DREHSCHEIBE-Online 
DREHSCHEIBE-Online

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

[BA] Dampf in Bosnien 2010 - Kriegsloks im Einsatz (10 V.)

geschrieben von: Roni

Datum: 23.04.10 16:53

Hallo!


Hier eine Übersicht über meine Bosnienreise Anfang April, mit detailierten Fotoberichten kann ich hoffentlich bald beginnen. Meine zweite organisierte Reise jemals, wieder zu regulärem Dampf, wieder, wie in China, zu Kohleminen. Auch dieses Mal sollte es sich wieder außerordentlich ausgezahlt haben, noch dazu gab es doch einige Extras, die man als Alleinreisender nie bezahlen könnte. Die Erlebnisse waren auf jeden Fall sehr eindrucksvoll, mit realen Szenen, die man sich im Jahr 2010 kaum erträumt hätte. Noch dazu gab es für mich zu meiner zweiten Heimat eine besondere Bindung, und ich wurde von den gastfreundlichen Minenarbeitern allerorts brüderlich als "ihr Bosnier" aufgenommen.


Teil 1: Ankunft, 31. 3. - 2. 4.

Videolink:
[www.youtube.com]

Beginn einer tollen Regeldampf-Tour durch Bosnien, organisiert von Farrail Tours Bernd Seiler. Nach meiner Ankunft in Zagreb aus Wien traf ich durch Zufall eine ZS 661 GM-Diesellok auf Lastprobefahrt und nahm sie auf dem Weg zu einem ländlichen Plätzchen für IC 284 "Zagreb" auf. Am Abend setzte ich mich in den Nachtzug nach Sarajevo, wo ich den nächsten Tag verbrachte (ohne Video) und nachmittags auf die Gruppe traf. Am darauf folgenden Morgen begaben wir uns per Bus nach Kakanj zur Catici Kohlenmine und -wäscherei, der ersten Station mit Regeldampf.

http://www.raildata.info/zeug/bosda1001.jpg





Teil 2: Mine Kakanj, 2. - 3. 4.

Videolink:
[www.youtube.com]

Plan- und Fotoverschub in Catici mit der letzten einsatzfähigen original amerikanisch gebauten (Davenport) Weltkriegslok der Reihe 62, 62-020, und der von Duro Dakovic gebauten 62-366. Ebenfalls enthalten ist der neue B 450 Sarajevo - Beograd bei der Vorbeifahrt an den zwei Dampfloks, sowie jede Menge süßer kleiner Welpen!

http://www.raildata.info/zeug/bosda1002.jpg





Teil 3: Streckenaufnahmen Kakanj, 2. - 3. 4.

Videolink:
[www.youtube.com]

Plan- und Fotofahrten auf der kurzen, aber landschaftlich schönen Strecke, die Catici über den Fluss Bosna mit dem ZFBH Bahnhof von Kakanj verbindet.

http://www.raildata.info/zeug/bosda1003.jpg





Teil 4: Zenica, 3. - 4. 4.

Videolink:
[www.youtube.com]

Eine hölzerne Verladeanlage und alte Maschinen dominieren die Szenerie bei der Kohlemine Zenica. Die Reparatur der 62-633 wurde am selben Abend abgeschlossen, und während der Nachtfotosession verwandelte sich diese in einen Vulkan auf Rädern. Am nächsten Morgen folgten weitere spektakuläre Szenen.

http://www.raildata.info/zeug/bosda1004.jpg





Teil 5: Banovici Schmalspur-Hauptstrecke, 4. 4.

Videolink:
[www.youtube.com]

Vom Bahnhof Oskova führt eine zweigleisige 760 mm Strecke in die Berge, vorbei am Ort Banovici sowie einigen Minen und Verladeanlagen. Reguläre Züge der Strecke werden mit Dieselloks der Reihe 740 geführt, daher nahmen wir einen Fotogüterzug mit 83-158 hinauf nach Grivnice, wo das zweite Gleis endet, und ein bisschen weiter.

http://www.raildata.info/zeug/bosda1005.jpg





Teil 6: Mine Banovici, 4. - 5. 4.

Videolink:
[www.youtube.com]

Schmal- und Normalspurverschub in der Station Oskova (der Normalspurteil nennt sich Banovici), wo die Kohle der umliegenden Minen per Schmalspurbahn gesammelt und auf die Hauptstrecke umgeladen wird. Inklusive Normalspur-Skoda-Dampfer Einzelstück 19-12 sowie 25-30, 83-158 und den Dieselbaureihen 661 & 740.

http://www.raildata.info/zeug/bosda1006.jpg





Teil 7: Bukinje, 6. - 9. 4.

Videolink:
[www.youtube.com]

Der erste Ort mit Kriegsloks der Baureihe 33 (gebaut als deutsche 52er) im Einsatz. Bukinje, eine Kohlemine mit geringer Fördermenge, dient als Werkstatt und Depot für das gesamte Kreka Minennetz nahe Tuzla in Nordostbosnien. Das nahegelegene Kraftwerk wird drei Mal wöchentlich mit Lieferungen versorgt. Unter Dampf standen 33-504 und 62-123, in der Werkstätte fanden die Hauptuntersuchung einer weiteren 33er sowie kleinere Reparaturen an anderen Dampfloks statt, alles in Handarbeit.

http://www.raildata.info/zeug/bosda1007.jpg





Teil 8: Sikulje-Lukavac, 7. - 10. 4.

Videolink:
[www.youtube.com]

33-503 im Einsatz beim Tagebau von Sikulje und auf der Verbindungsstrecke zur Station Lukavac. Ebenfalls in Lukavac gesichtet wurde eine 62er der Sodafabrik, Dieselverschub der Koksproduktion, von GM 661ern gezogene Güterzüge auf der Hauptstrecke, sowie ZRS Triebwagen der Reihe 813 auf der Relation Tuzla - Doboj.

http://www.raildata.info/zeug/bosda1008.jpg





Teil 9: Dubrave-Ljubace und Fahrt nach Hause, 6. - 9. 4.

Videolink:
[www.youtube.com]

33-236 (gebaut als 52 817) im Regelverkehr bei der Mine Dubrave und auf der Strecke zum Staatsbahn-Übergabebahnhof Ljubace, wo ZFBH 661er volle Kohlewagen aufnehmen und leere zurücklassen.

http://www.raildata.info/zeug/bosda1009.jpg





Teil 10: Fotogüterzug, 8. 4.

Videolink:
[www.youtube.com]

33-504 mit Fotogüterzug auf der landschaftlich schönen ZFBH Strecke Bosanska Bijela - Zivinice, wo 62-111 den Zug bis zur Mine Djurdjevik übernahm.

http://www.raildata.info/zeug/bosda1010.jpg

lg, Roni - [raildata.info] - Meine DSO-Reportagen Teil 1 (2005 bis 06/2019): [www.drehscheibe-online.de] - Meine DSO-Reportagen Teil 2 (neueste): [www.drehscheibe-online.de]
https://raildata.info/raildatabanner1.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2010:04:23:16:54:22.
Und das sozusagen mitten in Europa! Nicht schlecht, Herr Roni!

kondensierte Grüße, Stefan

https://www.drehscheibe-online.de/foren/file.php?099,file=190387
Kondenslok.de (temporär offline) + Industrial Railways of Indonesia SIG (fc)
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. Wer sich über Signaturen aufregt, hat sonst nix zu sagen.
Hallo roni,

ich habe mir Deine Filme angesehen und bin von ihnen begeistert. Ich bedauere, nicht dabei gewesen zu sein. Bei meinem letzten Besuch in Bosnien im August 1999 habe ich auch die Kohlenbahnen bei Kakanj und Banovici gesehen und einige wenige Aufnahmen davon gemacht, aber daß die Strecken so lang sind, hätte ich nicht gedacht. In Kreka bin ich gar nicht erst hineingekommen.

Danke, daß Du uns mit Deinen tollen Filmen einen Einblick in den bosnischen Dampfbetrieb des Jahres 2010 gegeben hast!

Gruß
Detlef