DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

Auf Schienen vom Kapitalismus in den Sozialismus und zurück - 13.000km mit dem Zug durch Asien und ein bisschen Europa

Teil 40b: Sonne, blauer Himmel und Eisenbahn – Zwischen Slums und Gleisen auf Bahntour in Bangkok


Und weiter geht’s mit den Eisenbahnimpressionen aus Bangkok, mit denen ich bereits im ersten Teil begonnen hatte:


http://farm4.static.flickr.com/3387/5712858510_f0de9ed33d_o.jpg
Bild 26: Nach zwei Zügen gab es jetzt einmal eine Leerfahrt in Form von Lok 4509 (General Electric, Baujahr 1995).
Sie ist ein Exemplar des modernsten Loktyps, der zur Zeit in Thailand im Einsatz ist.


http://farm4.static.flickr.com/3073/5712851136_1d68ca1354_o.jpg
Bild 27: Nach der Durchfahrt ist die Bahn wieder frei für die fliegenden Händler. Der Verkäufer,
der seine Waren vor dem Signal zum Trocknen aufgestellt hat, inspiziert gerade deren Trockenheitsgrad.


http://farm4.static.flickr.com/3396/5712859092_6c22be3672_o.jpg
Bild 28: Endlich ein einfahrender Zug. Es ist der Zug O280, mit dem ich ein Tag zuvor aus Aranyaprathet nach Bangkok gereist bin. Aber im Gegensatz
zum Vortag ist es diesmal Triebwagen 1115 und nicht 1227. Beide stammen aber vom gleichen Hersteller, nämlich Daewoo aus Südkorea (Baujahr 1996).


http://farm3.static.flickr.com/2566/5712297939_42546a9898_o.jpg
Bild 29: Der Daewoo-Triebwagen nochmals in der Nahansicht.


http://farm4.static.flickr.com/3282/5712860036_25547201c9_o.jpg
Bild 30: Ein Triebwagen kommt selten allein, denn kurz darauf verließ der britische Dieseltriebwagen 2508-????-2501 (BREL Derby 1991) den Bahnhof…


http://farm3.static.flickr.com/2533/5712860382_e38277f240_o.jpg
Bild 31: …und passiert meinen Fotostandpunkt.


http://farm4.static.flickr.com/3597/5712860654_9d268149a1_o.jpg
Bild 32: Auch einen Nachschuss gönnte ich dem britischen Triebwagen, denn außerhalb der Insel bekommt man so etwas ja eher selten zu sehen.


http://farm4.static.flickr.com/3278/5712299571_c1c1e75ca2_o.jpg
Bild 33: Auch mit Müllhaufen gibt’s nochmal ein Motiv, ebenso wie mit …


http://farm4.static.flickr.com/3643/5712861364_a25d255bb7_o.jpg
Bild 34: einem fliegenden Händler. Im Hintergrund kommt auf dem Gegengleis schon der nächste Zug.


http://farm3.static.flickr.com/2444/5712300489_22dd954e53_o.jpg
Bild 35: Gezogen wird der Gegenzug von 4212 (Krupp-Lizenzbau 1981).


http://farm3.static.flickr.com/2542/5712862358_02d3060162_o.jpg
Bild 36: Das Einfahrtsignal in den Bahnhof zeigt grün und …


http://farm4.static.flickr.com/3561/5712301323_2ea307f1ea_o.jpg
Bild 37: … ohne Zwischenhalt kann der Zug in den Bahnhof einfahren.


http://farm3.static.flickr.com/2725/5712301649_aa30ab8d72_o.jpg
Bild 38: Jetzt können die fliegenden Händler die Schienen wieder überqueren.


http://farm5.static.flickr.com/4037/4471368288_e1392c5be7_o.jpg
Bild 39: Während ich die ganze Zeit an der Strecke fotografierte, rutschten zwei kleine Slumbewohner abwechselnd in einer Plastikkiste eine kleinen Abhang herunter.



Mir wurde es jetzt zu heiß und ich zog mich zum Abkühlen in die nahen Shopping-Malls zurück. Dort sorgten Weihnachtsdeko und auf Volltouren laufende Klimaanlagen für den gewünschten Abkühlungseffekt.

http://farm5.static.flickr.com/4072/4471378688_a5f67b51a0_o.jpg
Bild 40: Weihnachten in Bangkok.


http://farm5.static.flickr.com/4038/4471369778_e78c391837_o.jpg
Bild 41: In der Innenstadt von Bangkok herrscht fast immer dichter Verkehr, insbesondere auch in der Vorweihnachtszeit.
Nur wenige Wochen nachdem das Foto entstand, gab es hier aber eine ganz andere Stimmung. Die gegen die Regierung
protestierenden Rothemden besetzten die im Bild sichtbare Straße und errichteten dort Barrikaden. Später gab es hier auch
einige Todesopfer zu beklagen, die Shopping-Mall links brannte komplett aus und stürzte teilweise ein.



Zum Abschluss noch ein paar Impressionen aus Chinatown in Bangkok:

http://farm5.static.flickr.com/4049/4471374298_565ab6424b_o.jpg
Bild 42: Kabelgewirr in einer Seitengasse.


http://farm5.static.flickr.com/4045/4470578107_7e0c43f816_o.jpg
Bild 43: Auslage eines Metallwarenfachgeschäfts in Chinatown.


http://farm5.static.flickr.com/4050/4471414578_765cdfd454_o.jpg
Bild 44: Nächtlicher Trubel direkt vor meinem Hotel.


http://farm5.static.flickr.com/4030/4471396732_f9e30b6d2c_o.jpg
Bild 45: Die Geschäfte nutzen jeden freien Quadratzentimeter zur Lagerung ihrer Wagen.


http://farm3.static.flickr.com/2688/4470623191_30d604e23f_o.jpg
Bild 46: Jeder Laden hat ein buntes und vielfältiges Angebot.


http://farm5.static.flickr.com/4063/4470627087_a16021e0fd_o.jpg
Bild 47: Gegen Abend werden zwei Fahrbahnstreifen gesperrt, damit dort mobile Verkaufsstände und Garküchen aufgebaut werden können.


http://farm5.static.flickr.com/4051/4470619757_1fda6421b1_o.jpg
Bild 48: Die Garküchen bieten sehr leckeres Essen für umgerechnet unter einem Euro an.


http://farm5.static.flickr.com/4033/4470632245_0ffe1b9a68_o.jpg
Bild 49: Diese Losverkäuferin scheint über den heutigen Umsatz nicht sonderlich erfreut zu sein.


http://farm5.static.flickr.com/4051/4470630735_950bcd759d_o.jpg
Bild 50: Chinesen mögen’s bunt und kitschig, vor allem vor dem nahenden Frühjahrsfest.


http://farm5.static.flickr.com/4053/4471412718_dbffd58960_o.jpg
Bild 51: Der Verkaufsraum dieser Apotheke mutiert nach Geschäftsschluss zur Garage für einen alten Mercedes.



So, ich hoffe, dass euch dieser kleine Rundgang durch Bangkok gefallen hat, auch wenn er nur ganz wenige Facetten dieser vielseitigen Stadt gezeigt hat. Im nächsten Bericht heißt es dann schon wieder Abschied nehmen von Bangkok und Thailand, denn es geht mit dem Zug nach Butterworth in Malaysia. Allerdings werden wir nicht mit dem luxuriösen Eastern Oriental Express fahre, sondern den normalen Expresszug nehmen. Trotzdem (oder gerade deswegen) hoffe ich, dass ihr wieder mit dabei seid.




Zugliste


Zug		Von			Nach			Kilometer	Land	Traktion	Spurweite

S3		Niederhöchstadt		Frankfurt(Main)Hbf	  11,8		DE	Elektr.		1435mm
ICE 75		Frankfurt(Main)Hbf	Zürich HB		 449,6		DE/CH	Elektr.		1435mm
IC 585		Zürich HB		Chur			 116,1		CH	Elektr.		1435mm
R 1169		Chur			San Murezzan/St.Moritz	  89,25		CH	Elektr.		1000mm
RE 1145		Bravuogn/Bergün		Preda			  12,57		CH	Elektr.		1000mm
R 1658		Poschiavo		Ospizio Bernina		  21,294	CH	Elektr.		1000mm
R 1641		Morteratsch		Diavolezza		   4,635	CH	Elektr.		1000mm
R 1658		Poschiavo		Ospizio Bernina		  21,294	CH	Elektr.		1000mm
RE 1124		St.Moritz		Chur			  89,25		CH	Elektr.		1000mm
IC 570		Chur			Zürich			 116,1		CH	Elektr.		1435mm
S6		Zürich			Baden			  22,53		CH	Elektr.		1435mm
S6		Baden			Zürich			  22,53		CH	Elektr.		1435mm
S6		Zürich			Baden			  22,53		CH	Elektr.		1435mm
IR 1972		Baden			Basel SBB		  65,9		CH	Elektr.		1435mm
ICE 370		Basel SBB		Freiburg Hbf		  66,8		CH/DE	Elektr.		1435mm
RB31603		Freiburg Hbf		Littenweiler		   7,22		DE	Elektr.		1435mm
RB31620		Littenweiler		Freiburg Hbf		   7,22		DE	Elektr.		1435mm
ICE 270		Freiburg Hbf		Frankfurt(Main)Hbf	 294,4		DE	Elektr.		1435mm
S3		Frankfurt(Main)Hbf	Niederhöchstadt		  11,8		DE	Elektr.		1435mm
S3		Niederhöchstadt		Frankfurt(Main)Hbf	  11,8		DE	Elektr.		1435mm
S8		Frankfurt(Main)Hbf	Frankfurt-Flughafen	  11,4		DE	Elektr.		1435mm
Chollima	Pyongyang Yonggwang	Pyongyang Puhung	   1,5(ca.)	KP	Elektr.		1435mm
Zug Nr. 5	Pyongyang		Sinuiju-(Grenze DPRK)	 225		KP	Elektr.		1435mm
K 28		(Grenze China)-Dandong	Beijing			1132		CN	Diesel		1435mm
K 177		Beijing Xi		Datong			 368		CN	Elektr.		1435mm
2671		Datong			Xi'an			1006		CN	Elektr.		1435mm
Z94		Xi'an			Suzhou			1425		CN	Elektr.		1435mm
K8418		Suzhou			Huangshan (Tunxi)	 588		CN	Diesel		1435mm
K155		Huangshan (Tunxi)	Guilin Bei		1277		CN	Diesel		1435mm
K181		Guilin Bei		Kunming			1265		CN	Diesel		1435mm
LC4		Lao Cai			Hà Nôi			 294		VN	Diesel		1000mm
SE3		Hà Nôi			Sài Gòn			1730		VN	Diesel		1000mm
BT		Battambang		Battambang		12,54		KH	Benzin		1000mm
O280		Aranyaprathet		Bangkok			254,5		TH	Diesel		1000mm

								11054,563



Weitere Bildimpressionen aus Thailand


Weitere Bildimpressionen von mir aus Thailand auf Flickr. Zum Anschauen auf eines der Bilder oder den Link klicken:

http://farm5.static.flickr.com/4045/4470578107_b0c5899852_t.jpg http://farm5.static.flickr.com/4017/4470579849_120438d522_t.jpg http://farm3.static.flickr.com/2776/4470581349_d7cd5b8b40_t.jpg http://farm5.static.flickr.com/4038/4471369778_2fb8ae5b29_t.jpg http://farm5.static.flickr.com/4072/4471378688_c5fbb40b0c_t.jpg Thailand http://farm3.static.flickr.com/2768/4471394936_c67a88502d_t.jpg http://farm5.static.flickr.com/4050/4471414578_3f4f4488b1_t.jpg http://farm5.static.flickr.com/4033/4470632245_347b55e279_t.jpg http://farm5.static.flickr.com/4063/4470627087_e829a2709a_t.jpg http://farm3.static.flickr.com/2759/4471407266_7017320440_t.jpg




Inhaltsverzeichnis


Prolog
  • Teil 0: 13.000km mit dem Zug durch 10 Länder, aber wo? BÜ-Bilderrätsel mit 10 Bildern
  • Teil 1: Prolog - Warum ich mit dem Zug 13.000km durch die Gegend gereist bin

  • Schweiz
  • Teil 2: Ein Kurzabstecher in das kapitalistische Musterland - Bilder von der Albulabahn
  • Teil 3: Über den Bernina zurück nach Deutschland

