DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -

März 1991: Eisen- und Straßenbahn in Halle (22B)

geschrieben von: iw

Datum: 09.06.16 17:29

Hallo zusammen,

lezte Woche [www.drehscheibe-online.de] habe ich Bilder vom 20.3.1991 gezeigt, heute geht es mit dem 21.3. weiter. Ich hatte in der Jugendherberge Halle übernachtet.

https://abload.de/img/01havag10631088170wilkmsva.jpg
1) In der Willy-Lohmann-Str. (stimmt das?) photgraphierte ich 1063 mit 1088 und 170.
Edit: Es handelt sich um die Ludwig-Wucherer-Str., die Willy-Lohmann-Str. ist eine Querstraße und der Name der Haltestelle.

https://abload.de/img/02havag859thlmannplatd5sju.jpg
2) Am Thälmannplatz erwischte ich Wagen 859. Dieser gehörte ursprünglich der Stuttgarter Straßenbahn, ging dann nach Freiburg, wo er diese Lackierung als Werbeträger für die Schauinslandbahn bekam und von dort gelangte er nach Halle.

https://abload.de/img/03havag859thlmannplatxusm3.jpg
3) Ein schöner Rücken...

https://abload.de/img/04havag11531173204thl5as7q.jpg
4) 1153, 1173 und 203 Edit: Der Beiwagen wurde aufgrund der Werbung als 204 identifiziert - danke.

https://abload.de/img/05havag033thlmannplatkbscq.jpg
5) Arbeitswagen 033

https://abload.de/img/06havag853thlmannplatxpsv2.jpg
6) 853 hatte die gleiche Vita wie 859.

https://abload.de/img/07havag0025024thlmannrgss1.jpg
7) 0025 und 024

https://abload.de/img/08havag864thlmannplatz6sqf.jpg
8) 864 müsste direkt aus Stuttgart nach Halle gekommen sein. Edit: Er trug in Stuttgart die Nummer 503 - danke für die Ergänzung.

https://abload.de/img/09havag10231022161sta1oss0.jpg
9) Gemäß meinen Aufzeichnungen am Stadtkrankenhaus photographierte ich 1023, 1022 und 161. Edit: Die Haltestelle heißt heute Bergmannstrost. Danke für die Hinweise. Vermutlich ist das die Bahn mit der ich gekommen war. Ich wusste ja nur, dass ich Richtung Merseburg fahren musste. Als die Straßenbahn die Hafenbahn überquerte, stieg ich an der nächsten Haltestelle aus. Google Earth und Co. gab es damals noch nicht, so dass ich vorher hätte nachsehen könne, wie ich zur Industriebahn komme.

https://abload.de/img/10199003halle-industrdxsou.jpg
10) Nebenan befand sich der Industriebahnhof. Nach dem erfolglosen Versuch im Sommer 1990 [www.drehscheibe-online.de] traf ich eine Lok an.

https://abload.de/img/11199003halle-industr19sbb.jpg
11) 199 003 hatte Pause.

https://abload.de/img/12199003halle-industrw9syv.jpg
12)

https://abload.de/img/1342-50-3132398-2auf92ps78.jpg
13) 42-50-313 2398-2 auf 99-80-52

https://abload.de/img/14250177hallehbf21.3.d6s0n.jpg
14) Zurück zum Bahnhof - 250 177 fuhr durch.

https://abload.de/img/15243053hallehbf21.3.v1slj.jpg
15) 243 053 machte einen RAW-frischen Eindruck.

https://abload.de/img/16243825hallehbf21.3.cys2d.jpg
16) 243 825

https://abload.de/img/17250003hallehbf21.3.c4sy6.jpg
17) 250 003 - die einzige Vorserienmaschine, die ich je erwischte.

