DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Liebe HiForisti,


ich kann es Euch nicht ersparen. Der 21.07.73 im Urlaub von Karl-Hans Fischer dauerte so lange, dass es außer diesem, mindestens noch zwei weitere Forenberichte aus Sargans, Buchs und dem Arlberg gibt. Der heutige Bericht erscheint als Folge eines sehr frühen Auswärtstermin bezüglich meines zweiten "Hobbys" -Tafel- erst zu ungewohnt später Stunde nach Rückkehr.

Mein Forenbericht der letzten Woche wurde durch einen zusätzlichen Bericht von Stefan Motz über die Rhätische Bahn und ihre Fahrpläne, [hier] ergänzt. Für diese Ergänzung gilt Stefan Motz mein Dank.

Dank sagen möchte ich auch den Lesern meines Forenberichts der letzten Woche, [Forenbericht vom 09.11.2016]. Über die vielen ergänzenden Anmerkungen habe ich mich sehr gefreut.

Kommen wir nun zurück zum 21.07.73 in den Bahnhof Landquart. Erste Aufnahme des neuen Films Nr. 298 war das für mich gigantisch aussehende Triebwerk der Ge 6/6-I 412 der Rhätischen Bahn (RhB) im Bahnhof Landquart. Eigentlich war die Lok gänzlich auf dem Bild. Am Anfang des Bildes gab es einen Lichteinfall und ich musste Teile entfernen. So blieb nur die halbe Lok übrig.


Bild 1


https://abload.de/img/ge6_6-i412rhbdastrieb6qu8o.jpg



Selbstverständlich gibt es eine zusätzliche Seitenaufnahme der Lok, als sie am 21.07.73 mit P 61 in Landquart startete.


Bild 2


https://abload.de/img/ge6_6-i412derrhtische1fuir.jpg



Zurück im Bahnhof Landquart, erwartete unser Fotograf den Schnellzug 268, welcher mit Re 4/4 11224 (Zürich) bespannt war.


Bild 3


https://abload.de/img/re4_4-ii11224zricham2mpuxf.jpg



Den Schnellzug 44 hingegen beförderte Ge 6/6-II 707 (SCUOL) der Rhätischen Bahn, die bei Annäherung des Zuges/nach dem Abkuppeln gleich dreimal fotografiert wurde. Im Bild Nr. 6 ist zu erkennen, dass der Bruder von Karl-Hans nicht ganz so großes Interesse an der Eisenbahn hat und die Vorbeifahrt der Lok an einem "unbeschrankten" Überweg abwartet.

Bild 4


https://abload.de/img/ge6_6-ii707scuolrhbamfnu0y.jpg



Bild 5


https://abload.de/img/ge6_6-ii707scuolrhbamhpurq.jpg



Bild 6


https://abload.de/img/ge6_6-ii707scuolrhbamq5uad.jpg



Während in Landquart ein von der Zugnummer unbekannter Schnellzug an diesem 21.07.73 mit Re 4/4-II 11109 (Zürich) bespannt war,......


Bild 7


https://abload.de/img/re4_4-ii11103zricham2w6uz6.jpg



......wurde ein verkehrender Entlastungsschnellzug nach St. Gallen mit unbekannter Nummer von Re 4/4-II 11182 (Lausanne) bespannt.


Bild 8


https://abload.de/img/re4_4-ii11182lausannezhu9y.jpg



Das letzte Bild in Landquart widmete unser Fotograf dem Tem-III 354 der offensichtlich die Rangierarbeiten im dortigen Bahnhof erledigte.


Bild 9


https://abload.de/img/tem-iii354am21.07.73iv0uuw.jpg



In Sargans zurück, war es Re 4/4-II 11226 (Zürich), die zuerst abgelichtet wurde.


Bild 10


https://abload.de/img/re4_4-ii11226zricham2k3ut2.jpg



Ee 3/3 16353 wurde ebenfalls am 21.07.73 in Sargans abgelichtet.


Bild 11


https://abload.de/img/ee3_316373am21.07.73iktu6m.jpg



Re 4/4-II (Basel) hatte, immer noch in Sargans, einen Schnellzug mit unbekannter Zugnummer am „Haken“.


Bild 12


https://abload.de/img/re4_411157baselam21.057ufg.jpg



Die für mich „etwas seltsam“ aussehende RB3 4/4 1434 mit der Zugehörigkeit Winterthur wurde bei der Fahrt an den Bahnsteig fotografiert.


Bild 13


https://abload.de/img/rbe4_41434winterthura6tu6q.jpg



Das Schlussbild des heutigen Berichts zeigt noch einmal gleich zwei schweizer Lokomotiven. Ae 4/7 10923 (Zürich) steht mit P 1754 neben der Ae 4/7 10927 (Zürich) im Bahnhof Sargans.


Bild 14


https://abload.de/img/ae4_710923zrichmitp17quu8d.jpg



Damit liebe Eisenbahnfreunde und –freundinnen, sind die ersten 14 Bilder des Kleinbildfilms Nr.298 „abgehandelt“. Ich hoffe es hat Euch gefallen und Ihr schaut nächsten Mittwoch ins HiFo, wenn es mit dem 21.07.73, zuerst in Sargans und dann in Buchs (SG) weiter geht. Ich lade Euch herzlich ein.


Viele Grüße
Bruno Georg und
Karl-Hans Fischer



5-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:11:24:16:14:28.
Bruno Georg schrieb:
Ich hoffe es hat Euch gefallen und Ihr schaut nächsten Mittwoch ins HiFo, wenn es mit dem 21.07.73, zuerst in Sargans und dann in Buchs (SG) weiter geht.
Keine Frage. ;) Vielen Dank fürs Zeigen der schönen Bilder.
Hallo Bruno,
jetzt bin ich aber froh, daß "nur" anderweitige Verpflichtungen dazwischen gekommen waren. Danke für die Fortsetzung der Geschichte, die ich schon mit Spannung erwartet hatte!

Hallo Ihr beiden,

mich beeindruckte damals der hauptbahnmäßige Verkehr auf der Rhätischen Bahn, kannte ich Schmalspur aus Deutschland doch nur als Bimmelbahn oder Straßenbahn.

Ebenfalls ungewohnt war für mich der Einsatz der SBB-RBe 4/4 (Bild 13) als Schnellzuglok, Triebwagen vor "normalen" Wagenparks kannte ich aus Deutschland auch nicht.

Viele Grüße
Stefan

Re: Besuch in Landquart (RhB) und Sargans am 21.07.73

geschrieben von: Palatino

Datum: 17.11.16 06:47

Stefan Motz schrieb:

Ebenfalls ungewohnt war für mich der Einsatz der SBB-RBe 4/4 (Bild 13) als Schnellzuglok, Triebwagen vor "normalen" Wagenparks kannte ich aus Deutschland auch nicht.

Viele Grüße
Stefan

Hallo Stefan,
genauso ging es mir am Anfang aus, als ich mich in den 70er Jahren erstmals etwas näher mit dem Betrieb bei der SBB befasste. Bei der Bundesbahn herrschte auf Hauptstrecken bei allen Zügen immer noch die Kombination Lok + Wagen vor, so dass die ET mit angehängtem Wagenpark schon gewöhnungsbedürftig waren. 1992 war ich dann zu einer Kur in Bad Säckingen und habe oft die über die Holzbrücke leicht erreichbare Schweiz mit dem Zug bereist. Da habe ich die RBe 4/4 mit ihrem guten Beschleunigungsvermögen und Fahrkomfort sehr schätzen gelernt.

