DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 02 - Allgemeines Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Diskussionen, Fragen und Antworten - Bitte auf Themen beschränken, welche einen Bezug zur Bahn aufweisen. Persönliche Unterhaltungen bitte per PN führen.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

Wieso seid Ihr immer pünktlich?

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 13.12.04 19:55


Hallöchen allerseits,

zurückgekehrt aus Kurz-Urlaub und vom Bildungsurlaub! In Urlaub 1 ging es standesgemäß mit dem Zug. Vorher hatte ich noch hier bei DSO einige Meldungen gelesen, wie pünktlich die Schreiber mit der DB unterwegs waren. Derart motiviert ging es vorvergangenen Freitag los. Es fing auch gut an: ICE nach Wien war plan, der Zub war super-freundlich und "gut drauf". Dass wir in Dortmund schon wieder +5 hatten, war eine Kleinigkeit, zumal der ICE-Anschluß gen Hagen klappte. Dort war dann Essens-Verkauf wichtiger als Fahrscheinkontrolle. Weiter mit RE nach Siegen. Der hatte bei Ankunft in Hagen schon +25. Bei einem Zug, der gerade 30 Minuten fährt, schon 25 Minuten Verspätung produziert zu haben, ist eine Leistung der besonderen Art... Aber wurscht, Blaschke plant ja großzügig und mit 35 Minuten Aufenthalt in Siegen. Wo ist also das Problem? Das kam in Letmathe. Schluß mit Fahren. 15(!) Minuten tat sich nix, dann hieß es, ein vorherfahrender Zug sei liegengeblieben und es solle irgendwann mal weitergehen. Als Bahninteressierter kannte ich natürlich das Problem der fehlenden Überleitmöglichkeiten und all der tollen Rückbauten der DB (sprich = Eigenverschulden!) Das einzige, was passierte, kam in Form eines Busses mit der Aufschrift "Schienenersatzverkehr". Da es aber zwischenzeitlich in Kürze(!) weitergehen sollte, machte sich der Fahrer samt Gefährt vom Acker. Ein Weilchen später teilte man mit, der Zug würde hier nun enden, mal solle bitte aussteigen, gegenüber führe ein anderer Zug weiter! Es waren sogar mehrere die kamen, allerdings alle zurück Richtung Hagen. So froren wir weiter auf dem Bahnsteig und lauschten dem fröhlich mit sich beschäftigten Betriebspersonal. Irgendwann trudelte Quietschie ein und wer denkt, jetzt ginge es weiter, der sah sich getäuscht. Erst mußte geklärt werden, welcher der beiden Loki's denn jetzt Quietschie weiterführe und welcher beim ausgelegten Zug verbleibt. Nicht, dass man das vielleicht in der Zwischenzeit schon hätte klären können - das wäre ein wenig viel verlangt. Irgendwann ging's dann doch weiter. Die vorherige Ansage des Lokführers, dass der Zug in dem wir säßen, definitiv weiterführe, wurde mit Applaus quittiert - soweit ist es schon gekommen... Ankunft Siegen statt 10.44 Uhr um 12.15 Uhr! Und das "nur" wegen eines angeblich havarierten Zuges (der im Übrigen nirgends zu sehen war). Immerhin: Die RB nach Dillenburg wartete (Planabfahrt 12.08 Uhr). Ich wollte nun bis Wetzlar, Quietschie war unbegleitet, also keine Erkundungsmöglichkeiten nach Alternativplänen, ergo: Ich fuhr da erstmal mit - Richtung stimmt ja. Die Zubin dort quasselte ausnahmslos mit ihrer Kollegin im Steuerwagen - da muß ich noch rausfinden, bei welcher DB Regio ich den Vorschlag für ein Weihnachtsgeschenk in Form eines Kundenbetreuungsseminares für sie einreichen werde. In Dillenburg dann "big Pause" und weiter mit RB um 13.20. Ankunft Wetzlar um 13.53 statt geplant 12.04 Uhr.

