DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 02 - Allgemeines Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Diskussionen, Fragen und Antworten - Bitte auf Themen beschränken, welche einen Bezug zur Bahn aufweisen. Persönliche Unterhaltungen bitte per PN führen.

Railwalking: Passau – Freyung [Ilztalbahn] Teil 8 m 60B

geschrieben von: Railwalker

Datum: 30.06.11 18:24






Teil 1: [www.drehscheibe-foren.de] Passau - Km 5,200
Teil 2: [www.drehscheibe-foren.de] Km 5,200 - Gleisanschluß Zahnradfabrik Km 7,900
Teil 3: [www.drehscheibe-foren.de] Gleisanschluß Zahnradfabrik Km 7,900 bis Km 12,7
Teil 4: [www.drehscheibe-foren.de] Km 12,7 entlang der Ilz, Bahnhof Fischhaus, Km 18,7
Teil 5: [www.drehscheibe-foren.de] Km 18,7 über den Bahnhof Kalteneck bis Km 23,7
Teil 6: [www.drehscheibe-foren.de] Km 23,7 bis Bahnhof Röhrnbach
Teil 7: [www.drehscheibe-foren.de] Bahnhof Röhrnbach bis Km 36,7
Teil 8: aktuell
Teil 9: [www.drehscheibe-foren.de] Mayersäge - Km 45,1
Teil 10: [www.drehscheibe-foren.de] Km 45,1 - Bahnhof Freyung




Ein paar Wochen vor der geplanten Wiederinbetriebnahme der Ilztalbahn möchte ich die Gelegenheit nutzen und mein Fotoserie vom April diesen Jahres veröffentlichen.
Über Ostern 2011 bin ich binnen zwei Tagen die 49Km lange Strecke von Passau nach Freyung abgelaufen. Hier nun die Fotos.

„Die Bahnstrecke Passau–Freyung ist eine zurzeit noch stillgelegte Nebenbahn in Bayern. Sie verläuft von Passau nach der im Bayerischen Wald gelegenen Kreisstadt Freyung.
In Kalteneck hatte sie Anschluss an die Nebenbahn nach Eging-Deggendorf. In Waldkirchen zweigte von ihr die Nebenbahn Waldkirchen–Haidmühle zur tschechischen Grenze ab,
wo bis 1945 eine Verbindung zum tschechischen Bahnnetz bestand.“

Zum 31. Dezember 2002 wurde die Bedienung des letzten Gleisanschlusses auf dieser Strecke bei Km 7,9 eingestellt. Der Personenverkehr war bereits 1982 eingestellt worden,
jedoch gab es vereinzelte Sonderzugfahrten der Passauer Eisenbahnfreunde, zuletzt 2001.
Nach einem langen hin und her zwischen Umgestaltung in einen Radweg oder Reaktivierung der Strecke soll nun ab spätestens 16. Juli 2011 ein regelmäßiger Verkehr an
Wochenenden und Feiertagen auf der Gesamtstrecke durchgeführt werden.

Siehe auch:
Förderverein Ilztalbahn e.V [www.ilztalbahn.net]
ILZTALBAHN GmbH [www.ilztalbahn-gmbh.de]
Wikipedia [de.wikipedia.org]



Betriebsstellen

https://lh5.googleusercontent.com/-TkJeXDX_uhI/TfYvr9ojr3I/AAAAAAAAJrA/WhpDAjf4MFM/Betriebsstellen.png

Nun zu Teil Nummer 8:
Km 36,7 - Waldkirchen - Mayersäge

https://lh6.googleusercontent.com/-SaxHKJ7dlQc/TfP-WFxyVWI/AAAAAAAAJq4/fcdqNCWxgCo/s1152/_CHR5200.JPG
Bild 01: Die Vorsignaltafel für das Einfahrsignal. Im Hintergrund liegt Waldkirchen. Die Vorsignaltafel für das Einfahrsignal. Im Hintergrund liegt Waldkirchen.



https://lh4.googleusercontent.com/-pYoen3irTnA/TfP-Y83hGEI/AAAAAAAAJN0/y5A64yNeHgY/s1152/_CHR5201.JPG
Bild 02: HOESCH 1926



https://lh5.googleusercontent.com/-PznzW_tT5zQ/TfP-biPDKzI/AAAAAAAAJq4/eJ5nYFedgew/s1152/_CHR5206.JPG
Bild 03: UNION 1927



https://lh3.googleusercontent.com/-tNIdSDNGzV0/TfP-do_VsVI/AAAAAAAAJOI/wnLXXjXWWPA/s1152/_CHR5208.JPG
Bild 04: Ein Blick zurück in Richtung Landstraße



https://lh4.googleusercontent.com/-wA83gGjWqow/TfP-f4VFF5I/AAAAAAAAJq4/HMBLzz2xyMU/s1152/_CHR5210.JPG
Bild 05: Für den Bahnübergang Marktstraße angebrachte Signaltafeln



https://lh3.googleusercontent.com/-DJH4qMhn798/TfP-hteVKNI/AAAAAAAAJOY/9p5qHPnfAGU/s1152/_CHR5214.JPG
Bild 06: Pfeiftafeln für den Bahnübergang Marktstraße



https://lh4.googleusercontent.com/-CtcS8ua1Hj0/TfP-krCWoKI/AAAAAAAAJq4/KPV-GrHSvLk/s1152/_CHR5217.JPG
Bild 07: Eine Trapeztafel bei Kilometer 37,4



https://lh4.googleusercontent.com/-VOHbmlzIA08/TfP-oNM8YFI/AAAAAAAAJOw/K0Lk_8AnGv8/s1152/_CHR5218.JPG
Bild 08: Kurz vor dem Bahnhof Waldkrichen. Rechts neben dem Bahndamm befindet sich ein verstärkter Telegraphenmast.



https://lh3.googleusercontent.com/-SJTdb1t6f8E/TfP-rK7n-nI/AAAAAAAAJq4/j_CtEvF1Qrk/s1152/_CHR5228.JPG
Bild 09: Der Bahnhof Waldkirchen. Die erste Weiche



https://lh5.googleusercontent.com/-QJ702T4GmZg/TfP-tIMtr-I/AAAAAAAAJq4/8KL9zKVDbgY/s1152/_CHR5231.JPG
Bild 10: Aus der Weiche ergeben sich die ersten beiden Bahnhofsgleise. Rechts liegt ein ehemaliges Anschlußgleis



https://lh6.googleusercontent.com/-XqY7Ou6k75o/TfP-vDOmf2I/AAAAAAAAJq4/Zxwts9jzvSU/s1152/_CHR5235.JPG
Bild 11: Das Anschlußgleis verschwindet auf dem Gelände dieses Sägewerks



https://lh5.googleusercontent.com/-V_OsrEwwEAM/TfP-xjT_FoI/AAAAAAAAJq4/pBYL6v8yFhE/s1152/_CHR5236.JPG
Bild 12: Der Bahnhof Waldkirchen



https://lh3.googleusercontent.com/-xVxKBsuwJuc/TfP-0pvB4lI/AAAAAAAAJq4/cX_vngHkF3Y/s1152/_CHR5242.JPG
Bild 13: Das Gleis zum Privatanschluß ist mehr als deutlich aufgegeben. Ein Schwellenkreuz hätte doch auch gereicht?



https://lh5.googleusercontent.com/-nQ_5F6Na0K0/TfP-3W3Ep7I/AAAAAAAAJq4/65fOq4pQAbc/s1152/_CHR5244.JPG
Bild 14: Herausgetrenntes Gleisjoch



https://lh3.googleusercontent.com/-n5R8QIkJhGg/TfP-54Mk1VI/AAAAAAAAJq4/y0f1U9TwX-k/s1152/_CHR5249.JPG
Bild 15: Arbeitsfahrzeuge auf den Abstellgleisen



https://lh4.googleusercontent.com/-bEgwUQArYS8/TfP-895Ni_I/AAAAAAAAJq4/7sIyo6IuYp0/s1152/_CHR5253.JPG
Bild 16: Wagen zur Vegetationskontrolle



https://lh6.googleusercontent.com/-Dhb1yejE2YQ/TfP--3ozhNI/AAAAAAAAJq4/ozbl1zcDgf4/s1152/_CHR5256.JPG
Bild 17: Eine Arbeitsdraisine



https://lh4.googleusercontent.com/-ek-xSGuGDrQ/TfP_AyrNrdI/AAAAAAAAJq4/uUns5iJh0Rg/s1152/_CHR5258.JPG
Bild 18: Waldkirchen



https://lh5.googleusercontent.com/-tMOG6IkKH4c/TfP_CwvCHSI/AAAAAAAAJq4/ZM5dot0pZgk/s1152/_CHR5264.JPG
Bild 19:



https://lh6.googleusercontent.com/-YNU4bXDU56M/TfP_E-8zxUI/AAAAAAAAJq4/MOwBZvV-mn0/s1152/_CHR5268.JPG
Bild 20: Güterschuppen mit Laderampe im Bahnhof Waldkirchen



https://lh3.googleusercontent.com/-jY6fj6aA8eY/TfP_HFEXMeI/AAAAAAAAJq4/l8rVo301RPw/s1152/_CHR5269.JPG
Bild 21: Ein Relikt aus alter Zeit, als noch Post und Gepäck auf die Züge geladen wurde



https://lh3.googleusercontent.com/-ZBiRY_dvbwE/TfP_Iky1aYI/AAAAAAAAJq4/q7B06J9bZz8/s1152/_CHR5272.JPG
Bild 22: Der Bahnhof Waldkirchen



https://lh6.googleusercontent.com/-2uwDjWpj8U4/TfP_LfwFGBI/AAAAAAAAJQ4/jweNUNws8do/s1152/_CHR5274.JPG
Bild 23: Neue Pfeiftafeln warten auf Ihren Einbau an den markierten Stellen entlang der Strecke



https://lh5.googleusercontent.com/-rQcpdfUMUoY/TfP_NMipyAI/AAAAAAAAJRA/k_aMPV2J4uo/s1152/_CHR5275.JPG
Bild 24: 9 Pfeiftafeln lagern auf dem Bahnsteig



https://lh5.googleusercontent.com/-P3lfWEh8OPU/TfP_PnDPvII/AAAAAAAAJq4/C57Anouz8Tw/s1152/_CHR5280.JPG
Bild 25: Ein BÜ Signal, jede Menge Betonpfosten und ein Haufen andere Schilder



https://lh5.googleusercontent.com/-miLkQdnw16U/TfP_R8aWwTI/AAAAAAAAJq4/hdIrgt7CxI8/s1152/_CHR5283.JPG
Bild 26: Bald kann das Pfeifkonzert los gehen



https://lh3.googleusercontent.com/-2i5n6IDH9cM/TfP_UL635sI/AAAAAAAAJq4/tyQ6jqMSl7g/s1152/_CHR5286.JPG
Bild 27: Am Bahnübergang hinter dem Bahnhof



https://lh3.googleusercontent.com/-uPJ02utY1bU/TfP_VxmcOAI/AAAAAAAAJq4/ENnhw8nGqHs/s1152/_CHR5287.JPG
Bild 28:


https://lh5.googleusercontent.com/-ovQv9U_4cUc/TfP_Xk1fTuI/AAAAAAAAJRs/QO-6npQGFAE/s1152/_CHR5288.JPG
Bild 29: Das Bahnhofsgebäude von der Straßenseite



https://lh5.googleusercontent.com/-g-sfax2PgeA/TfP_ZORJjpI/AAAAAAAAJR0/hhduNkKuHO0/s1152/_CHR5290.JPG
Bild 30: Ein altes Bundesbahnzeichen hängt am 1. Stock



https://lh3.googleusercontent.com/-GomBCCjeEgQ/TfP_bTf6x6I/AAAAAAAAJSE/yiAdhxRE42k/s1152/_CHR5291.JPG
Bild 31: Die Bahnhofstraße. Im Hintergrund der Bahnübergang



https://lh6.googleusercontent.com/-ZmN7bwhHwrc/TfP_deHlczI/AAAAAAAAJq4/n7qkqpC-6iM/s1152/_CHR5297.JPG
Bild 32: An der Laderampe auf der nördlichen Bahnhofsseite steht ein SKL-Triebwagen



https://lh3.googleusercontent.com/-sEUUWx8oQlU/TfP_fnyJ55I/AAAAAAAAJq4/joIvhGusDjA/s1152/_CHR5300.JPG
Bild 33: Am Bahnhofsende auf der Seite Freyung zweigte einst auch die Strecke in Richtung Haidmühle ab



https://lh6.googleusercontent.com/-LK9FCC9Vi0c/TfP_hp-cWvI/AAAAAAAAJq4/n7snFL-vgr8/s1152/_CHR5302.JPG
Bild 34: Heute befindet sich auf dieser Trasse ein Radweg. Die Strecke nach Freyung verläuft hinter der Hecke nach rechts aus dem Bild



https://lh3.googleusercontent.com/-AKTfhWJskvI/TfP_jnPFn7I/AAAAAAAAJSk/S1hFdxwcIRI/s1152/_CHR5304.JPG
Bild 35: Auf dem Gelände eines anderen Sägewerks befindet sich ein Denkmal aus einer alten Lok Typ Köf II.
Diese Lok war allerdings nicht in Waldkirchen im Einsatz.



https://lh5.googleusercontent.com/-Ei_aB0yzxrM/TfP_lo-PHaI/AAAAAAAAJq4/yUpdT-dNulY/s1152/_CHR5306.JPG
Bild 36: Das Gleisstück mit der Köf befindet sich neben dem Radweg nach Haidmühle.



https://lh6.googleusercontent.com/-fFRui_03HCE/TfP_nkKwsGI/AAAAAAAAJq4/yBMnlL5W3Lw/s1152/_CHR5308.JPG
Bild 37: Die Strecke nach Freyung zweit hier ab



https://lh6.googleusercontent.com/-lSlc8MuIu8M/TfP_pxY72AI/AAAAAAAAJq4/Nw-IURDeXCA/s1152/_CHR5311.JPG
Bild 38: Blick in Richtung des Bahnhofs Waldkirchen. Eine Trapeztafel steht neben dem Gleis. Die neue Halle
dahinter steht auf dem Gelände der BayWa. Hier gab es früher auch einen Gleisanschluß



https://lh4.googleusercontent.com/-acra8U19qMI/TfP_sKaoHdI/AAAAAAAAJq4/Y3jOME2PVDw/s1152/_CHR5312.JPG
Bild 38: Kilometer 38,2



https://lh3.googleusercontent.com/-V3Nyqlya0xU/TfP_wc4SZdI/AAAAAAAAJq4/XnE5rCTRMvc/s1152/_CHR5320.JPG
Bild 39: Die Strecke kreuzt am Bahnübergang die Bahnhofstraße. Die Signalisierung ist hier bereits vollendet.



https://lh4.googleusercontent.com/-uF2usr31krk/TfP_yRzPiiI/AAAAAAAAJq4/jtPOQ-QM_HM/s1152/_CHR5325.JPG
Bild 40: Hinter dem Bahnübergang ist die Geschwindigkeit laut den Signalen stark reduziert.



https://lh5.googleusercontent.com/-a6N8JbZ5e7E/TfP_1Cjx1LI/AAAAAAAAJTo/s_wJQwSei70/s1152/_CHR5327.JPG
Bild 41: Es geht durch einen kleinen Geländeeinschnitt und dann weiter Berg ab nach Mayersäge



https://lh3.googleusercontent.com/-kvSfGXmMnlQ/TfP_3FC31eI/AAAAAAAAJq4/ZqaRfCl75a4/s1152/_CHR5334.JPG
Bild 42: Berg ab nach Mayersäge



https://lh3.googleusercontent.com/-D0GQ8y7Zsqs/TfP_4p1RdBI/AAAAAAAAJT4/8Ud9sW3Lmbo/s1152/_CHR5335.JPG
Bild 43: Pfeiftafeln und Geschwindigkeitstafel sind bereits alle aufgestellt.



https://lh5.googleusercontent.com/-C-bfW4Whxh8/TfP_6EYtbuI/AAAAAAAAJUE/4Hj8bIEjzsw/s1152/_CHR5338.JPG
Bild 44: Straßenschilder im Bereich des Bahnübergangs



https://lh3.googleusercontent.com/-BZVjVqzviGU/TfP_76RYLsI/AAAAAAAAJq4/UhKs3lW6oj4/s1152/_CHR5344.JPG
Bild 45:



https://lh3.googleusercontent.com/-rgqCBpuDpCs/TfP_-NNDZdI/AAAAAAAAJq4/KSQw015Ez3g/s1152/_CHR5354.JPG
Bild 46: Kilometer 39,2



https://lh6.googleusercontent.com/-Hyg7bK-z-bk/TfQABCjlg7I/AAAAAAAAJq4/k-5-lIVSWhE/s1152/_CHR5358.JPG
Bild 47: Ein privater Überweg



https://lh4.googleusercontent.com/-ZJUOmOPbrMY/TfQAEaViJJI/AAAAAAAAJq4/l3N8bCJgga8/s1152/_CHR5362.JPG
Bild 48: Die Strecke schwenkt mit einer kurve nach Mayersäge ein



https://lh3.googleusercontent.com/-cdJXGMsu_vM/TfQAGftBpkI/AAAAAAAAJq4/CpDEDmJjCWU/s1152/_CHR5366.JPG
Bild 49: Brücke über den Auerbach



https://lh3.googleusercontent.com/-mVDu0zwoT3w/TfQAI1JHCjI/AAAAAAAAJq4/woTLHDLzEBo/s1152/_CHR5367.JPG
Bild 50:



https://lh5.googleusercontent.com/-vXXIjvEcxlU/TfQALaUvszI/AAAAAAAAJq4/705iwcxvBME/s1152/_CHR5368.JPG
Bild 51: Alte Unterlegehölzer für den Bahnbau



https://lh6.googleusercontent.com/-t4dpLZ6mP14/TfQANuIXcJI/AAAAAAAAJq4/SwqPGA8tjZY/s1152/_CHR5371.JPG
Bild 52: Ein privater Überweg bei Kilometer 39,6



https://lh4.googleusercontent.com/-omAbF1gcfj4/TfQAQPITvyI/AAAAAAAAJq4/7v4zkek--yI/s1152/_CHR5376.JPG
Bild 53: Ein paar hundert Meter weiter stehen die nächsten Pfeif-, und Geschwindigkeitstafeln



https://lh5.googleusercontent.com/-FE2gome4BpE/TfQATJbYbII/AAAAAAAAJq4/bwe6ImGTF1A/s1152/_CHR5382.JPG
Bild 54: Km 39,7 der Haltepunkt Mayersäge



https://lh3.googleusercontent.com/-NICPYGnk5Is/TfQAVmPQNNI/AAAAAAAAJq4/OyGF_55Q7sE/s1152/_CHR5384.JPG
Bild 55: Die alte Bahnsteigkante ist noch gut zu sehen



https://lh3.googleusercontent.com/-8UMy7bmMg4s/TfQAXkAo6MI/AAAAAAAAJq4/zT7pS8W1M4s/s1152/_CHR5386.JPG
Bild 56: Auf der anderen Seite befindet sich noch ein kleiner Rest Gleise. Hier war also
früher auch ein Anschlußgleis. Folglich müsste es Anschlusstelle Mayersäge heißen.



https://lh4.googleusercontent.com/-oBEKtvVK3mg/TfQAafoy6_I/AAAAAAAAJq4/B6kFEbtZii8/s1152/_CHR5390.JPG
Bild 57: Eine alte Gleiswaage o.ä.?



https://lh3.googleusercontent.com/-wk9BvN1xWHw/TfQAdSxpRHI/AAAAAAAAJq4/moCyJl8WbDg/s1152/_CHR5391.JPG
Bild 58: Weitere Feldbahnprofile



https://lh5.googleusercontent.com/-ZnMKTl7cxkk/TfQAfP_gWrI/AAAAAAAAJq4/sjIpwKoTM5c/s1152/_CHR5394.JPG
Bild 59: Hinter dem Bahnübergang folgt die Brücke über den Osterbach



https://lh3.googleusercontent.com/-nowdsNWGuwk/TfQAgnboNdI/AAAAAAAAJq4/4-TyrsOeDI8/s1152/_CHR5401.JPG
Bild 60: Weitere Feldbahnprofile auf dem Gelände eines Sägewerks neben der Bahntrasse.





Ende 8. Teil
Fragen, Wünsche, Anregungen?





Der Blog zu allen Streckenwanderungen : [www.railwalker.de]
https://lh3.googleusercontent.com/5LPU6QFgXarKMoatqUynVAEmkWSzPQ-8QG01EKTFVpv5h728EXC32ER6mLU9Fnip_b4ERTA7R8gWV1s=w400-h88
DSO-Beitragsverzeichnis [www.drehscheibe-foren.de]




4-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:06:11:09:18:17.
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 Railwalking: Passau – Freyung [Ilztalbahn] Teil 8 m 60B
(4050)
30.06.11 18:24
(264)
01.07.11 10:54
(228)
01.07.11 12:37
(226)
01.07.11 13:34
(173)
02.07.11 10:00