https://abload.de/img/18132562hallehbf21.3.zusgi.jpg
18) 132 562 - es müsste gegen 10 Uhr gewesen sein.
Edit: Kai Uwe findet mehrere Möglichkeiten:
Um 9.26 Uhr kam E 843 Halberstadt 7.22 Uhr - Halle (Saale) 9.26/9.39 Uhr - Leipzig Hbf. 10.15 Uhr rein. Er fuhr aber bereits von Ilsenburg als P 16471 (Ilsenburg 6.02 Uhr - Halberstadt 7.09 Uhr).
Dann fuhr um 10.09 Uhr der D 942 Dresden Hbf. 7.29 Uhr - Halle (Saale) 9.59/10.09 Uhr - Wernigerode 12.28 Uhr aus. Diesen Zug wird es ebenfalls ab Juni 1991 nicht mehr geben. Ersatz wird dann ein Eilzug Leipzig - Halberstadt sein.
Um 10.30 Uhr traf E 851 Nordhausen 8.52 Uhr - Halle (Saale) 10.30 Uhr ein. Er fuhr als P 8509 bereits um 7.32 Uhr in Leinefelde ab (Nordhausen an 8.42 Uhr).
Edit2: Es ist E 851 - danke für die Aufklärung.

https://abload.de/img/19raw5hallehbf21.3.91ajs2g.jpg
19) Lok 5 des örtliche RAW

https://abload.de/img/20105160hallehbf21.3.hfsc5.jpg
20) 105 160 hatte Rangierdienst.

https://abload.de/img/21sklhallehbf21.3.91ueqyr.jpg
21) Kleinwagenkonvolut

https://abload.de/img/22131074hallehbf21.3.tmozw.jpg
22) 131 074 mit Bauzug. Die Hängeuhr war wohl zur Standuhr mutiert.

das war's für heute, nächste Woche wird es eine Fortsetzung geben.

Grüße iw
http://abload.de/img/singaturkopiey2u56.jpg
Meine Bildbeiträge bei DSO: [www.drehscheibe-online.de], meine Bilder in der DSO-Galerie: [www.drehscheibe-online.de]




4-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:06:10:12:18:15.
Hallo!

Diesmal habe ich für Bild 18 nur eine Auswahlmöglichkeit. Es gab in Halle (Saale) nur zwei Fernstrecken, welche nicht elektrifiziert waren. Nämlich die Strecken 660 Halle (Saale) - Arenshausen (- Kassel) und 670 Halle (Saale) - Halberstadt.

Bild 7: Der Gothawagen sieht echt abgewirtschaftet aus. Jedoch war die Region Halle (Saale)/Leipzig wegen der in der Nähe liegenden Werke (Buna, Leuna, Braunkohle) für Luftverschmutzung äußerst bekannt. Nicht umsonst bekam Halle (Saale) immer wieder neue Tatra-Bahnen, weil die ersten Modelle aus den 1970er Jahren nach nur wenigen Jahren aus diesen Gründen ausgemustert werden mussten.

Bilder 10 bis 13: einige der letzten Bilder der Industriebahn Halle. Nur wenige Monate wird diese Bahn stillgelegt. Es gab schlichtweg nicht mehr so viel zu transportieren. Was noch gebraucht wurde, kam dann per LKW.

Bild 18: wie oben benannt, mehrere Möglichkeiten:

Um 9.26 Uhr kam E 843 Halberstadt 7.22 Uhr - Halle (Saale) 9.26/9.39 Uhr - Leipzig Hbf. 10.15 Uhr rein. Er fuhr aber bereits von Ilsenburg als P 16471 (Ilsenburg 6.02 Uhr - Halberstadt 7.09 Uhr). Das ist der Zug, welcher zu sehen ist.

Dann fuhr um 10.09 Uhr der D 942 Dresden Hbf. 7.29 Uhr - Halle (Saale) 9.59/10.09 Uhr - Wernigerode 12.28 Uhr aus. Diesen Zug wird es ebenfalls ab Juni 1991 nicht mehr geben. Ersatz wird dann ein Eilzug Leipzig - Halberstadt sein.

Um 10.30 Uhr traf E 851 Nordhausen 8.52 Uhr - Halle (Saale) 10.30 Uhr ein. Er fuhr als P 8509 bereits um 7.32 Uhr in Leinefelde ab (Nordhausen an 8.42 Uhr).

Einen der ehemaligen Transitzüge scheidet aus, da diese nicht mit den hier abgebildeten Wagen ausgestattet wurden.

Kai-Uwe, der "Cottbuser"

Mit freundlichen Grüßen

Der Cottbuser




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:06:09:23:29:17.
Klasse Fotos aus der "Wendezeit". Dass die HAVAG mal ältere Modelle aus westdeutschen Großstädten fuhr, war mir gar nicht geläufig. Krass ist der Zustand der Häuser auf Bild 1, was aber nicht die Willy-Lohmann-Str. zeigen dürfte, sondern die Ludwig-Wucherer-Str., die Lohmann-Str. ist aber eine Querstr. zu dieser. (Vielleicht kann das mal ein älterer Hallenser bestätigen, so ganz sicher bin ich mir mit der Wucherer nicht, nur so 98 % ...) Das Bild bietet sich für den einst-jetzt-Vergleich geradezu an.