  • Nordkorea
  • Teil 4: "Willkommen im sozialistischen Paradies" - Eine Einführung zu Nordkorea (Teil A)
  • Teil 4: "Willkommen im sozialistischen Paradies" - Eine Einführung zu Nordkorea (Teil B)
  • Teil 5: Unterwegs mit der atombombensicheren Metro in Pyongyang - (Teil A)
  • Teil 5: Unterwegs mit der atombombensicheren Metro in Pyongyang - (Teil B)
  • Teil 6: Zugimpressionen aus Nordkorea und ein schweres Verbrechen
  • Teil 7: Mit O-Bussen durch den Alltag in Pyongyang
  • Teil 8: Mit der Tram durch Pyongyang - Eine Stadtrundfahrt (Teil A)
  • Teil 8: Mit der Tram durch Pyongyang - Eine Stadtrundfahrt (Teil B)
  • Teil 9: Von Pyongyang nach Beijing - Teil A: Die Vertreibung aus dem "sozialistischen Paradies"
  • Teil 9: Von Pyongyang nach Beijing - Teil B: Verwirrung an der Grenze

  • China
  • Teil 9: Von Pyongyang nach Beijing - Teil C: Zurück im Kapitalismus?!
  • Teil 9: Von Pyongyang nach Beijing - Teil D: Im Morgenlicht nach Beijing
  • Teil 10: Eine kurze Einführung in die chinesische Eisenbahn
  • Teil 11: Mit dem Zug von Beijing nach Datong
  • Teil 12: Mit dem Zug von Datong nach Xi'an
  • Teil 13: Mit dem Zug von Xi'an nach Suzhou
  • Teil 14: Suzhou nach Huangshan (Tunxi)
  • Teil 15: Von Huangshan (Tunxi) nach Guilin
  • Teil 16: Von Guilin nach Kunming
  • Teil 17a: Schmalspurbahnen in Yunnan - Die Geschichte der Yunnan-Bahn
  • Teil 17b: Schmalspurbahnen in Yunnan - Weitere Schmalspurbahnen und Eisenbahnprojekte in Yunnan
  • Teil 17c: Schmalspurbahnen in Yunnan - Historische Schmalspurfahrzeuge im „Yunnan Railway Museum“
  • Teil 17d: Schmalspurbahnen in Yunnan - Historische Dampflokomotiven im „Yunnan Railway Museum“

  • Vietnam
  • Teil 18 (Rätsel): Wie hängen diese Bilder zusammen?
  • Teil 19: Viele verschiedene V-Loktypen - Eine kurze Einführung in die vietnamesische Eisenbahn
  • Teil 20: Ein Abend im „Bia Hoi“-Garten mit Bahnhofsblick in Lao Cai
  • Teil 21a: Mit Baguette und Zug, aber leider ohne Rotwein von Lao Cai nach Hanoi
  • Teil 21b: Mit Baguette und Zug, aber leider ohne Rotwein von Lao Cai nach Hanoi
  • Teil 22a: Auf Schienen durch Häuserschluchten und über Bahnübergänge in Hà Nôi – Teil A
  • Teil 22b: Auf Schienen durch Häuserschluchten und über Bahnübergänge in Hà Nôi – Teil B
  • Teil 23a: Mit Millionticket, verstopften Toiletten, Siemens-Lok und Regen im Wiedervereinigungsexpress von Hà Nôi nach Sài Gòn – Teil A
  • Teil 23b: Mit Millionticket, verstopften Toiletten, Siemens-Lok und Regen im Wiedervereinigungsexpress von Hà Nôi nach Sài Gòn – Teil B
  • Teil 24: Die Geschichte der Zahnradbahn von Thap Cham nach Da Lat
  • Teil 25: Hochzeit auf einer Dampflok in Da Lat

  • Kambodscha
  • Teil 26: Um welches Eisenbahngefährt handelt es sich hier? - Rätsel
  • Teil 27: Eine kurze Einführung in die kambodschanische Eisenbahn
  • Teil 28: (Ein)Stimmungsbilder vom Bahnhof Phnom Penh
  • Teil 29: Art-Déco und Güterwagenschlangen – Ein Rundgang im Bahnhof von Phnom Penh
  • Teil 30: Diesellokomotiven und Dampflok(reste) der kambodschanischen Eisenbahn
  • Teil 31: Deutsche Wasserkräne und Bahnidylle im verwaisten Betriebswerk von Phnom Penh
  • Teil 32: Personen- und Güterwagen der kambodschanischen Eisenbahn
  • Teil 33: Verfall, Müll und Kinderprostitution –Szenen am Bahndamm in Phnom Penh
  • Teil 34: Das (Bahn)Städtchen Battambang - Asiatische Provinz, wie ich sie liebe
  • Teil 35: Hessische Wasserkräne und Rheinländische Güterwagen – Der „deutsche“ Bahnhof von Battambang
  • Teil 36: Abenteuer auf Schienen – Eine Fahrt mit der Bambuseisenbahn von Battambang

