DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

Auf Schienen vom Kapitalismus in den Sozialismus und zurück - 13.000km mit dem Zug durch Asien und ein bisschen Europa

Teil 8: Mit der Tram durch Pyongyang (Teil B)



Hier kommt der zweite Teil:



http://farm4.static.flickr.com/3388/4610936211_f27dfbe19a_o.jpg
Bild 25: Wir steigen wieder in die Straßenbahn und fahren nach...



http://farm5.static.flickr.com/4002/4451089015_f767dce04e_o.jpg
Bild 26: ...Mansudae im Herzen Pyongyangs. Rund um diesen Platz gruppieren sich wichtige Gebäude wie das
bereits besuchte "Grand Peoples Study House" oder das Parlament, das allerdings nur selten tagt.




http://farm2.static.flickr.com/1178/4611546232_c0df3ab4a4_o.jpg
Bild 27: Nur ein kurzes Stückchen weiter...



http://farm5.static.flickr.com/4013/4451861426_0eb8ddc409_o.jpg
Bild 28: ...steht die knapp 30m hohe Bronzestatue des "Großen Führers".



http://farm4.static.flickr.com/3549/4610929269_bc3afd3276_o.jpg
Bild 29: Weiter geht es ins "Victorious Fatherland Liberation War Museum".
Vor dem Gebäude verläuft eine Straßenbahnlinie. Das gibt uns die Möglichkeit...




http://farm5.static.flickr.com/4038/4610930017_b226006525_o.jpg
Bild 30: ...ein paar Straßenbahnen zu knipsen. Die Verkehrspolizistin hat alles im Griff...



http://farm5.static.flickr.com/4069/4610930769_3ce4df5961_o.jpg
Bild 31: ...und sorgt für freie Fahrt der Straßenbahn.



http://farm4.static.flickr.com/3370/4610931681_d229ee8b74_o.jpg
Bild 32: Wir haben noch Zeit zum Ablichten des Gegenzuges.



http://farm3.static.flickr.com/2792/4460731282_e95846d3a6_o.jpg
Bild 33: Im Museum wird dann die nordkoreanischen Sicht auf den Koreakrieg gezeigt. Einer der für die
Nordkoreaner siegreichen Schlachten wird in einem riesigen Diorama dargestellt, das im Bild zu sehen ist.




http://farm2.static.flickr.com/1112/4610937857_133d8ffa16_o.jpg
Bild 34: Danach steigen wir wieder in die Straßenbahn ein, aber nicht allzu lange...



http://farm5.static.flickr.com/4018/4460047297_d40a863c7a_o.jpg
Bild 35: ...denn gleich an der nächsten Station steigen wir schon wieder
aus, um die "Gedenkstätte für den Vaterländischen Befreiungskampf"
zu besichtigen. Diese wurde 1993 zum 40. Jahrestag des "glorreichen Sieges"
eröffnet.




http://farm2.static.flickr.com/1319/4611548158_46c679caaf_o.jpg
Bild 36: Wir steigen wieder in die Tram und fahren durch Pyongyang hinab zum Taedong-Fluss, denn dort...



http://farm3.static.flickr.com/2689/4459993687_48664d56dc_o.jpg
Bild 37: ...wird uns bewiesen, dass die Nordkoreaner dank ihrem "Großen Führer" nicht nur einen glorreichen Sieg gegen die
Amerikaner im Koreakrieg errangen, sondern auch US-amerikanische Spionageboote in ihre Gewalt bringen können. Zudem ist es
ein Beweis, dass die Amerikaner ständig darauf aus sind, die friedliebenden Nordkoreaner militärisch zu provozieren und anzugreifen.




http://farm4.static.flickr.com/3311/4610939759_fd715df32c_o.jpg
Bild 38: Und damit wir die beiden Führer nicht vergessen, lächeln sie uns an jeder Straßenecke entgegen.
Der "Große Führer"hat das nach dem Koreakrieg komplett zerstörte Pyongyang nach seinen Plänen wiederaufbauen
lassen. Eines der wenigen Gebäude, das zumindestens grob diese Epoche überlebt hat, ist das...




