DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

"Triangle du Cantal"
Teil 1 Bort-les-Orgues nach Saignes-Ydes [www.drehscheibe-foren.de]
Teil 2 Saignes-Ydes - Viaduc de la Sumène [www.drehscheibe-foren.de]
Teil 3 aktuell
Teil 4 Mauriac - Cascade de Salins [www.drehscheibe-foren.de]
Teil 5 le Cascade de Salins - Posten 342 [www.drehscheibe-foren.de]
Teil 6 Posten 342 - Loupiac-Saint-Christophe [www.drehscheibe-foren.de]
Teil 7 Loupiac-Saint-Christophe - Posten 347 [www.drehscheibe-foren.de]
Teil 8 Posten 347 - Viaduc de la Marronne [www.drehscheibe-foren.de]
Teil 9 Viaduc de la Marronne - Saint-Illide [www.drehscheibe-foren.de]


Teil 3
Viaduc de la Sumène - Mauriac








http://lh6.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByv7uCnGlI/AAAAAAAALUs/vX-YIUFK1vc/s1024/2460%20%5B2010.04.16%5D%20-%20%5BU%2014_59_10%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Der weitere Bahndamm ist ab hier nur noch wenige Meter frei begehbar und verschwindet dann im dichten Gebüsch. So wähle
ich einen kleinen Umweg. Beim Umweg verpasse ich einen Abzweig (ev. existierte der Weg auch nicht mehr). Dadurch umgehe
ich leider den Bahnhof Vendes und treffe erst 300m hinter dem Bahnhof auf die Bahnlinie.



http://lh6.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByv_kKTTpI/AAAAAAAALUw/j6phQJF3Po0/s1024/2461%20%5B2010.04.16%5D%20-%20%5BU%2015_26_10%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Erst am "Viaduc de Chabrespin" (182 m) erreiche ich wieder den Bahndamm. Leider könnte ich einen Weg nicht ausfindig
machen und habe so den Abzweig zum Bahnhof Vendes verpasst.



http://lh3.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TBywDPam9ZI/AAAAAAAALU0/ngld8vqTpK8/s1024/2464%20%5B2010.04.16%5D%20-%20%5BU%2015_29_26%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Auf dem Viaduc de Chabrespin (182 m). Erstaunlich, dass ausgerechnet hier oben alles freigeschnitten ist. An den Enden
des Viaduktes beginnt sofort wieder der Urwald.



http://lh3.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TBywK_qv-3I/AAAAAAAALVI/r_KpIHMYUTU/s1024/2470%20%5B2010.04.16%5D%20-%20%5BU%2015_31_34%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BCanon%20PowerShot%20SX200%20IS%5D.jpg
Hinter dem Viaduc wurde der weg leider nicht frei geschnitten



http://lh3.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TBywO8yjLII/AAAAAAAALVQ/nPm72wcrpkc/s1024/2472%20%5B2010.04.16%5D%20-%20%5BU%2015_34_56%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
so geht es weiter auf einer kleinen Schotterpfad



http://lh6.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TBywS2hiYDI/AAAAAAAALVU/Obdbe9cAap4/s1024/2474%20%5B2010.04.16%5D%20-%20%5BU%2015_35_14%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Wenig später auf dem Viaduc de Dhuiles (71 m)



http://lh5.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TBywW2thM0I/AAAAAAAALVY/apQ-7uJ0AyA/s1024/2478%20%5B2010.04.16%5D%20-%20%5BU%2015_35_40%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Viaduc de Dhuiles (71 m). 04/2010. Im Gegensatz zum Viaduc de Chabrespin vor 300m ist hier nicht alles freigeschnitten worden.



http://lh6.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TBywdRUETEI/AAAAAAAALVg/79JExQliDt0/s1024/2482%20%5B2010.04.16%5D%20-%20%5BU%2015_36_40%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Teile des alten Geländers haben die vergangenen ~119 Jahre nicht gänzlich ohne Schaden überstanden



http://lh4.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TBywhh49osI/AAAAAAAALVo/0er4Dkv4so0/s1024/2485%20%5B2010.04.16%5D%20-%20%5BU%2015_37_04%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Es folgt ein kleiner Geländeeinschnitt im Ausläufer des Berges Puy de Montirat



http://lh4.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TBywmKv_m3I/AAAAAAAALVs/g1rQqFefqWw/s1024/2487%20%5B2010.04.16%5D%20-%20%5BU%2015_39_06%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Danach folgt nur 200 m später bei Kilometer 475,820 das Viaduc de Méallet (143 m)



http://lh5.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TBywo5hF09I/AAAAAAAALVw/qCceBY0amNE/s1024/2489%20%5B2010.04.16%5D%20-%20%5BU%2015_39_12%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Das Viaduc de Méallet ist noch sehr gut begehbar



http://lh3.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TBywwcoZGAI/AAAAAAAALV4/kUkjOnna4-8/s1024/2495%20%5B2010.04.16%5D%20-%20%5BU%2015_40_18%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Wieder ein alter Telegrafenmast seitlich am Viaduc



http://lh6.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByw0FltRUI/AAAAAAAALV8/kSD4QoyXe0c/s1024/2500%20%5B2010.04.16%5D%20-%20%5BU%2015_42_02%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Ein Blick zurück. Bereits Mitte April ist es hier erstaunlich grün.



http://lh3.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByw4UvJHmI/AAAAAAAALWE/z3kiqvoZj2Y/s1024/2503%20%5B2010.04.16%5D%20-%20%5BU%2015_48_26%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BCanon%20PowerShot%20SX200%20IS%5D.jpg
Auf dem Boden lässt sich noch sehr gut die Lage der Schwellen nachvollziehen



http://lh3.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByw7Q8dqTI/AAAAAAAALWI/cdtkZghvYN8/s1024/2504%20%5B2010.04.16%5D%20-%20%5BU%2015_53_12%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BCanon%20PowerShot%20SX200%20IS%5D.jpg
Es folgt das "Viaduc de Mars" (206 m) bei Kilometer 476,800. Nach drei Viadukten mit gemauerten Rundbögen wieder
eins aus Stahl.



http://lh6.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByw_UvIkrI/AAAAAAAALWM/Xb20_Swoo80/s1024/2506%20%5B2010.04.16%5D%20-%20%5BU%2015_53_30%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BCanon%20PowerShot%20SX200%20IS%5D.jpg
Am Brückenkopf befindet sich ein großer Betontrog. Welchen Nutzen dieser wohl erfüllte?



http://lh6.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByxC0f-FVI/AAAAAAAALWU/XlRau5JK1fY/s1024/2508%20%5B2010.04.16%5D%20-%20%5BU%2015_53_38%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BCanon%20PowerShot%20SX200%20IS%5D.jpg
Auch auf dem "Viaduc de Mars" sind die Schienen demontiert worden



http://lh4.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByxHH6TtxI/AAAAAAAALWc/q3AnZOAMaE8/s1024/2512%20%5B2010.04.16%5D%20-%20%5BU%2015_54_02%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Auf der anderen Seite folgt nach einigen Metern eine Brücke über den Bahndamm



http://lh3.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByxbykzZnI/AAAAAAAALW4/b0A7fhSVn7k/s1024/2543%20%5B2010.04.16%5D%20-%20%5BU%2016_07_06%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Meine Ausrüstung für eine April-Wanderung. Die Heckenschere habe ich auf der Wanderung allerdings nicht gebraucht.



http://lh5.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByxoOz43KI/AAAAAAAALXM/G8PnPmC37Bc/s1024/2559%20%5B2010.04.16%5D%20-%20%5BU%2016_29_48%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BCanon%20PowerShot%20SX200%20IS%5D.jpg
Der Bahndamm ist teilweise vollständig vom Grün bedeckt



http://lh3.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByxsK5OBXI/AAAAAAAALXQ/E-LWyYlkeSA/s1024/2560%20%5B2010.04.16%5D%20-%20%5BU%2016_31_56%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Ein altes, überwachsenes Verkehrszeichen mit einem Andreaskreuz



http://lh4.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByxvK9nn1I/AAAAAAAALXU/-6Hy82oqkPk/s1024/2562%20%5B2010.04.16%5D%20-%20%5BU%2016_39_46%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BCanon%20PowerShot%20SX200%20IS%5D.jpg
Der abgetragene Bahndamm verläuft neben einer Straße



http://lh4.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByxyAmzGzI/AAAAAAAALXc/Pxl-RSKKH-A/s1024/2564%20%5B2010.04.16%5D%20-%20%5BU%2016_44_10%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Der Geländeeinschnitt ist noch gut erkennbar, mehr als ein normaler Waldweg ist aber nicht übrig geblieben



http://lh6.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByx06aq6iI/AAAAAAAALXg/k654gWQzDyA/s1024/2566%20%5B2010.04.16%5D%20-%20%5BU%2016_47_56%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
eine kleine Straßenunterführung



http://lh3.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByx2-jThtI/AAAAAAAALXk/saxSgl1xAIo/s1024/2572%20%5B2010.04.16%5D%20-%20%5BU%2017_20_32%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Um rechtzeitig den Ort Mauriac zu erreichen (noch bevor die Geschäfte schließen), verlasse ich den Bahndamm und
nehme den direkten Weg entlang der D922



http://lh3.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByx5kxU5LI/AAAAAAAALXo/NC4XoZmzbq8/s1024/2576%20%5B2010.04.16%5D%20-%20%5BU%2017_38_36%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Erst kurz vor Mauriac treffe ich wieder auf den Bahndamm. 1,5 km vor dem Bahnhof Mauriac ist an diesem
Postengebäude das Betreten des Bahndamms verboten.



http://lh4.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByx7woAH3I/AAAAAAAALXs/cnUoe9qPehc/s1024/2580%20%5B2010.04.16%5D%20-%20%5BU%2017_49_06%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Kilometer 490,900, das "Viaduc de Labiou" mit 90 m Länge



http://lh5.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByyPpTqb7I/AAAAAAAALYQ/BUNxuSbLr5Q/s1024/2598%20%5B2010.04.17%5D%20-%20%5BU%2008_52_34%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Bei Erreichen des Bahnhofs Mauriac sind wieder Gleise zu sehen. Als erstes findet sich die Einfahrweiche.



http://lh5.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByySJg0wMI/AAAAAAAALYU/gim8wLWAEvc/s1024/2600%20%5B2010.04.17%5D%20-%20%5BU%2008_53_06%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Ansicht des Bahnhofs Mauriac aus Richtung Bort-les-Orgues. Mauriac ist mit 4000 Einwohner die größte Stadt an
der Linie Bort-les-Orgues - Miecaze.



http://lh4.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByx9xu4cGI/AAAAAAAALX0/rrxshpszEMw/s1024/2585%20%5B2010.04.17%5D%20-%20%5BU%2008_49_18%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Der Bahnhof von Mauriac. Von hier aus startete vor ein paar Jahren der Draisinenverkehr. Leider wurde dieser
vor ein paar Jahren wieder eingestellt. Seitdem rosten die "Velo-Rail" Draisinen vor sich hin.



http://lh5.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByyAbs_hVI/AAAAAAAALX4/JlxjIs9x2rs/s1024/2587%20%5B2010.04.17%5D%20-%20%5BU%2008_49_38%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Wartehäuschen Gleis 2/3



http://lh4.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByyC4MYNEI/AAAAAAAALX8/OwkYpdjjOgY/s1024/2589%20%5B2010.04.17%5D%20-%20%5BU%2008_50_06%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Mauriac, Kilometer 491,783



http://lh5.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByyFFB0V2I/AAAAAAAALYA/u3ujGdkijZU/s1024/2590%20%5B2010.04.17%5D%20-%20%5BU%2008_50_40%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Ein Nebengebäude welches für den Draisinenverkehr genutzt wurde. Die Werbefläche zeugt noch von dem vergangenen
Angebot. " DRAISINES DU CANTAL" steht auf Schild.



http://lh3.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByyG4uPB6I/AAAAAAAALYE/Mk5OlqSNGdg/s1024/2592%20%5B2010.04.17%5D%20-%20%5BU%2008_51_00%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Ein Güterwagen mit Gerätschaften und Werkzeug



http://lh3.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByyJpLwTuI/AAAAAAAALYI/wFKNZySSJQ0/s1024/2593%20%5B2010.04.17%5D%20-%20%5BU%2008_51_30%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Die Draisinen. Schon seit Jahren nicht mehr bewegt, warten auf einen neuen Einsatz. Nur zu gerne wäre ich mit
einer von ihnen (weiter) gefahren. Aber sie waren alle mit einem Stahlseil gesichert.



