DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Heute vor 40 Jahren - Ottbergen

geschrieben von: ulrich budde

Datum: 15.05.16 12:19


Heute vor vierzig Jahren hieß es früher aufstehen als heute, sehr viel früher.
In Ottbergen näherte sich der Einsatz der 44er unaufhaltsam dem Ende zu und jetzt musste jede Gelegenheit genutzt werden, um noch ein paar letzte Bilder auf den Film zu kriegen. Ein paar Tage Urlaub im Weserbergland hatte ich ja schon Anfang Mai gemacht, jetzt ging’s nur noch am Wochenende. Und für Samstag, den 15.05.76, war gutes Wetter angekündigt. Um den ersten Zug mit Planzeit 05:45 Uhr in Ottbergen zu erwischen, musste man in Essen gut zwei Stunden vorher aufbrechen – aber das war’s mir wert.


http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Heute_vor_40Jahren-Ottbergen/b01-44_256.jpg
Bild 1
Und so stand ich am frühen Morgen in Hembsen rechtzeitig an der Strecke, um in den ersten Sonnenstrahlen des 15.05 den Dg53845 zu begrüßen. Mit weißen Pufferringen und alter Nummer war 44 256 schon etwas auffällig herausgeputzt, aber im Gegensatz zu dem "Lametta" am letzten Betriebs-Wochenende fand ich das durchaus akzeptabel.
Direkt hinter der Lok war ein Reisezugwagen für Fans eingereiht, der jedoch erst auf der Rückfahrt von Herzberg aus benutzt werden konnte.


http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Heute_vor_40Jahren-Ottbergen/b02-44_256.jpg
Bild 2
Zum Glück erhielt Dg53845 zunächst keine Einfahrt nach Ottbergen, so dass ich noch zu einer weiteren Aufnahme dieses Zuges kam. Nachdem die Einfahrt mit Hp2 gezogen war, legte 44 256 eine zünftige Anfahrt hin, die wahrscheinlich so gar nicht erforderlich war, dafür aber ganz nach dem Geschmack des Fotografen. Spätestens jetzt erkennt man, dass der Büm noch unbesetzt war, denn kein Dampflokfan hängt aus dem Fenster.


http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Heute_vor_40Jahren-Ottbergen/b03-44_256.jpg
Bild 3
Die Rückleistung für 44 256 war der Dg53840 von Herzberg nach Altenbeken, den ich an der Weser bei Karlshafen erwartete. Der kurze Zug ist natürlich keine Herausforderung für einen Jumbo, schon gar nicht in der Ebene, und so zeigt sich leider auch nicht ansatzweise ein Rauch- oder Dampfwölkchen am Schornstein. Den Mitreisenden im ganz hinten eingereihten Wagen scheint es aber trotzdem zu gefallen, denn viele Fenster sind geöffnet.


http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Heute_vor_40Jahren-Ottbergen/b04-44_256.jpg
Bild 4
Trotz "beschleunigter Fahrweise" schaffte ich es nicht, 44 256 bei der Ankunft in Ottbergen noch vor dem Zug aufzunehmen. Die Lok hatte bereits abgekuppelt und war für einen Kurzbesuch ins Bw gerollt – eigentlich eher ungewöhnlich, denn normalerweise nahm die Lok des Dg53840 (bzw. 53842) vor dem Zug stehend Wasser im Rbf.


http://www.bundesbahnzeit.de/dso/Heute_vor_40Jahren-Ottbergen/b05-44_256.jpg
Bild 5
Für den zweiten Teil der Fahrt ab Ottbergen hatte ich mir die Kurve bei Istrup ausgesucht, wo 44 256 wenig später mit dem Dg53840 vorbei an blühenden Bäumen durch das frühlingshafte Weserbergland rollt.


In bitte um Verständnis, dass ich hier zum größten Teil Bilder zeige, die auch auf meiner Hompage in der Galerie Ottbergen und die Königin der Mittelgebirge zu sehen sind. Aber es passte heute so gut, und die Ottbergen-Wochen sind ja ohnehin bereits eröffnet.

Dampf-Aus in Ottbergen – das war für mich zugleich auch das Dampfende bei der DB. Was danach noch im Ruhrgebiet und im Emsland herum dampfte, war wenig spektakulärer Auslaufbetrieb mit abgewirtschafteten Maschinen oder übertrieben herausgeputzten Zirkuspferden.
Nein, Ottbergen – DAS WARS.

Ein schönes Pfingstfest noch,
Ulrich B.


Re: Heute vor 40 Jahren - Ottbergen

geschrieben von: S&B

Datum: 15.05.16 13:03

Aber Ulrich! Königin der Mittelgebirge, das waren doch unstreitig die P10! ;-)
Dennoch: Schöne Bilder und 'Danke' fürs zeigen.
Grüße
Ulrich

Re: Heute vor 40 Jahren - Ottbergen

geschrieben von: HSU

Datum: 15.05.16 13:05

Moin,

Große KLASSE !!!! Bild 5 ist mein Favorit !!!

