DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Hallo Welt

Inspiriert vom Urlaubsbericht vom Jan hat auch mich die Motivation gepackt noch den letzten Teil meiner vor einiger Zeit begonnen Serie zu verfassen.

Ist schon ne ganze Weile her, darum mal den verweis auf die alten Berichte:

Teil I: [drehscheibe-online.ist-im-web.de] <-- Bludenz und bissl Slowenien
Teil II [drehscheibe-online.ist-im-web.de] <-- Ein Tag an der Rampe von Koper
Teil III [drehscheibe-online.ist-im-web.de] <-- Kroatien zwischen Delnice und Moravice .. auch mit Dispo 89er ;)

Es folgt Teil IV, ein Tag im Savatal.

Nachdem wir am Mittwoch Abend (05.07.2006) ja am Hbf von Ljubliana erfolgreich waren folgte nach dem Aufstehen der letzte Tag unserer Reise. Eigentlich war es kein ganzer Tag, denn um 18:00 mussten wir in Villach unseren Mietwagen wieder zurückgeben. So haben wir einen Tag Savatal eingeplant, zwischen Ljubliana und Zidani Most ... es ist recht nah an Villach und vom Verkehr her sehr interessant, viele Güterzüge und auch viele Internationale Fernverkehrszüge.
Es war aber nicht ganz sicher mit dem Savatal, wir wollten es vom Wetter abhängig machen und spielten auch zeitweise mit dem Gedanken, wenn es denn geregnet hätte oä. nochmals Richtung Koper zu fahren um auf besseres Wetter zu hoffen. Aber allen Wettervorhersagen zum trotzt war der Himmel wolkenlos als ich um kurz vor 08:00 den Vorhang von unserem Hotelzimmer auf die Seite schob. Motiviert machten wir uns Frisch und besuchten den Frühstücksraum um die Bäuche für den ersten Teil des Tages reichlich zu füllen ... :)
Es war so kurz nach 09:00 als wir das Zimmer bezahlten, zu unserem Auto liefen und auf gen Savatal aufbrechen wollten. Aber erstmal mussten wir aus der Innenstadt raus, es war etwas stärkerer Verkehr und als Schweizer muss man sich schon anpassen was die Einhaltung der Verkehrsregeln betrifft - ihr könnt euch vorstellen wie ich das meine ;) Da ist eine rote Ampel nicht mehr ganz so viel Wert wie bei uns und das mit dem Überholen auf den Spuren muss mir da auch mal einer neu erklären ... von den Tempolimiten welche wohl nur auf dem Papier vorhanden sind ganz zu schweigen :) Aber ich hab mich schnell angepasst .. und wenn man das man inne hat dann klappt das ganz gut - und wer einmal in einer Ital. Grosstadt mit dem Auto eine Strasse gesucht hat, den kann so schnell nix aus der ruhe bringen.
Wir erreichten dann irgendwann nach vielen Ampeln und nach der Vorstadt die Strasse direkt ins Savatal .. unser erstes Ziel war undefiniert, wir kannten zwar vom Zug her noch einige Stellen, aber wir wollten es mal auf uns zu kommen lassen.
Wir fuhren gleich an Litija vorbei mitten in das Tal - einen ersten Stopp machten wir erst in der nähe des Dorfes Sava. Wir fanden dann keine wirkliche Stelle wollten aber doch endlich mal ein Foto machen, was uns auch nach wenigen Minuten gelang, denn eine 636 im braunen Farbkleid kam in der Sonne. Aber die Stelle war wirklich nix, also fuhren wir weiter ;) Bei Zagorije, einem Industriestädtchen, fanden wir dann was neues und wie der Zufall es so will war auch die Übergabe gerade dabei zwei Wagen von einem Beton oder Kieswerk abzuholen ...

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.06%20Savatal/DSC_5384k.jpg

Aber eigentlich sind wir nicht für so ein Foto an die Stelle gestanden, viel eher interessierte uns ein Zug der von Ljubliana her kommen sollte - egal was, nur rot musste es sein, aus dem einfachen Grund da man ihn sonst kaum sieht. Wir hatten "glück" und der nächste Zug war ein Desiro, dreiteilig und wie fast jeder Desiro verschmiert ... und das da die Mauer so hoch ist haben wir auch erst gesehen als der Desiro kam.

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.06%20Savatal/DSC_5389k.jpg

Auch diese Stelle wollte uns nicht überzeugen, so fuhren wir mal weiter gen Zidani Most, weit kamen wir jedoch nicht. Wir erkannten eine Stelle wieder welche wir aus dem Zug schon gesehen haben, nur kurz hinter Zagorije. Wir stellten also unseren kultigen Fiat Panda an den Straßenrand und liefen mal in die Höhe auf einer offenen Fläche. Der Blick war überzeugend ... nettnett da! Jetzt nur noch ein Güterzug mit 1216 ;) Aber nur fast, nach langer Wartezeit kam bloß wieder so ein Regio .. aber was solls *achselzuck*

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.06%20Savatal/DSC_5395k.jpg

Es war dann, endlich mal, Zeit für etwas besonderes ... der EC100 nach Praha von Ljubliana sollte kommen, mit schönen CD Fernverkehrswagen gebildet. Wir hofften darauf das die Neulack 342 vom Vorabend dran hängt, aber leider ... was heißt leider, zum Glück war ein Itaker dranne. Die Lokbaureihe welcher es in Slowenien wohl am schnellsten nicht mehr geben wird.

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.06%20Savatal/DSC_5400k.jpg

Ach ... irgendwie ... wir wollten wieder weiter ;) Wir fuhren also dann mal bis nach Zidani Most und noch ein bisschen weiter, fanden dabei paar ganz nette Motive. Und ein so nettes das wir da hinwollten, also wechselten wir Savaseite und fuhren auf einer kleinen engen Strasse wieder in Richtung Ljubliana - zum Glück kommt da nix entgegen, die Strasse führt teilweise direkt am Wasser und viel platz wenn da jemand entgegenkommt ist da nicht.

Wir passierten Zidani Most wieder und nur wenige Kilometer dahinter fanden wir was wir wollten ... eine freie Fläche wiederum an Gegenhang.
So stiegen wir dann da hoch und setzten uns mal in den Schatten um auf einen Zug nach Zidani zu warten. Das dauerte aber eine ganze Weile, das erste Fotogene was dan kam war wiederum so ein Desiro Triebzug ...

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.06%20Savatal/DSC_5410k.jpg

Eine Stunde später für den nächsten Regio, dazwischen kam nix in die richtige Richtung, stellten wir uns noch ein bisschen um ... recht ansprechend da das Motiv, nur müsste da man mal mit schwerem Gerät abholzen auf der anderen Flussseite :)

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.06%20Savatal/DSC_5411k.jpg

Es wurde dann langsam Zeit für den nächsten Fernverkehrsschub im Licht, es sollten dies zwei Lokbespannte IC und EC Züge sein ... für den ersten, nach Maribor müsste der Fahren, stellten wir uns einfach auf die andere Flussseite von dem obigen Bild. Es kam, leider nix besonderes, nur die 342 035 mit dem hübschen SZ Wagenpark.

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.06%20Savatal/DSC_5420k.jpg

Für den EC von Venezia nach Budapest welcher ca. 20min darauf folgen sollte fuhren wir wieder zurück in Richtung Zidani an den BÜ vor der Bahnhofseinfahrt ...
Da man da in der nähe eines BÜ's steht kann man sich immer wenns zu bimmeln beginnt aufrichten und sich in Position Stellen - ein Signal in die eine Richtung verrät außerdem immer vorzeitig aus welcher Richtung man etwas zu erwarten hatte. Erst kam, wie erwartet, ein Regio nach Zidani welcher aus einem Desiro gebildet wurde. Dann ging der BÜ erneut runter und wir erwarteten den EC, doch nix ist .. es kam von hinten ein ICS aus Maribor. Wir hatten uns im Fahrplan verguckt und rechneten eigentlich erst in einer Stunde mit dem, aber was solls. Die SZ soll übrigens einer ihrer 711 in dem ICS Farbschema lackiert haben um damit Ersatzverkehr anbieten zu können wenn ein 310er mal ausfällt - was wohl (siehe CIS) häufiger vorkommt als es genehm ist :)

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.06%20Savatal/DSC_5428k.jpg

Der BÜ ging dann erneut runter und es kam der EC mit ein bisschen +, die Zuglok war auch hier die normale 342 008 .. einzig der MAV Wagen am Zugschluss ist hier als speziell zu bezeichnen.

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.06%20Savatal/DSC_5438k.jpg

Nach diesen zwei EC's sollten die ersten aus der Gegenrichtung kommen, allen voran der aus Belgrad, welcher mit einer bunten Wagenmischung zu erwarten war. Zu diesem Zwecke stellten wir uns auf die Brücke nach Ravenska, die Stelle hatten wir auch am Morgen beim vorbeifahren bemerkt und notiert.
Wie wir da so warteten kam von hinten auf einmal ein OptimaExpress mit Itaker .. *arg* - nach diesem und einer längeren Pause bequemte sich dann auch ein Region von hinten an uns vorbei. Aber dann, so die Zeit es wollte kam auch endlich der EC aus Belgrad ...

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.06%20Savatal/DSC_5456k.jpg

Interessanter Zugsverband, vor dem ganzen Hing 342 010, dann folgte ein SZ 1. Klasse Wagen - als einziger im Zugsverband klimatisiert, es folgten zwei ÖBB Bpm, ein Speisewagen und ein 2. Klassewagen einer noch Südöstlicheren Bahngesellschaft :)

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.06%20Savatal/DSC_5461k.jpg

Es gefiel uns eigentlich da oben und wir wollten noch ein Güterzug oder so erlegen da oben. Aber das Mensch was dann kam da, total besoffen und recht auf Kontakt aus, vertrieb uns dann von der Brücke. Es war jetzt aber Eile angesagt, denn der ICS nach Maribor sollte eigentlich jeden Moment kommen! So fuhren wir der Sava zurück bis Zagorje auf die Straßenbrücke. Kaum waren wir da zischt von hinten ein ICS in der brütenden Hitze an uns vorbei ...

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.06%20Savatal/DSC_5465k.jpg

Wir warteten denn da an der Stelle noch 30sec. ab bis ein Regio in die Gegenrichtung durchgefahren war.
Es war wiederum äußerste Eile angesagt, den es sollte 15min nach dem ICS eine "Starleistung" des Savatals kommen, der IC von Ljubliana nach ... nach ... Osten, halt die Leistung welche mit 711 gefahren wird.
Wir fuhren daher zurück zum Dörfchen Sava wo wir auf einen Teich traffen - es sollte zwar einen Nachschuss geben, aber shit happens!
Als wir da ankamen dieselte es gerade hinter uns und wir rechneten mit einem 711 .. aber es ploppte ein GM Diesel auf .. mit Güterzug *arg*, und wo ist der IC?
Der kam dann gemütlich um 15:45 daher mit ordentlich + auf dem Fahrplan.

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.06%20Savatal/DSC_5476k.jpg

In wenigen Minuten sollte dann auch der EC von Budapest nach Venezia kommen ... aber ehe es soweit war kamen erst wieder mal zwei Regios, aus jeder Richtung einer. Wieder waren es zwei Desiros, schade ... die Polen Triebwagen haben wir dieses mal gar nie mehr im Einsatz erlebt, das war im Februar noch anders.

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.06%20Savatal/DSC_5486k.jpg

Es war 16:00 - T-2h bis wir das Auto abgeben mussten, wir rechneten das wir von Ljubliana bis Villach 1h brauchten - von Sava nach Ljubliana brauchten wir ebenfalls knappe 45min, gemessen am Vormittag. Wir setzten uns also eine tote Linie um 15 ... nix kam, nur Güterzüge im Blockabstand von hinten! Es war 15 und kein EC in sicht, aber den wollten wir da! Also warteten wir einfach so lange bis er kam *g*, um 16:19 war es soweit und eine 342 *laaangweilig* kam mit der FS Wagengarnitur daher ...

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.06%20Savatal/DSC_5488k.jpg

Es war also höchste Eisenbahn, ich war wieder dranne mit Fahren und machte zugleich auch mächtig Dampf ;) .. Ljubliana umfuhren wir wunderbar im Norden und auch auf der Autobahn hielt sich der Verkehr in Grenzen - lustig aber auch da wie in Deutschland, egal wie schnell man Fährt, es gibt IMMER welche die fahren noch schneller :)
Wir erreichten dann bald mal den Karavankentunnel, den Zoll und die Mautstation, da hätte jetzt einer unseren Zeitplan komplett durcheinander wirbeln können, tat dieser eine aber nicht. Es war knapp 10 vor 18:00 als wir die Autobahn beim Villach Warmbad verließen und in die Stadt reinfuhren. PERFEKT, um 17:58. zwei Minuten vor Ablauf der Mietdauer standen wir an der Zapfsäule und genau um 18:00 stand der Wagen, vollbetankt auf dem Platz des Vermieters.
Der Wipf ging dann rein um uns mal anzumelden, auf die Frage ob wir das Auto noch reinigen müssen fragte der Chef des Ladens dann wie das Auto dann aussieht - Wipf gar nicht frech meinte der sieht etwa so aus wie bei der Übernahme. Der Chef vom Laden kam also raus und sah sich das Auto an ... er meinte nur grinsend, also es wäre scho nicht alzuschlecht wenn wir den doch noch kurz Waschen würden in der Anlage hinten. Gesagt getan, aber auch ausgeräumt werden wollte der Panda noch.
Nachdem wir Tüte für Tüte mit Müll gefüllt haben, erstaunlich was in 4 Tagen alles so zusammenkommt, ging es an die Außen und Innen Reinigung, nach 45min dann verließen wir den Platz wieder, so ganz antimobil *schudder* :)
Beim Bila im Bahnhof kauften wir uns Schnitzelsemmel und was zu trinken ehe wir am Bahnhof eine Beschäftigung suchten - das Wetter war hier in Niederösterreich nämlich gar nicht gut, dicke Wolken machten es irgendwie dunkel. Was machen? BAHN Fahren, also ab nach Spital, vielleicht kommt ja da noch was zum Tauern hoch ...
Irgendwie war das aber langweilig da die Stunde auf der Bank sitzen *gähn*. Zurück in Villach liefen wir in die Stadt, tranken ein Weißbier, Aßen noch ne Kleinigkeit und ließen den Urlaub einfach in einer lauen Sommernacht ausklingen ... herrlich!
Mit einem Eis in der Hand ging es um kurz vor halb 11 wieder zum Bahnhof um unseren Schlafplatz im D414 nach Feldkrich aufzusuchen - ein Abteil ganz für uns alleine, wie immer ;)
In Feldkirch mussten wir dann nochmals raus und in den einzigen Sitzwagen nach Zürich wechseln, ein Jugowagen (JZ?), wohl ein deklassierter 1 Klassewagen, ganz bequem. Aber schon beim einsteigen begann das Chaos, es ging genau EINE Tür im ganzen Wagen .. und diese war zum ganzen Überfluss noch auf der nicht Bahnsteigsseite ;) Als wir reingehen trifft uns der Schlag, anstatt die Klimaanlage lief die Heizung auf vollen Touren, es war wie in einer Sauna da drin *schwitz*. Auch funktionierte kein Klo und die Türen in die Vorräume wollten auch nicht so recht .. man sollte also eher aufzählen was an dem Wagen funktioniert als das was nicht funktioniert. Irgendwie überlebten wir es aber dennoch bis nach Zürich (ich schlief in der Wärme wie ein kleines Kind von Buchs bis nach Thalwil *schnarch* :)).
Da erlegten wir noch eben unsere 7 Landesoberhäupter welcher sich auf Schulerreise gerade in einen Sonderzug setzten (Re460, EWIV A, EWIV Salon, EWIV A).
Mit der S-Bahn ging es dann nachhause in die Hutten .. wo ich mich noch mal aufs Ohr legte ehe es für uns beide am Abend dann zu den Abschlussfeiern unserer abgeschlossenen Lehren ging.

Das war dieser 4 Tage Urlaub im Schnelldurchlauf ... fest steht, dahin wollen wir wieder .. und dieses Ziel werden wir spätestens im Sommer 07 verwirklichen können *freu* :)

Ich hoffe die Bilder haben bissl gefallen, jetzt wünsche ich noch einen schönen Abend und eine gute Nacht.
Bei Fragen ect, ihr wisst wo der antwort Button ist ;)

MFG aus der Schweiz
Nil

Übersicht über meine Reiseberichte in diesem Forum (nicht nachgeführt): [www.drehscheibe-foren.de]

Leben und Leben lassen ...
Hallo Nil!

Danke für den schönen letzten Teil deines Berichts! :-)

lg, Roni - [raildata.info] - Folge auf Twitter: [twitter.com] - Meine DSO-Reportagen Teil 1 (2005 bis 06/2019): [www.drehscheibe-online.de] - Meine DSO-Reportagen Teil 2 (neueste): [www.drehscheibe-online.de]
https://raildata.info/raildatabanner1.jpg
Hallo Nil!

Na endlich! ;-)

Danke für den klasse letzten Teil. Das Thema Savetal wird demnächst nochmal Thema in diesem Forum sein. Die bunten internationalen Züge dort sind der Hammer! Leider sind gerade im engen Savetal die Motive stark eingeschränkt. Im Prinzip eignen sich nur die Brücken an den Bahnhöfen. Aber wo sich das Tal etwas öffnet, geht es los mit den Motiven...

Die Polen-S-Bahn-Züge haben wir leider auch nicht mehr gesehen. Hatte ja wenigstens im Berufsverkehr drauf gehofft.

Viele Grüße,
Jan

Jan vdBk schrieb:
-------------------------------------------------------
(...)
>
> Die Polen-S-Bahn-Züge haben wir leider auch nicht
> mehr gesehen. Hatte ja wenigstens im Berufsverkehr
> drauf gehofft.
>

Die Polen-S-Bahn Zuge (in SLO Gomulka genannt) werden wieder ab Herbst als (einige) Berufsverkehrzuge eingesetzt.

Gruss aus Zagreb,
ZDRU