DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

[PL] RB: Dampfzug - der zweite Versuch (m16B)

geschrieben von: Dani86

Datum: 26.05.10 20:54

20. Januar 2010

Da es letztes Mal nicht geklappt hatte [www.drehscheibe-foren.de] , wagte ich rund 10 Tage später einen zweiten Versuch, mit dem Dampfzug von Poznan nach Wolsztyn zu fahren ;-)
Es ging wiederum mittags los, per RhB und SBB nach Basel. Und wiederum machte ich mich mit der Video-Funktion meiner Kamera bereit...

[www.youtube.com]
Video: Einfahrt CNL 472 "Aurora" (Basel SBB - København H) mit Schlafwagen nach Minsk und Moskau. Basel SBB, 20.01.2010.

... und siehe da: diesmal sollte es klappen.

http://img24.imageshack.us/img24/8533/100120bild01.jpg
Nach der Ankunft, CNL 472 in Basel SBB, 20.01.2010

http://img256.imageshack.us/img256/3139/100120bild02.jpg
Durch den sehr engen Seitengang...

http://img514.imageshack.us/img514/8883/100120bild03.jpg
...ging es in mein reserviertes Abteil...

http://img249.imageshack.us/img249/5637/100120bild04.jpg
...wo etwas Bettwäsche-Ähnliches bereit lag...

http://img404.imageshack.us/img404/1084/100120bild05.jpg
...und aus der wageneigenen Musikanlage irgendwelcher (weiss- ?)russischer Pop erklang.

Nachdem ich durch meine Anwesenheit das russischsprachige Gespräch zwischen der BC-Provodnitsa und dem RZD-Provodnik unterbrach und meine Reservierung vorzeigte, wurde ich in den Wagen hereingelassen. Leider blieb die Verständigung mit der Provodnitsa einseitig (sie russisch, ich verstand kein Wort...). Als sie mich fragte, ob ich einen Kaffee wolle, brauchte ich eine halbe Stunde bis ich herausgefunden habe, dass russisch kofe = deutsch Kaffee sein könnte. Mein Thomas Cook Eastern Europe Phrasebook hat mir dann etwas weitergeholfen, leider sind die transkriptierten Wörter auf englische Weise auszusprechen...



21. Januar 2010

Das Bett war sehr hart, ich habe schlecht geschlafen. Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass ein Wagen für eine solch lange Reise bequemer sein würde. In Berlin Ostbf bin ich aufgewacht, ein Vergleich Uhrzeit <-> Fahrplan hat ergeben, dass wir mit +30 unterwegs waren. Dann noch etwas weitergedöst, bis ich geweckt wurde, in Poznan war die Verspätung immer noch gleich. Also gings raus in die Kälte.

http://img576.imageshack.us/img576/8164/100120bild06.jpg
Der weissrussische Schlafwagen im Zugverband des EN 447 "Jan Kiepura" (Amsterdam Centraal - Warszawa Wschodnia). Poznan Glowny, 21.01.2010.

[www.youtube.com]
Video: Ausfahrt Euronight 447 "Jan Kiepura" aus Poznan Glowny

http://img199.imageshack.us/img199/796/100120bild07.jpg
Feucht und schneebedeckt präsentierte sich der Hauptbahnhof Posens.

Dann begann die Suche nach dem Abfahrgleis des Dampfzuges 77324 nach Wolsztyn, welches ich rasch ausfindig machen konnte.

http://img27.imageshack.us/img27/8105/100120bild08.jpg
Abfahrtsanzeiger Poznan Glowny für Zug 77324.

Irgendwo in der Ferne machte ich verdächtige Rauchwolken aus, das war doch ein gutes Zeichen! Und kurze Zeit später kam die Ol49-7 auch schon dahergefahren.

http://img193.imageshack.us/img193/1424/100120bild09.jpg
PKP Ol49 - 7 wurde soeben an die Wagengarnitur angehängt.

