DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Liebe Hiforisti,

hier geht es nun weiter mit dem "Steppenpferd" in Frankfurt a.M. Zuvor jedoch wollte ich Euch danken für alle Eure konstruktiven Antworten zu Teil 1 (Link: Ein Steppenpferd in Frankfurt a.M. (23 B.)), ganz besonders auch:
- Olat Ott für sein Altppaier, dem ich jetzt u.a. auch die korrekten Zugnummern verdanke,
- Detlef und Martin für die Angaben zur Heizlok E 52 23,
- Dirk ("Bronnbach Hbf") für das detailgenaue Verorten meiner Fotos der Fahrt nach Königstein, dank seiner Angaben konnte ich die Aufnahmeorte jetzt auch bei Google earth wiederfinden,
- und natürlich Reinhard Gumbert für seinen Bericht, wie es zu dieser und den nachfolgenden Fahrten gekommen ist.
Auch Eure Erklärungen zum Spitznamen "Steppenpferd" waren sehr aufschlussreich.

Aber jetzt gehts weiter:

Bild 1: Dieses Bild ist zunächst ein Nachschlag zum 1. Teil, und zugleich mein einziges Farbfoto dieser Tage. Aufgrund eines falschen Dateinamens hatte ich es letzte Woche nicht gefunden. Hier also nochmal 24 009 am Morgen des 05.05.1974 im Bw 2 vor der Ausfahrt. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1974/1974-05-05_D14-06_24009-EK_BwFrankfurt-M-2_1000.jpg


Bild 2: Nach der ersten Fahrt nach Königstein und zurück standen wir - immer noch am 05.05.1974 - im Frankfurter Hauptbahnhof, wo eine Dampflok im Jahr 1974 auf mich schon völlig exotisch wirkte - und ebenso die herrlichen Donnerbüchsen. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1974/1974-05-05_A233-27_24009_E32698_Frankfurt-Hbf_1000.jpg


Bild 3 und 4: Noch zwei Fotos wurden von der Bahnsteigseite gemacht, auch wegen dieses Gefühls, in der Zeit über 10 Jahre zurückversetzt zu sein. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1974/1974-05-05_A234-01_24009_E32698_Frankfurt-M-Hbf_650.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1974/1974-05-05_A234-07_24009_E32698_Frankfurt-M-Hbf_650.jpg


Bild 5 bis 8: Dann natürlich wurde die Ausfahrt des E 32698 "fotografisch zelebriert", bei der Micheal Menzendorff ziemlich nah bei mir mit der Filmkamera gestanden hat. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1974/1974-05-05_A234-09_24009_E32698_Frankfurt-M-Hbf_Abfahrt_1000.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1974/1974-05-05_A234-10_24009_E32698_Frankfurt-M-Hbf_Abfahrt_1000.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1974/1974-05-05_A234-11_24009_E32698_Frankfurt-M-Hbf_Abfahrt_1000.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1974/1974-05-05_A234-12_24009_E32698_Frankfurt-M-Hbf_Abfahrt_1000.jpg


Bild 9: Unsere Verfolgungsstrecke ähnelte aus naheliegenden Gründen der von der ersten Fahrt ziemlich. In Analogie zur ersten Fahrt sollte auch diesmal die erste Aufnahme hinter Unterliederbach entstanden sein. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1974/1974-05-05_A234-13_24009_E32698_Unterliederbach_1000.jpg


Bild 10 bis 12: In Kelkheim versprachen wir uns keine neuen Motive, weshalb wir gleich südlich von Königstein-Schneidhain (vermutlich) den Acker im Wald aufsuchten. 24 009 hatte mit den 12 Achsen des E 32698 in der Steigung gut zu kämpfen. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1974/1974-05-05_A234-17_24009_E32698_Koenigstein-Schneidhain_1000.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1974/1974-05-05_A234-18_24009_E32698_Koenigstein-Schneidhain_1000.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1974/1974-05-05_A234-19_24009_E32698_Koenigstein-Schneidhain_1000.jpg


Bild 13 und 14: Einen Abstecher zum Bahnhof Köngstein ersparten wir uns, in meiner Erinnerung war bereits bei der ersten Fahrt am Ortseingang ein Stau ob der vielen Verfolger und Schaulustigen. Einige hundert Meter weiter in der Kurve bei Schnaidhain befand sich ein Feldwegübergang, und es ergab sich die Möglichkeit eines erhöhten Standpunkts. Die Lichtverhältnisse wurden ohnehin immer schlechter, weshalb wieder einmal aus 1/125stel alles herausgequetscht wurde, was sich belichtungsmäßig gerade noch vertreten ließ. Erwartungsgemäß kam die 24er mit nunmehr E 32699 schön langsam um die enge Kurve. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1974/1974-05-05_A234-23_24009_E32699_Koenigstein_1000.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1974/1974-05-05_A234-24_24009_E32699_Koenigstein_1000.jpg


Bild 15: Danach beendeten wir unsere Aktivitäten. Die Anwesenheit der 24er im Bw 2 ließ mir jedoch keine Ruhe, und so schaute ich am 08.05. nochmal dort vorbei. 24 009 stand im sonst fast leeren Rundschuppen, unüblicherweise mit der Rauchkammer zu den Toren. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1974/1974-05-08_A234-29_24009_BwFrankfurt-M-2-Schuppen_1000.jpg


Bild 16: Dafür widmete ich E 52 23 noch ein Stück Film. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1974/1974-05-08_A234-32_E52-23_imBwFrankfurt-M-2_1000.jpg


Bild 17: Da für den 11.05. die nächste Fahrt vorgesehen war, bin ich auch am 10.05. noch einmal ins Bw 2. 24 009 war allerdings nur wieder in der "Bekohlungs-Position" abgestellt, immer noch ohne Lampen. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1974/1974-05-10_A237-2-10_24009_im-Bw-Frankfurt-M-2_1000.jpg

Diesen Besuch hätte ich allerdings besser bleiben gelassen. Im Rahmen der Fahrt nach Hause mit dem Fahrrad erlitt meine Rollei SL 35 einen Sturz und verweigerte danach den Dienst. Damit war zunächst klar, dass am nächsten Tag mit Fotografieren nichts werden würde. Im Lauf des Nachmittags konnte ich jedoch einen Klassenkameraden überzeugen, mir seinen Fotoapparat auszuleihen. Dabei handelte es sich allerdings um ein billiges Teil mit einer schlechten Optik, sodass die nächsten Aufnahmen auch in der Verkleinerung deutliche Schärfedefizite aufweisen. Von diesem Film zeige ich daher nur wenige.

Bild 18 und 19: Am Abend des 11.05. war ich also notdürftig wieder fotografisch ausgerüstet, als 24 009 nach der Sonderfahrt wieder ins Bw 2 einrückte. Es brauchte aber bei mir 4 Jahrzehnte, die Möglichkeit, hochauflösend zu Scannen und natürlich das HiFo, um zu erkennen, dass der Heizer kein Geringerer als Reinhard Gumbert war. Wie man auf Bild 19 erkennt, war er professioneller ausgerüstet als ich. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1974/1974-05-11_A236-03_24009-EK_imBwFrankfurt-M-2_1000.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1974/1974-05-11_A236-05_24009-EK_imBwFrankfurt-M-2_1000.jpg


Bild 20: Noch ein Bild vom Wasserfassen. Nach dem Ende der Dampflokzeit war das Bw 2 mustergültig sauber renoviert worden, mit viel weißer Farbe an allen Gebäuden und eben auch der weißen Verkleidung um den Wassserkran. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1974/1974-05-11_A236-11_24009-EK_imBwFrankfurt-M-2_1000.jpg


Bild 21 bis 24: 24 009 musste, um ihren Abstellplatz zu erreichen, über beide Drehscheiben fahren. Angesichts der warmen Abendsonne und der Farbenvielfalt im Bw wäre es ein Fest für einen Farbfilm geworden. Ma möge sich bitte die Warnanstriche an der Drehscheibe und am Geländer in frischem gelb-schwarz vorstellen und dazu frisches Grün auf den gepflegten Blumenrabatten. Es ist - ich muss es einmal loswerden - ein Jammer, dass man diese Anlage nicht erhalten konnte. Aber in Frankfurt ist ja inzwischen noch viel mehr dem Fortschritt gewichen als nur das Bw 2. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1974/1974-05-11_A236-31_24009-EK_imBwFrankfurt-M-2_1000.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1974/1974-05-11_A236-33_24009-EK_imBwFrankfurt-M-2_1000.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1974/1974-05-11_A236-35_24009-EK_imBwFrankfurt-M-2_1000.jpg

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1974/1974-05-11_A236-37_24009-EK_imBwFrankfurt-M-2_1000.jpg


Bild 25: Ich wusste, 24 009 würde am an diesem Abend das Bw 2 endgültig verlassen, und wartete. Die Dämmerung war schon weit fortgeschritten, als die Lok zur Weiterfahrt aufgerüstet wurde. Mit Stativ hätte ich mich natürlich nicht auf diese niedrige Perspektive begeben müssen, aber igrendwas zum Aufstellen der Kamera hatte ich immerhin gefunden. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1974/1974-05-11_A237-1-07_24009-EK_imBwFrankfurt-M-2_1000.jpg


Bild 26: 24 009 wurde dann noch entlang des Ausfahrgleises begleitet. Bevor sie als Lz 53003 abfuhr, musste sie natürlich noch einen Halt einlegen, und wurde ein letztes Mal aufgenommen. http://www.traktionswandel.de/objekte/pfeilunten.gif

http://www.traktionswandel.de/pics/foren/hifo/1974/1974-05-11_A237-1-17_24009-EK_Lz53003_imBwFrankfurt-M-2_1000.jpg

Gruß
Rolf

Hallo Rolf,

diese Bilderstrecke habe ich jetzt gerne verfolgt. Dampflokomotiven in Frankfurt Hbf. oder den Bw 1 und 2 sind immer etwas besonderes. Schließlich habe ich auch einen gewissen Lebensabschnitt in Frankfurt verbracht, sogar dienstlich im Bw 2; aber zu der Zeit gab es gar keinen Ringlokschuppen mehr und damals hätte ich nicht gedacht, dass die ganze Anlage samt Hgbf schon bald komplett verschwinden würde. So lässt man sich gerne mal erinnern.

Viele Grüße

Klaus
Klasse, das Bild 18, mit Reinhard G. in jungen Jahren *grinsel

RUHRKOHLE - Sichere Energie
Guten Abend, Rolf!

Was machte denn unser Steppenpferd weiterhin im Rhein-Main Gebiet? Heute darf man es wohl "Dritten" kundtun.

Die Fahrt nach Ffm Hgbf-Nordseite ist ja deine letzte Aufnahme. Von dort bespannte 24 009 um 20.40 Uhr den
Lr 53003 nach Mainz.

Vorher erledigte sie dieses Programm:

http://fs5.directupload.net/images/161204/vywsbrin.jpg


Nach Übernachtung in Mainz stand Sonntag wieder der Odenwald auf dem Programm:


http://fs5.directupload.net/images/161204/srfdklqi.jpg


Nach Rückkehr des Sonderzuges in Mainz um 18.43 Uhr, ging es um 18.55 Uhr gleich weiter über Bingen nach Koblenz.
Und am 17.05.74 von Koblenz über Gremberg nach Wuppertal-Vohwinkel.


http://fs5.directupload.net/images/161204/4tp89h82.jpg

Dort wurde sie für die 600-Jahr-Feier der Stadt Solingen benötigt.

Danke für die weitere Folge "Bw 2" und auch für den Schnappschuß des jungen R.G.

Olaf Ott

Bild 19 a und andere Ergänzungen ( 3 B )

geschrieben von: Reinhard Gumbert

Datum: 05.12.16 15:25

Danke an Rolf für die schönen Erinnerungen! ...und an Olaf für die Unterlagen zur Fahrt vom 5. Mai und den nachfolgenden Fahrten Frankfurt-Sprendlingen-Michelstadt/Odenwald und zurück (11.05.; bestellte Fahrt, Betriebsausflug o.ä.) und Mainz Hbf. - Erbach/Odenwald (12.05.)!

Von den Königstein-Fahrten am 5. Mai 1974 habe ich selbst natürlich überhaupt keine Bilder, denn ich war ja als Organisator im Zug selbst voll beschäftigt. Und am 11.05., als ich als Heizer fuhr, habe ich auch nur zwei Motive aufgenommen - darunter immerhin aber auch die Szene nach Rückkehr ins Bw Frankfurt 2 unter schöner Abendsonne, als Rolf mich beim Wassernehmen "erwischt" hat. Ich hänge mal ergänzend als Bild 19 a an:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/6538643665336466.jpg

Lokführer Jörg Sekund links auf der Lok, während der ablösende Heizer, der die Lok nach Mainz mitnimmt, auf dem Tender beschäftigt ist. Das gleiche Motiv nochmals in s/w, mit den gleichen Personen unter anderer Brennweite, und mit der Bw-Köf des Bw Ffm 2, der ich leider kein eigenes Bild gegönnt habe:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/3735353434353866.jpg

Ebensowenig habe ich die Fotografen, mit dem Jungen Rolf, aufs Korn genommen - damals waren Personenaufnahmen leider, leider ja eher "uncool"...

Als abschließende Ergänzung schnell noch eine Aufnahme vom Morgen des Tages, als Rolf zuhause verzweifelt versuchte, Ersatz für die am Vortag beschädigte Kamera zu finden, während der leere Sonderzug in Frankfurt-Süd auf Ausfahrt Richtung Offenbach-Sprendlingen wartet. Vielleicht erkennt sich jemand?


http://foto.arcor-online.net/palb/alben/37/607837/3439386235303065.jpg

Beachte auch hier die Bahnhofs-Köf links im Hintergrund.


Zwei Wochen später, nach den Jubiläumsfahrten "600 Jahre Solingen" kehrte die Lok übrigens wieder nach Hessen zurück und absolvierte am 25. Mai 1974 nach Übernachtung im Bw Marburg Fahrten in der Umgerbung (Olaf, bitte melden: wo denn genau?) und am 26. Mai auf der Frankfurter Hafenbahn. Bilder von letzterem Einsatz habe ich vor längerer Zeit schon einmal im HiFo gezeigt.


Schöne Grüße aus Aachen -
Reinhard



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:12:05:16:28:59.
Hallo Rolf,

da präsentierst Du einen sehenswerten Zweiteiler! Neben den Landschaftsaufnahmen gefallen mir die Bilder vom Frankfurter Hbf besonders gut - auch, wenn eine 24er da ungewöhnlich ist! Dank auch an Reinhard Gumbert, dessen Verhandlungsgeschick diese Bilder offenbar erst möglich gemacht hat! Und dazugelernt habe ich, dass FDP-Mischnick Bahn-affin war! Gibt es sowas bei heutigen Politikern noch?

Gruß
Klaus
Moin Rolf,

Genial! Vor allem die Bilder mit Heizer Reinhard und Lokführer Jörg - beide hatte ich erst viel später persönlich kennengelernt! ;-))

Besonders beeindruckend die Ausfahrtsequenz aus Ffm Hbf, die gefällt mir neben dem Bild der E52 wieder ganz ausgezeichnet!

Danke für Deine Bilder einer SoFa, an der ich erst 42 Jahre später teilnehmen konnte!
;-))

Martin
Hallo Rolf,
da kann ich dann "irgendwann" mal weitere Bilder beisteuern. An der Fahrt am 5.5. habe ich im Zug teilgenommen und Bild 33 von Film 25 heisst bei mir in der Liste: Herr Mischnick mit Sohn im Zug. Wolfgang Mischnick war nicht nur Freund der Eisenbahn, sondern auch Freund von Eintracht Frankfurt. 15 Jahre war er Mitglied im Verwaltungsrat.
Gruesse aus DXB
Guten Abend Rolf!

Ein Bericht der mich begeistert. Hier passt alles zusammen! Deine Bilder, die Ergänzungen von Reinhard und die Fahrpläne von Olaf. Schade nur, das z. B. Gerhard Moll diesen Beicht nicht mehr sehen kann. Er hätte seine Freude daran gehabt. Heute denke ich, es war zwar "uncool", aber man hätte viel öfter Personen im Zusammehang mit dem Geschehen fotografieren sollen. Für mich sind gerade diese Bilder heute hoch interessant. Herzlichen Dank!


Viele Grüße aus der "friesischen Freiheit"
Bruno

Re: Ein Steppenpferd in Frankfurt a.M. - Teil 2 (m. 26 B.)

geschrieben von: Kö I

Datum: 05.12.16 21:17

Mensch Rolf,
da präsentierst Du uns ja eine tolle Bilderserie von einer wirklich schönen Strecke die auch heute noch gerne und des Öfteren für Dampfsonderfahrten genutzt wird. Die Streckenperspektiven sind da großen Teils glücklicher Weise noch so wie von Dir gezeigt vorzufinden. Danke für die Mitnahme auf einer Fahrt vor über 40 Jahren. Sehr schön auch dass ich hier dank Deines spontanen Aulsöserzeigefingers mal den jungen " DB- Hobbyheizer" Reinhard in voller Aktivität zu sehen bekomme.

Beste Grüße, Peter

Weitere Termine:

geschrieben von: Olaf Ott

Datum: 05.12.16 21:44

Guten Abend!

Nach dem Montagsport verfügbares Altpapier rausgekramt.

Do., 23.Mai 74: EK und Hummel-Reisen-Kassel Hbf-Volkmarsen-Korbach-Usseln

Fr.,24. Mai 74: EK und Hummel-Reisen-Usseln-Korbach-Waldeck

Sa, 25. Mai 74: EK und Hummel-Reisen: Waldeck-Bad Wildungen-Wabern-Kassel Hbf

Sa. 25. Mai 74: Lr Kassel Hbf-Frankfurt/M-Ost, Lz Hgbf

So. 26. Mai 74: Hafenbahn Frankfurt/M

Mo. 27. Mai 74: Lr Frankfurt-Hanau-Niederwalgern-Kassel Hbf

Ein strammes Programm.

Viele Grüße!

Olaf Ott
Super Bilder, Rolf. Vielen Dank.
Und auf Bild 23 gut zu sehen, die Überfahrt von einer auf die andere Drehscheibe.
Ich kann mich noch gut an das Geklapper erinnern, wenn eine 50er diesen Weg nutze.
Von der ersten Scheibe runter auf die zweite Scheibe drauf, das hörte sich an wie in einem Hammerwerk.
Viele Grüße
Michael