Zurück meinte die Bahn in ihrem Vorschlag, solle ich um 9.24 ab Wetzlar den RE 9 benutzen, Köln an 11.38, Köln ab 11.46 mit IC 431. Da ich meine Bahn kenne, war für mich klar: Ich fahre um 7.24 Uhr und alles wird gut. Denkste: Der Zug wurde wegen EStw-Inbetriebnahme Gießen in Wetzlar bereitgestellt, ab Gießen fuhr ein Bus. In ihm auch der Lokführer - denn der eigentlich dafür vorgesehene Lokführer durfte wegen mangelnder Ruhezeit nicht fahren (der Zug kam am Vorabend mit +110 in Wetzlar an). Reinigung: Fehlanzeige. Immerhin: Zubin sehr zuvorkommend! Los ging's mit +18. War mir ja egal. Zwischenzeitlich waren es +25, in Köln noch +19. Lecker Essenspause und dann ab um 11.35 auf den Bahnsteig. Die folgenden Ansagen kenne ich noch jetzt auswendig: "Wegen eines Stellwerksausfalls sind keine Zugfahrten möglich. Bitte nutzen Sie für ihre Weiterreise die S-Bahnen." So tat sich ne ganze Weile gar nichts, bis auf immer dieselbe Ansage. Auf meine Frage, was man für Ideen für meine Weiterbeförderung habe, bekam ich zu hören: "Keine". Da alle Osnabrück anfahrenden Fernzüge über Köln fahren, hatte Flucht auch keinen Sinn. Meine Idee mit S-Bahn bis Essen und mit RE/RB über Recklinghausen/Münster wurde vom Aufsichtspersonal als zu langwierig verworfen. Sah ich ähnlich. Also warten. Einige ICE wurden über Köln-Deutz umgeleitet. Die Transportleitung war wie immer in solchen Großstörfällen überfordert. Ich frag mich jedesmal, wofür man sie dann braucht, denn wenn alles läuft, ist sie überflüssig und wenn Großchaos herrscht, ist sie unterbesetzt. Das Problem "Kommunikation" erweist sich wieder als das Größte DB-Problem! Aber das ist bei Harti wohl noch nicht angekommen (was ein Beweis für die These wäre). Irgendwann ging alles weiter, Züge kamen, Züge fuhren, nur der 431 nicht. Gut 20 Minuten später frugen wir mit mehreren Fahrgästen, wann der denn jetzt käme. Kurze Telefonate der Aufsicht und dann die Antwort: Der ist über Neuss umgeleitet! Man habe vergessen, dass mitzuteilen (Grund: Siehe oben). Bescheinigungen gäbe es am Service-Point. Der IC um 13.11 Uhr gen Hamburg wäre die nächste Möglichkeit. Ich also zum Point und wollte mir den 431-Ausfall bescheinigen lassen. Kommentar nach einem Blick auf dem Monitor: "Wieso? Der steht hier mit +40; der wird bestimmt noch kommen." Da wurde ich dann doch - ausnahmsweise - ein ganz klein wenig grummelig. Ich fuhr dann mit besagtem IC und war, da ich den Umweg über Rheine mir ersparte, ca. mit +40 zu Hause.

Soweit dazu. Klar, mir ist für 34,85 Euro richtig was geboten worden und wer billig fährt, kann eigentlich auch nur billig erwarten. So weit so richtig. Aber: Wieso habe immer ICH das "Glück" mit dem Chaos??? In früheren Abenteuer-Tagen hätt' ich das ja noch aufregend gefunden und wäre begeistert gewesen - aber mit zunehmenden Alter soll es dann doch etwas Komfort sein. Und bei meiner Maus war ich schlußendlich auch knapp 4 Stunden weniger als die Bahn es mir in ihrem Reiseplan schmackhaft macht...

Und so rätsele ich jetzt, wieso Ihr alle immer so pünktlich seid und ich nicht so pünktlich bin! Denn auf etlichen anderen Fahrten war es nicht viel besser. Also: Was mache ich falsch? Verlange ich zuviel? Soll ich in Zukunft die Kombination BC 25 und P&S 50 nicht mehr nutzen, um mehr Geld in die Kasse zu bringen in der Hoffnung auf besseren Zugverkehr? Oder soll ich noch mehr Pausen einplanen? Vielleicht reicht's wieder für Guiness-Buch: Diesmal als "Langsamste Zugfahrt", nachdem ich es mit den meisten gefahrenen Monats-Kilometern schon mal geschafft habe (> 42.000 waren es damals). Oder soll ich nicht mehr so weit wegfahren und lieber in der Heimat bleiben und hier wandern oder busfahren oder schaufensterbummeln oder gar nichts tun? Bin in selbst schuld, weil ich mein Glück ab und an in der Ferne suche? Oder ist die Regierung schuld, weil ich (momentan!) hier nicht wegziehen möchte, weil ich dann meinen (noch!) gut bezahlten Job aufgeben müßte? Ist es überhaupt richtig, Geld für Fahrten mit der DB auszugeben (und das auch noch nur zu Freizeit-Zwecken), wo wir doch alle für Rente, Gesundheit und ähnlichem sparen müssen und sollen?

Fragen über Fragen! Und nun hoffe ich hier im Kreise meiner Freunde auf Aufklärung!

In diesem Sinne freudig gespannte Grüße aus der Friedensstadt Osnabrück von

jörg blaschke



Wenn Du tot bist, dann weißt Du nicht, dass Du tot bist. Es ist nur schwer für die anderen. Genauso ist es, wenn Du blöd bist. :-)))

Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 Wieso seid Ihr immer pünktlich?
(755)
ehemaliger Teilnehmer
13.12.04 19:55
(101)
13.12.04 20:06
(108)
13.12.04 21:00
(140)
13.12.04 21:34
(126)
13.12.04 21:46
(124)
14.12.04 05:46
(178)
ehemaliger Teilnehmer
14.12.04 06:33
(133)
14.12.04 10:31
(154)
14.12.04 13:42
(99)
14.12.04 13:04
(117)
14.12.04 08:19
(166)
14.12.04 13:21
(141)
ehemaliger Teilnehmer
14.12.04 20:19
(165)
14.12.04 15:57