DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Fragen sind keine News, können aber in den anderen Foren gerne gestellt werden. Für Updatemeldungen von Websites bitte das Forum Bahn und Medien verwenden.
Hallo,

die DB-Tarifabteilung war wieder einmal kreativ. Man muss sich ja schließlich selbst legitimieren.

Vorweg: das "Europa-Spezial" soll künftig den Namen "Sparpreis Europa" erhalten. Mit was man sich so alles beschäftigt...

Nun zu den wirklich kundenwirksamen Dingen: Ab morgen und noch bis zum 31. Oktober 2015 wird für Reisen in der 2. Klasse im Monat November 2015 ein ermäßigtes "Europa-Spezial" (ESP, da noch vor dem Fahrplanwechsel mit altem Namen) auf bestimmten Relationen angeboten. Die Fahrkarten sind wie immer kontingentiert, und man unterwirft sich auf dem deutschen Abschnitt dem Diktat der Zugbindung. Es soll Preise ab 14 Euro geben, so z.B. zwischen Köln und den Niederlanden oder München und Tschechien (ESP mit dem Alex?), für 19 Euro von Hamburg nach Tschechien oder für 29 Euro von Stuttgart nach Paris.
Zwei Haken hat die Sache, denn es soll ja nicht zu einfach werden, und Stammkunden mit Bahncard sollen auch in die Röhre gucken dürfen:
- Deutschland gelten die Fahrkarten nur in Fernverkehrszügen
- es gibt keine Bahncard-Ermäßigung

Bleiben wir im Auslandsverkehr: im TGV/ICE nach Frankreich entfällt ab dem Jahreswechsel die kostenlose Mahlzeit bei internationalen Fahrten in der 1. Klasse. Angeblich ist den Bahnen dieser Service zu teuer geworden. Der hungrige Kunde soll auf die Bar (TGV) bzw. dem Speisewagen (ICE) verwiesen werden, wo es gegen Cash etwas zu beißen gibt. Man darf gespannt sein, ob dann auch die überproportional teuren 1.-Klasse-Preise sinken. Der Einstiegspreis für eine Fahrt nach Paris soll künftig jedenfalls bei 49 Euro liegen. Ob der dann wohl auch real verfügbar ist? Aktuell finde ich jedenfalls für den ganzen Januar keine einzige 49-Euro-Verbindung!

Im City-Night-Line entfallen sukzessive die Sleeperette-Wagen ("Ruhesessel"-Großraumwagen). Mehr dazu in der nächsten DREHSCHEIBE.

Viele Grüße

Heiko

https://www.desiro.net/Signatur-NE81.jpg




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:10:18:22:53:02.
Der Zeuge Desiros schrieb:
-------------------------------------------------------

> Im City-Night-Line entfallen sukzessive die
> Sleeperette-Wagen ("Ruhesessel"-Großraumwagen).

Ersatzlos ?





Gruß
Schwarzwälder
Schwarzwaelder schrieb:
-------------------------------------------------------
> Der Zeuge Desiros schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
>
> > Im City-Night-Line entfallen sukzessive die
> > Sleeperette-Wagen ("Ruhesessel"-Großraumwagen).
>
> Ersatzlos ?
>
>
>
>
>
> Gruß
> Schwarzwälder

Nach meiner Vermutung werden die Sitzwagen des Kurswagen-IC die Ruhesesselwagen ablösen.

Viele Grüße Fernzug
http://www.sevenmaster.de/signatures/fernzug-signatur1.png

Wer sagt es denn, das Thomas Lammpe Spezial Ticket !!!

geschrieben von: Rollo

Datum: 19.10.15 20:09

Der Zeuge Desiros schrieb:
-------------------------------------------------------

> Nun zu den wirklich kundenwirksamen Dingen: Ab
> morgen und noch bis zum 31. Oktober 2015 wird für
> Reisen in der 2. Klasse im Monat November 2015 ein
> ermäßigtes "Europa-Spezial"
(ESP, da noch vor dem
> Fahrplanwechsel mit altem Namen) auf bestimmten
> Relationen angeboten. Die Fahrkarten sind wie
> immer kontingentiert, und man unterwirft sich auf
> dem deutschen Abschnitt dem Diktat der Zugbindung.
> Es soll Preise ab 14 Euro geben, so z.B. zwischen
> Köln und den Niederlanden oder München und
> Tschechien (ESP mit dem Alex?), für 19 Euro von
> Hamburg nach Tschechien oder für 29 Euro von
> Stuttgart nach Paris.
> Zwei Haken hat die Sache, denn es soll ja nicht zu
> einfach werden, und Stammkunden mit Bahncard
> sollen auch in die Röhre gucken dürfen:
> - Deutschland gelten die Fahrkarten nur in
> Fernverkehrszügen
> - es gibt keine Bahncard-Ermäßigung


Tja, da hat die Tarifabteilung wohl zu viel bei den Tarifspezies bei DSO gespickt....



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:10:19:20:32:57.
Fernzug schrieb:
-------------------------------------------------------
> Schwarzwaelder schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > Der Zeuge Desiros schrieb:
> >
> --------------------------------------------------
>
> > -----
> >
> > > Im City-Night-Line entfallen sukzessive die
> > > Sleeperette-Wagen
> ("Ruhesessel"-Großraumwagen).
> >
> > Ersatzlos ?
> >
> >
> >
> >
> >
> > Gruß
> > Schwarzwälder
>
> Nach meiner Vermutung werden die Sitzwagen des
> Kurswagen-IC die Ruhesesselwagen ablösen.


Das wäre wirklich sehr schade!
Ich finde die Ruhesesselwagen z.B. für die rund 6 Stunden Fahrt von Köln nach Freiburg oder Basel ideal.
IC-Sitze sind zum Schlafen zu unbequem. Ausserdem brennt in denen die ganze Strecke das Licht und wenn man tatsächlich mal eindöst, kommt um 3 Uhr garantiert der Schaffner mit seinem "Personalwechsel - die Fahrkarten bitte".



Schwarzwälder
Hallo,

Zitat:
Vorweg: das "Europa-Spezial" soll künftig den Namen "Sparpreis Europa" erhalten. Mit was man sich so alles beschäftigt...

Das finde ich konsequent und gut. Der Name "Europa-Spezial" ist ja noch ein Relikt aus der Zeit, wo es analog für innerdeutsche Reisen das "Dauer-Spezial" gab.

Nur gleicht man es wieder an: Sparpreis für nationale und Sparpreis Europa für internationale Reisen.

Viele Grüße
Daniel
Im CNL-Zugteil werden künftig nur noch Liege- und Schlafwagen geführt. Die Sitzwagen laufen aufschlagsfrei als Intercity, größtenteils auf der gesamten CNL-Strecke freigegeben.

Angenehme Grüße aus dem Süden. Entstört öfters mal Fahrkartenautomaten und kennt sich zwischen GeFo und HOA einigermaßen aus.
http://nils-ludewig.de/20200630_083127.jpg
Das mit "München" haben sie wohl wieder aus dem Entwurf gestrichen. Ich finde bei der Bahn nur diese Ausgangspunkte:

"Das Angebot gilt auf folgenden Strecken:

von Düsseldorf in die Niederlande
von Köln in die Niederlande und nach Belgien
von Frankfurt nach Frankreich, in die Niederlande und in die Schweiz
von Stuttgart in die Schweiz und nach Frankreich
von Berlin nach Tschechien

Nur in Fernverkehrszügen." [www.bahn.de]

Re: Neues vom Tarif (nicht unbedingt für Bahncard-Inhaber)