http://lh4.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByyMTLiyUI/AAAAAAAALYM/OyIXhXhLxtQ/s1024/2596%20%5B2010.04.17%5D%20-%20%5BU%2008_52_20%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Am Bahnübergang am Bahnhofsende liegen 2 alte Signalanlagen der Bahnübergange



http://lh4.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByybMYjisI/AAAAAAAALYk/CRFLTpkDKO4/s1024/2608%20%5B2010.04.17%5D%20-%20%5BU%2008_54_48%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Auch die Draisinen werden nun nach und nach von der Natur zurück erobert.



http://lh5.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByydHUIasI/AAAAAAAALYo/UYmUo6J6GGY/s1024/2611%20%5B2010.04.17%5D%20-%20%5BU%2008_55_18%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Seit Jahren der Witterung ausgesetzt



http://lh5.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByyiQrPxsI/AAAAAAAALY0/e01qSsibxe8/s1024/2624%20%5B2010.04.17%5D%20-%20%5BU%2008_58_28%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Der Güterwagen von der anderen Seite



http://lh6.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByyld-sp0I/AAAAAAAALY4/KMefjSH88kI/s1024/2626%20%5B2010.04.17%5D%20-%20%5BU%2008_58_36%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Vermutlich zur Unkrautbekämpfung



http://lh3.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByypWDt30I/AAAAAAAALZA/BH8k4nWeQLE/s1024/2635%20%5B2010.04.17%5D%20-%20%5BU%2009_04_08%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Einen Schienentraktor zum Rangieren/ Verschieben der Draisinen



http://lh3.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByyr9iPOpI/AAAAAAAALZE/GCHAojGCe5g/s1024/2637%20%5B2010.04.17%5D%20-%20%5BU%2009_04_14%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Gleis 1 und 2




http://lh5.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByyvPG092I/AAAAAAAALZI/_sBaRBuoZec/s1024/2642%20%5B2010.04.17%5D%20-%20%5BU%2009_06_48%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Der ehemalige Lokschuppen. Leider eingezäunt und nicht begehbar



http://lh4.ggpht.com/_g-sY05Rb1os/TByyyIarDFI/AAAAAAAALZQ/yN5nnacyHOk/s1024/2646%20%5B2010.04.17%5D%20-%20%5BU%2009_08_24%5D%20-%20%5B%28C%29hristian%20Jobst%202010%5D%20-%20%5BNIKON%20D300%5D.jpg
Diese Weiche führte früher einmal zu einem Gleisanschluß



_______________________________________

Ende Teil 3.



Teil 1 Bort-les-Orgues nach Saignes-Ydes [www.drehscheibe-foren.de]
Teil 2 Saignes-Ydes - Viaduc de la Sumène [www.drehscheibe-foren.de]
Teil 3 aktuell
Teil 4 Mauriac - Cascade de Salins [www.drehscheibe-foren.de]
Teil 5 le Cascade de Salins - Posten 342 [www.drehscheibe-foren.de]
Teil 6 Posten 342 - Loupiac-Saint-Christophe [www.drehscheibe-foren.de]
Teil 7 Loupiac-Saint-Christophe - Posten 347 [www.drehscheibe-foren.de]
Teil 8 Posten 347 - Viaduc de la Marronne [www.drehscheibe-foren.de]
Teil 9 Viaduc de la Marronne - Saint-Illide [www.drehscheibe-foren.de]



Fragen, Wünsche, Anregungen?



Andere Strecken
[F] Ligne du viaduc des Fades: Lapeyrouse - Volvic
[Teil 1] Saint-Eloy-les-Mines - Voux [www.drehscheibe-foren.de]
[Teil 2] Voux - Gouttières [www.drehscheibe-foren.de]
[Teil 3] Gouttières - Tunnel Toureix [www.drehscheibe-foren.de]
[Teil 4] Viaduc des Fades [www.drehscheibe-foren.de]
[Teil 5] Les Fades - Les Ancizes/Saint Georges [www.drehscheibe-foren.de]
[Teil 6] Les Ancizes/Saint Georges - Charbonnières-les-Varennes [www.drehscheibe-foren.de]
[Teil 7] Gare de Volvic [www.drehscheibe-foren.de]