  • Thailand
  • Teil 37: Zum 50. ein Rätsel
  • Teil 38: Eine kurze Einführung in die „deutsche“ Eisenbahn in Thailand
  • Teil 39a: Thailändische Nebenromantik par excellence – Mit dem Triebwagen von Aranyaprathet nach Bangkok
  • Teil 39b: Thailändische Nebenromantik par excellence – Mit dem Triebwagen von Aranyaprathet nach Bangkok
  • Teil 40a: Sonne, blauer Himmel und Eisenbahn – Zwischen Slums und Gleisen auf Bahntour in Bangkok



  • 1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:07:16:20:38:51.
    Alles in einem Land in dem ich bisher nur einmal kurz zwischengelandet bin, und dennoch ein sehr vertrauter Anblick. In javanischen Großstädten geht es kaum anders zu, selbst so alte Benz-Kutschen findet man da ab und zu.

    kondensierte Grüße, Stefan

    https://www.drehscheibe-online.de/foren/file.php?099,file=190387
    Kondenslok.de + Industrial Railways of Indonesia SIG (fc)
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. Wer sich über Signaturen aufregt, hat sonst nix zu sagen.
    Hallo Stefan,

    leider habe ich es auch bei dieser Reise nicht bis nach Indonesien geschafft. In einem der nächsten Berichte gibt's aber zumindestens eine Liste indonesischer Dampfloks, die es im Zweiten Weltkrieg nach Malaysia verschlagen hat.

    Viele Grüße

    Florian
    Na da bin ich ja mal gespannt, ob deine Liste komplett ist... :)

    Wenn es dich tatsächlich mal schaffen solltest, den Sprung rüber zu machen, sag vorher Bescheid, ich schick dir dann eine ganze Meute "Relfans" auf den Hals. :-) (Was durchaus nützlich sein kann, wegen der Ortskenntnis)

    kondensierte Grüße, Stefan

    https://www.drehscheibe-online.de/foren/file.php?099,file=190387
    Kondenslok.de + Industrial Railways of Indonesia SIG (fc)
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. Wer sich über Signaturen aufregt, hat sonst nix zu sagen.




    1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:07:08:13:00:01.

    Super! :-) (o.w.T)

    geschrieben von: Roni

    Datum: 09.07.11 08:38

    (Dieser Beitrag enthält keinen Text)
    lg, Roni - [raildata.info] - Folge auf Twitter: [twitter.com] - Meine DSO-Reportagen Teil 2 (neueste): [www.drehscheibe-online.de] - Teil 1 (2005 bis 06/2019): [www.drehscheibe-online.de]
    http://raildata.info/raildatabanner1.jpg

    Super :-)

    geschrieben von: Dominik86

    Datum: 11.07.11 01:28

    Hallo,

    ich möchte mich bei Dir für die tollen Beiträge bedanken, ich liebe Süd-Ostasien, habe es bisher nur bis China geschafft, aber ich finde die Weltgegend da sehr interessant.

    Mal eine Frage: Hast Du in Bangkok an das Lied "One night in Bangkok" gedacht? Interessiert mich jetzt nur so privat, bin mit einem Kumpel auf die Idee gekommen, mal mit dem Zug nach Südostasien zu fahren, nachdem wir das Lied gehört haben, wollen wir auch mal "One night in Bangkok" verbringen...

    Liebe Grüße
    Dominik

    Re: Super :-)

    geschrieben von: Flo1979

    Datum: 11.07.11 22:03

    Hallo Dominik,

    ja, das Lied kommt mir manchmal bei meinen Bangkok-Besuchen in den Sinn, auch wenn ich schon 10 Mal in Bangkok war. Mit dem Zug ist man eigentlich recht flott in Asien. Zweimal umsteigen in Moskau und Peking und schon ist man in Hanoi, einer der interessantesten Städte Südostasiens.

    Schöne Grüße

    Florian