DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Achtung: Werbung und Updatemeldungen für Websites werden gelöscht, bzw. ins Allgemeine Forum verschoben!
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.
Hallo,

in Stedesand ist die Weichenverbindung zum Bundeswehrdepot in Enge-Sande entfernt worden.

http://img3.imagebanana.com/img/faq7hett/ASDS_20080712_143059.JPG

Das ist jetzt kein Drama, denn bis Ende 2010 soll das Bundeswehrdepot eh geschlossen sein. Nichtsdestotrotz sind die Gleisanlagen immer wieder erneuert worden: "Re: SH: BW-Strecke Stedesand--Enge-Sande dicht? (2 Bilder)" und folgendes Bild. Ob dieses Gleis jemals einen drüberfahrenden Zug gesehen hat, kann ich nicht sagen... ;-)

http://img3.imagebanana.com/img/t93bwsf/ASDS_20080712_142749.JPG

Hyvää Päivää

Die Signatur wurde beendet.

Nennt sich Rückbau Lückenschluss!

Dieses "verkehrsrote Geraffel" ist ja schlimm!


mfg DerAltenbekener
Gesperrt war die Strecke schon länger, auch der Ausbau der Weiche erfolgte schon vor etlichen Monaten.Es wundert einen aber, dass die dort vorhandenen "Lenkflugkörper" auf dem LKW durch unsere Strassen transportiert werden.In dem Depot befindet sich eine Wartungsanlage für derartige Waffensysteme, das eigentliche Lager ist nach Süddeutschland verlegt worden. Auf der kurzen Strecke gibt es drei oder vier Bahnübergänge, die technisch gesichert sind.Diese Anlagen dürften alle durch uns Steuerzahler finanziert worden sein. Deshalb frage ich mich, ob es nicht möglich wäre, die Anlagen zu demontieren und an anderer Stelle in Betrieb zu nehmen (normalerweise werden die sonst durch Vandalismus zerstört).Denkbar ist der Einsatz an Museumsbahnstrecken, wo sonst sowas nicht zu finanzieren ist. Ginge sowas denn grundsätzlich oder kommt das auf das Alter der Anlagen an?

Irren ist menschlich. (nach Cicero und Seneca d.Ä.: errare humanum est.)
http://666kb.com/i/b8j8go1ip89hq11hc.jpg