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 20.10.15 12:51

jockeli schrieb:
-------------------------------------------------------
> Das mit "München" haben sie wohl wieder aus dem
> Entwurf gestrichen. Ich finde bei der Bahn nur
> diese Ausgangspunkte:
>
> "Das Angebot gilt auf folgenden Strecken:
>
> von Düsseldorf in die Niederlande
> von Köln in die Niederlande und nach Belgien
> von Frankfurt nach Frankreich, in die Niederlande
> und in die Schweiz
> von Stuttgart in die Schweiz und nach Frankreich
> von Berlin nach Tschechien
>
> Nur in Fernverkehrszügen."
> [www.bahn.de]
> ropaspezial/kampagne.shtml?dbkanal_007=L01_S01_D00
> 1_KIN0001_kv1-151019-203834-europa-spezial_LZ01


Tag, in die Schweiz krieg ich so gut wie nie Angebote übers Handy. Warum?

Info von bahn.de zu Sitzwagen im CNL

geschrieben von: mmandl

Datum: 24.10.15 14:27

> Ersatzlos ?

Auf der Internetseite der DB [www.bahn.de] steht Folgendes:

Der Sitzwagen ist die günstigste Komfortklasse. Je nach Verbindung sind klimatisierte Großraumwagen oder Abteilwagen im Einsatz. Wasch- und Toilettenräume befinden sich in jedem Wagen.

Neu: Im City Night Line gibt es ab sofort auf verschiedenen Strecken ein erhöhtes Angebot an Sitzplätzen. Die Sitzplätze werden in der Buchungsmaske auf [www.bahn.de] als IC bzw. auf den Verbindungen nach Italien als EN angezeigt.


Dies hört sich so an, als würden die bisherigen Wagen (Ruhesessel, Abteilwagen) weiterfahren, nur eben als IC geführt werden. Schlecht ist aber, dass man scheinbar nicht mehr erkennt, welcher Sitzplatztyp jeweils vorhanden ist. Der Hinweis "Ruhesessel (Sleeperette)" ist bei den Zuginfos des IC nämlich nicht vorhanden. [www.fernbahn.de] mag zwar weiterhelfen, ein verbindlicher Hinweis wäre aber schon besser...

Ob das auch so für die Zeit nach dem Fahrplanwechsel gilt, steht auf der Seite natürlich nicht...



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:10:24:14:29:12.

ich auch nicht über bahn.de und Smartphone! (o.w.T)

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 24.10.15 14:58

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

CNL-Sitzwagen

geschrieben von: schlafwagenschaffner

Datum: 24.10.15 17:50

Schwarzwaelder schrieb:
-------------------------------------------------------
> Der Zeuge Desiros schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
>
> > Im City-Night-Line entfallen sukzessive die
> > Sleeperette-Wagen ("Ruhesessel"-Großraumwagen).
>
> Ersatzlos ?


Der letzte Ruhesesselwagen soll im Dezember 2016 außer Dienst gestellt werden. Ab dann
bestehen die Sitzwagen je nach Linie aus deklassierten Apmz, Bimz, Bpmz oder Bomz (nur nach Italien).



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:10:24:18:17:37.
> Bleiben wir im Auslandsverkehr: im TGV/ICE nach
> Frankreich entfällt ab dem Jahreswechsel die
> kostenlose Mahlzeit bei internationalen Fahrten in
> der 1. Klasse. Angeblich ist den Bahnen dieser
> Service zu teuer geworden. Der hungrige Kunde soll
> auf die Bar (TGV) bzw. dem Speisewagen (ICE)
> verwiesen werden, wo es gegen Cash etwas zu beißen
> gibt. Man darf gespannt sein, ob dann auch die
> überproportional teuren 1.-Klasse-Preise sinken.
> Der Einstiegspreis für eine Fahrt nach Paris soll
> künftig jedenfalls bei 49 Euro liegen. Ob der dann
> wohl auch real verfügbar ist? Aktuell finde ich
> jedenfalls für den ganzen Januar keine einzige
> 49-Euro-Verbindung!

Gilt das nur für diese Verbindung und für Kunden, die über bahn.de gebucht haben?