DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Fragen sind keine News, können aber in den anderen Foren gerne gestellt werden. Für Updatemeldungen von Websites bitte das Forum Bahn und Medien verwenden.

Bahnhof Vienenburg(Stadt Goslar) Güterzuglok brennt

geschrieben von: Stapelburg

Datum: 04.06.14 19:13

Eilmeldung der Goslarschen Zeitung von heute abend:
Im Bahnhof Vienenburg brennt die Lok eines Güterzuges.
Z.Z. kein Zugverkehr.
Die Strecken nach Bad Harzburg, Braunschweig, Goslar und Vienenburg sind gesperrt.
Stapelburg schrieb:
-------------------------------------------------------
> Eilmeldung der Goslarschen Zeitung von heute
> abend:
> Im Bahnhof Vienenburg brennt die Lok eines
> Güterzuges.
> Z.Z. kein Zugverkehr.
> Die Strecken nach Bad Harzburg, Braunschweig,
> Goslar und Vienenburg sind gesperrt.

Korrektur: Anstatt Strecken nach .....Vienenburg muss es Ilsenburg heißen(Strecken-Sperrung).
Jetzt ist bei der Goslarschen ein Bild. Es hat einen grau-orangen Tiger der HVLE erwischt.

Marcus
Das stimmt nur bedingt. Der Tiger ist an die VPS vermietet und fährt den Stahlpendel Salzgitter - Ilsenburg.
[www.goslarsche.de]

Ich denke, das Foto auf der Startseite in diesem Link wird nur 1 Tag zu sehen sein.


Gruß der Letmather

Re: Güterzuglok brennt (mit Foto)

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 04.06.14 22:38

der Letmather schrieb:
-------------------------------------------------------
> [www.goslarsche.de]

> Ich denke, das Foto auf der Startseite in diesem Link wird nur 1 Tag zu sehen sein.

> Gruß der Letmather


http://www.goslarsche.de/cms_media/module_img/6196/3098272_1_articletopsmall_538f6135e20b4.jpg

Gruss vom BahnhofCheffe

[ > Hier könnte Ihre Bahn-Werbung stehen < ]

Re: Güterzuglok brennt (mit Foto)

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 04.06.14 22:52

Darf man Bilder einfach so rüberkopieren, gibt's kein Copyright?


BahnhofChef schrieb:
-------------------------------------------------------
> der Letmather schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > [www.goslarsche.de]
>
> > Ich denke, das Foto auf der Startseite in diesem
> Link wird nur 1 Tag zu sehen sein.
>
> > Gruß der Letmather
>
>
> [www.goslarsche.de]
> /3098272_1_articletopsmall_538f6135e20b4.jpg

Ein Laster muss der Mensch haben!

Re: Güterzuglok brennt (mit Foto)

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 04.06.14 23:05

Kaffeetrinker schrieb:
-------------------------------------------------------
> Darf man Bilder einfach so rüberkopieren, gibt's kein Copyright?

Hallo Herr Bedenkenträger,
man sollte so spät keinen Kaffee mehr trinken,

das Bild ist nicht copiert sondern nur der Bild-Link,

einfach mal auf's Bild klicken dann kommt das:

klick ---> [www.goslarsche.de]

> BahnhofChef schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > der Letmather schrieb:
> >
> --------------------------------------------------
>
> > -----
> > > [www.goslarsche.de]
> >
> > > Ich denke, das Foto auf der Startseite in
> diesem
> > Link wird nur 1 Tag zu sehen sein.
> >
> > > Gruß der Letmather
> >
> >
> >
> [www.goslarsche.de]
>
> > /3098272_1_articletopsmall_538f6135e20b4.jpg

Gruss vom BahnhofCheffe

[ > Hier könnte Ihre Bahn-Werbung stehen < ]

Re: Güterzuglok brennt (mit Foto)

geschrieben von: Lars Brüggemann

Datum: 05.06.14 01:42

Es gibt viel weniger ein Copyright (das ist nordamerikanisches Recht) sondern viel mehr ein Urheberrechts und Hotlinking-Problem wenn keine Genehmigung vorliegt das Foto hier zu verwenden...

[www.drfreund.net]

Re: Güterzuglok brennt (mit Foto)

geschrieben von: 225099

Datum: 05.06.14 08:30

BahnhofChef schrieb:
-------------------------------------------------------
> der Letmather schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > [www.goslarsche.de]
>
> > Ich denke, das Foto auf der Startseite in diesem
> Link wird nur 1 Tag zu sehen sein.
>
> > Gruß der Letmather
>
>
> [www.goslarsche.de]
> /3098272_1_articletopsmall_538f6135e20b4.jpg
Da steht jetzt nicht wirklich ein Männchen in Jeans?!

Re: Güterzuglok brennt (mit Foto)

geschrieben von: Nethobl

Datum: 05.06.14 08:39

Ja, den werden sie vom Arbeitsplatz weggeholt haben, um schneller am Ereignisort zu sein.

Re: Güterzuglok brennt (mit Foto)

geschrieben von: Dölauer

Datum: 05.06.14 11:31

225099 schrieb:
-------------------------------------------------------
> BahnhofChef schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > der Letmather schrieb:
> >
> --------------------------------------------------
>
> > -----
> > > [www.goslarsche.de]
> >
> > > Ich denke, das Foto auf der Startseite in
> diesem
> > Link wird nur 1 Tag zu sehen sein.
> >
> > > Gruß der Letmather
> >
> >
> >
> [www.goslarsche.de]
>
> > /3098272_1_articletopsmall_538f6135e20b4.jpg
> Da steht jetzt nicht wirklich ein Männchen in
> Jeans?!


Auch Sicherheitsschuhwerk ist nicht zu erkennen. Desweiteren ohne PA und da auch Schaummittel eingesetzt wurden kein Gesichts/Augenschutz. Kein gutes Aushängeschild für die Feuerwehr.

Re: Güterzuglok brennt (mit Foto)

geschrieben von: Marcus Else

Datum: 05.06.14 14:14

Dölauer schrieb:
-------------------------------------------------------
> Kein gutes Aushängeschild für die Feuerwehr.

Dazu passt diese Meldung: [www.braunschweiger-zeitung.de]

Marcus

Re: Güterzuglok brennt (mit Foto)

geschrieben von: 232power

Datum: 05.06.14 16:56

Es handelt sich um 250 002 =330.1
Der Printausgabe (bei der Nachbarin geschnorrt, danke!) entnimmt man ebenfalls die V330.1. Also der erste Serien-Tiger mit dem für die temporäre Rübelandbahn-Verdieselung damals lärmgeminderten Kompressor- und Kühlerbereich <schnüff!>. Die Printausgabe der GZ zeigt mit der hier bereits wiedergegebenen Aufnahme die Löscharbeiten am E-Bremswiderstand der Lok. Der GZ-Printtext nennt als Ursache "Nach ersten Informationen hat die Bremsanlage der Lok Feuer gefangen".
Nein, die Kunststoff- Bremssohlen warens nicht. Und der Kompressor ist auch woanders. Zwischen Führerhaus und Bremswiderstand befindet sich noch der Bordrechner für die Steuerung.
Dieses steht im Einklang mit den technischen Beschreibungen der Lok, die gegenüber dem Prototyp nur im Umgrenzungsprofil ("pakistanisches" Dach / US-Kühler) und in der Führerhausgestaltung verändert wurde.
- Bombardier / GE TS Typenblatt Serien-Tiger zur Innotrans 2002
- ADtranz / GE TS Typenblatt DE-AC33C 05/1998 zum Prototyp
- W.Kinzel, in: ETR 47(1998)2-3, 125-131 (SD 9808 von ADtranz), v.a. S.127 o.
Schade, falls jemand mehr / Neueres hat ... .
Seit ca. 10 Wochen scheinen (!!!) sich aber wieder technische Störungen an den Dingern zu ereignen. War vor ca. 6 Jahren mal so, als GE-TS noch meinte, exclusiv über Bombardier die Ersatzteile liefern zu müssen, die den Support für den Tiger aber schon faktisch eingestellt hatten. Da hatten die HVLE ein Problem gehabt. Andererseits muss man eine E-Bremse gelegentlich auch reinigen. Ein Heizlüfter, der 2 Jahre lang Staub und Dreck ansetzen durfte, qualmt und müffelt danach beim ersten Mal auch 20 min lang ganz ordentlich.
Die E-Bremse wird zunächst von Goslar nach Oker runter zusätzlich, dann das Okertal entlang nach Vienenburg bei geringem Gefälle vermutlich als Beharrungsbremse eingesetzt. Mit ca. 3000 kW Leistung (geeignet für "self-load-test" ohne externe Widerstandsbank) sollte sie ausreichend bemessen sein für die in letzter Zeit kürzeren Stahlzüge von Salzgitter nach Ilsenburg. Wenn die Widerstands- Lüftung mitspielt: 4 Widerstandsblöcke an der DC-ZK-Sammelschiene, davon 2 mit Abgriffen für 2 lastabhängige Ventilatorantriebe (Qu.: ETR, a.a.O.), 1 Venti für 2 parallele Rheostat-Blöcke. Da kann halt schon mal was schiefgehen, vielleicht hat ein Venti blockiert. Einzelfall = unerheblich, meine vorläufige Meinung.
Übrigens: Die industriellen sogenannten "Sicherheitsschuhe" rutschen, besonders auf Löschschaum, da i.a. Sohlen zu hart; Profil wenig hilfreich. Solide Weichgummitreter sind im vorliegenden Fall besser, egal was Vorschriften sagen. Diese Treter kann man natürlich nicht nehmen, wenns durch z.B. ein Kraftstoff- Feuerchen geht [EDIT: FAZ am 06.06.2014 auf S.20: Die Schuhe müssen massangefertigt werden für den bevorzugten Zweck. Richtigerweise müsste daher hier von "Stiefeln" die Rede sein]. Man kann davon ausgehen, dass hier schnell klar war, dass es sich um eine Art lokal begrenzten Schaltschrank-Brand niedriger Intensität handelte. Kommt runter und seid froh, dass überhaupt jemand gelöscht hat.
Also, für die Seite Eins ("Aufmacher") einer doch recht angesehenen Regionalzeitung doch eher die Mücke zum Elephanten aufgeblasen?

Der Unglaeubige Thomas




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:06:06:13:19:31.
Hier gibt es einen Bericht der Feuerwehr mit Bildern:

[www.feuerwehr-vienenburg.de]

Marcus
Da kann man aber nur froh sein, daß die Lok nicht unter einem Fahrdraht stand.
Sonst wäre das wohl ein Totalschaden geworden.

Gruß

Peter
Hallöle,
der "Blue Tiger" 250 002 aka V330.1 der HVLE konnte am 29.06.2014 im normalen Einsatz für VPS vor Stahlzug 17.35 ab GS-Oker Richtung Vienenburg - Ilsenburg gesichtet werden.
Bremswiderstandsturm repariert. Habe jedoch an den Tigerz zu Zeiten der West-OHE mit Langholz in Langelsheim noch gefühlt etwas dickere Radreifen und dickere Bremsklötze beobachten können. Naja, bin erstmal froh, dass das Ding wieder läuft.
Grusz & Waidmannsheil!

Der Unglaeubige Thomas