DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Vor 25 Jahren: Einmal Mittenwald und zurück (22 s/w-B.)

geschrieben von: MWD

Datum: 19.04.16 13:15

Hallo in die HiFo-Runde,

25 Jahre sind die nachfolgenden Bilder alt - manchmal weiß ich gar nicht, wo die Zeit geblieben ist. Zurzeit digitalisiere ich meine alten Schwarzweiß-Filme. Mit dem Scannen bin ich jetzt allmählich im Frühjahr 1991 angekommen. Immer wieder tauchen Bilder auf, die ich nie zuvor auf Papier abgezogen habe und die in Vergessenheit gerieten – so ist jeder Film eine kleine Wundertüte für mich. Das gilt auch in Bezug auf meine Aufzeichnungen zu den einzelnen Bildern. Ich habe mir damals eigentlich recht viel Mühe gegeben und meine Listen sorgfältig geführt, die dann zuhause aber in eine saubere Liste übertragen. Offenbar habe ich dabei einige Übertragungsfehler produziert, denn manchmal passen Zug- und Loknummern nicht so recht zusammen. Daher erhoffe ich mir hier angesichts der geballten HiFo-Kompetenz auch ein wenig Nachhilfe, was die Identifizierung des einen oder anderen Zuglaufs angeht.
Im April 1991 wollte ich mal wieder weiter weg in eine Gegend, die ich bislang noch nicht allzu gut kannte.


19. April 1991
Ich stieg reiselustig in einen IC und rauschte gemütlich nach München. Erinnerungen daran habe ich nicht, aber ich war wohl so gegen 15 Uhr vor Ort. Ich habe damals sowohl Dias als auch Schwarzweiß-Fotos gemacht, aber die Dias sind nach wie vor nicht gescannt. Das kann wohl auch noch ein paar Jahre dauern.
Ich ging als erstes die frühlingshafte Arnulfstraße entlang zum BZA, wo damals noch die E 69 04 in ihrem kleinen Gärtchen stand. Heute steht die Lok bekanntlich in Murnau und sieht, für eine langjährige Denkmallok, immer noch ganz ansehnlich aus.

http://www.malte-werning.de/fotos/1000/270-15.jpg
Die gute alte E 69 04 vor dem Bundesbahnzentralamt in München, liebevoll "Johanna" genannt und mit bewegter Geschichte.

Und da wir im Rheinland kaum 420er haben, war München damals natürlich noch ein Paradies. Für Fotos empfahl der damalige „Reiseführer für Eisenbahnfreunde“ den Abschnitt zwischen Ebenhausen und Wolfratshausen der S 7, so dass ich erst einmal eine kleine S-Bahn-Fahrt über die Isartalbahn gemacht habe. Noch während ich in der Bahn saß, staunte ich nicht schlecht: Die Landschaft draußen wurde allmählich weiß, Schneefall setzte ein. In Wolfratshausen machte ich mich zu Fuß auf den Weg entlang der Strecke zum nächstbesten Haltepunkt Richtung München und wartete zwei Züge ab. Und dann wurde es auch schon Zeit für die Jugendherberge am Rotkreuzplatz. In München war wieder Frühling angesagt. Ich kann mich noch vage erinnern, dass ich ein vergleichsweise luxuriöses Einzelzimmer hatte.

http://www.malte-werning.de/fotos/1000/270-16.jpg
420 182 bei der Ausfahrt aus Wolfratshausen.

http://www.malte-werning.de/fotos/1000/270-18.jpg
Der aufgewärmte Acker konnte mit dem kalten Schneefall nicht viel anfangen, der Schnee verdampfte einfach. 420 542 führt hier eine Doppeleinheit an. Über die damals noch recht neue grau-pastellgelb-orange neue Lackierung war ich nicht sehr glücklich, ich wollte natürlich 420er im alten Lack sehen. Heute muss ich einsehen, dass ich diese 1987er-Lackierung nur sehr wenig fotografiert habe.


20. April 1991
Morgens wachte ich in München in einer weißen Schneelandschaft auf. Es war bitterkalt, und ich war darauf gar nicht so richtig kleidungsmäßig eingestellt. Schnell noch ein paar Fotos am Bahnsteig, dann ging es auch schon los Richtung Alpen. Über Garmisch-Partenkirchen erreichte ich Mittenwald vor der österreichischen Grenze, wo ich mich in der dortigen Jugendherberge für die nächste Übernachtung angemeldet hatte. Die liegt schön auf der Schmalenseehöhe, nicht weit von der Strecke, auf halbem Wege nach Klais. Also perfekt für den Bahnfotografen. Aber erstmal musste man dorthin kommen. Ich habe keine rechte Erinnerung mehr an den Fußmarsch, aber es ist schon eine Ecke zu laufen. Auch an die Jugendherberge selbst habe ich leider kaum Erinnerungen und war seitdem auch nie wieder dort.

http://www.malte-werning.de/fotos/1000/272-06.jpg
Ausfahrt aus Garmisch-Partenkirchen mit den alten bayrischen Formsignalen. Wenn ich es richtig gelesen habe, standen die Fossile noch bis 2002 im Dienst.