[F] Quercyrail: Cahors - Capdenac Eine Streckenbegehung anno 2008 + Update 2009
[F] Quercyrail> Cahors - Capdenac [Teil 1] Cahors - St. Gery
[F] Quercyrail> Cahors - Capdenac [Teil 2] St. Gery - St-Martin-Labouval
[F] Quercyrail> Cahors - Capdenac [Teil 3] St-Martin-Labouval - Montabrun
[F] Quercyrail> Cahors - Capdenac [Teil 4] Montabrun - Capdenac


Der Blog zu allen Streckenwanderungen : [www.railwalker.de]
https://lh3.googleusercontent.com/5LPU6QFgXarKMoatqUynVAEmkWSzPQ-8QG01EKTFVpv5h728EXC32ER6mLU9Fnip_b4ERTA7R8gWV1s=w400-h88
DSO-Beitragsverzeichnis [www.drehscheibe-foren.de]




13-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:11:01:11:48:13.
Hallo Christian,

schade wie das alles so zuwächst. Wahrscheinlich kann man wegen der Tunnels und Viadukte die Trasse nicht ohne aufwändige Formalitäten und entsprechende Kosten als Wanderweg freigeben, und deshalb wird wohl auch kaum irgendwo freigeschnitten. Ein Jammer auch für das noch fast neuwertige Material der Draisinenbahn. Da es nicht verkauft wurde, wird vielleicht eine WIederaufnahme nicht ausgeschlossen? Der Fahrkartenschalter in Mauriac hat noch bis vor 2-3 Jahren überlebt, aber jetzt sieht alles verlassen aus.

So richtig viel war auf der Strecke Bort - Miécaze ja nie los. Bis 1979 gab es im Sommerfahrplanabschnitt noch einen Nachtzug nach/von Paris, der bis 1963/64 sogar das ganze Jahr über verkehrte. Er wurde seit Ende des Dampfbetriebs mit BB 66000 bespannt und umfasste einen OCEM-Liegewagen 1.+2. Kl., einen OCEM-Sitzwagen 2. Kl. mit Gepäckabteil (beide Wagen gingen zusammen mit anderen Kurswagen in Brive auf einen Express Toulouse - Paris Austerlitz über) sowie einen Umbauwagen 2. Kl. Typ Romilly für die lokale Bedienung Bort - Aurillac vv. Ausgenommen besondere Verkehrstage, ging das Fahrplanangebot jedoch nie über 3 tgl. Zugpaare hinaus.

Hier mal ein Fahrplanauszug aus dem Sommer 1947, als die Talsperre noch nicht die Strecke zwischen Bort und Eugurandes-Merlines unterbrochen hatte:

http://img822.imageshack.us/img822/6168/horaireaurillacbortt194.jpg

Zwischen Aurillac und Miécaze enthält die Tabelle den Gesamtverkehr. Der MV (= GmP) bis Mauriac verkehrt nur an großen Markttagen, d.h. vermutlich ein- bis zweimal im Monat. Der mittägliche GmP kann ohne Vorankündigung jederzeit geändert werden oder ausfallen. In späteren Jahren fiel der Vorbehalt mit dem Ausfall bei den GmPs fort, aber 1947 war das noch normal...

Ich freue mich schon auf die Fortsetzungen!

Herzliche Grüße, Peter
Wie schon im ersten Teil erwähnt:

Die beiträge sind sehr interessant, leider funktionieren die Links zu den Bildern im ersten Teil (Ablassen des Wassers aus dem See) nicht; leider....

Server wieder online

geschrieben von: cjey

Datum: 06.08.10 11:14

Hallo. Es scheint als sei der Server einige Tage offline gewesen. Heute Morgen stand 11:12Uhr war der link wieder aktiv: [cantaloorail.free.fr]

Der Blog zu allen Streckenwanderungen : [www.railwalker.de]
https://lh3.googleusercontent.com/5LPU6QFgXarKMoatqUynVAEmkWSzPQ-8QG01EKTFVpv5h728EXC32ER6mLU9Fnip_b4ERTA7R8gWV1s=w400-h88
DSO-Beitragsverzeichnis [www.drehscheibe-foren.de]