An Bruno und Karl-Hans herzlichen Dank für einen weiteren Ausflug ins eisenbahnerische Musterland. Für mich war vor allem interessant, die SBB Re4/4" und die RhB Ge4/4' im Zustand vor den diversen Modernisierungen zu sehen. Während mir die Ge4/4' im Originalzustand weitaus besser gefällt, finde ich die Re4/4" im heutigen Zustand mit ihren eckigen Scheinwerfern hübscher - aber das ist alles Geschmackssache.

Auf die Fortsetzung freue ich mich sehr.

Grüße aus der Pfalz
Hubert
Gude auch,

Auch von mir Dank für Bilder aus einer Gegend, die ich erst 1986 erstmals besuchte.

Sehr schön anzusehen ist die bunte Garnitur hinter der Re 4/4-II 11226. Das ist was für den Modellbahnsammler, der aus jedem Dorf nen Hund hat.

Noch en Gude,
Manfred
Hallo Bruno,

auch von mir vielen Dank für die tollen Fotos.

Vielleicht kann ich zu Bild 12 etwas beisteuern. Mit den französischen Wagen am Haken sieht mir das nach dem Ex 469 "Arlberg- Express" Paris - Wien/ Chur aus. Der war in Sargans morgens so gegen halb neun, könnte zeitlich passen.

Viele Grüße aus Tirol

Uwe
Moin Bruno und Karl-Hans,

nein, gelangweilt habe ich mich auch heute keineswegs. Und wiederum sind meine Favoriten die alten Bügeleisen-Elloks Ee 3/3 sowie die Buchlis - an denen kann ich mich nicht sattsehen!

Eine Ee 3/3, die Lok 16404, wird im Locorama in Romanshorn aufgehoben; hier am 2.8.2013:

http://www.eisenbahnhobby.de/Bodensee/Z5871_16404_Romanshorn-Locorama_2-8-13.jpg


Dort steht auch eine Ae 4/7, nämlich Lok 10908:

http://www.eisenbahnhobby.de/Bodensee/Z5874_10908_Romanshorn-Locorama_2-8-13.jpg


Auch heute bin ich wieder gerne mitgefahren,

Danke fürs Zeigen,

Martin

RBe 4/4 als "Lok"

geschrieben von: Florian Ziese

Datum: 17.11.16 17:57

Diese Triebwagen waren als Nachfolger der Ae 3/5 und Ae 3/6 I-III gedacht und als solche natürlich auch anfangs im leichteren Schnellzugdienst anzutreffen. "Parade-Leistung" waren ganz am Anfang sicher Einsätze St. Gallen-Genf, aber mit Ablieferung der Re 4/4 II verschwanden sie dort bald. Auch als "Lok" waren sie anfangs oft im Einsatz, denn man beschaffte zwar zu den 6 Vorserien-Triebwagen 6 Steuerwagen (EW I), die Serientriebwagen kamen aber erst mal ohne Steuerwagen. Bald beschaffte zwar 40 EW II-D(Z)t, was aber nur 46 Steuerwagen für 82 Triebwagen machte. Erst 1976 kamen dann weitere 30 Steuerwagen (nun als BDt), erst für die S-Bahn in Zürich baute man Mitte der 80er Jahre dann noch ein paar Steuerwagen aus bestehenden Wagen um (EW I mit NPZ-Führerstandsfront), damit jeder Triebwagen als Pendelzug fahren konnte. Zu dieser Zeit endeten dann auch weitgehend die Einsätze im Fernverkehr. Gegen Ende ihres Lebens kamen die Triebwagen aber teils wieder in den Fernverkehr zurück. ICs zwischen Zürich und Chur oder die EN von Zürich nach Buchs gehörten da wieder zu den Resteinsätzen, als Ersatzfahrzeug für anderweitig benötigte/unpässliche Loks natürlich.
Übrigens, im Güterverkehr konnte man die RBe 4/4 auch antreffen, wenn auch seltener als im Fernverkehr. Und ein paar der Vorserientriebwagen fuhren am Ende ihrer Karriere als Rangierloks in Basel und Zürich (Züge vom/in den Abstellbahnhof schleppen und Züge durch die Waschanlage ziehen).

Auch ein Stück nach Deutschland verirrten sich die Triebwagen schon als Fernverkehrslok, hier hat der RBe 540 053 einen ICE-Ersatzzug nach Singen gebracht, zur weiterfahrt nach Stuttgart übernimmt eine DB-Lok am anderen Zugende:
_RBe540_ICE-Ersatz.jpg
Alles Geschichte, RBe 540 bei SBB Personenverkehr, graue EC-Wagen und ICE auf der Gäubahn, die Ersatzzüge benötigen könnten.

Gruss

Florian



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:11:17:17:57:39.
Hallöle,

DSG-BZL Köln schrieb:
> Vielleicht kann ich zu Bild 12 etwas beisteuern. Mit den französischen Wagen am Haken sieht mir das nach dem Ex 469 "Arlberg- Express" Paris - Wien/ Chur aus. Der war in Sargans morgens so gegen halb neun, könnte zeitlich passen.

Na, das halte ich für ziemlich krass. Oder besser: ausgeschlossen.
Denn der Vormittag wurde in Landquart verbracht. Viertel nach zwei wurde dort noch den RhB P 44 erlegt.
In Sargans wurde also frühestens gegen drei Uhr fotografiert!


@ Bruno:
Wieder vielmals Dank für die Bilder.
Möchte mich ausnahmsweise ;-) mal wieder zu einer Zugnummer melden.
Soweit ich in SBB Kursbüchern aus jener Zeit finden kann, hatten in Landquart die Nordfahrer gerade Nummern und Südfahrer ungerade Nummern.
Ein Zug 317 in Richtung Zürich passt da "weniger": zu diese Uhrzeit (kurz nach halb drei) fuhr nach Zürich der 272.
Wohl aber gab's zur gleichen Zeit den 377, Zürich-Chur, nur Sa. (21.7.1973 war ein Samstag!)
Abschreibefehlerchen?

Freue mich auf die Fortsetzung(en)!

Schönen Abend noch.
mfG
Kees
Guten Abend Kees,

ich finde es ganz toll, wie Du die kleinsten (Tipp)-fehler findest. Natürlich ist Deine Berichtigung voll zutreffend. Ich habe mich einfach vertippt und 317 statt 377 geschrieben. Vielleicht konnte ich meine eigene Schrift nicht richtig lesen. Karl-Hans hatte die richtige Zugnummer bei der Bildbeschriftung notiert. Die Zugnummer habe ich im Bericht geändert.

Abendliche Grüße sendet, in der Hoffnung auf weiterhin wertvolle Berichtigungshinweise

Bruno
Hallo Bruno,

Ja...Nein...Ähhmmmmm
Ich hatte noch was geschrieben, von geraden und ungeraden Zugnummern und so.

Der abgebildete Zug fuhr nach Norden: Sonne rechts für den Betrachter bzw. in Fahrtrichtung links.
Zug 377 (Lanquart ab 14:33) fuhr aber nach Chur, nicht nach Zürich.
Der Zug nach Zürich (Lq an 14:33) hatte die Nummer 272.
Da mag der Aushängefahrplan wohl falsch abgeschrieben worden sein?

Schönen Restfreitag und schönes Wochenende wünscht,
mfG
Kees

Schöne Erinnerung an alte Zeiten! (o.w.T)

geschrieben von: rolf koestner

Datum: 28.11.16 16:55

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Moin ihr beiden!

Euer Beitrag ist irgendwie bei mir durchgerauscht, deshalb komme ich erst heute dazu, diesen zu "konsumieren".

Aus dem selben Grunde natürlich auch erst heute mein Dank dafür!

http://fs5.directupload.net/images/user/161204/pbc7daie.jpg

Beste Grüße zum 2. Advent
Helmut



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:12:04:13:26:39.