DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Moin Welt

Es geht weiter, wir haben Schweden verlassen und nun folgt einer von zwei Teilen aus Finnland. Endlich Bilder welche man nicht zu Dutzenden im Netz findet wie von der Erzbahn ...

Aber wie immer:
Teil I: [s134260722.online.de] <-- Anreise & Kiruna / Abisko
Teil II: [s134260722.online.de] --> Abisko Strecke
Teil III: [s134260722.online.de] <-- Abisko / Stodalen
Teil IV: [s134260722.online.de] --> Abisko, Kiruna by night & Kemi


Finnland ... hmm, es merkwürdiges Land. Gehört es doch zur EU aber ist es doch ferner von Europa als manch andere nichtEU Staat.
Schon in Tornio und auch in Kemi merkten wir dass das Land, auch wenn es dies nicht gern hört doch noch recht Russisch ist. Die Leute, die Mentalität ... ganz anders wie bei uns. Aber trotzdem ist es ein EU Staat, merkt man aber nur am €. Besonders im Norden scheint das Land teilweise noch recht altertümlich, natürlich gibt es auch da Shoppingcenter ect. trotzdem ...
Finnland schneidet ja bei PisaStudien und auch sonst bei viele Wirtschaftsstudien meisten sehr gut ab. Wirtschaftsfreundlich, Lebensqualität hoch ect. ... kann man sich irgendwie gar nicht vorstellen.
Die Städte habe nicht viel von Zürich, Berlin, Hamburg, Bremen oder Wien. Alles ist irgendwie anders ..

Trotzdem war der Aufenthalt in Finnland sehr angenehm, viele Leute sprechen zwar kein Englisch, nur Finnisch. Finnisch übrigens habe mit Russisch überhaupt nix gemein, auch wenn es sich für unsere Ohren sehr "östlich" anhört. Auch laufen in Finnland noch viele "Ganstaräppa" rum, wenn ihr wisst was ich meine :)
Von da her sind die ein bisschen ... zurückgeblieben? ;)

Was zur VR, der Finnischen Staatsbahn.
Die Elektrifizierung im ganzen Land ist relativ "neu" (60er/70er Jahre), daher gibt es in diesem Land keine Altbau E-Loks. Die Flotte der E-Loks besteht aus den aus UDSSR Produktion stammender Sr1 (112 Loks) und den Breitspur Re460 bzw. Sr2 von welcher 40 Stück vorhanden sind. Diese Loks wurden nur teilweise in der Schweiz Produziert .. es gibt Fotos aus den heiligen Hallen der ABB in Oerlikon. Einige Loks tragen aber auch ein Bombardier Typenschild ... was auf eine Nachbestellung bzw. ein Lizenzbau im eigenen Land schliessen lässt.

Einsatz der Loks: Die Sr2 fährt als einzige Lok in Finnland die 160, deshalb fährt sie als einzige Loks mit den Personenzügen auf der Ausbaustecke von Helsinki nach Tampere, und natürlich weiter rauf mit den Zügen ... Oulu und weitere unaussprechbare Dörfer *g*.
Des weiteren machen sie teilweise den Güterverkehr auf weiteren Strecken, also von Kemi runter ect.
Die Sr1 machen alles andere, also viel Güterverkehr im unten Teil des Landes (nach Russland ect.) .. und auch Personenverkehr nach Kouvola ect.

Wagentypen sind bei der VR noch drei im Einsatz. Einerseits die IC2 Wagen, das sind diese extrem hohen Doppelstockwagen, Erbauer ist IMOH Talgo. Diese Wagen verkehren nur zwischen Helsinki und Tampere in einheitlichen Kompositionen. Da fahren sie als IC2 in 4er Komps ... zu den Stosszeiten zwei zusammen, also 8 Wagen.
Weiter laufen sie auf weiteren IC Linien im Mischkomps. mit IC Wagen und auch Schnellzug Wagen.

Die IC Wagen, sind Einstöckig und soviel ich weiss nicht Klimatisiert ...
Von denen gibt’s keine Reinrassigen Züge, sie kommen häufig mit DoStos auf IC Linien zum Einsatz.

Und noch die Schnellzugwagen, alt und Blau, nicht Klimatisiert und nur schwach belüftet. Keine Fenster zum öffnen. Sie verkehren hauptsächlich in Stillreinen Komps. und machen meisten D-Zug Dienste. Also Fernverkehr dahin wo keine IC's fahren. Die letzte Paradestrecke der Wagen ist wohl das Tägliche Zugpaar (oder die Zugpaare?) nach Rovaniemi von Helsinki aus. Diese Züge sind mitunter 15 +-1 Wagen lang und sehr gut ausgelastet. Von dieser Wagenart gibts die Unterschiedlichsten sorgen: Kinderspielwagen, Gepäckwagen, A, B, AB, BD, Reustarandts ect.pp

Desweiteren gibt’s für den Hochwertigen Reisezugsverkehr noch die Pendolino (bei uns ETR470) ... Die Information welche ich hier aus dem Internet haben sind 9stk. soll es geben. Option auf weitere 90 ... also ganz klar, es sind keine 99 stk. im Einsatz, aber sicherlich auch mehr als 9.
Sie verkehren meist auf normalen IC Linien aber als ExpressZüge, also nach Oulu hoch und solche Spässe.

Zum Fahrplan, auf den Hauptlinien besteht ein Stundentakt mit teilweise Verdichter Verkehr zu den Stosszeiten (Helsinki - Tampere, Helsinki - Turku und Helsinki - Lahti). Ansonsten gibt’s auch Strecken mit wenigen Zugpaaren am Tag. Also sehr nach Angebot und Nachfrage ausgebaut dieser Fahrplan.

Für den Nahverkehr in und um Helsinki gibts drei Triebwagen Arten (von allen hats Fotos ;)), zwei mal alt und einmal Neu.
Auf die Dieselloks möchte ich nicht weiter eingehen.

Güterverkehr: Nun, Finnland hat die geilsten Güterzüge der EU, sag ich mal so ;) ... die Breitspur macht schon was her ..
Da gibt’s Rohölzüge von einem Seehafen nach Russland rein, wenn die an einem vorbei fahren dann stinkts 5min nach Öl, oder Kistenzüge auf normalen Flachwagen ... Herrlich hohe Hbbis ect.

ääh genug der Infos ... endlich Bilder ;)

Wir haben ja am letzten Tag die Grenze zu Finnland überschritten, fuhren von Kemi nach Rovaniemi und ab da dann mit den Santa Claus Express nach Riihiimäki.

Angekommen hatten wir 4min Zeit um unser Gepäck weg zu schliessen und auf den IC gen Kouvala zu kommen. Speziell, dass war der IC mit der schönen Zugnummer 1!.
Also schön schnell € Münz hervorgekramt, Kofferschlucker gefüttert und rein in den IC, natürlich gleich in den DoSto gesetzt :)

Eng sind die ... sehr viel Platz scheint mir irgendwo in Zwischenebenen verschenkt worden zu sein. Auch die Breitspur merkt man nicht unbedingt. In einem IC2000 Wagen der SBB haben sicherlich mehr Leute Platz ... bei ähnlichen Platzverhältnissen.

An der Strecke zwischen Lathi und Kouvola wollten wir den Tag verbringen. Es gibt da drei Regiozugpaar täglich welche im Stundentakt eingebunden sind nach Helsinki. Diese Regios bedienen drei Stationen zwischen Lathi und Kouvola. Es passte vom Anschluss her das wir in Kouvola nach 10min warten mit dem Regio zurückfahren konnten.
Wir haben natürlich die Strecke schonmal gesichtet, und uns dann entschlossen bei der Station mit dem Namen Kausala den Zug zu verlassen. Wir liefen dann ein paar Schritte, ca. 500 aus dem Bahnhof hinaus auf die Strecke gen Kouvola. Es kam dann während ich für kleine Jungs war der erste Zug .. und dann gleich noch einer nach St. Petersburg, aber mit VR Wagen, also nix verpasst.

Viel Interessanter war dann schon der Nachtzug aus Moskau welcher kurz darauf in die Gegenrichtung folgte ...
Und wie bei uns .. immer diese verdammten ****Wagen welche die artreinen Komps verunstalten. Sr1 Zog ;)

http://www.bahnpics.com/nil/skandi/05.10.15%20Kouvola/DSC_0551.jpg

Es folgte dann ein Lokzug von Lahti und kurz darauf von der anderen Gleisseite aus ein Güterzug auch von Lahti. Eine Sr1 DoTra zog den aus verschiedenen Russischen Wagen bestehenden Güterzug gen Grenze.

http://www.bahnpics.com/nil/skandi/05.10.15%20Kouvola/DSC_0563a.jpg

Und dann kam ein IC mit Sr1 ... wir schauten auf die Uhr und dachten uns: Hmm, wo bleibt nur der Morgenzug aus St. Petersburg? (Gibt zwei Zugpaare am Tag). Er sollte kommen ... sollte er. Es begann dann zu Rumpeln von Lahti her, also begaben wir uns wieder rüber auf die andere Gleisseite. Blick nach hinten und wir sahen in der lange geraden (ca. 2km) den Zug aus St. Petersburg anschleichen. Verdammt! Was nun? Rüber! ... also wieder rüber und gehofft das der Güterzug den P-Zug nicht zufahren würde. Es war eine Fundamental falsche Entscheidung ;) So haben wir nur ein schlechteres Foto von einem geilen Rohöler und gar keins von dem P-Zug ... dieser war aus drei Wagen gebildet, sie waren Rot. Natürlich Russischer Bauart *grummel*.
An alle "IHH NICHT ÜBER DIE GLEISE LAUFEN!!" Polizisten. Schaut euch mal das Bild gleich oben an, das mit dem Güterzüg. Ja .. ihr seht da so eine helle Spur im Schotter? Sehr schön, an beiden enden dieser Spur enden Fusswege. Und da kommen im Minutentakt Leute mit Fahrrädern, Familien, Gruppen, Senioren ect. angelaufen und überqueren die Gleise. Teilweise wenn der Zug schon recht nah ist, das Lokpersonal scheint sich nicht zu stören daran und grüsst jeweils freundlich. SO IST DASS DA GANG UND GÄBE.
Apropos Lokpersonal und freundlich. Allgemein alle Bahner scheinen die Spezies der Eisenbahnfotografen nicht zu kennen. Höchstens mal aus Erzählungen von einem Kollegen welche mal einen gesehen haben soll im Hauptbahnhof von Helsinki. Darum waren sie uns gegenüber recht aufgeschlossen und immer durchaus freundlich. Ich kann mich an keinen Lokführer mehr erinnern welcher uns NICHT gegrüsst hat!
Ja Finnalnd ist Fuzzyfreie Zone so scheint es .... ich kanns aber verstehen, ist die Typenvielfalt nicht gerade die grösste :)

Weiter kam dann wieder ein Sr1 P-Zug und dann der erste und einzige Sr2 P-Zug dieses Tages. Eben mit einer solchen Mischkomp. von IC2 und IC Wagen bespannt.

http://www.bahnpics.com/nil/skandi/05.10.15%20Kouvola/DSC_0581.jpg

Weiter, wir wollten mal rauf auf den Knick (siehe Bild mit Sr2 gaaanz hinten) kam als wir unten waren ein Güterzug mit so Blauen VR Wagen ... sehn lustig aus ;)
Oben angekommen kam dann schon der nächste Güterzug, diesmal ein Öler aber mit Finnischen und keinen Russischen Ölwagen ;)

http://www.bahnpics.com/nil/skandi/05.10.15%20Kouvola/DSC_0596.jpg

Wir platzierten uns dann wieder an eben solch einem Finnischen BÜ und assen mal Frühstück. Käse Chips, die hatten wir seit Abisko im Rucksack, hatten nie Lust drauf. Auch diesmal nicht .. so flogen sie in den ersten Mülleimer am Abend im Zug. Schmecken scheusslich :)
Mit Knurrendem Bauch kam dann aber noch mehr ...
So z.B. eine S-Bahn neuster Bauart als S-Bahn Linie A nach Helsinki.

http://www.bahnpics.com/nil/skandi/05.10.15%20Kouvola/DSC_0619.jpg

Oder ein Schnellzug von Helsinki, dies sind eben die Schnellzug wagen.

http://www.bahnpics.com/nil/skandi/05.10.15%20Kouvola/DSC_0600.jpg

Wir wollten es dann wissen und liefen aus Spass mal noch bisschen weiter der Strecke nach bis an eine Kurve ...
Gerade am Kurveneingang überraschte uns ein Kistenzug .. auf Finnisch ;) Man beachte die Kistenwagen.

http://www.bahnpics.com/nil/skandi/05.10.15%20Kouvola/DSC_0625.jpg

Es folgte dann von Kouvola her ein Kurz-Schnellzug ... hübscher Wagenzug!

http://www.bahnpics.com/nil/skandi/05.10.15%20Kouvola/DSC_0641a.jpg

Es kam dann wieder ein IC von hinten .. und die Wolkendecke lüftete sich immer mehr .. Blaue Löcher und Sonnenschein für Minuten waren die folge davon. Wir hatten noch einen P-Takt Zeit um etwas in der Sonne zu erwischen. Dann mussten wir zum Bahnhof zurück um den dritten von vier Regio zu erwischen.
Da hatten Wipf und ich das erste mal eine Meinungsverschiedenheit. Es kam dann so das wir getrennt standen jeder an seiner Wunschposition. Er jedoch auf der anderen Gleisseite. Wir dachte schlau: Kommt der Zug in Sonne hab ich ein Geiles Bild, kommt er im Schatten hat er eins und ich Standard. So ... es kommt wie es kommen muss. Zug war bei mir und die Sonne schien so solala ... keine 2sec. später Strahlte die Sonne aber mit voller Kraft auf die Strecke. Genau am Wipf'schen Auslösepunkt. Moral ... beide Fotos zur sau :(

http://www.bahnpics.com/nil/skandi/05.10.15%20Kouvola/DSC_0656.jpg

Wir liefen dann gemütlich zum Bahnhof zurück weil wir immer nur die Durchfahrtszeit der IC's im Kopf hatten. Regio ist im Stundentakt eingebunden so sollte er gegen 45 kommen. Wir liefen als und ca. 35 etwa 400m vor dem Bahnhof kam ein Regio von hinten angebraust. Klasse ... umdrehen und Fuzzen. Auf einmal ein Gedankenblitz! WIPF .. verdammt das is unserer! Hätten wir ihn nicht erwischt hätte das 4h warten in der Dunkelheit geheissen. Regio in die Gegenrichtung war auch keine Option, der war gerade durch.
Also Zug gefuzzt, hinter ihm rüber und nachgerannt bis in den Bahnhof. Der Zugbegleiter hat das bemerkt und wartete schön mit dem Abfahrtsbefehl bis wir drinne waren. *Phuuu*
Der Regio, eben einer solcher neuster Bauart hat eine 2-3 er Bestuhlung im Innern. Das Design ist recht... Tuntig gehalten. Rosatöne überwiegen. Polster, Deckenverkleidung, Vorhänge ect. *pfuideifel*
Trotzdem ist er relativ bequem auch auf längere Strecken. Nicht mit einer Nina oder einem GTW zu vergleichen.

In Riihiimäki verliessen wir den TuntenRegio wieder um nach Tampere umzusteigen. Ein IC sollte uns Transportieren. Wir sassen extra auf jeder Seite einer um mal die Strecke zu checken, wollten wir an Ihr die nächsten zwei Tage verbringen. In Tampere angekommen erst mal 1.5km zur Jugendherberge gelaufen. Aber unterhaltsam, mitten durch die Innenstadt. Die Spinnen die Finnen, auf dem Weg 3 MC Donalds und aufgehängt zwischen den Häusern Weinachtsschmuck. Hallo? Mitte Oktober ... na aber bitte, vermutlich hängt der Ganzjährig :)

In der Jugendherberge dann erst mal Geduscht und dann noch mal in die Stadt zum Essen.
Tot ins Bett fallen wollten wir danach, was uns trotz Strassenlärm auch gelang :)

Am nächsten Morgen dann, wir wollten zwischen Toijala und Härmeenlinna Fotografieren, mussten wir um ca. 7:30 mit dem Regio los gen Helsinki. Auch auf dieser Linie gibt es Bahnhöfe wo 4 Zugpaare halten am Tag. Dies war Nr.1 und sollte es auch bleiben bis ca. 11:00. Also blieb uns kaum eine Alternative. Es war noch zappenduster als wir fuhren. Eine Stelle welche im am Vorabend als gut befunden hatte stellte sich als Flop heraus, so das wir kurz vor dem Bahnhof Härmeenlinna an einem See ein Schloss entdeckten --> also raus hier!
Ausgestiegen und mal geschaut was geht, es war Sonntag früh kurz vor 08:00 ... die Strassen leer und die Uferpromenade sowieso. Zu Härmeenlinna muss ich noch sagen: Es scheint so ein etwas edlerer Ort zu sein. Man sieht von ihm nicht viel, nur Villen in der Umgebung vom Bahnhof. Trotzdem hält da sogar jeder S (Pendolini - Zuggattung). In den Villen leben wohl auch ein paar höhere Tiere der VR ;)

Also, wir sind dann der Strasse entlang, über ein altes abgebrochenes Industrieareal gelaufen bis auf eine Baustelle. Der See lag ruhig da und es kam dann nach ca. 30min der erste Zug. Der Morgendliche S für die Bonzenpendler gen Helsinki wohl ;)

http://www.bahnpics.com/nil/skandi/05.10.16%20Parola/DSC_0678a.jpg

Es folgte eine Überführungsfahrt eines Tampere IC2's aus der selben Richtung und dann der erste IC2 gen Tampere von Helsinki. Zu dieser frühen Sonntäglichen Stunde gab’s ne Taktlücke :(.

http://www.bahnpics.com/nil/skandi/05.10.16%20Parola/DSC_0689.jpg

Die ersten Frühaufsteher kamen zu dieser Zeit dem Uferweg entlang gelaufen, eine Jogten, die anderen mit Kinderwagen ect. Finnland erwacht ... und alle haben uns so saudoof angeschaut. Als ob wir Gelb Leuten würden :)

Nach einer Bauzuglok, komisch schät'se aus, wollten wir wechseln für einen IC welcher in 20min kommen sollte. Als Motiv haben wir uns ne Brücke am Ende des Sees ausgesucht. Angekommen und Tele raufgeschraubt wurds dann gemein und Deprimierend. Wir hatte nicht auf den Fahrplan geschaut. So verpassten wir einen Pendolino von hinten, eine S-Bahn und noch schlimmer nochmals ein Güterzug mit Doppeldiesel. *grummel*
Auch das Geplante wurde dann nur mittelmässig.

http://www.bahnpics.com/nil/skandi/05.10.16%20Parola/DSC_0712.jpg

Wir wechselten dann via. Fussgängersteg auf der Brücke die Flusseite um den herannahenden P-Zug nach Rovaniemi aufzunehmen.

http://www.bahnpics.com/nil/skandi/05.10.16%20Parola/DSC_0722.jpg --> noch Foto von der Brücke vorhanden ...


Nach dem durchrauschen von diesem Zug latschen wir dann weiter raus .. raus gen Toijala bzw. Tampere. Auf einer Fläche erwischten wir dann weitere IC's.

http://www.bahnpics.com/nil/skandi/05.10.16%20Parola/DSC_0731.jpg

& aus der Gegenrichtung das "schönste" was der Finnische Wagenkomp. meister zusammenkriegt.

http://www.bahnpics.com/nil/skandi/05.10.16%20Parola/DSC_0734.jpg

Wir mussten uns dann beraten wie wir weiter vorgehen wollten, zurück laufen oder in die andere Richtung. Zum Glück sind in den Finnischen Taschenfahrplänen die Km angaben vermerkt. Und da man auf Finnland ausgerichtet ist beginnt da die Streckenkilometrierung. So stimmt sie natürlich mit dem Taschenfahrplan überein .. wer Rechnen kann weiss dann wie weit es wohin ist. Wir entschieden uns für die kürzere Strecke, 4km *g*

Wir liefen dann und wir liefen und kamen auf einmal an ein Feld mit einem Braunen Haufen auf der Seite. Es waren nach einer Mundprobe: Zuckerrüben. Also auch da ... aber da per LKW und nicht per Bahn :)

In diesem Feld entdeckten wir bei genauerem hinsehen in der Tristes ein Häuschen. Doch was macht es da? *grübel* Für die Russischen Gastarbeiter in kalten Finnischen Winternächsten die das Feld bewachen müssen? :) Auf alle fälle erwarteten wir dann einen IC2 von Helsinki. Und wieder übraschend kam ein Regio von hinten während sich der IC in der Entfernung bemerkbar machte. Leider klappte es nicht ganz, der Regio ist gerade hinter dem Häuschen verschwunden.

http://www.bahnpics.com/nil/skandi/05.10.16%20Parola/DSC_0748.jpg

Es kam dann ein älterer Finne mit nur noch wenigen Zähnen zu uns und plapperte was, wir dachte NIE im Leben dass er auf unsere Antwort: Just English begann fliessend Englisch zu Sprechen. Er fragte ob wir die Zugvögel Fotografieren :)

Weiter dann am Ausgang dieses Dorfes standen wir erneut, bis das Signal in die Gegenrichtung aufging ... verdammt was nun? Das muss ein Güterzug sein. Also rüber und übers Offene Feld auf einen Erdhügel Rennen. Foto is @#$%& geworden, der Zug hinter der Sr1 DoTra bestand aus leeren Flachwagen.
Es kam der IC und dann auch noch einer aus der Gegenrichtung weiter gen Parola, der nächste Bahnhof.
Da angekommen durchs Dorf gelaufen und am Bahnhof beim warten auf den Regio gen Tampere noch zwei IC's gemacht. Einer hier ... noch das Objektiv vom Hr. Wipf im Bild ;)

http://www.bahnpics.com/nil/skandi/05.10.16%20Parola/DSC_0784.jpg

Wir hatten schon vor dem besteigen des Regio's entschieden den Abend in Helsinki zu verbringen zwecks Nachtfotografie.
Da wir die Stative aber nicht mit hatten mussten wir in die Jugendherberge zurück :) Kompliziert. Also mit der S-Bahn nach Tampere gefahren, zur Jugendherberge gelaufen die 1500m, Stativ eingepackt zurückgelaufen und auf dem Weg noch eine Snack beim Mc-Doof geholt und auf den Zug. Wir hatten "Glück", wir erwischten perfekt den Zug aus Rovaniemi. Der war lange, sehr lange .. und wir entschieden uns Falsch. Wir gingen nach vorne, wir meinten da beim Einfahren noch freie Plätze erkannt zu haben. Also rein .. hmm alles voll *dam*. Wir setzten uns dann in ein Abteil im Kinderspielwagen welcher von nur drei Personen besetzt war. Es kamen aber laufend mehr Kinder und noch wer und diese bis wir dann entschlossen obwohl die Leute uns sagen wir können Sitzen bleiben unser Glück noch hinten zu versuchen. Also durch die 15 Wagen durch und gaaanz hinten war doch noch ein zweier Frei. Noch ein Ulkiges Erlebnis beim durchqueren des Speisewagens. An der Theke war eine Schlange .... sie war lange ... sie reichte DURCH den Wagenübergang bis in den Einstiegsbereich des nächsten Wagens hinein. WOW ... Obwohl mich das Angebot nicht überzeugen konnte Preislich wurde der Speisewagen gestürmt. Nun Angebot und Nachfrage, jeder 4 Wagen Schnellzug hat da ein Restaurant. Bei uns undenkbar.

Angekommen in Helsinki (Schwedisch Helsingfors) dann gleich mal runter in die Unterführung und geschaut was so läuft. Der Stundentakt war am Abend etwas ausgedünnt, nur die S-Bahn fuhren munter weiter im 10min Takt gen Vorstadt. Als erstes kam der letzte Schnellzug nach Kouvola an die reihe, bespannt mit Sr1.

http://www.bahnpics.com/nil/skandi/05.10.16%20Parola/DSC_0796a.jpg

Weiter fuhr dann 10min später eine Pendolino Doppeltraktion in den Bahnhof ein. Vor dem Wegstellen haben wir die zwei dann noch erwischt.

http://www.bahnpics.com/nil/skandi/05.10.16%20Parola/DSC_0801.jpg

Es wurde dann der letzte IC nach Turku und der letzte nach Tampere bereit gestellt. Aber beide recht bescheiden ;)
Auch fuhr der Abendzug von St. Petersburg wieder ein (schon wieder der mit dem VR Material) ..

Es stand dann da der IC nach Turku, nebenan ein ankommender aus Tampere und rechts davon hat der Russenzug den Bahnhof gerade verlassen.

http://www.bahnpics.com/nil/skandi/05.10.16%20Parola/DSC_0808.jpg

Wir machten dann noch den Nachtzug Nr. 1 gen Norden und unseren IC welcher aber auch recht dürftig abgestellt wurde.
Dann wurds eng, wir hatten noch 10min bis zur Abfahrt unseres Zuges, und wir wollten eigenltich beim Mc-Doof noch mal einen Abendsnack hohlen wollen auf dem Bahnhofsplatz. Aber auf dem Weg dieselte ne Kleinlok samt Autowagen für den Santa Claus Express in die Halle. Die Dieselloks waren dann schnell wieder weg und wir hatten endlich Gelegenheit für was hübsches ;)
Die Dicken Autowagen mit dem DoSto profil, sind relativ neu und auch von Talgo gebaut.

http://www.bahnpics.com/nil/skandi/05.10.16%20Parola/DSC_0839.jpg

Was aber noch geiler ist als diese Autowagen sind die zwei Flachwagen am Ende des Zuges. Zwei Flachwagen mit LKW's, einmal nur einen Auflieger (SCHENKER) und einmal ein LKW Samt Zugfahrzeug.
Wo gibts den sowas ;)

http://www.bahnpics.com/nil/skandi/05.10.16%20Parola/DSC_0841.jpg

Nach diesem Zug wars dann aus, wir mussten zum Mc. Doof Rennen ... rein, bestellt ... es ging fix. Bis dann ich an die reihe kam. Alles was sie nicht sofort hatten wurde umbestellt :).
Ein Run zurück zum Zug und es reichte noch gerade so. In Moment unsere Abfahrt stand dann auch schon der Rest vom NZ gen Rovaniemi da, und die Sr2 wäre endlich schön gestanden um vom anderen Bahnsteig aus zu fuzzen *grummel*.
Kurz vor 24:00 erreichten wir dann Tampere, wir liefen zurück zur Jugendherberge und fielen erschöpft ins frisch gemachte Bett (und das in einer JHB!).

Die ganzen Fotos der Tage gibts hier:
Tag I: [www.bahnpics.com] --> Kouvola
Tag II: [www.bahnpics.com] <-- Parola & Helsinki


Ich hoffe die Bilder haben gefallen und der Text hat euch nicht ganz umgehauen, auch wenns viel war!
Das nächste mal dann nicht so umfangreich .. aber trotzdem wird es nochmals Finnland geben, endlich mit Sonne!

Kommentare, Korrekturen, Fragen ect.pp werden gerne gesehen .. einfach Posten.


Danke für die Aufmerksamkeit und näkkemin!

MFG
Nil



Übersicht über meine Reiseberichte in diesem Forum (nicht nachgeführt): [www.drehscheibe-foren.de]

Leben und Leben lassen ...
Wieder gut gemacht!!!!
Hättest mal versuchen sollen den P-Zug nach Rovaniemi ganz draufzukriegen. Je nach Saison werden die Züge mit bis zu 17!!!! Wagen gefahren. Leute das ist lang, sehr lang

Daniel



Besucht mal meine Website!
[www.danielstork.de]
Naja, mögen die Finnischen Eisenbahnen etwas merkwürdig auche erscheinen, sie sind von Sauberkeit, Ordnung dennoch besser als die DB.

Und solltet ihr mal etwas auf dem bahnsteig liegenlassen (z.B . in Riihimäki)

Schöne Bilder und eine OT-Anmerkung zur Sprache

geschrieben von: Gruppentaste

Datum: 08.11.05 11:34

Zunächst mal möchte ich sagen, schöne Bilder. Aus Finnland findet man in der Tat wenig.

Nil hat geschrieben:

> Finnisch übrigens habe mit Russisch überhaupt nix gemein, auch wenn es sich für unsere Ohren sehr "östlich" anhört.

Jetzt noch eine OT-Anmerkung zur Sprache. Finnisch hat mit Russisch in der Tat gar nichts gemeinsam. Finnisch, Ungarisch und Estnisch gehören zu den sog. uralischen Sprachen.
Diese wiederum haben mit dem indoeuropäischen bzw. indogermanischen Sprachstamm nichts zu tun.



Eintrag editiert (08.11.05 11:35)

Schöne Grüße

Gruppentaste

"Vor meiner Black Mamba geht jeder Schaffner in die Knie."
Harald Schmidt in mobil 04/2009 über seine BahnCard100
Ich will nicht superschlau sein,

aber haben wir nicht den angelogermanischen Sprachgebrauch?!?

Daniel



Besucht mal meine Website!
[www.danielstork.de]

Frage zu letztem Bild??

geschrieben von: Cooper8888

Datum: 10.11.05 20:29

steht da ein Auto auf dem Bahnsteig ???





Ich rechnete mit dem Schlimmsten, doch ich sollte Unrecht haben!
Denn es kam noch SCHLIMMER!

Ein Bild ohne Gegenlicht ist ein schlechtes Bild!

Ja, war der Plakatkleber ...

geschrieben von: Nil

Datum: 10.11.05 21:05

Also war leider nicht unser Auto.
Gehörte den Herrschaften welche jeweils die grosse Werbeflechen mit neuen Plakaten überkleben.

Sind die bei euch zu Fuss unterwegs? ;)



Übersicht über meine Reiseberichte in diesem Forum (nicht nachgeführt): [www.drehscheibe-foren.de]

Leben und Leben lassen ...