DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Hallo Welt

So, mein 1001 Beitrag gehört, meinem Lieblingsforum bei DSO, dem Auslandsforum :)
Der ein oder andere hat es evtl. mitbekommen, ich war zusammen mit dem Wipf letzte Woche für 4 Tage kurz in Slowenien und Kroatien im Urlaub. Ziel war es eigentlich nur noch den Altbaukrempel aber auch ein paar Dispos mitzunehmen. Den dem Altbau und auch den Dispos geht es mit der Auslieferung der 541 langsam an den Kragen.

So, gestartet sind wir genau vor einer Woche am Sonntag hier in der Schweiz, erstes Ziel war Bregenz. Warum das? Um bei der besten Wurstbude in ganz Österreich eine Currywurst mit Pommes rot/weiß zu Essen. Aber nicht nur deshalb, wir wollten früh genug in Feldkrich sein um den Nachtzug nach Villach zu besteigen . und uns so ein eigens Abteil sichern. Nach dem leckeren Essen bestiegen wir den letzten ÖC nach Innsbruck um mit ihm bis nach Bludenz zu fahren, da hatten wir nochmals eine Stunde Zeit zum vertreiben. Bei der Einfahrt Bludenz als wir am ultimativen BW-Gück waren, ob es sich lohnt hinten rein zu gehn, dachten wir schon das der Taurus vor unserem Zug verdächtig grau ist. Bingo, es war 1116 200, welche wir dann noch am Bahnsteig erlegen konnten.
Wir vertrieben uns dann die Stunde Aufenthalt mit dem beobachten des Verschubbetriebes in Bludenz ...

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.03%20Slowenien/DSC_4746k.jpg

Wie wir da so saßen und uns auf den Urlaub freuten da fuhr ein Taurus ein auf dem Bahnsteig I, aber nicht irgend einer .. es war ein Dispotaurus. Dies ist im Voralbergschen doch relativ selten. Der Rüssel blieb dann samt Zug stehen und wir hatten genug Zeit unsere Stative ein erstes mal in Einsatz zu setzen.
ES 64 U2 017 - RTS??

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.03%20Slowenien/DSC_4755k.jpg

Unser ÖC nach Feldkirch kam dann, welches wir gut 45min vor Abfahrt des D415 erreichten - nach Villach. So er dann kam sicherten wir uns ein Abteil welches wir erfolgreich "verteidigen" konnten bis nach Villach. Irgendwo in der Nacht schliefen wir dann ein *gähn*. Die Sonne lachte bereits wieder als ich erwachte und kurz hinter Spital aus dem Fenster guckte. Just in diesem Moment überholten wir den UEx aus Hamburg mit der ES 64 F4 020 vorne drauf ... *ui*.
In Villach verließen wir dann unseren Zug und stellten uns für den UEx ans Bahnsteigende. Aber er kam nicht da wo wir ihn erwartet haben, er fuhr nämlich gaaanz hinten auf den Gütergleisen durch den P-Bahnhof durch um dann im Güterbahnhof umgespannt zu werden. Wie wir vermutet haben blieb die Displok aber nicht am Zug und kam dann solo aus dem GBF an uns vorbei um sich im PBF an einen Stumpen zu stellen und zu warten bis am Abend der UEx aus Rijeka zurückkehrt. Sehr Sinnvoll also der Einsatz eines ES 64 F4!

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.03%20Slowenien/DSC_4784k.jpg

Wir wollten dann die Lok im abgestellten Zustand von beiden Seiten fotografieren als auf einmal eine ÖBB Dispolok mit einem R in den Bahnhof einfährt ... *mitnehmen*.
ES 64 F4 009 müsste das sein.

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.03%20Slowenien/DSC_4801k.jpg

Das Wetter wollte irgendwie nicht so recht begeistern, es war zugezogen und kein blaues Loch in sicht, nicht so wie in Spital - da schien noch voll die Sonne.
Also nix wie los! Wir hatten ein Mietauto reserviert und wollten dies nun abholen. Nach einem 10min Fußmarsch durch Villach erreichten wir unseren Vermieter, eine Tanke ;) Unser Wagen stand auch schon da, ein Fiat Panda neuster Serie mit dick Werbung drauf.

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.04%20Koper/DSC_5071k.jpg

Bis auf die Werbung wäre es ein Klasse Wagen ... kein Monat alt, knapp 3000km, Klimaanlage, sehr Sprit sparend und doch geräumig, dazu noch relativ Preiswert, aber diese Werbung *g* Wir kauften uns dann an der Tanke nach der Übernahme und der happigen Kaution welche wir hinterlegen musste noch gut Kartenmaterial. Sehr zu Empfehlen da ist die Slowenien Karte 1/150'000 von "freytag&brendt" (ISBN 3-7079-0473-3) - so als bsp. Wir fahren auf einer normalen Strasse, wir wollten dann links weg. Es ist aber weit und breit nur eine Schotterpiste welche links weg geht ohne irgendwelche Beschilderung. Also rein und siehe da, trotzt Schotter und nix wir kamen da hin wo wir wollten. Nur das Auto wurde schmutzig dabei :))

Wir enterten also unser Auto und fuhren erstmal zur Traktion in Villach West um zu gucken ob was interessantes da steht, war nicht der Fall also auf gen Slowenien!
Aber vorher noch kurz Einkaufen beim Billa. Via Karawankentunnel erreichten wir dann kurz nach 10:00 Slowenischen Staatsgebiet. Irgendwo nähe Podnart verließen wir die Hauptstrasse um zur Bahn zu fahren. Nach bissle Sucherei fanden wir die erste Stelle wo wir mal zwei Fernverkehrszüge mitnehmen wollten.
Nach einem Güterzug kam dann als erstes im Gegenlicht ein Regio und dann ein EC von Ljubliana bespannt mit der 342 038.

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.03%20Slowenien/DSC_4823k.jpg

Nach einer größeren Rodungsaktion für die Gegenrichtung kam dann im Plan des Samstag UEx ein OptimaExpress mit der alten schönen 362 031.

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.03%20Slowenien/DSC_4833k.jpg

Es kam dann ein GM Diesel solo und als einziger Zug in einem Wolkenloch ein Desiro: 312 017.

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.03%20Slowenien/DSC_4844k.jpg

Nach weiteren 30min warten in der Sonne war es uns aber zu dumm, wir entschlossen uns also weiter gen Süden zu fahren, an Ljubliana vorbei bis in die Berge rein. Auf der Karte sah es so rund im Rakek noch ganz nett aus - also hin da. Das Wetter war da hinten in den Bergen drinne aber alles andere als Ideal. Es war aber schon grün das Signal nach Divaca, also haben wir uns mal hingestellt und gehofft, es kam wirklich was nettes, in Form von 363 030 mitsamt einem Öler.

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.03%20Slowenien/DSC_4850k.jpg

Der Blick in unser Int. Kursbuch von der letzten Fahrplanperiode *g* zeigte dann das gleich ein Regio in die Gegenrichtung kommen sollte, also gestellt und mal ne weile gewartet. Zur Planzeit tat sich nix, also sind wir schon wieder los als sich der BÜ senkte ... wenn man vom Teufel spricht ;) 312 139

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.03%20Slowenien/DSC_4854k.jpg

Auf dem Weg zum Auto entdeckten wir ein Signal gen Divaca welches grün war, also mal warten, man kann ja nie wissen. *har* ... 363 017.

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.03%20Slowenien/DSC_4858k.jpg

In der Hoffnung hinter den Bergen auf besseres Wetter zu treffen verließen wir die Station wieder auf dem Weg gen Autobahn, und tatsächlich, kurz vor Divaca in der Ebene drinne schient tatsächlich die Sonne bei blauem Himmel. Die Wolkenfront welche zwar reinzog wurde immer sofort von der Sonne aufgelöst, so muss das! Da war damm auch unser erstes Erlebnis mit den Slowenischen Schotterpisten, wir hatten zwar kein Pferdefuhrwerk vor der Nase, aber trotzdem *g*
Wir kamen dann dahin wo wir hinwollten, irgendwo vor Divaca inkl. Mauer auf dem Bild. Es kam erst ein Desiro und dann 363 009 mit dem IC aus Koper in der Sonne ...

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.03%20Slowenien/DSC_4871k.jpg

Es folgte ein Kohlezug auch mit Altlack 363 und dann kam endlich mal eine Neulack 363 mit nem Güterzug, die 24, sieht aus wie aus dem Ei gepellt.

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.03%20Slowenien/DSC_4880k.jpg

Der Sinn dieser Mauer übrigens ist anscheinend das sie die Strecke vor starken Windböen schützt ...
Wir fuhren dann aber da weg, wir hatten ein weiteres Ziel . den UEx von Rijeka nach Hamburg, auch wenn leider nicht mit Dispolok.
Zu diesem zwecke mussten wir Strecke wechseln da die Nebenbahn von Rijeka erst in Pivka in die Hauptstrecke nach Divaca mündet, so fuhren wir über Land an Ilirska Bistrica vorbei, wo der Zug 15min Aufenthalt hat, bis nach Mala Bukovica. Da fanden wir einen kleinen BÜ an der sonst so dich bewachsenen Strecke. Als wir zur Stelle liefen schoss ein Mann in Militär uniform hervor und sprach ganz wirr etwas auf Slowenisch, der sah in uns wohl der Teufen persönlich :) Aber wir ham ihm dann zwei Fotos vor die Nase gehalten und er winkte ab und lief davon - wohl in sein Versteck um genau zu beobachten was wir da genau trieben *g*
Der UEx kam dann mit ca. 5min Verspätung aus Kroatien bei uns vorbei ... gezogen von der 342 015 (am besten ihr Stellt euch da jetzt einfach die Dispolok vor :))

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.03%20Slowenien/DSC_4885k.jpg

Wir eilten dann fix zurück zum Bahnhof von Ilirska Bistrica wo der Zug noch stehen sollten. Dies tat er auch und nach 10min kam sogar noch die Sonne raus.

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.03%20Slowenien/DSC_4906k.jpg

Mit der Hoffnung den Zug nochmals zu erwischen fuhren wir nach Pivka, aber da war er bei unserer Ankunft bereits durch. So wollten wir die letzten Sonnenstrahlen des Tages nochmals an der selben Stelle in der Ebene bei Divaca zubringen für eins zwei Züge. Aber die tief stehende Sonne vermochte die Hereinziehenden Wolken nicht mehr zu vernichten, so wurde es dann schnell dunkel. Wir fuhren dann auf der Autobahn bis nach Koper, der Hafenstadt von Slowenien. Da wollten wir uns ein Hotel für die Nacht suchen, welches wir nach einer Sucherei dann auch Fanden. Es war so eine billig absteige voll mit Ital. Flair - also recht siffig :)
Um unseren Hunger zu befriedigen fuhren wir dann durch grosse Baustellen bis zum Hafen von Koper, dem einzigen schönen Fleck dieser Stadt ...

Eine herrliche Urlaubsstimmung veranlasste uns dann noch zu diesen Impressionen ...

http://www.bahnpics.com/nil/06.07.03%20Slowenien/pano.jpg

Nach dem Essen fuhren wir zurück zum Hotel um uns nieder zu legen für einer erholsame Nacht.


So, das war der Tag I und der Teil I, es war ein Reisetag und die Ausbeute war so denn eher Mager, im nächsten Teil welcher morgen folgen wird befinden wir uns dann an der Rampe von und nach Koper, da wird es Wetter und Fotostellentechnisch dann interessanter, so viel sei versprochen!
Mit dem Link zu allen Bildern vom Tage verabschiede ich mich und wünsche einen schönen rest Sonntag und ALE LE BLEU!

[www.bahnpics.com]


MFG aus der Schweiz
Nil

Übersicht über meine Reiseberichte in diesem Forum (nicht nachgeführt): [www.drehscheibe-foren.de]

Leben und Leben lassen ...




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2006:07:10:00:23:19.
Hallo Nil,

schöne Bilder aus einer interessanten Gegend. Der Taurus im Vorarlberg ist planmäßig. Er kommt Sonntags und Mittwochs von Linz und bringt Schlacke und ist eine Cargoserv Leistung. Ist bisher allerdings immer mit der 017 bespannt gewesen, soweit ich das mitbekommen habe.

Grüße

Matthias
Servus Matthias ...

Da muss also einer aus der mitte Deutschlands kommen und mir sagen was nur 100km weit weg von meinem Zuhause so läuft ;-D Danke, des hoabi so net gwusst.

Schade kommt da nicht ein "richtiger" Cargo Serv Taurus ... wie lange geht das den schon so?
Und wann geht der Zug zrurück, den der Taurus ging nach Nachfrage Lz nach Landeck Zams, wat will er den da?


Danke und MFG

Übersicht über meine Reiseberichte in diesem Forum (nicht nachgeführt): [www.drehscheibe-foren.de]

Leben und Leben lassen ...
Hallo Nil!

Schöne Bilder! :-)

Seid ihr am nächsten Tag dann auch richtig über Feldwege gebrettert? ;-)
Denn einige Top-Plätze dort sind sehr versteckt...

http://www.raildata.info/zeug/koperf1.JPG

lg, Roni - [raildata.info] - Folge auf Twitter: [twitter.com] - Meine DSO-Reportagen Teil 1 (2005 bis 06/2019): [www.drehscheibe-online.de] - Meine DSO-Reportagen Teil 2 (neueste): [www.drehscheibe-online.de]
https://raildata.info/raildatabanner1.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2006:07:10:12:03:19.

Dispolok in Vorarlberg: RTS, nicht CargoServ

geschrieben von: Georg Ringler

Datum: 10.07.06 13:38

Zitat:
Der Taurus im Vorarlberg ist planmäßig. Er kommt Sonntags und Mittwochs von Linz und bringt Schlacke und ist eine Cargoserv Leistung. Ist bisher allerdings immer mit der 017 bespannt gewesen, soweit ich das mitbekommen habe.
Das ist keine CargoServ-Leistung, sondern ein Zug von RTS und daher auch mit deren ES 64 U2-017 bespannt.

Grüße,
Georg

RTS-Zug

geschrieben von: Georg Ringler

Datum: 10.07.06 13:42

Zitat:
wie lange geht das den schon so?
Seit etwas über zwei Monaten.


Zitat:
den der Taurus ging nach Nachfrage Lz nach Landeck Zams, wat will er den da?
Weitere Wagen über den Berg holen, die bei der ersten Fahrt aus Lastgründen nicht mitgenommen wurden. Die Fracht geht dann zur Zementherstellung nach Lorüns.


Grüße,
Georg

Re: RTS-Zug

geschrieben von: Michael Sieß

Datum: 10.07.06 13:48

Zitat:
Weitere Wagen über den Berg holen, die bei der ersten Fahrt aus Lastgründen nicht mitgenommen wurden. Die Fracht geht dann zur Zementherstellung nach Lorüns.

Genaugenommen geht es in 3 Fuhren über den Berg, um sich ein Vorspann-Tfz zu sparen. Die Rückfahrt erfolgt an (1) und (4) ab Bludenz um 19.18 h.

mfg
MS

das sieht mir doch aus wie ...

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 11.07.06 18:44

Hallo Roni,

ist das der Feldweg zur Abzweigstelle Presnica (wo sich's nach Koper und Pula verzweigt)? Kommt mir irgendwie bekannt vor, die Piste ... Wetter war letztes Jahr genau dasselbe ...

Gruß,
Joachim

Re: das sieht mir doch aus wie ...

geschrieben von: Nil

Datum: 11.07.06 19:40

Hihi ... Schotterpisten bei diesem Wetter *urks* ;)
Zum Glück klebte an unserem Auto nur ein haufen Staub und kein Siff von diesen Pfützen.

Aber ich seh mich spätestens in einem Jahr ebenso wie auf deinem Foto in einem Auto sitzen .. herrje ;)

Übersicht über meine Reiseberichte in diesem Forum (nicht nachgeführt): [www.drehscheibe-foren.de]

Leben und Leben lassen ...