Das "Stadtkrankenhaus" dürfte das Bergmannstrost in der Merseburger Str. sein.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:06:09:18:07:29.

Re: März 1991: Eisen- und Straßenbahn in Halle (22B)

geschrieben von: Dölauer

Datum: 09.06.16 18:55

Moin,


interessant auch das gesamte Umfeld. Danke für die Zeitreise.


bis bald...
Danke für den schönen Beitrag und den Link zum Delitzcher Beitrag. Bin auf den Nachschlag gespannt. Das gesamte Umfeld aus beiden Beiträgen gibt es heute nicht mehr. Und was man immer wieder für Details erkennt und dazu lernt. Ich weiß nicht wie oft ich bis 1990 mit Zügen vom Bahnsteig 12 nach Wernigerode oder Könnern oder sonstwohin abgefahren bin, aber das die Pfeiler der Bahnsteigüberdachung mit Holz verkleidet waren, hätte ich bis jetzt vehement bestritten. ;)

Wie relevant sind Schweizer Meinungen?

[www.spiegel.de]

Bild 1 Ja das ist Ludwig wucherer str.

geschrieben von: CSD bahner

Datum: 09.06.16 20:04

Ja, das ist die Ludwig Wucherer Strasse in Bild 1. Am unteren Ende kurz bevor die Strassenbahn in die Reilstrasse einschwänkt (sieht man im Hintergrund wie eine Strassenbahn aus der Reilstrasse in die L-W-Strasse einschwänkt), Ausserdem wohnte meine Mutter in der Ludwig-Wucherer Strasse.

Das Stadtkrankenhaus muesste der Bergmannstrost sein, ich meine die Merseburger Strasse wieder zu erkennen, die ich meinem Leben sicher mer als 100 mal rauf und runter mit der Strassenbahn gefahren bin. Ich meine das Foto ist in der Merseburger Strasse aufgenommen kurz bevor die Strassenbahn mit der Insutriebahn kreuzte an der Ecke Merseburger/Huttenstrasse.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:06:09:20:09:55.

Bild 18: E 843

geschrieben von: 7904

Datum: 09.06.16 20:12

Hallo,

da Bild 18 wieder vom östlichen Bahnhofsteil des Hauptbahnhofs in Halle/S. stammt und der Zug aus Richtung Norden einfährt, wird es sich - sofern die Uhrzeit in etwa stimmig ist - um E 843 handeln. Laut "Grahnert" führte der drei Bmh an der Spitze und kam auch - so wie beispielsweise im Fahrplan 1983/84 (einziger Ankunfts-/Abfahrtsplan von Halle/S. Hbf den ich besitze) - möglicherweise auf (Bahnsteig-)Gleis 9 an. Ein Zug in/aus Richtung Nordhausen kann das nicht sein.


Viele Grüße vom
exElsterwerdaer

Matthias
In Bild 12 sieht man den Lokschuppen des alten thüringer Bahnhofs in Halle der später für die Hafenbahn verwendet wurde.

Re: Bild 18: E 843

geschrieben von: CSD bahner

Datum: 09.06.16 20:19

Da hast du vollkommen recht. Alle Züge aus Nordhausen/Sangerhausen kamen und kommen noch heute an den Bahnsteigen 2-4 an und das ist eine andere Bahnhofshalle als die gezeigte im Bild. Die Züge aus dem Harz kamen immer auch noch heute auf den Gleisen 9-12 an.