Passenderweise ist die Wagengarnitur schön dunkelgrün gehalten. Die Fensterscheiben zeugten von der langen Zeit seit der letzten Reinigung. Ich nahm im ersten Wagen Platz und war beim Einsteigen der einzige. Bis zur Abfahrtszeit füllte sich der Zug dann, man merkte, dass es keine Museumsbahn ist, sondern ein ganz normaler Regionalzug. Das macht den Reiz doch aus!
Durch die Fenster sah man so gut wie nichts, und zum Öffnen der Fenster war es einerseits zu kalt und andererseits der Zug zu voll. In Wolsztyn kam ich rechtzeitig an.

http://img231.imageshack.us/img231/355/100120bild10.jpg
Zug 77324 ist soeben angekommen...

http://img185.imageshack.us/img185/2322/100120bild11.jpg
...und verlässt den Bahnsteig...

http://img208.imageshack.us/img208/1125/100120bild12.jpg
...nachdem alle Reisenden ausgestiegen sind.

Ich bestieg die Fussgängerbrücke, um einen Überblick auf den Bahnhof zu erhalten:

http://img710.imageshack.us/img710/7403/100120bild13.jpg
Wolsztyn, 21.01.2010

Mit einem Triebwagen ging die Fahrt wieder in Richtung Hauptstrecke, in Zbasynek musste ich umsteigen. Kurze Zeit später kam auch schon mein Anschlusszug:

http://img690.imageshack.us/img690/7664/100120bild14.jpg
PKP ET-22 767 fährt mit Os 5832 (Poznan Glowny - Frankfurt(Oder) ein. Zbaszynek, 21.01.2010

Der Zug führte drei Doppelstockwagen älterer (DDR?) Bauart, in blau/gelber Lackierung. Die Sitze waren recht bequem, und die Toilette funktionierte im Gegensatz zum Dieseltriebwagen einwandfrei, da die Entsorgung der Stoffwechselendprodukte schnell und unkompliziert erfolgt. Das zuverlässigste Toilettensystem schlechthin ;-) In Rzepin war dann Lokwechsel angesagt.

http://img715.imageshack.us/img715/91/100120bild15.jpg
PKP SU45-064 übernimmt den Os 5832 für das letzte Teilstück über die Grenze. Rzepin, 21.01.2010

In Frankfurt(Oder) stieg ich dann in den RE1 nach Berlin um. Per Lautsprecher erfolgte eine längere Durchsage in polnischer Sprache, wovon ich natürlich jedes einzelne Wort verstand :D
Am Berliner Ostbahnhof angekommen, ging es erst einmal zum Currywurst-Stand; anschliessend verbrachte ich noch etwas Zeit im nasskalten Berlin, wobei ich die S- und U-Bahn jeweils zum Aufwärmen benutzte.
Nach dem frühen Eindunkeln wollte die Zeit einfach nicht vorüber gehen, nach dem Proviantkauf bei Rewe im Ostbahnhof ging es per S-Bahn nach Lichtenberg, wo ich vergeblich auf eine frühzeitige Bereitstellung des CNL 1258 hoffte. Dafür erfreute ich mich am Anblick des dort abgestellten SVT 175 Zuges der DR.

http://img88.imageshack.us/img88/1678/100120bild17.jpg
Da fehlten an der RB aus Templin doch tatsächlich die Kurswagen aus dem Baltikum - Anzeigeblatt vergangener Zeiten. Berlin-Lichtenberg, 21.01.2010

Mein Nachtzug wurde relativ knapp auf Gleis 21 bereitgestellt, ich suchte mein Abteil auf. Ich war der einzige Reisende, welcher schon in Lichtenberg einstieg. Die Fahrt begann mit einer Rundfahrt um Berlin, damit der Zug in Gesundbrunnen in den Nord-Süd-Tunnel kam.


22. Januar 2010

Die Rückfahrt war dann gewohnt unspektakulär, in Zürich schaute ich mir noch die Einfahrt des EN Zürichsee aus Graz und Beograd an, bevor es nach Hause ging.


Grüsse aus der Schweiz

Dani