DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Fragen sind keine News, können aber in den anderen Foren gerne gestellt werden. Für Updatemeldungen von Websites bitte das Forum Bahn und Medien verwenden.
Hallo,

seit dem Dezember 2013 wird bekanntlich ein Zug am Mittag von Waldshut über Lauchringen nach Wutöschingen an der Wutachtalbahn abgefahren, um den einzig nutzbaren Bahnsteig in Lauchringen (Abzweigbahnhof der Wutachtalbahn von der Hochrheinstrecke) für einen neu eingerichteten Taktzug freizufahren (die DS berichtete mehrmals). Diese eigentlich nur betrieblich notwendige Fahrt erfreute sich jedoch von Anbeginn einer für alle Beteiligten überraschenden Beliebtheit: rund 25 Stammkunden nutzen diesen einzigen Zug am Tag auf dieser Strecke, freitags sind es etwa 40. Bisheriger Höhepunkt war der Tag vor den Osterferien mit fast 70 Fahrgästen nach Wutöschingen.

Die Gemeinde Eggingen (nächster Halt oberhalb von Wutöschingen) hat das gesehen, nun Lust auf Zug bekommen und jüngst angeregt, den Zug doch auch noch diese eine Station weiter fahren zu lassen. Dafür soll die Wendezeit des VT genutzt werden.
[www.suedkurier.de]
Für den Fall, dass sich hier etwas entwickelt - immerhin genießt die Strecke ja den Status "Strecke mit Entwicklungspotenzial" des Landes Baden-Württemberg - wird am kommenden Montag, 12. Mai 2014, der "Wutöschinger Schülerzug" probeweise einmal bis Eggingen verlängert. Dabei sollen schon einmal unter Realbedingungen Fahrzeiten gemessen, betrieblich erforderliche Handlungen ermittelt und Erfordernisse an die Infrastruktur definiert werden. Die Fahrt ist eine handelsübliche Regionalbahn und damit öffentlich: jeder kann mitfahren. Abfahrt in Waldshut ist um 13:22 Uhr, Rückkehr dort um 14:35 Uhr. In der Onlineauskunft ist für den Zug Waldshut - Wutöschingen bereits ein entsprechender Hinweis hinterlegt.
Zum Einsatz kommt ein Säugetier wie in meiner Signatur.

Ansonsten kann man derzeit natürlich an jedem Sonntag auch die Gesamtstrecke Waldshut - Wutöschingen - Eggingen - Weizen (und ab dort weiter mit der Sauschwänzlebahn) bereisen.

Gleise verpflichten!

Viele Grüße

Heiko

http://www.desiro.net/Signatur-Wagen-kl.jpg
Wer baut euch eigentlich ein Denkmal, wenn ihr eines Tages in Rente geht? *Stehender Applaus*

Zitat Facebook Deutsche Bahn Konzern vom 18.3.15: "Der geplante Ausbau des Fernverkehrs, der heute vorgestellt wurde, wird in jedem Fall auch ohne Unterstützung der Länder umgesetzt und ist eigenwirtschaftlich geplant. Es wird also keinen bestellten Fernverkehr geben."




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:05:11:08:43:32.
Super Sache! Eine Verlängerung und rege Nutzung des Schülerzuges ist hoffentlich ein weiterere Baustein zur Reaktivierung der Strecke. Wenn man sich den Verkehr auf der parallel verlaufenden Bundesstrasse anschaut, scheint ja genügend Potential da zu sein.
Sehr geehrte Freunde der Wutachtalbahn,

wer sagt, dass wir in Ruhestand gehen? ;-) Ein Leben für die Eisenbahn!

In dieser Woche hatten wir kurzfristig eine Stopfmaschine rund um Stühlingen im Einsatz, um Gleislagefehler zu beseitigen. Einen Dank an die Firma Leonhard Weiss, die das mal wieder prima hinbekommen hat! So entwickeln wir die Verbindung Lauchringen - Hintschinegn weiter. Auf einigen Abschnitten haben wir die Geschwindigkeit von 30 km/h auf 40 und 50 km/h erhöht, um den Fahrgast mal wieder das Gefühl zu geben, das er auch vom Fleck kommt. Weniger die harte Minute Einsparung als mehr der psychologische Effekt war dabei wichtig. Die von Heiko genannten Fahrgastzahlen zeigen, dass die Überlegung nicht verkehrt war.
Wirtschaftlich betrachtet ist jeder Zugkilometer auf der Strecke wichtig. Die Pachtstrecke müssen wir in einem betriebssicheren Zustand halten, was bei rund 20 km eine Menge Geld kostet. Jeder Zugkilometer bringt da wenigsten eine kleine Entlastung. Von der Kostendeckung sind wir da ohnehin noch weit entfernt.
Heutzutage sind "große Würfe" ohnehin nicht mehr zu erwarten, so dass die Entwicklung der Unteren Wutachtalbahn in Tippelschritten aus meiner Sicht der derzeit einzige Weg ist. Nach der Kommunalwahl steht dann auch mal wieder das Thema "Verlängerung der Sauschwänzlebahn nach Stühlingen" an.

Euch a guete Sundig,

Christian Brinkmann
Bahnbetriebe Blumberg GmbH & Co. KG

*gefällt mir* :-)

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 11.05.14 14:06

Hallo!


Nur, dass im Zeitungs-Link steht, dass "die Bahn" (welche jetzt auch immer) nicht will, das gefällt mir nicht.


Schöne Grüße von

jörg

Re: *gefällt mir* :-)

geschrieben von: Bahnbetriebe Blumberg - Christian Bri

Datum: 11.05.14 14:54

...ja genau; das kann ich auch nicht bestätigen. Bisher sind ausnahmslos alle Beteiligten, auch die Kollegen von der DB, sehr bemüht, für die Region das Beste herauszuholen. Auch der örtliche Verbund WTV tut, was er tun kann und die Bürgermeister vor Ort sind im Rahmen ihrer Möglichkeiten mit dabei. Gerade ist eine gute Zeit, etwas voranzubringen.

Herzlichst,

Christian Brinkmann
Bahnbetriebe Blumberg GmbH & Co. KG

Dann viel Glück, gutes Gelingen und allzeit Gute Fahrt!!!! (o.w.T)

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 11.05.14 15:31

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

und morgens?

geschrieben von: ulrich

Datum: 11.05.14 16:32

Bestünde denn auch am Morgen die Möglichkeit, einen Schülerzug Richtung Waldshut zu fahren? Das Potential ist ja offensichtlich da.

Ulrich




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:05:11:16:32:51.

Mist...

geschrieben von: 146 116-9

Datum: 11.05.14 16:54

habe erst nächste Woche Urlaub bekommen, wäre
sonst evtl mitgefahren.

Prima sache, Gruß Uwe

Unterschreib (o.w.T)

geschrieben von: 146 116-9

Datum: 11.05.14 16:55

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: und morgens?

geschrieben von: Bahnbetriebe Blumberg - Christian Bri

Datum: 11.05.14 20:55

Das Potential für einen morgendlichen Schülerzug ist sicherlich da. Die derzeitig Situation vor Ort ist erst einmal die, dass es einen umfangreichen und Recht gut funktionierende Busverkehr der DB-Busgesellschsft SBG gibt. Der erschließt auch die abgeernteten Siedlungsbereiche, die sich in die Seitentäler erstrecken. Derzeit gibt es verständlicherweise wenig Bestrebungen, das System durch eine Bahnreaktivierung in Frage zu stellen, denn die Betriebskosten von Bahn plus erschließenden Buszubringer dürften deutlich höher sein. So ist es der SBG ohnehin hoch anzurechnen, dass sie bei der Trassenfreimachung auf der Hochrheinbahn mitgemacht hat.
Soll es mehr Bahn im Wutachtal sein, geht es nur, wenn alle lokalen Beteiligten etwas davon haben und niemand erheblich höhere Kosten zu tragen hat bzw. wenn sich ganz erheblich bessere verkehrliche Bedingungen schaffen lassen. Der allgegenwärtige Stau vor dem Grenzübergang Waldshut und Waldshut könnte für die Bahn sprechen. Nun soll aber erst einmal viel Geld in den Ausbau des Zolls gesteckt werden und wir können aus den Erlösen der Sauschwänzlebahn nicht so schnell die Untere Wutachtalbahn auf zeitgemäße Reisegeschwindigkeiten bringen. Wie schon geschrieben: Wir werden das Ganze in jeweils sinnvolle und finanzierbare Tippelesschritte packen müssen, weil die Zeit für eine richtige Reaktivierung noch nicht reif ist.

Soweit mal die Situation nach meiner Einschätzung.

Freundliche Grüße aus Südbaden,

Christian Brinkmann
Bahnbetriebe Blumberg GmbH & Co. KG

Probefahrt gelungen (m.2.B.)

geschrieben von: Der Zeuge Desiros

Datum: 12.05.14 18:40

Hallo,

die Fahrt fand vorhin wie geplant statt. Einige Schüler nutzten die Möglichkeit, mit ihrem Zug heute bis Eggingen mitzufahren. Wie man sieht hat auch der Umstieg auf den Bus weiter nach Stühlingen - Weizen funktioniert. Nachdem die übrigen "beruflichen" Mitfahrer (einschl. des als Fahrgast mitgefahrenen Egginger Bürgermeisters) im Rücken des Fotografen eine Ortsbeschau des Bahnüberganges machten...
http://www.desiro.net/737-Eggingen-kl1.jpg

...konnte Betriebsleiter Christian Brinkmann sodann dem Wal für die Rückfahrt den Weg freihalten.
http://www.desiro.net/737-Eggingen-kl2.jpg

Mal sehen, was daraus wird.

Viele Grüße

Heiko

http://www.desiro.net/Signatur-Wagen-kl.jpg