Re: März 1991: Eisen- und Straßenbahn in Halle (22B)

geschrieben von: 52 8098

Datum: 09.06.16 20:29

Halle vor der Wende

bzw. kurz danach. Auf Deinen letzten Bildern zeigst Du das Beste an der damaligen Stadt - einen Weg da raus. Gern verkläre ich mal was, aber diese Stadt war selbst für damalige Verhältnisse richtig übel unter den Großstädten der DDR. Es war die einzige deutsche Großstadt, die.im Krieg nicht bombardiert würde. Trotzdem sah sie vor 25 Jahren so aus, als hätte es sie sogar besonders schwer erwischt. Um so mehr weiß ich zu würdigen, was sich seitdem getan hat. Es ist richtig schnuckelig geworden. Das kann nicht genug betont werden.
Leider fehlen aber heute solche Kleinodien wie die Industriebahn. Wäre so etwas heute eine sinnvolle Alternative zu schweren Lieferfahrzeugen in der engen Innenstadt, ähnlich wie in Dresden? Wäre es eine Touristenattraktion oder doch nur ein Klotz am Bein? Zu spät, das herauszufinden. Die heutige Gestaltung des Areals ist zwar nicht schlecht und lässt ihre Geschichte immer noch erahnen, aber darum ist es wirklich schade. Umso mehr freue ich mich über diese Bilder.

Viele Grüße



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:06:09:20:37:21.

Bild 1 & 9: (Link zu Vergleichsbildern)

geschrieben von: 7904

Datum: 09.06.16 20:50

Christian Kehr schrieb:

Klasse Fotos aus der "Wendezeit". Dass die HAVAG mal ältere Modelle aus westdeutschen Großstädten fuhr, war mir gar nicht geläufig. Krass ist der Zustand der Häuser auf Bild 1, was aber nicht die Willy-Lohmann-Str. zeigen dürfte, sondern die Ludwig-Wucherer-Str., die Lohmann-Str. ist aber eine Querstr. zu dieser. (Vielleicht kann das mal ein älterer Hallenser bestätigen, so ganz sicher bin ich mir mit der Wucherer nicht, nur so 98 % ...) Das Bild bietet sich für den einst-jetzt-Vergleich geradezu an.

Das "Stadtkrankenhaus" dürfte das Bergmannstrost in der Merseburger Str. sein.


Hallo,

die Örtlichkeiten konnten ja mittlerweile bestätigt werden. Aber für den "einst-jetzt-Vergleich" könnten vielleicht diese Bilder dienen:

Ludwig-Wucherer-Straße: [upload.wikimedia.org] und
Merseburger Straße/Bergmannstrost: [www2.pic-upload.de] aus diesem Beitrag [www.drehscheibe-online.de].


Viele Grüße vom
exElsterwerdaer

Matthias

Re: Bild 1 & 9: (Link zu Vergleichsbildern)

geschrieben von: falkho

Datum: 09.06.16 22:20

Der Hallenser Hbf, in meiner Kindheit oft dort umgestiegen.
Deine Bilder lassen Erinnerungen aufleben. Danke dafür.

Zum Bild mit 132 562:
Kann nur der E 843 von Halberstadt sein, da der Zug aus nördlicher Richtung kommt und hier über die Brücken der dem Bahnhofsplatz vorliegenden Straße rollt, zudem kommt der Zug in der Osthalle an.
Die Nordhäuser Züge kamen in der Regel in der Westhalle an, Ausnahme waren der D 1053 und E 857, die nach Leipzig weiter verkehrten

MfG aus dem Südharz, Falk


Experte ist nur der, der vorher weiß, was hinterher falsch ist
Sehr schöne und vor allem qualitativ hochwertige Erinnerungen an eine damals für mich wilde Zeit. Ich habe von 1990-1994 in Halle meine Lehre absolviert und dabei auch unzählige Stunden im und am Hbf verbracht. Habe grad die Bilder mit meiner Frau angeschaut, die ich 2 Monate später kennenlernte... Hätten wir damals schon geheiratet, hätten wir jetzt bald Silberhochzeit. Wahnsinn wie die Zeit vergeht und wie sich alles verändert hat. Danke fürs mitnehmen.

Re: Bild 1 & 9: (Link zu Vergleichsbildern)

geschrieben von: Eurocity341

Datum: 09.06.16 23:28

Hallo!

Danke für den Hinweis zum E 843. Ich werde die entsprechende Passage gleich markieren.

Kai-Uwe, der "Cottbuser"

Mit freundlichen Grüßen

Der Cottbuser

Re: März 1991: Eisen- und Straßenbahn in Halle (22B)

geschrieben von: 232 493

Datum: 09.06.16 23:38

iw schrieb:

22) 131 074 mit Bauzug. Die Hängeuhr war wohl zur Standuhr mutiert.



Huhu Ingmar,


also dein Hänge- bzw. Standuhr-Fetischismus fällt langsam auf ;-)))

Und der Rest gefällt auch, besonders die Skl-Truppe.




