpg
Bild 55: 100m hinter dem Tunnel liegt dieses Wrack neben dem Gleis. Sieht nach einem Bagger o.ä. aus



https://lh4.googleusercontent.com/-Q-eJH9wlylA/TkRw79ZIkEI/AAAAAAAASig/iNqfqvaHe48/s1024/_CHR4321.jpg
Bild 56: Vermutlich stammt das Fahrzeug vom Militär, das die Srecke wieder aufgebaut hat. Warum man das Fahrzeug wohl zurückgelassen hat?



https://lh3.googleusercontent.com/--BCIz5fCjCQ/TkRxCkYgnkI/AAAAAAAASis/lBjOVsFq2KU/s1024/_CHR4325.jpg
Bild 57: Foto vom Fabrikschild



https://lh3.googleusercontent.com/-vSmNuOsJbKg/TkRxJWqh2TI/AAAAAAAASi4/KKKK27xI0X4/s1024/_CHR4330.jpg
Bild 58: Der Motor



https://lh4.googleusercontent.com/-EH26edzXn_U/TkRxRBsDhAI/AAAAAAAASjA/8R-YIL7ODcc/s1024/_CHR4333.jpg
Bild 59: Der Drehturm des Fahrzeugs



https://lh6.googleusercontent.com/-haxiSViWpO4/TkRxcNRV6AI/AAAAAAAASjM/WS0rkdj9USU/s1024/_CHR4340.jpg
Bild 60: Der Tunnel de Pèbres


Ende 2. Teil


Fragen, Wünsche, Anregungen?










Der Blog zu allen Streckenwanderungen : [www.railwalker.de]
https://lh3.googleusercontent.com/5LPU6QFgXarKMoatqUynVAEmkWSzPQ-8QG01EKTFVpv5h728EXC32ER6mLU9Fnip_b4ERTA7R8gWV1s=w400-h88
DSO-Beitragsverzeichnis [www.drehscheibe-foren.de]




15-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:06:11:10:31:41.
Wie immer klasse aufbereitet, da wäre man am liebsten selber mitgelaufen . . .
Da hat das Militär beim Streckenaufbau ganze Arbeit geleistet, Hut ab davor.

Gruß von Michael
Das Militär hat sogar ein zerstörtes Viadukt wieder aufgebaut. Aber dazu später mehr...

Der Blog zu allen Streckenwanderungen : [www.railwalker.de]
https://lh3.googleusercontent.com/5LPU6QFgXarKMoatqUynVAEmkWSzPQ-8QG01EKTFVpv5h728EXC32ER6mLU9Fnip_b4ERTA7R8gWV1s=w400-h88
DSO-Beitragsverzeichnis [www.drehscheibe-foren.de]

Re: [F] Railwalking: Tournemire-Roquefort - Le Vigan [2. Teil m 60 B]

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 07.01.18 17:43

Hier die fehlenden Bilder von der westlichen Tunnelröhre und dem Portal:


P5081477 Tunnel Westseite.jpg

P5081479 Westportal.jpg

Ich bin begeistert von Railwalkers Bilderserie, die ich heute per Zufall entdeckt habe, einfach fantastisch!