DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Sommer 1988: Das erste TMT (1/5), mvB

geschrieben von: Meise

Datum: 25.12.17 23:08

Moin!

Das Tramper-Monats-Ticket kennen hier viele aus eigener Nutzung. Für mich ergab sich diese Variante der Bahnreise erstmals im Sommer 1988. Meine Eltern verbrachten ihren Urlaub an zwei Orten in Bayern und das Ticket bot eine gute Möglichkeit, die Umgebung zu erkunden.

Fotomäßig hatte ich im Mai jenes Jahres den Umstieg auf Dias gewagt, nachdem ich vorher schon eine halbwegs brauchbare Knipse übernehmen konnte. Die Ergebnisse waren aber durchaus überschaubar, denn weder Anspruch noch Erfahrung taugten für halbwegs beständig gute Bilder. Ein paar zeigbare Sichtungsfotos gab es aber immerhin. Aber vermutlich kennen auch dieses Problem viele aus eigener Anschauung.

Thematisch war das damals auch noch meine Findungsphase. Die Ausgangsorte der Ausflüge standen jedenfalls fest und die überschaubaren Informationen bestanden aus einem Kursbuch und dem damals verfügbaren Reiseführer aus dem Hause Kersting, den ich zuvor in einer Bahnhofsbuchhandlung entdeckt hatte. Dazu kam der regelmäßige Konsum des Eisenbahn-Magazins. Die Informationen waren also eher punktuell und es gab viel zu entdecken. Tatsächlich stieß ich auf Themen, die in der zuvor konsumierten Literatur nicht wirklich vertreten waren. Und so langsam kristallisierten sich ab diesem Sommer die Themen heraus, die dann in den folgenden Jahren der Schwerpunkt des Interesses werden sollten.

Jetzt aber genug der einleitenden Worte. Es folgt eine bunte Sammlung an Bildern. Bei den Erkundungen mit der Bahn, mal mit Ziel, mal auch nur drauf los, sind sie meist mehr oder weniger am Wegesrand entstanden.

10.07.1988

Am ersten Tag erfolgte die Anreise vom hohen Norden nach Warmensteinach. Eine Ferienwohnung direkt an der Bahnstrecke war das Quartier für die nächsten Tage. Von dort aus begannen meine Ausflüge, wenn auch fahrplanbedingt meist mit dem Bus.

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/1988-tmt/19880710_st0296.jpg
Das erste Bild am Abend der Ankunft: Das Empfangsgebäude von Warmensteinach

11.07.1988

Der erste Tag war einer der vielen, an denen ich einfach nur Bahnstrecken abgefahren habe.

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/1988-tmt/19880711_st0299.jpg
614 012-3 in Neuenmarkt-Wirsberg

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/1988-tmt/19880711_st0301.jpg
Am Streckenende in Helmbrechts bekommt 798 734-0 das Schlusssignal aufgesteckt. An den Wendepunkten musste natürlich auch immer ein schnelles Bild sein, was motivlich nicht immer ein Glücksgriff war…

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/1988-tmt/19880711_st0305.jpg
Münchberg, der andere Endpunkt der Strecke. Jetzt steht 998 802-3 im Bildvordergrund.

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/1988-tmt/19880711_st0306.jpg
Und kurz danach gelang noch dieses Bild von 614 052-9 in Münchberg.

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/1988-tmt/19880711_st0311.jpg
In Bayreuth gab es jeden Nachmittag ein längeres Rangierschauspiel zu sehen, bei dem eine Schienenbusgarnitur umrangiert wurde. Dabei kam auch die Segmentdrehscheibe zum Einsatz, auf der sich hier 998 166-3 998 878-3 zeigt.

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/1988-tmt/19880711_st0315.jpg
Die altrote 333 164-2 war in diesen Tagen Ortslok in Bayreuth.

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/1988-tmt/19880711_st0317.jpg
Und 218 209-5, ebenfalls in Bayreuth

12.07.1988

Das heutige Hauptziel war das DDM in Neuenmarkt-Wirsberg.

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/1988-tmt/19880712_st0323.jpg
Bei der Anreise begegnete mir in Bayreuth diese Doppeltraktion, die angesichts der Reihung nicht so richtig Freude aufkommen ließ.

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/1988-tmt/19880712_ne0196.jpg
Im DDM fuhr diese sehr freie Interpretation des Themas Feldbahn. Die Gmeinder hört auf die Nummer V2501.

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/1988-tmt/19880712_ne0197.jpg
Einer der diversen Schneepflüge, die mir in diesen Tagen begegneten.

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/1988-tmt/19880712_ne0198.jpg
Neben dem Lokschuppen der Feldbahn standen diese Loks, die mich einige Jahre später vermutlich deutlich mehr angesprochen hätten.

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/1988-tmt/19880712_ne0200.jpg
Noch einmal die V2501

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/1988-tmt/19880712_st0325.jpg
Ein Blick über den Zaun fiel auf 360 246-3, die drüben im DB-Bahnhof aktiv war.

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/1988-tmt/19880712_st0329.jpg
Der abendliche Zug nach Warmensteinach bestand jeweils aus zwei Silberlingen und einer V100. An diesem Abend war es 211 332-2, die für die Rückfahrt in Warmensteinach umsetzen musste.

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/1988-tmt/19880712_st0330.jpg
Noch ein Bild vom Umsetzen

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/1988-tmt/19880712_st0332.jpg
Und kurz nach der Abfahrt nach Bayreuth

13.07.1988

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/1988-tmt/19880713_st0338.jpg
Noch ein Bild der in Bayreuth aktiven 333 164-2

14.07.1988

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/1988-tmt/19880714_st0344.jpg
Die Mittagstour nach Warmensteinach wurde jeweils mit Schienenbussen gefahren. Die Tour musste ich natürlich auch mal mitmachen und angesichts der vielen Bahnübergänge klang das Pfeifen noch Stunden später in den Ohren nach. Bei der Wende in Warmensteinach gab es das obligatorische Belegbild von 998 830-4.

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/1988-tmt/19880714_st0345.jpg
Und ein zweites Bild

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/1988-tmt/19880714_st0349.jpg
Nach der Rückkehr nach Bayreuth ergab sich diese Szene mit 211 068-2.

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/1988-tmt/19880714_st0350.jpg
Und kurz danach tauchte 211 298-5 auf der Bildfläche auf.

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/1988-tmt/19880714_st0351.jpg
211 298-5 noch einmal alleine

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/1988-tmt/19880714_st0352.jpg
Später kam mir in Schnabelwaid 218 006-5 vor die Linse.

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/1988-tmt/19880714_st0356.jpg
Und für die Abendrunde nach Warmensteinach war heute 211 058-3 eingeteilt.

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/1988-tmt/19880714_st0358.jpg
Beim Umsetzen

15.07.1988

Heute gab es wieder zwei Bilder einer Nebenbahnbereisung.

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/1988-tmt/19880715_st0363.jpg
211 220-9 steht in Kulmbach mit dem Zug nach Thurnau bereit.

http://www.g-meisner.de/dso/hifo/1988-tmt/19880715_st0364.jpg
Und der gleiche Zug in Thurnau

Ich hoffe, es hat gefallen. Und demnächst folgt dann der zweite Teil...

Viele Grüße
Gunnar





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:12:26:20:48:54.

Ja, es hat gefallen!!

geschrieben von: Der Nebenbahner

Datum: 26.12.17 07:59

Danke!

http://img.webme.com/pic/m/marschbahn/signatur1.jpg Genieße dein Leben in vollen Zügen!!

Meine Flickr-Bilder

Re: Sommer 1988: Das erste TMT (1/5)

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 26.12.17 08:16

Moin Gunnar,
danke fürs Zeigen dieser Bilder, die schon das spätere Talent erkennen lassen! Ich war übrigens in jener Woche auch dort unterwegs, allerdings mit dem Fahrrad und anderen Motiven der Eisenbahn.
Bei dem Schienenbus auf der Bayreuther Drehscheibe habe ich Zweifel an der Nummer: Du zeigst einen Steuerwagen mit Dreilicht-Spitzensignal, nennst aber eine Beiwagen-Nummer.
Viele Grüße
Stefan

Re: Sommer 1988: Das erste TMT (1/5), mvB

geschrieben von: 323871-4

Datum: 26.12.17 08:16

Hallo,

beim Lesen des Titels wollte ich schon weiterscrollen. Gott sei Dank habe ich diesen wunderbaren Beitrag aus meiner Heimat angeklickt. Vielen herzlichen Dank fürs Einstellen. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil.

Grüße aus Oberfranken
Volker

Re: Sommer 1988: Das erste TMT (1/5), mvB

geschrieben von: barnie

Datum: 26.12.17 09:56

Daumen hoch für den Beitrag.

Bild 3 bekommt ein zeitgeistiges Sonderlob: allein die Mode von der Fußsohle bis knapp über den Knöchel ist aus heutiger Sicht jedes Dia wert.

Re: Sommer 1988: Das erste TMT (1/5), mvB

geschrieben von: KBS435

Datum: 26.12.17 10:55

barnie schrieb:
Bild 3 bekommt ein zeitgeistiges Sonderlob: allein die Mode von der Fußsohle bis knapp über den Knöchel ist aus heutiger Sicht jedes Dia wert.
LOL Das Dekolleté ist auch nicht schlecht. :-))))

Danke für die Zeitreise. Die Bilder von Bahn und Menschen sind sehenswert.

Viele Grüße
KBS435

Re: Sommer 1988: Das erste TMT (1/5), mvB

geschrieben von: Michael Fischbach

Datum: 26.12.17 13:53

Sehr schöne Bilder, vielen Dank.
Besonders gefällt mir die Aufnahme des Schienenbusses vor dem EG Warmensteinach.
Grüße
Michael

Vt mit 3 Beiwagen!!! (o.w.T)

geschrieben von: 012 055-0

Datum: 26.12.17 14:08

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
...es grüßt im 3/4 Takt
https://abload.de/img/012055-0fyug0.jpg
.
Fototaschenbilder bitte an diesen Beitrag anhängen:[www.drehscheibe-foren.de]


Re: Sommer 1988: Das erste TMT (1/5)

geschrieben von: Meise

Datum: 26.12.17 20:50

Moin Stefan!

Stefan Motz schrieb:
Bei dem Schienenbus auf der Bayreuther Drehscheibe habe ich Zweifel an der Nummer: Du zeigst einen Steuerwagen mit Dreilicht-Spitzensignal, nennst aber eine Beiwagen-Nummer.
Viele Grüße
Danke für den Hinweis. Das kommt davon, wenn man die alten Aufzeichungen nicht mehr durchschaut...

Es handelt sich tatsächlich um 998 878-3.

Gruß
Gunnar

Re: Sommer 1988: Das erste TMT (1/5), mvB

geschrieben von: martin welzel

Datum: 27.12.17 09:07

Moin Gunnar,

ja, auch mir hat es gefallen!

Danke fürs Einstellen,

Martin

Re: Sommer 1988: Das erste TMT (1/5), mvB

geschrieben von: MWD

Datum: 31.01.18 17:37

Gunnar!

Ich sollte häufiger ins HiFo schauen, denn ich entdecke diese Artikelserie gerade erst. Ist ja spannend, hier Deine fotografischen Frühwerke zu Gesicht zu bekommen. Sehr schöne Bilder aus einer Ecke, die ich zur damaligen Zeit leider nur ganz kurz besuchen konnte.

Sehe ich das richtig, dass es sich bei der Schienenbusgarnitur in Warmensteinach um die ominösen Vierteiler handelt, bei denen es nur einen Motorwagen gab? Also die Schom-Zusammenstellung, die es eigentlich nur im Ausnahmefall geben sollte, und schon gar nicht auf Strecken mit nenneswerten Steigungsabschnitten? Es wurde ja unterstellt, dass man in Bayreuth die Kisten nicht ganz unbewusst kaputtfahren ließ.

Bin gespannt auf die weiteren Teile!

Viele Grüße
Malte