DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
28.9.1986 Fortsetzung von [www.drehscheibe-online.de]
In diesen Wochen war die Westgrenze besonders anziehend, die Vennbahn konnte zwei Wochen zuvor befahren werden, nun war etwas südlich Ziel eines Sonderzugs von (Bitburg-)Erdorf aus das Sauertal. Bis 1968/1969 gab es von Erdorf (an der Eifelbahn Köln – Trier) Personenverkehr auf der Nimstalbahn über Bitburg nach Irrel und über Edingen weiter auf dem Ostufer der Sauer nach Igel an der Mosel bei Trier. Das Westufer der Sauer liegt komplett in Luxemburg, die Gleise im Sauertal waren seit langem schon abgebaut. Die Strecke von Erdorf endete in Irrel, die 5 km bis nach Edingen im Sauertal wurden nur als Anschlussgleis bedient. Die 211 029 hat den Zug für die Eisenbahnfreunde Vulkaneifel Daun nach Edingen gebracht, bei einer Pendelfahrt zwischen Irrel und Edingen entstand ein Gegenlichtbild, im Flüsschen spiegeln sich die Uferhügel in Luxemburg.

280986Edingen211029.jpg

Wenig oberhalb folgte die Strecke auf einem kurzen Abschnitt dem Tal der Prüm, auf einem Viadukt (über die Nims?) nahe Irrel konnte der Zug 22478 wiederum mit 211 029 aufgenommen werden. Ziemlich genau noch zwei Jahre konnten Güterwagen bis Irrel und Edingen gebracht werden. Von Bitburg bis Wolsfeld war Güterverkehr noch bis 1995 möglich, während auf dem Anstieg aus dem Kylltal von Erdorf nach Bitburg Personenverkehr noch 1970 durchgeführt wurde, diese 6 km sind heute von der Stadt als Anschlussgleis (für die Brauerei) betrieben, allerdings seit einigen Jahren ohne Verkehr. Inzwischen wird die Strecke nur noch für den Tausch von Großtransformatoren vorgehalten.

280986Irrel211029.jpg

Eine Übergabe nach Irrel/Edingen konnte ich zwei Jahre zuvor beobachten: [www.drehscheibe-online.de]
Weiter in zwei Wochen

Transpress Verlag: Abschied von der Schiene
- Güterstrecken 1980 bis 1993 und
- Güterstrecken 1994 bis 2008
Mit (fast allen) wichtigen Daten im Zusammenhang mit Streckenstillegungen
Beschaffungsproblem? PN an GV eingestellt!
Sehr schöne SZ Garnitur!
Jepp die Transpressbücher habe ich, warte noch sehnsüchtig auf den 2. Band zur Nims-Sauertalbahn.
S'is scho' schee: Auch nach 30 Jahren!) gibts noch "neue" Bilder zu sehen. Danke und: Weiter so!
Sensationelle Fotos von der DB an der Sauer. Nicht zu glauben. Vielen Dank dafür und gerne weiter so!
Auch wenn ich den Beitrag erst jetzt entdecke:

Herzlichen Dank für's Zeigen ! An jenem schönen Herbsttag war der gezeigte Sonderzug für mich als 6-Jähriger nicht nur meine zweite Bahnfahrt überhaupt, sondern leider auch die einzige, bei der ich in meinem Heimatdorf aussteigen konnte....... Kaum zu glauben, dass hier mal Schienen lagen.