Dank, gerne mehr und Grüße von Uwe

Re: Heute vor 40 Jahren - Ottbergen

geschrieben von: vobri

Datum: 15.05.16 14:02

Schöne Erinnerungen - danke ! Das Ende des Dampfbetriebes bei den BW Ottbergen und Lehrte Ende Mai 76 war schon ein sehr markanter Einschnitt, war doch das Einsatzgebiet weiträumig mit teils landschaftlich interessanten Strecken. Leider bin ich nie nach Ottbergen mit seinen gepflegten 44ern gekommen, war damals noch zu jung um allein auf Tour zu gehen. Aber die 50er aus Lehrte - leider optisch ziemlich heruntergekommen - dampften bei mir in Braunschweig noch zahlreich herum. Im Herbst 76 war ich dann mit meinem Vater in Rheine. Zu diesem Zeitpunkt war dort noch relativ viel los. Der Eindruck der Endzeitstimmung stellte sich dann erst 1977 so richtig ein so meine persönliche Erinnerung...........

MfG Volker B.

Re: Heute vor 40 Jahren - Ottbergen

geschrieben von: 03 1008

Datum: 15.05.16 14:42

Hallo Ulrich,

besten Dank für die schönen Bilder! Ich hatte vor einiger Zeit ja auch schon einmal über diesen Tag berichtet:

[www.drehscheibe-online.de]

Wie das Foto des Zugs auf der Weserbrücke zeigt, war der Wagen wohl spätestens ab Ottbergen besetzt. Schde, dass sich der Veranstalter anscheinend nicht mehr feststellen lässt.

Bis die Tage, Helmut

Re: Heute vor 40 Jahren - Ottbergen

geschrieben von: Klaus Groß

Datum: 15.05.16 17:17

Moin Ulrich,

ich habe ja hier schon ein paarmal gestanden, dass ich Ottbergen und Umgebung zu Dampfzeiten nicht aufgesucht habe. Deine exzellenten Fotos zeigen mir ein weiteres Mal, was ich versäumt habe! Ansonsten habe ich es ähnlich wie Du gehalten: ich habe sogar schon kurz nach dem 012-Ende mit der "Jagd" auf Dampfloks aufgehört.

Gruß
Klaus

Re: Heute vor 40 Jahren - Ottbergen

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 15.05.16 17:56

Hallo Ulrich,
das frühe Aufstehen hat sich gelohnt!
Besonders gut gefällt mir der bunt gemischte Zug an der Weser.
Viele Grüße und frohe Pfingsten!
Stefan

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/58/781958/6638303363633862.jpg http://foto.arcor-online.net/palb/alben/58/781958/3338386331616233.jpg

Früher Ulrich fängt den Jumbo!

geschrieben von: 44 115

Datum: 15.05.16 18:07

Oder so ähnlich geht das Sprichwort.
Vielen Dank für die Fortsetzung der Ottbergen-Festwochen!
Ja,das letzte Foto ist das schönste;gefallen haben aber alle!
Frohe Pfingsten noch!
Olaf

Re: Heute vor 40 Jahren - Ottbergen

geschrieben von: Peter Bäuchle

Datum: 16.05.16 00:59

Morsche

schöne Sachen Ulrich, westlich Ottbergen, sieht man auch sehr wenig. Vor allem viel Landschaft mit drauf - das vermisse ich bei vielen anderen Bildern von da oben, da bot es sich doch gerade zu an.
Am 15. Mai 'verzichteten' wir auf Ottbergen und waren an diesem wolkenlosen Sa noch mal bei ET85's unterwegs..

Der letzte Samstag im WI-Fpl 75/76 war dann noch einmal Einsatz in Sachen Dampf gefragt. Meine DB-Dampflokbilder brachte ich auch in Ottbergen zu Ende, danach gab's noch genug anderes, meist elektrisierendes zu tun.
Den Rheiner-Restbetrieb wollte ich mir auch nicht mehr antun, zumal die flache Landschaft kein Vergleich zu Ottbergen bot. Gerade deshalb war auch des Ottbergener Finale die 'bessere' Erinnerung..

schönen Pfingst-MO
bis August
Grüße
Peter Bäuchle

Wenn man etwas pflegt, dann wartet man es.
Wir machen das anders: wir warten bis es kaputt ist !


Freiheit hört da auf, wo soziale Verantwortung der egoistischen Vorteilsnahme untergeordnet wird !

Werbung
Nebenbei: NOHAB-Fan ? Dann Gugge ma:
[nohab-gm.de]