DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Fragen sind keine News, können aber in den anderen Foren gerne gestellt werden. Für Updatemeldungen von Websites bitte das Forum Bahn und Medien verwenden.
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -

Re: Mal bissel konkreter, bitte!

geschrieben von: tbk

Datum: 05.04.11 17:58

Ist wohl kein einpersonenunternehmen bzw. bald nicht mehr? Jedenfalls werden 194-lokführer gesucht:
[www.rail4u.eu]

Wenn die 194 580 neue HU hat...

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 05.04.11 18:05

...wird Barbara wohl die Verlobung bekannt geben. ;-)

Im Ernst, deshalb sucht sie einen Spezialisten für das Eisenschwein. Mit so nem Teil "kann nich jeder mit üm." Gibt nicht mehr viele 194-er Führer auf dem Arbeitsmarkt.

Grüße vom ESD

...könnte Nüsse enthalten...

Sie fährt nicht nur das Eisenschwein!

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 05.04.11 18:11

Sie macht auch Wartung und Reparaturen an der Lok. Alleine das Einstellen der Bremse ist ein Kapitel für sich!

Wenn Barbara mitliest: Du erinnerst Dich sicher an die Tour mit mir. Nach dem Bremse regulieren sahen wir aus, wie die Erdferkel. :-)

Das war aber auch eine Fieselei.

Grüße vom ESD

...könnte Nüsse enthalten...

Re: Sie fährt nicht nur das Eisenschwein!

geschrieben von: Bahnmensch

Datum: 05.04.11 20:19

Ich habe Respekt vor Frau Pirch. Das soll erst mal jemand nachmachen.

Sie hat aals Normalsterblicher den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und schafft es, sich mit ihrer "Berufung" und zwei eigenen Krokodilen über Wasser zu halten. Tolle Leistung! Das wär auchnoch was für mich.

Bahnmensch

EDIT: - 1 "a"



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:04:05:20:19:33.
Dortmunder Eisenbahn Fan schrieb:
-------------------------------------------------------
> Aber noch was am rande.......war da nich mal bei
> der Museumsbahn in Hamm eine Lokführerin auf der
> Dampflok der BR 80 zu gange, glaube swr
> Eisenbahnromantik, Hagen von Ortloff.ist aber
> schon lange her....

Die Sendung habe ich auch gesehen, da haben die glaube ich so eine Szene von einem alten Bild, mit Lok (BR 80) und Eisenbahnern, nachgestellt.
Das müsste die Sendung gewesen sein: [www.swr.de]



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2011:04:05:20:33:36.
Man muss schon sagen: Ein überaus sachlicher und kompetenter Beitrag zu einem Eisenbahnthema. Und noch viel Erfolg wünsche ich ihr!

MfG trafohaus
Die nette Dame der Hammer Eisenbahnfreunde (welche ich auch persönlich kenne) fährt allerdings nicht nur die 80er. Auch die UEF 58 311 (Saisoneröffnung BW Dresden Altstadt 2009) oder die 50 2740 hat sie hin und wieder mal unter den Finger, wie zB beim Plandampf 2007 "über den Buckel".

ein Bildchen des Frauen-Dampflokteam (Lokführerin, Heizerin und Lotsin) beim Buckeldampf gibt es auch hier: [revierdampf.de]

Mann/Frau

geschrieben von: Wachsamtastensucher

Datum: 06.04.11 00:02

Wahldresdner schrieb:
-------------------------------------------------------
> Nein, das stimmt nicht. Steht doch schon im
> FTD-Artikel relativ eindeutig drin, der bis in
> ihre Jugend zurückreicht.

Doch es stimmt. Und es ist auch in der Formulierung selber kein Widerspruch, schließlich hat jeder eine Jugendzeit verlebt die mehr oder weniger prägte. Wie sollte man es denn sonst schreiben, etwa "als sie noch ein Mann war..."? Das ist für das eigentliche Artikelthema recht unrelevant.

> Warum nur können sich
> manche nicht vorstellen, dass eine Frau "einfach
> so" Interesse an der Bahn und einem Beruf als
> Lokführerin haben kann?

Was viel schlimmer ist, viel mehr würden wahrscheinlich beim Wissen um Frau Pirchs Lebensgang nicht mehr "tolle Frau" etc. schwärmen wie es hier in mehreren Beiträgen der Fall ist... weil diese Leute oft genau dieselben sind die es leider beispielsweise noch nicht einmal schaffen, Homosexuelle zu tolerieren!

Ein Tf-Kollege hat mal Frau Pirch als Lotse begleitet und war total begeistert von ihr und hatte wohl auch einige heimliche Wunschträume danach... als er dann "das" erfuhr kamen plötzlich ganz andere Reaktionen und sein Denken schwenkte komplett um, ein echtes Armutszeugnis aber traurigerweise ist sowas leider oft die Realität des menschlichen Denkens und Verhaltens. Wie auch Anfeindungen gegen schwule Kollegen (die größtenteils aber genauso "normal" sind wie Heteros), frei dem Motto "Toleranz oder gar Akzeptanz - was ist das?!?" :-(

Gruß vom
Wachsamtastensucher

Re: Mann/Frau

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 07.04.11 12:53

Bei DSO soll sie/er auch aktiv sein. Bei den Sichtungen hat sie/er schon öfters mal Fotos gezeigt oder Infos gegeben.

Gruß,
Kurt
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -