DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!



Den Einführungsbeitrag zu meinen Frankreichbildern 2011 mit der Übersicht
über alle Strecken gibt es hier: [www.drehscheibe-foren.de]


>>>Einführung<<<: [www.drehscheibe-foren.de] Vorstellung und Übersicht der Strecke
Teil 1: aktuell
Teil 2: [www.drehscheibe-foren.de] Tunnel de Camps - Tunnel de Pèbres
Teil 3: [www.drehscheibe-foren.de] Tunnel de Pèbres - Der Tunnel de la Mouline
Teil 4: [www.drehscheibe-foren.de] Tunnel de la Mouline - Lapanouse-de-Cernon
Teil 5: [www.drehscheibe-foren.de] Lapanouse-de-Cernon - Tunnel des Cayrelets
Teil 6: [www.drehscheibe-foren.de] Tunnel des Cayrelets - L'Hospitalet du Larzac
Extrateil 1: [www.drehscheibe-foren.de] Militär beim Gleisbau Tournemire-Roquefort - l`Hospitalet du Larzac
Teil 7: [www.drehscheibe-foren.de] L`Hospitalet du Larzac - Kilometer 550
Teil 8: [www.drehscheibe-foren.de] Kilometer 550 - Nant_Comberedonde - Kilometer 556
Teil 9: [www.drehscheibe-foren.de] Kilometer 556 - Sauclieres
Teil 10: [www.drehscheibe-foren.de] Sauclieres - Tunnel de Pradel
Teil 11: [www.drehscheibe-foren.de] Tunnel de Pradel - Alzon - Tunnel des Avillères
Teil 12: [www.drehscheibe-foren.de] Tunnel des Avillères - Viaduc D`Aumessas
Teil 13: [www.drehscheibe-foren.de] Aumessas - Arre-et-Bez
Teil 14: [www.drehscheibe-foren.de] Arre-et-Bez - Kilometer 511
Teil 15: [www.drehscheibe-foren.de] Kilometer 511 - Le Vigan


https://lh4.googleusercontent.com/-21u4DKpJLnY/TrT6Ga5-cjI/AAAAAAAAVsI/vV_cCZxJe_g/s800/vigan.png

Teil 1: Tournemire-Roquefort - Tunnel de Camps

In diesem Teil geht es vom Ausgangspunkt der Strecke über einem Umweg vorbei am versperrten "Tunnel
de Tournemire". Auf den nächsten Kilometern bis Labastide-Pradines folgen noch viele weitere Tunnel.


https://lh6.googleusercontent.com/-3px9c3g_cMk/TkRfCsYD_MI/AAAAAAAASOg/EdSdG2zeXCg/s1024/_CHR3875.jpg
Bild 01: Im Bahnhof Tournemire-Roquefort



https://lh3.googleusercontent.com/-kFNMTUH8FPg/TkRfKDwWD0I/AAAAAAAASOs/KVYkd7yS5aI/s1024/_CHR3877.jpg
Bild 02: Der Zug aus Millau



https://lh3.googleusercontent.com/-pq4TKKYJ2q0/TkRfS-LXhEI/AAAAAAAASO4/dI7IVFcFBsg/s1024/_CHR3878.jpg
Bild 03: Die hinteren Gleise an der Ladestraße sind verweist



https://lh6.googleusercontent.com/-4zm5oz2u1L4/TkRfcA7RwhI/AAAAAAAASPA/qxIQIa2y5v8/s1024/_CHR3879.jpg
Bild 04: Eine Ansammlung von Prellböcken



https://lh5.googleusercontent.com/-q4LfW73fHGk/TkRfm42dw2I/AAAAAAAASPI/hV8iDlaF7d4/s1024/_CHR3881.jpg
Bild 05: Gleislaschen und Schrauben



https://lh6.googleusercontent.com/-KTdEw3C1DFI/TkRfuBC1F0I/AAAAAAAASPU/2uUp9whAUVI/s1024/_CHR3882.jpg
Bild 06: Am Bahnhofsende in Richtung Millau. Das rechte Gleis ist die Strecke nach Millau, das links Gleis die stillgelegte Strecke nach Le Vigan



https://lh4.googleusercontent.com/-DNinMQJ5oaA/TkRf2hjRXUI/AAAAAAAASPg/sHCLjzCKC3Y/s1024/_CHR3884.jpg
Bild 07: Blickrichtung Millau. Die Strecke nach Le Vigan zweigt nach rechts ab



https://lh6.googleusercontent.com/--pF28oS-rh0/TkRf_-5SNeI/AAAAAAAASPs/_YjjqSUrINk/s1024/_CHR3886.jpg
Bild 08: Die Strecke nach Le Vigan steigt etwas an



https://lh3.googleusercontent.com/-TjNuW1ngH_Q/Tq6O6vRG1OI/AAAAAAAAVa0/f3ZGyF7yjD0/s920/9.png
Bild 09: die Strecke nähert sich direkt dem ersten großen Tunnel, der leider Sperrgebiet ist



https://lh3.googleusercontent.com/-U1kDIt78aZ0/TkRgJbptMfI/AAAAAAAASP0/DKnl_A-WI-U/s1024/_CHR3887.jpg
Bild 10: Der verbliebene Gleisrest der Strecke nach Le Vigan ist heute eine Art Ausweichanschlussstelle.



https://lh5.googleusercontent.com/-2Ob6Bgl54XE/TkRgUmUmeBI/AAAAAAAASQA/EGkuIjI02Bg/s1024/_CHR3888.jpg
Bild 11: Hier liegt eine Schutzweiche



https://lh5.googleusercontent.com/-coNO-7_nSYc/TkRgfKvwdcI/AAAAAAAASQM/yqR56_Nr8uA/s1024/_CHR3891.jpg
Bild 12: Ansicht der Weiche, Blickrichtung Tournemire-Roquefort



https://lh3.googleusercontent.com/-UYitzUDopPI/TkRgod3tiCI/AAAAAAAASQU/Lx3Y7dwIGPA/s1024/_CHR3892.jpg
Bild 13: Der Gleisabschnitt mit den Holzschwellen endet, ab hier liegen Betonschwellen. Ab hier übernahm das Militär den Wiederaufbau der Strecke



https://lh6.googleusercontent.com/-06E0j7vCRjg/TkRg0G7x-sI/AAAAAAAASQg/DTxItTLBVEk/s1024/_CHR3896.jpg
Bild 14: Das Gleis geht in eine Schotterstraße auf



https://lh5.googleusercontent.com/-MZ7ADjV0TkU/TkRg_-w9tTI/AAAAAAAASQs/x9Rc9IUHzWo/s1024/_CHR3897.jpg
Bild 15: Hinter dieser Absperrung folgt in ca. 300m Entfernung der 1. Tunnel. Dieser ist seit Jahren Forschungsgelände



https://lh4.googleusercontent.com/-mxU3ErB6bAA/TkRhG7pAbMI/AAAAAAAASQ0/z7oGwfQLWq8/s1024/_CHR3902.jpg
Bild 16: Ausschilderung des Forschungsgeländes



https://lh3.googleusercontent.com/-YW0GolLp2b8/TkRhQM-CrKI/AAAAAAAASRA/DYDovlGz4ig/s1024/_CHR3905.jpg
Bild 17: Eine Unterführung unter dem Bahndamm



https://lh6.googleusercontent.com/-Rr3flTBvKYk/TkRhdYHIPDI/AAAAAAAASRM/kTVivkfDS44/s1024/_CHR3908.jpg
Bild 18: "Tunnel de Tournemire". Von einem seitlichen Weg lässt sich dieses Foto vom Tunnel machen.
Mehr Informationen zum Tunnel de Tournemire gibt es hier:

[www.tunnels-ferroviaires.org]
[vimeo.com]
[www.irsn.fr]



https://lh3.googleusercontent.com/-QUlvJbmUO7g/TkRhqA8KuXI/AAAAAAAASRU/dsPYiVMhBoo/s1024/_CHR3909.jpg
Bild 19: Der erhoffte Wanderweg, den ich mir über topografische Karten und Luftbilder ausgekundschaftet habe, existiert tatsächlich



https://lh6.googleusercontent.com/-DVPj61GHY5w/TkRh2tl_okI/AAAAAAAASRg/jIrbt-vGvkw/s1024/_CHR3911.jpg
Bild 20: Wegmarkierungen aus Steinhaufen



https://lh6.googleusercontent.com/-1DyQvS5uVOU/TkRiCbd8zcI/AAAAAAAASRs/udjq00K8PAA/s1024/_CHR3917.jpg
Bild 21: Nach einem abenteuerlichen Weg, befinde ich mich nun 200m über dem Tunneleingang



https://lh6.googleusercontent.com/-BGl-sfrinNw/TkRiOALBvHI/AAAAAAAASR0/n9lG4V2gFAY/s1024/_CHR3921.jpg
Bild 22: Aussicht vom Berg Pueh Gros auf die Forschungsstation vor dem Tunnel



https://lh3.googleusercontent.com/-7Ma1THKSXgU/TrUUf-QS3II/AAAAAAAAVso/miHQvfpT_xM/s1024/_CHR3927.jpg
Bild 23: Aussicht auf Tournemire



https://lh3.googleusercontent.com/-7HcRelOhHHU/TrUUzKDh7PI/AAAAAAAAVtI/gtdFiWlaMAg/s1024/_CHR3936.jpg
Bild 24: Pause + Aussicht genießen



https://lh3.googleusercontent.com/-H9vYXtFHdfI/TrUU1djMbzI/AAAAAAAAVtU/44Wpu75UJI8/s1024/_CHR3937.jpg
Bild 24a: Auf einem Plateau am Rand des Berghangs



https://lh3.googleusercontent.com/-gIY8aELfxik/TrUU4injbbI/AAAAAAAAVtc/Rr_IwZa4hMY/s1152/_CHR3945.jpg
Bild 24b: Aussicht vom Gipfel. Rechts unter dem Berghang liegt der Ort Roquefort, durch den der Bahnhof seinen Doppelnamen hat



https://lh3.googleusercontent.com/-8STpfGsTgBc/TkRioSRBgQI/AAAAAAAASSU/vYIMxIjilEI/s1024/_CHR3951.jpg
Bild 25: Nach über einer Stunde erreiche ich auf der anderen Seite des Berges wieder die Bahngleise



https://lh6.googleusercontent.com/-TBDVmun4Pdk/TkRi0cWk-VI/AAAAAAAASSc/vFsIATEEcbg/s1024/_CHR3953.jpg
Bild 26: In diese Richtung geht es zum Tunnel, der wegen Forschungsarbeiten leider nicht zugänglich ist



https://lh3.googleusercontent.com/-7VGchptqiPI/TkRjBeIZLwI/AAAAAAAASS4/XFKISfJJg9A/s1024/_CHR3955.jpg
Bild 27: Der Tunnel de Tournemire auf der Seite Le Vigan



https://lh4.googleusercontent.com/-c07LT8IMPTM/TkRjJ1e0GpI/AAAAAAAASTE/zxkicWktndo/s1024/_CHR3960.jpg
Bild 28: Hinter der 2m hohen Absperrung sind die Gleise einbetoniert. In 150m Entfernung ist der Tunnel verschlossen



https://lh3.googleusercontent.com/-Z89rsGdBR3w/TkRjTmcAm_I/AAAAAAAASTQ/aG01MU6fGgI/s1024/_CHR3969.jpg
Bild 29: Wieder zurück zum Bahnübergang. In Richtung Le Vigan folgt bereits 40m hinter dem Bahnübergang der 2. Tunnel der Strecke



https://lh5.googleusercontent.com/-2MsV4wnMsUE/TkRjeAVMq8I/AAAAAAAASTc/fh9-D_ceSgc/s1024/_CHR3970.jpg
Bild 30: Der Tunnel de la Prade



https://lh5.googleusercontent.com/-L5Vup0UcTDY/TkRjqR2fIYI/AAAAAAAASTs/_qfy7ulx8MY/s1024/_CHR3974.jpg
Bild 31: Der Tunnel de la Prade, 264m lang



https://lh6.googleusercontent.com/-M9_owilhbNo/TkRj0GPl-lI/AAAAAAAAST0/Q78Av958eKs/s1024/_CHR3977.jpg
Bild 32: Auch im Tunnel liegen die neuen Betonschwellen



https://lh5.googleusercontent.com/-p7cItja1EMw/TkRj8kge-5I/AAAAAAAASUI/4ScX-Pih6wM/s1024/_CHR3978.jpg
Bild 33: Der Oberbau wurde erst Ende der 70er Jahre von Grund auf erneuert



https://lh6.googleusercontent.com/-S3rMFAb7yuU/TkRkH7daoEI/AAAAAAAASUU/1la_8z5SipE/s1024/_CHR3988.jpg
Bild 34: Auf der anderen Seite des Tunnels: Die Gleise scheinen befahren zu sein



https://lh3.googleusercontent.com/-1F75gZy3eyU/TkRkWN2iyWI/AAAAAAAASUk/N-L61CLGth4/s1024/_CHR3989.jpg
Bild 35: Der Tunnel de la Prade, auf der Seite Le Vigan



https://lh5.googleusercontent.com/-Q7qpLOtQeGQ/TkRkkNssX7I/AAAAAAAASUw/Ooubdfo27Co/s1024/_CHR3996.jpg
Bild 36: ein Foto vom Oberbau. Auf den ersten Blick nicht zu sehen: Die beiden Betonfüße einer Schwelle sind mit einem Stahlprofil verbunden



https://lh4.googleusercontent.com/-tsYCO3CFMu4/TkRkvUrSRZI/AAAAAAAASU8/lem14pWJ-Ls/s1024/_CHR3997.jpg
Bild 37: Der Bahndamm hinter dem Tunnel de la Prade



https://lh4.googleusercontent.com/-9rpfB4gIYV4/TkRk6JtLImI/AAAAAAAASVE/oJLnUabTDV0/s1024/_CHR4002.jpg
Bild 38: Es geht gerade aus. Bereits hier kann man den sehr guten Zustand der Strecke erkennen



https://lh6.googleusercontent.com/-Mbm-9BtGBtU/TkRlG8T6KcI/AAAAAAAASVQ/Bxk1zbN979E/s1024/_CHR4005.jpg
Bild 39: Über 4km wird sich der Bahndamm jetzt an diesem Berghang entlang winden und dabei noch mehrere Tunnel durchqueren



https://lh5.googleusercontent.com/-RFGw71JrQoQ/TkRlToseoCI/AAAAAAAASVg/nEEyl9Twh-E/s1024/_CHR4007.jpg
Bild 40: Der 3. Tunnel der Strecke: Der Tunnel de Guiral



https://lh6.googleusercontent.com/-uDMJ2tFxh9o/TkRlfvb3T2I/AAAAAAAASVo/VjPE0Eb3LII/s1024/_CHR4011.jpg
Bild 41: Der Tunnel de Guiral, 299m lang



https://lh4.googleusercontent.com/-NuEbYTwMO8Q/TkRloxHwX_I/AAAAAAAASV8/w4x5vy49XYY/s1024/_CHR4014.jpg
Bild 42: Ausblick auf die Strecke vom Tunnel de Guiral



https://lh6.googleusercontent.com/-EYckvO_Kau8/TkRl0fqUOFI/AAAAAAAASWE/w9OSWF8j44M/s1024/_CHR4021.jpg
Bild 43: Das Tunnelportal auf der Seite Tournemire-Roquefort



https://lh6.googleusercontent.com/-a5zh-9TeMUA/TkRmAixjEKI/AAAAAAAASWM/-evvJRMcRQY/s1024/_CHR4033.jpg
Bild 44: Der Tunnel auf der Seite Le Vigan



https://lh6.googleusercontent.com/-bRvHEZl-IKU/TkRmKm5LwaI/AAAAAAAASWY/42jSq6DW-4M/s1024/_CHR4037.jpg
Bild 45: Der Tunnel de Guiral



https://lh6.googleusercontent.com/-FoyGD3NV5GE/TkRmZGlhUZI/AAAAAAAASWo/TnFJZ95xjGo/s1024/_CHR4038.jpg
Bild 46: Der Bahndamm vor dem Tunnel: Frei von jeglichem Bewuchs



https://lh3.googleusercontent.com/-jF9vFrVTL_I/TkRmlibcC5I/AAAAAAAASWw/C9COwIUobIE/s1024/_CHR4041.jpg
Bild 47: Der 4. Tunnel der Strecke: Der Tunnel de Serremezieres



https://lh5.googleusercontent.com/-KVGyCGxuVi4/TkRmvUJ7DcI/AAAAAAAASW8/ar-QwDx_CKU/s1024/_CHR4042.jpg
Bild 48: Der Tunnel de Serremezieres ist 272m lang



https://lh3.googleusercontent.com/-DCkTZvE2it8/TkRm33qzAVI/AAAAAAAASXI/uJC6kDFQy2g/s1024/_CHR4050.jpg
Bild 49: Die Strecke hinter dem Tunnel, Blickrichtung Le Vigan



https://lh4.googleusercontent.com/-srYoH7T_foA/TkRnEtMdOgI/AAAAAAAASXQ/_1ejkls_hDk/s1024/_CHR4051.jpg
Bild 50: Der Tunnel de Serremezieres auf der Seite Le Vigan



https://lh6.googleusercontent.com/-6kdWeKKEg18/TkRnSWEAg5I/AAAAAAAASXc/2O0L0LGgvlc/s1024/_CHR4056.jpg
Bild 51: Der Tunnel de Serremezieres



https://lh4.googleusercontent.com/-obzMmXWniEk/TkRnbfx2mDI/AAAAAAAASXo/Z6WPIZCVaZw/s1024/_CHR4061.jpg
Bild 52: Nach nur 200m folgt der 5. Tunnel



https://lh5.googleusercontent.com/-nmHhU8HJDF8/TkRnl3EpIXI/AAAAAAAASXw/DFReMunU_DM/s1024/_CHR4065.jpg
Bild 53: Hier sind deutlich die Stahlprofile der Schwellen zu sehen



https://lh6.googleusercontent.com/-RITEq_WCppk/TkRnvY947WI/AAAAAAAASX8/WNvL5erd_Gk/s1024/_CHR4067.jpg
Bild 54: Bei viel Schotter könnte man meinen, es handele sich hier nur um einzelne Betonklötze



https://lh6.googleusercontent.com/-d52zhmYVO4A/TkRn4oUbCSI/AAAAAAAASYI/53ymnalZCEo/s1024/_CHR4073.jpg
Bild 55: Der Tunnel de Camps



https://lh6.googleusercontent.com/-pd5fd4l7if0/TkRoBiNjjWI/AAAAAAAASYQ/jtY0hHyQ-sQ/s1024/_CHR4076.jpg
Bild 56: Vor dem Tunnel de Camps ist einiges an Geröll herabgefallen



https://lh5.googleusercontent.com/-c1UxkSLnTaQ/TkRoJui-LAI/AAAAAAAASYc/EvCREtJVKVo/s1024/_CHR4082.jpg
Bild 57: Der Tunnel de Camps ist 168m lang



https://lh6.googleusercontent.com/-3blzMxQ6HV4/TkRoSJtR1NI/AAAAAAAASYo/JcDFGAkWwJQ/s1024/_CHR4085.jpg
Bild 58: Blickrichtung Tournemire-Roquefort



https://lh3.googleusercontent.com/-HIRTMuBkWog/TkRoZ3azBAI/AAAAAAAASYw/NZXlNU7O81k/s1024/_CHR4098.jpg
Bild 59: Blickrichtung Le Vigan



https://lh4.googleusercontent.com/-NF1BUOruUzs/TkRoi9Xk3QI/AAAAAAAASY4/RY3Shvz77vA/s1024/_CHR4106.jpg
Bild 60: Am der anderen Seite angekommen



Ende 1. Teil


Fragen, Wünsche, Anregungen?










Der Blog zu allen Streckenwanderungen : [www.railwalker.de]
https://lh3.googleusercontent.com/5LPU6QFgXarKMoatqUynVAEmkWSzPQ-8QG01EKTFVpv5h728EXC32ER6mLU9Fnip_b4ERTA7R8gWV1s=w400-h88
DSO-Beitragsverzeichnis [www.drehscheibe-foren.de]




18-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:06:11:10:32:13.
> Bild 24: Pause + Aussicht genießen

Das hat Stil. :-)
Nach dem steilen Trampelpfad 200m in die Höhe war das mehr als verdient :-)

Der Blog zu allen Streckenwanderungen : [www.railwalker.de]
https://lh3.googleusercontent.com/5LPU6QFgXarKMoatqUynVAEmkWSzPQ-8QG01EKTFVpv5h728EXC32ER6mLU9Fnip_b4ERTA7R8gWV1s=w400-h88
DSO-Beitragsverzeichnis [www.drehscheibe-foren.de]
Railwalker schrieb:
-------------------------------------------------------
> Nach dem steilen Trampelpfad 200m in die Höhe war
> das mehr als verdient :-)

Aber bei der Aussicht wurdest du auch sehr gut belohnt. Klasse Bilder.

Wenn man sich den "Militär-Oberbau" so ansieht. Da würde sich manche Hauptbahn in Frankreich danach sehen .-)

Gruß, Ralf