DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 01 - News 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
News und aktuelles Betriebsgeschehen - Achtung: Werbung und Updatemeldungen für Websites werden gelöscht, bzw. ins Allgemeine Forum verschoben!
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

PU Frankfurt Galluswarte

geschrieben von: Trainlover

Datum: 18.02.04 16:10

Gegen 14.15 PU in Frankfurt Galluswarte. Meine S-Bahn nach Kronberg wurde über die Rebstock Kurve umgeleitet und hielt nach dem Hauptbahnhof erst wieder in Rödelheim.

Re: PU Frankfurt Galluswarte

geschrieben von: Re465

Datum: 18.02.04 16:30

*Korinthe*
Das ist nicht die Rebstockkurve.
Der Zug fuhr "Über die Mainzer Landstrasse"
*aus*



Gruß, Ralf

Re: PU Frankfurt Galluswarte

geschrieben von: Albert Hitfield

Datum: 18.02.04 17:23

Korinthe 2:
Der PU war bereits um 12:30 Uhr :-)

Re: PU Frankfurt Galluswarte

geschrieben von: Trainlover

Datum: 18.02.04 17:30

Hmm? Wo ist denn dann die Rebstock Kurve? Dachte immer das wäre die. Aber an der Mainzer Landstraße ist die S-Bahn auch vorbeigefahren, das stimmt.

Re: PU Frankfurt Galluswarte

geschrieben von: Trainlover

Datum: 18.02.04 17:35

Sorry, wusste es halt nur durch die Durchsage am Bahnhof. Konnte also keine genaue Zeit wissen. Was passiert eigentlich alles nach einem PU? Also erstmal Krankenwagen, Leute wegbringen und so is klar und was dann noch? Psychologische Betreuung für den Lokführer, Polizei ?

PS: was ist eigentlich eine Korinthe?

Eine Korinthe ...

geschrieben von: locomotive breath

Datum: 18.02.04 17:54

... ist das was ein Korinthenkacker absondert.

Im ursprünglichen Sinne ist eine Korinthe
eine vertrocknete Weintraube aus dem griechischen Korinth.

"kleine, kernlose schwarzbraune bis schwarzblaue Beere von einer kernlosen Züchtung der Korinthertraube (lat. Vitis vinifera apyrena). Die sehr bekannte Trockenfrucht dieser Traube hat einen Zuckergehalt von etwa 60 %. Benannt wurde die Frucht nach dem Ausfuhrhafen Korinth. "

Quelle: [www.wikipedia.org]

Korinthenkacker - siehe [www.korinthenkacker-club.de]

"Korinthen [frz. raisins de Corinthe >Korinther Trauben<, nach Korinth], Sg. Korinthe die, -, kernlose, kleine violettschwarze, getrocknete Weinbeeren der Rebsorte Vitis minuta, die zuerst in der Gegend von Korinth angebaut wurde. K. enthalten etwa 60% Glucose und Fructose und rd. 25% Wasser; dürfen nur ungeschwefelt verkauft werden.
aus: "Brockhaus Enzyklopädie in vierundzwanzig Bänden", F.A. Brockhaus, Mannheim, 19. Auflage, Band 12, S. 371


Kacker, der; -s, - (derbes Schimpfwort): Mann, mit dem man nichts zu tun haben will; unangenehmer Kerl: Dieser gottverfluchte Hund. Dieser elende K. - (Ott, Haie 281)
aus: "Brockhaus Enzyklopädie - Deutsches Wörterbuch", F.A. Brockhaus, Mannheim, 19. Auflage, Band 27, S. 1774

Korinthenkacker, der (derb, abwertend): kleinlicher, pedantischer Mensch
aus: "Brockhaus Enzyklopädie - Deutsches Wörterbuch", F.A. Brockhaus, Mannheim, 19. Auflage, Band 27, S. 1966

Korinthenkacker-Club.de, der: Treffpunkt im world wide web für alle echten Korinthenkacker, um Erfahrungen auszutauschen und die schönsten Korinthenkackereien zu dokumentieren."

Noch Fragen?



Mit freundlichem Gruß an alle konstruktiv mitarbeitenden und alle passiv mitlesenden Forumsteilnehmer
locomotive breath ( oder kurz l.b. ) _________________________________
PS: Setzt bitte einen passende Themabeschreibung über euren Text!
Ein guter Titel über dem Beitrag ist das Tüpfelchen auf dem i für einen wirklich guten Beitrag oder eine wirklich gute Antwort!

Sed in primis ad fontes ipsos properandum! … Vor allem muss man zu den Quellen selbst eilen! (In Abwandlung von Erasmus von Rotterdam (1511))

Re: Eine Korinthe ...

geschrieben von: Trainlover

Datum: 18.02.04 18:15

alles klar, danke ;)

Re: PU Frankfurt Galluswarte

geschrieben von: Re465

Datum: 18.02.04 21:38

Die "Rebstockkurrve" wird aus Sicht von Rödelheim bzw. des Fdl. F-West (Fwf) "Mainzer Landstasse" genannt.

Wobei "Die Mainzer" für den Fdl Fzf der eigentliche Abzw. Mainzer Landstrasse ist von dem aus man nach Höchst (via. Frz), Frwf (Kehrgleise) und Rödelheim kommt.

Meist wird der Begriff "Schick den xyz über die Mainzer" verwendet wenn S-Bahnen umgeleitet werden.

Der Abzweig Rebstock lag bis zum Umbau des Hgbf zuwischen dem Abzw Frz und Mainzer Landstrasse und war eine Zufahrt von / nach Höchst in / aus dem Hgbf.


Im übrigen gab es damals zwischen dem Abzweig Niddabrücke (Rödlheim wo die Mainzer abzweigt) und der Mainzer Landstrase nooch die Abzweigstelle Römerhof. Von dort kam man in den Hauptgüterbahnhof, zur Mainzer Landstrasse und zum Abzweig Niederwald (heute Frz).

Verwirrt? Egal :-)

Jednefalls wissen die Kolegnen auch was gemeint ist wenn ein Zug über den Rebstock soll. Aber das wird wie gesagt selten verwendet.

Ja, die Verbindung zur Mainzer Landstrasse will/wollte man in letzter zeit immer wieder gerne entbehrlich machen. DIe FKE mit ihern Zügen zum Hbf haben es aber bis jetzt verhindert und bei Störungen wie hier am ehm. Abzweig Hellerhof ist sie eine gerne genommene Entlastung.

Abzw. Hellerhof -> heute F-Galluswarte.



Gruß, Ralf

Re: PU Frankfurt Galluswarte

geschrieben von: Trainlover

Datum: 18.02.04 23:17

Lööl, also das muss ich mir mal aufmalen sonst blick ich da nicht durch :). Hätte jetzt nicht gedacht das es da noch soviel anderes gibt/gab. Oder hast du zufällig einen Gleisplan als .jpg von Frankfurt :)?

Zufällig,...

geschrieben von: Re465

Datum: 19.02.04 10:44

ja.
Habe mal den Detailausschnitt aus einem Nachdruck der Lageplankarte von 1947 gescannt:

http://home.arcor.de/bahner/dso/ffm1947.jpg

und darin die Einbesserung für 2004:

http://home.arcor.de/bahner/dso/ffm2004.jpg

Die Zufahrten zur Mainzer Landstrasse aus dem Hbf nur aus dem fernen Gedächtnis wiedergegeben. S-Bahn Umbauten ignoriert.



Gruß, Ralf

Vielen Dank!

geschrieben von: Trainlover

Datum: 19.02.04 15:26

Vielen Dank für die Scans! Jetzt isses mir schon klarer :)!