http://farm3.static.flickr.com/2694/4459980033_b771276272_o.jpg
Bild 39: ...Moranbong-Theater im griechisch angehauchten Stil. Hier tagte 1948 die erste koreanische
Volksversammlung. Heute ist es zu einem Opernhaus umgebaut, in dem Konzerte stattfinden.




http://farm4.static.flickr.com/3401/4611549928_34b2904053_o.jpg
Bild 40: Wir fahren nochmals ein bisschen durch die Stadt und halten dann nochmals...



http://farm3.static.flickr.com/2770/4460870980_25c2552638_o.jpg
Bild 41: ...am Nationalstadion, das von den Strahlen der untergehenden
Sonne angeleuchtet wird. Damit ist unsere Stadtrundfahrt beendet...




http://farm2.static.flickr.com/1226/4611536486_aba2ff4068_o.jpg
Bild 42: ...wir sind an der Endstation angelangt und...



http://farm5.static.flickr.com/4068/4610941255_fa85f46b58_o.jpg
Bild 43 (by Sveinung Vegum): ...steigen aus.



Im nächsten Bericht heißt es dann Abschied nehmen. Wir machen uns mit dem Zug auf die Fahrt nach Beijing.



Zugliste


Zug		Von			Nach			Kilometer	Land	Traktion	Spurweite

S3		Niederhöchstadt		Frankfurt(Main)Hbf	  11,8		DE	Elektr.		1435mm
ICE 75		Frankfurt(Main)Hbf	Zürich HB		 449,6		DE/CH	Elektr.		1435mm
IC 585		Zürich HB		Chur			 116,1		CH	Elektr.		1435mm
R 1169		Chur			San Murezzan/St.Moritz	  89,25		CH	Elektr.		1000mm
RE 1145		Bravuogn/Bergün		Preda			  12,57		CH	Elektr.		1000mm
R 1658		Poschiavo		Ospizio Bernina		  21,294	CH	Elektr.		1000mm
R 1641		Morteratsch		Diavolezza		   4,635	CH	Elektr.		1000mm
R 1658		Poschiavo		Ospizio Bernina		  21,294	CH	Elektr.		1000mm
RE 1124		St.Moritz		Chur			  89,25		CH	Elektr.		1000mm
IC 570		Chur			Zürich			 116,1		CH	Elektr.		1435mm
S6		Zürich			Baden			  22,53		CH	Elektr.		1435mm
S6		Baden			Zürich			  22,53		CH	Elektr.		1435mm
S6		Zürich			Baden			  22,53		CH	Elektr.		1435mm
IR 1972		Baden			Basel SBB		  65,9		CH	Elektr.		1435mm
ICE 370		Basel SBB		Freiburg Hbf		  66,8		CH/DE	Elektr.		1435mm
RB31603		Freiburg Hbf		Littenweiler		   7,22		DE	Elektr.		1435mm
RB31620		Littenweiler		Freiburg Hbf		   7,22		DE	Elektr.		1435mm
ICE 270		Freiburg Hbf		Frankfurt(Main)Hbf	 294,4		DE	Elektr.		1435mm
S3		Frankfurt(Main)Hbf	Niederhöchstadt		  11,8		DE	Elektr.		1435mm
S3		Niederhöchstadt		Frankfurt(Main)Hbf	  11,8		DE	Elektr.		1435mm
S8		Frankfurt(Main)Hbf	Frankfurt-Flughafen	  11,4		DE	Elektr.		1435mm
Chollima	Pyoenyang Yonggwang	Pyoenyang Puhung	   1,5(ca.)	KP	Elektr.		1435mm

								1477,523



Weitere Bildimpressionen aus Nordkorea


Weitere Bildimpressionen aufgeteilt in fünf Alben: Eine Best-Of Selektion, die Arirang Mass Games, Propaganda (Skulpturen, Gemälde, Denkmäler, usw.), Bilder aus Pyongyang sowie Bilder von Orten außerhalb Pyongyangs. Zum Anschauen einfach auf eines der Bilder oder den Link klicken:

http://farm3.static.flickr.com/2740/4445256035_42bf82eacb_t.jpghttp://farm3.static.flickr.com/2747/4432329829_a4df9c26ff_t.jpghttp://farm3.static.flickr.com/2755/4432937972_2dcc5893ca_t.jpghttp://farm5.static.flickr.com/4051/4446104768_6a45e86c51_t.jpgBest-Of Nordkorea http://farm3.static.flickr.com/2732/4460858402_0a2b6746cf_t.jpghttp://farm5.static.flickr.com/4041/4451653100_0cda31be2a_t.jpghttp://farm3.static.flickr.com/2684/4445309757_33f7c2b593_t.jpghttp://farm5.static.flickr.com/4010/4451094501_e6ba8f7136_t.jpg

http://farm5.static.flickr.com/4005/4432892044_feff281508_t.jpghttp://farm5.static.flickr.com/4045/4432920120_e3cf0fa29a_t.jpghttp://farm5.static.flickr.com/4004/4432266457_2144e30759_t.jpghttp://farm5.static.flickr.com/4038/4433046112_d2a3b1e35e_t.jpgArirang Mass Games http://farm5.static.flickr.com/4039/4432342747_b6fccc837d_t.jpghttp://farm5.static.flickr.com/4049/4432333533_26bd7d511c_t.jpghttp://farm5.static.flickr.com/4016/4432399785_18e3d5460d_t.jpghttp://farm5.static.flickr.com/4068/4432401795_da2f76cd0b_t.jpg

http://farm5.static.flickr.com/4072/4445154591_8180ab87b9_t.jpghttp://farm5.static.flickr.com/4036/4445160813_f403112c9e_t.jpghttp://farm5.static.flickr.com/4054/4445937258_f8ec25981d_t.jpghttp://farm5.static.flickr.com/4058/4445945574_72c76bced2_t.jpgSocialist Propagandahttp://farm5.static.flickr.com/4033/4445955818_8568483998_t.jpghttp://farm3.static.flickr.com/2784/4445959650_ecaa132c27_t.jpghttp://farm5.static.flickr.com/4043/4445976582_ae33258e74_t.jpghttp://farm3.static.flickr.com/2752/4445208797_f3f2d729e3_t.jpg

http://farm3.static.flickr.com/2732/4446006590_f5e9730b0a_t.jpghttp://farm3.static.flickr.com/2732/4446100228_78a91ea8a7_t.jpghttp://farm5.static.flickr.com/4060/4446103428_c78a0c12ac_t.jpghttp://farm3.static.flickr.com/2759/4450729765_c91c06308a_t.jpgInside Pyongyang http://farm5.static.flickr.com/4025/4451530272_e05895ff0a_t.jpghttp://farm5.static.flickr.com/4070/4451676970_3686d45d69_t.jpghttp://farm5.static.flickr.com/4071/4460828186_00e95d9cb8_t.jpghttp://farm5.static.flickr.com/4009/4460796756_73caafd698_t.jpg

http://farm3.static.flickr.com/2692/4468713965_3717f444f9_t.jpghttp://farm3.static.flickr.com/2802/4469499370_26782f9783_t.jpghttp://farm5.static.flickr.com/4054/4468732563_6e59f21095_t.jpghttp://farm3.static.flickr.com/2690/4469532410_2815961777_t.jpgOutside Pyongyang http://farm3.static.flickr.com/2799/4468775079_959914a4d8_t.jpghttp://farm5.static.flickr.com/4025/4469567158_060e54cb6e_t.jpghttp://farm5.static.flickr.com/4033/4468788607_8cc75433c8_t.jpghttp://farm5.static.flickr.com/4025/4469577748_6f4f5f4e91_t.jpg




Inhaltsverzeichnis


  • Teil 0: 13.000km mit dem Zug durch 10 Länder, aber wo? BÜ-Bilderrätsel mit 10 Bildern
  • Teil 1: Prolog - Warum ich mit dem Zug 13.000km durch die Gegend gereist bin
  • Teil 2: Ein Kurzabstecher in das kapitalistische Musterland - Bilder von der Albulabahn
  • Teil 3: Über den Bernina zurück nach Deutschland
  • Teil 4: "Willkommen im sozialistischen Paradies" - Eine Einführung zu Nordkorea (Teil A)
  • Teil 4: "Willkommen im sozialistischen Paradies" - Eine Einführung zu Nordkorea (Teil B)
  • Teil 5: Unterwegs mit der atombombensicheren Metro in Pyongyang - (Teil A)
  • Teil 5: Unterwegs mit der atombombensicheren Metro in Pyongyang - (Teil B)
  • Teil 6: Zugimpressionen aus Nordkorea und ein schweres Verbrechen
  • Teil 7: Mit O-Bussen durch den Alltag in Pyongyang
  • Teil 8: Mit der Tram durch Pyongyang - Eine Stadtrundfahrt (Teil A)

  • Edit: Antworten zu diesem Thema an meine E-Mail-Adresse



    1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:06:19:17:55:13.
    Tolle Bilder die du uns hier zeigst. Irgendwie schockierend wenn man sie sich anguckt und im Hinterkopf hat, dass große Teile der Bevölkerung Hunger leiden etc.

    Zu den Fahrzeugen:

    die eckigen Vierachser sind Tatra T6B5K, die 3teiligen Gelenkwagen sind KT8D5 und die runden Vierachser sind T4D, die gebraucht Ende der 90er Jahre aus Deutschland beschafft wurden.

    In Pyongyang fahren auch Varianten des KT4 Gelenktriebwagens. Diese Fahrzeuge sind aus chinesischer Produktion, es ist unsicher, ob diese in Lizenz von CKD entstanden sind. Nach einiger Zeit hat man das Gelenk ausgebaut und einen sehr langen Vierachser daraus gebaut. Hast du zufällig eins dieser Fahrzeuge erblicken können?

    Hi!

    Wie ich bereits unter den anderen Beitrag geschrieben habe, fahren in Pyongyang seit 2008 auch etliche T3 und T3SUCS aus Prag. Die wurden allerdings nur in die "A"-Teil gebildet. Wie ich mich recht erinnere, stammen die T4D aus Leipzig.

    Auf dieser Seite:
    [www.strassenbahnen-online.de]
    steht, das die KT4K in Tschechien gebaut wurden, allerdings wurden die Gelenke in den Wagen bereits in China ausgebaut. Flo hat keinen von diesen Wagen fotografiert, und hier haben wir vielleicht einen Antwort, wieso:

    [www.pyongyang-metro.com]
    Dort steht, das die KT4-Wagen zu einen Strassenbahnbetrieb in Chongjin geschickt wurden. Vielleicht sind die tschechischen T3 als Ersatz erworben.

    Viele Gruesse,

    Karol Tyszka
    Mitglied im Posener Schienenfahrzeugklub
    (Wohnhaft zu Manchester)




    1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:06:12:13:37:05.
    Zitat:
    Wie ich mich recht erinnere, stammen die T4D aus Leipzig.

    Nicht ganz, Pj. hat massig T4D und B4D aus Leipzig, Dresden und Magdeburg gekauft.
    Bild 30/31 sind ex Leipziger (erkennbar an den runden Rückleuchten)
    die Magdeburger erkennt man fast ausschließlich an den sog. T6-Begrenzungsleuchten, die Dresdner haben meistens die Kästen der Rückfahreinrichtung als Merkmal, die Leipziger erkennt man fast immer am Spitzen(tee)licht (das hat nur Leipzig) und den oft fehlenden Dachklappen.



    1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:06:12:14:00:06.
    Und wieder der früher gewohnte trockene Text, der viel Interpretationsspielraum läßt. Danke, daß Du wieder ein wenig von der Polemik zurückgezogen hast. Die Wucht der einfachen Worte läßt dennoch genug Wissen zurück,....

    Wieder einmal sehr interessant, danke! :-) (o.w.T)

    geschrieben von: Roni

    Datum: 12.06.10 20:29

    (Dieser Beitrag enthält keinen Text)
    lg, Roni - [raildata.info] - Folge auf Twitter: [twitter.com] - Meine DSO-Reportagen Teil 1 (2005 bis 06/2019): [www.drehscheibe-online.de] - Meine DSO-Reportagen Teil 2 (neueste): [www.drehscheibe-online.de]
    https://raildata.info/raildatabanner1.jpg
    Eine Frage zum Bild 35: Das Ryugyong-Hotel macht ja richtig Fortschritte, nachdem es das ein oder andere Jahrzehnt als Bauruine vor sich hindämmerte. Konntest du näheres dazu in Erfahrung bringen? Vor allem wie Nordkorea das finanziert, so ganz ohne Devisen wird es ja kaum gehen?
    nozomi07 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eine Frage zum Bild 35: Das Ryugyong-Hotel macht
    > ja richtig Fortschritte, nachdem es das ein oder
    > andere Jahrzehnt als Bauruine vor sich
    > hindämmerte. Konntest du näheres dazu in Erfahrung
    > bringen? Vor allem wie Nordkorea das finanziert,
    > so ganz ohne Devisen wird es ja kaum gehen?

    Das ganze geschieht wohl im Rahmen einer Vereinbarung mit einem ägyptischen(?) Telefonbetreiber, der in Nordkorea ein Handynetz aufbauen soll. Als Gegenleistung dafür, dass die Firma das Mobilfunknetz aufbauen durfte, durfte sie auch gleichzeitig das Hotel "verschönern". Soweit ich weiß, handelt es sich nicht um eine richtige Fertigstellung des Hotels, sondern nur darum, das Gebäude nicht mehr als Betonruine stehen zu lassen, sondern es zumindestens außen ansehnlich zu gestalten.

    @Flo1979:
    Danke für die tollen Fotos. Solche Fotos der Straßenbahnen in Pyeongyang sieht man selten. Mir war noch garnicht bewusst, dass man als Tourist in Pyeongyang auch die Strassenbahnen benutzen darf.

    Sven
    ....darf man auch nicht !
    wenn man richtig schaut....sin die Bilder aus dem Bus oder Auto gemacht worden.
    Rübezahl70 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ....darf man auch nicht !
    > wenn man richtig schaut....sin die Bilder aus dem
    > Bus oder Auto gemacht worden.

    Im Text schreibt Florian allerdings, daß sie mitgefahren seien. Das wird man wohl glauben müssen, auch wenn ich bislang auch noch nicht davon gehört habe, daß das möglich sei.

    http://www.fahrzeuglisten.de/signlogo.php

    Stuttgart 21 Schluss!
    dt8.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Rübezahl70 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ....darf man auch nicht !
    > > wenn man richtig schaut....sin die Bilder aus
    > dem
    > > Bus oder Auto gemacht worden.
    >
    > Im Text schreibt Florian allerdings, daß sie
    > mitgefahren seien. Das wird man wohl glauben
    > müssen, auch wenn ich bislang auch noch nicht
    > davon gehört habe, daß das möglich sei.

    Bezog er sich da nicht nur auf die Gruftbahn des Großen Führers?
    Die Straßenbahn (Regelspur) soll, soweit ich weiß, nicht für Touristen zugängig sein, sie dient nur der in Pj. wohnenden Bevölkerung! Die Bahn mit den Mirage-Fahrzeugen hingegen ist für Touristen zugelassen.



    1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:06:15:18:57:05.
    Nico Kunze schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Straßenbahn (Regelspur) soll, soweit ich weiß,
    > nicht für Touristen zugängig sein, sie dient nur
    > der in Pj. wohnenden Bevölkerung! Die Bahn mit den
    > Mirage-Fahrzeugen hingegen ist für Touristen
    > zugelassen.


    Die letztere meinte ich ja mit Gruftbahn...
    Thomas I schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nico Kunze schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Straßenbahn (Regelspur) soll, soweit ich
    > weiß,
    > > nicht für Touristen zugängig sein, sie dient
    > nur
    > > der in Pj. wohnenden Bevölkerung! Die Bahn mit
    > den
    > > Mirage-Fahrzeugen hingegen ist für Touristen
    > > zugelassen.
    >
    >
    > Die letztere meinte ich ja mit Gruftbahn...

    Der Text unter den Bildern 25 und 34 bis 36 deutet mir aber nicht auf die Gruftbahn hin, denn letztere dürfte keine Zwischenhaltestellen haben sondern nur von Punkt zu Punkt verkehren.
    Weiterhin scheinen mir einige der Bilder aus der Straßenbahn aus aufgenommen worden zu sein (Höhe, Fahrspur)

    http://www.fahrzeuglisten.de/signlogo.php

    Stuttgart 21 Schluss!
    dt8.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Thomas I schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nico Kunze schrieb:
    > >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Die Straßenbahn (Regelspur) soll, soweit ich
    > > weiß,
    > > > nicht für Touristen zugängig sein, sie dient
    > > nur
    > > > der in Pj. wohnenden Bevölkerung! Die Bahn
    > mit
    > > den
    > > > Mirage-Fahrzeugen hingegen ist für Touristen
    > > > zugelassen.
    > >
    > >
    > > Die letztere meinte ich ja mit Gruftbahn...
    >
    > Der Text unter den Bildern 25 und 34 bis 36 deutet
    > mir aber nicht auf die Gruftbahn hin, denn
    > letztere dürfte keine Zwischenhaltestellen haben
    > sondern nur von Punkt zu Punkt verkehren.
    > Weiterhin scheinen mir einige der Bilder aus der
    > Straßenbahn aus aufgenommen worden zu sein (Höhe,
    > Fahrspur)

    Die Möglichkeit, dass, wenn die Reisegruppe groß genug ist, man einen Sonderwagen für die Touris fahren lässt (Benzin ist ja kostbar!) möchte ich nicht ganz ausschliessen. Dass man Westbesucher in den normalen ÖPNV mit Bus und Tram lässt halte ich hingegen definitiv für ausgeschlossen.
    Im Übrigen handelt es sich bei der "Gruftbahn" nicht um Mirages sondern um die wunderschönen Kurbelis. Die Mirages sind bis auf ein paar noch in Zürich verbliebene Exemplare jetzt im ukrainischen Vinnitsa unterwegs.

    Sammelantwort

    geschrieben von: Flo1979

    Datum: 19.06.10 17:25

    Vielen Dank für die vielen Anmerkungen und Kommentare. Zwei Antworten noch zu offenen Punkten:

    > Eine Frage zum Bild 35: Das Ryugyong-Hotel macht
    > ja richtig Fortschritte, nachdem es das ein oder
    > andere Jahrzehnt als Bauruine vor sich
    > hindämmerte. Konntest du näheres dazu in Erfahrung
    > bringen? Vor allem wie Nordkorea das finanziert,
    > so ganz ohne Devisen wird es ja kaum gehen?

    > Das ganze geschieht wohl im Rahmen einer Vereinbarung mit einem ägyptischen(?) Telefonbetreiber, der in Nordkorea ein Handynetz aufbauen soll. Als
    > Gegenleistung dafür, dass die Firma das Mobilfunknetz aufbauen durfte, durfte sie auch gleichzeitig das Hotel "verschönern". Soweit ich weiß, handelt
    > es sich nicht um eine richtige Fertigstellung des Hotels, sondern nur darum, das Gebäude nicht mehr als Betonruine stehen zu lassen, sondern es
    > zumindestens außen ansehnlich zu gestalten.

    Das stimmt, bei dem Mobilfunkanbieter handelt es sich um die ägyptische Firma ORASCOM. Offizielle Verlautbarung ist aber natürlich, dass es die Nordkoreaner selbst machen.


    Meine Stadtrundfahrt mit der Straßenbahn war eher im übertragenen Sinne gemeint. Unsere Reisegruppe ist nicht mit der Straßenbahn gefahren. Mit Ausnahme der Bilder 29 - 32 entstanden alle Bilder aus dem fahrenden Bus heraus, daher ist die Qualität auch meistens suboptimal.

    TW-Nummern

    geschrieben von: Flo1979

    Datum: 19.06.10 17:54

    Und da mich einige per PN nach den TW-Nummern gefragt haben, hier noch eine Liste mit den erkennbaren Nummern:

    * Bild 2: 1197 und 1198
    * Bild 4: 1024
    * Bild 8: 1197 und 1198
    * Bild 12: 1055? und 2055? (auch im Original nicht zu 100% erkennbar)
    * Bild 14: 10?? (Rest vom Mast verdeckt)
    * Bild 16: 1076 und 1052
    * Bild 18: 1154? und 1156?
    * Bild 21: 1199
    * Bild 23: 1024
    * Bild 25: ???? (vom Busch verdeckt) und 1084
    * Bild 27: 1076 und 1052
    * Bild 29: 3003 und ????
    * Bild 30,31: 368 und 3068
    * Bild 32: ?020
    * Bild 34: 1162
    * Bild 36: 1002
    * Bild 38: 1008
    * Bild 40: 1148 und 1146
    * Bild 42,43: 1108 und ???? (verdeckt)