Wiedasehn

https://abload.de/img/dso_201776s98.jpg

Zurück in der Zukunft ...

geschrieben von: Flitzer

Datum: 10.06.16 00:13

die Reise in vergangene Zeiten war einfach genial!

Einige kleinere Korrekturen bzw. Ergänzungen möchte ich noch einbringen.

iw schrieb:
4) 1153, 1173 und 203
Letzter Wagen ist Beiwagen 204, diese Werbung kleidete nur dieses Fahrzeug.

iw schrieb:
8) 864 müsste direkt aus Stuttgart nach Halle gekommen sein.
Korrekt, mit der Nummer 503 erreichte diese Fahrzeug die Saalestadt.

iw schrieb:
9) Gemäß meinen Aufzeichnungen am Stadtkrankenhaus photgraphierte ich 1023, 1022 und 161. Edit: Die Haltestelle heißt Bergmannstrost. Danke für die Hinweise.
Den Haltestellennamen notiertest du dir richtig, 1991 hieß die Haltestelle noch Stadtkrankenhaus.

Auf die Fortsetzung deiner Reise freue ich mich. :-)

Re: März 1991: Eisen- und Straßenbahn in Halle (22B)

geschrieben von: KED Halle

Datum: 10.06.16 00:13

Ein großes Dankeschön für die Fotoserie!
Bin in Halle damals als Jugendlicher wöchentlich in den Zug gestiegen.
Aber auf die Idee, mal Fotos zu machen, bin ich nicht gekommen...
War ja zu alltäglich.

Die Bahnanlagen haben sich in der Form bis auf einige Bereiche (RAW, Teile vom Gbf, usw.) und Zulaufstrecken recht lange gehalten.
Heute wird dort alles umgebaut.

Am 19. 5. sah es auf der Ostseite so aus:

Halle1.JPG

Und Richtung Gbf so:

Halle2.JPG

Zustand der Häuser

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 10.06.16 07:34

Hallo Christian,
Ingmar hat noch eine ziemlich harmlose Straße in Halle fotografiert. Ich hatte das "Vergnügen", 1992 eine Weile in Halle zu wohnen (Neubaublock in Ha-Neu). Hinter dem Büro meiner damaligen Verlobten sah es am 4.3.1992 so aus:

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/13/6210713/6630623033626461.jpg




Hallo Ingmar, danke für diese Erinnerungen an Halle! Der Thälmannplatz war mit seinem Kreisverkehr um die Straßenbahnhaltestelle herum immer eine besondere Herausforderung an die Autofahrer.
Die Industriebahn habe ich leider nicht mehr erlebt: Vor der Wende habe ich sie nicht gefunden, und nach der Wende hatte ich nur an den Wochenenden Zeit. Bevor ich mich darum kümmern konnte, war sie stillgelegt.
Viele Grüße
Stefan

https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg

Re: Bild 1 Ja das ist Ludwig wucherer str.

geschrieben von: Fischermann

Datum: 10.06.16 09:15

CSD bahner schrieb:


Das Stadtkrankenhaus muesste der Bergmannstrost sein, ich meine die Merseburger Strasse wieder zu erkennen, die ich meinem Leben sicher mer als 100 mal rauf und runter mit der Strassenbahn gefahren bin. Ich meine das Foto ist in der Merseburger Strasse aufgenommen kurz bevor die Strassenbahn mit der Insutriebahn kreuzte an der Ecke Merseburger/Huttenstrasse.

Ja, das ist die Merseburger Straße (hieß sie zum damaligen Zeitpunkt schon so oder war es noch die Leninallee?), allerdings fährt die Bahn stadtauswärts, sie hat die Kreuzung mit der Hafenbahn (als Industriebahn bezeichnet man eigentlich nur den Schmalspurteil ab Industriebahnhof) also schon passiert.

Danke für die herrlichen Bilder aus meiner Heimatstadt.

Gruß
Fischermann

Re: Bild 1 Ja das ist Ludwig wucherer str.

geschrieben von: CSD bahner

Datum: 11.06.16 00:39

Ja du hast wohl recht, sieht aus als erkennt man die Huttenstrasse im Hintergrund, also hatte die Strassenbahn die Hafenbahn schon gekreutzt. Danke für den Hinweis. MFG
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -