DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 02 - Allgemeines Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Diskussionen, Fragen und Antworten - Bitte auf Themen beschränken, welche einen Bezug zur Bahn aufweisen. Persönliche Unterhaltungen bitte per PN führen.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Re: Frage zur Zugspitzbahn

geschrieben von: Der Fahrgast

Datum: 30.08.08 19:45


Hallo!

Ich glaube, Dein Wissensdurst kann gestillt werden. :-)

Zu 1.)
In Saisonzeiten (vor allem zur Skisaison) kann es sein, dass ein Kurs mit mehreren Zügen geführt wird. Die Züge selbst dann als eine sog. Stammeinheit geführt. Der letzte Zug einer Stammeinheit hat dann am Zug das Aufsteckschild resp. das Leuchtschild mit dem Buchstaben "A". Beispiel: In Eibsee fahren 3 Züge in Richtung Zugspitzplatt ab. Der letzte der drei Züge hat als Erkennungszeichen für den Abschluß der Stammeinheit das "A" aufgesteckt resp. eingeschaltet. Intern werden die Züge absteigend nummeriert ("C", "B" und eben "A"). Sinn des ganzen war, um Zügen in Ausweichstellen zu symbolisieren, dass nach dem Passieren des A-Zuges kein weiterer Zug auf der Strecke bis zur nächsten Ausweichstelle ist. Signale wurden auf der Zugspitzbahn nämlich erst nach dem tragischen Unfall im Katzensteintunnel (Talabschnitt) auf Anweisung der Aufsichtsbehörde eingeführt.

Zu 2.)
Der Wasserturm war früher quasi lebensnotwendig für alle unter dem Gipfel befindlichen Gebäude. Mehrmals in der Woche fuhr ein Materialzug mit einer der verbliebenen Berglokomotiven und einem speziellen Kesselwagen von Grainau zu dem besagten Wasserturm, wo der Kesselwagen aufgefüllt wurde. An der Bergstation wurde der Wagen entleert und der Inhalt einem Reservoir zugeführt, an welches alle Gebäude unter dem Gipfel angeschlossen waren. Mit dem Abwasser wurde in umgekehrter Richtung identisch verfahren. Mittlerweile gibt es eine jeweils eine Leitung für Zu- und Abwasser und so hat der Wasserturm seine Funktion verloren. Er steht jedoch unverändert an seinem angestammten Platz.

Viele Grüße
Der Fahrgast

Bei der Deutschen Bahn machen sie noch immer die selben Fehler wie bei Mehdorn. Doch jetzt lächeln sie dabei.

Urban Priol

Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(228)
30.08.08 16:46
(127)
30.08.08 18:55
 Re: Frage zur Zugspitzbahn
(406)
30.08.08 19:45
(125)
30.08.08 22:44