http://www.malte-werning.de/fotos/1000/272-08.jpg
Ankunft in Mittenwald, wieder mit leichtem Schneefall. 111 215 verlässt - wenn meine Aufzeichnungen richtig sind - mit IC 128 "Karwendel" (Innsbruck - Dortmund) den Bahnhof, während 111 070 links auf die nächste Leistung wartet. Aber irgendwie verbinde ich dieses Foto eher mit der Südausfahrt aus Mittenwald, dann passt der Zug aber nicht.

http://www.malte-werning.de/fotos/1000/272-10.jpg
Auf meinem Fußweg zur Herberge kam ich hier wohl vorbei und nahm 111 214 mit dem E 3605 auf. Auf einem YouTube-Video einer Führerstandsmitfahrt meinte ich diesen Fotopunkt wiedergesehen zu haben, aber es hat sich in 25 Jahren natürlich viel verändert.

http://www.malte-werning.de/fotos/1000/272-12.jpg
111 090 kämpft sich mit IC 782 "Ernst Barlach" (Mittenwald - Hamburg-Altona) aus Mittenwald die Steigung hinauf zur Schmalenseehöhe. Dieser deutlich bekanntere Fotopunkt ist heute etwas zugewachsener, wie ich im Sommer 2014 feststellen musste. Leider ist das Karwendelmassiv total wolkenverhangen.

http://www.malte-werning.de/fotos/1000/272-13.jpg
Ein Bild, zu dem ich weder Lok- noch Zugnummer anbieten kann. Jedenfalls bin ich jetzt ein ordentliches Stückchen weitergelaufen, habe den Schmalsensee erreicht und bin bereits kräftig durchgefroren.

http://www.malte-werning.de/fotos/1000/272-14.jpg
111 211 mit E 3607 auf der Schmalenseehöhe. Damals waren die MDyg-Packwagen immer noch allgegenwärtig.

http://www.malte-werning.de/fotos/1000/272-16.jpg
Diesen Fotopunkt kann ich trotz intensiver Google Earth-Suche nicht mehr so recht nachvollziehen. Wir sehen auf jeden Fall die ÖBB-1044 099 mit E 3682.

http://www.malte-werning.de/fotos/1000/272-17.jpg
Und sogar etwas Sonne bekam ich. Dafür bekam ich aber nicht heraus, um welchen Zug es sich hier handelte, den die 1042 640 Richtung Österreich schleppte. Ich vermute, dass es sich um einen Sonder- oder Leerzug handelte, denn ich fand ihn nicht im Kursbuch.

http://www.malte-werning.de/fotos/1000/272-18.jpg
Nur ein paar Schritte weiter, und ich konnte den gleichen Zug noch einmal frontal aufnehmen.

http://www.malte-werning.de/fotos/1000/274-02.jpg
Gleiche Stelle, jetzt aber mit 111 213.

http://www.malte-werning.de/fotos/1000/274-06.jpg
Ich wanderte dann noch bis zu dem bekannten Fotopunkt an den Buckelwiesen, aber es zog sich rasch wieder zu und wurde dann auch bald dunkler. Irgendwie wurde ich offenbar von dieser 4030-Garnitur überrascht. Die Belichtungszeit war zu lang, der Zug ist vollständig bewegungsunscharf.


21. April 1991
Das Wetter ist denkbar schlecht, als ich beim Frühstück in der Jugendherberge sitze. Bei eisiger Kälte mache ich mich mit der Fototasche auf und laufe wieder zu den Buckelwiesen hinunter, um den Vormittag noch mit ein paar Bildchen an dem bekannten Fotopunkt zu verbringen. Noch während ich so laufe, setzt plötzlich wieder Schneefall ein und verwandelt die gesamte Landschaft in ein Wintermärchen, wie ich es zu dieser Jahreszeit eigentlich kaum für möglich gehalten habe. Die Diakamera bleibt in der Fototasche, ich kämpfe mit klappernden Zähnen und kalten Fingern am Auslöser.

http://www.malte-werning.de/fotos/1000/274-08.jpg
Irgendetwas merkwürdiges kam dann plötzlich auf mich zu - ich konnte es kaum glauben, als der "Gläserne Zug" 491 001 um die Ecke bog! Leider blieb für einen Standortwechsel keine Zeit.

http://www.malte-werning.de/fotos/1000/274-10.jpg
Und noch ein Rückschuss auf diesen Zug, den ich hier und heute das letzte Mal im Einsatz erleben sollte.

http://www.malte-werning.de/fotos/1000/274-11.jpg
111 095 mit E 3610 kommt aus Mittenwald und rollt nun das Gefälle hinab Richtung Klais.

http://www.malte-werning.de/fotos/1000/274-12.jpg
1044 100 mit einer IC-Garnitur kommt aus der Gegenrichtung. Ich habe auch hier nicht nachvollziehen können, um welchen Zug es sich handeln könnte. Auch wieder eine Leerüberführung?

http://www.malte-werning.de/fotos/1000/274-13.jpg
111 225 zieht heute den IC 128 "Karwendel".Wenn der Zug pünktlich war, müsste es ziemlich genau 11.00 Uhr sein.

http://www.malte-werning.de/fotos/1000/274-16.jpg
Kurz darauf war der ganze Schnee schon wieder so gut wie geschmolzen, als 111 213 sich wieder die Ehre gibt. Damals war es mir vor allem wichtig, dass die Straße nicht ins Bild ragt, weswegen ich vergleichsweise tief stand.

Danach machte ich mich wieder auf den Fußweg nach Klais, wo ich auf meine nächste Verbindung nach München waretete. In Garmisch-Partenkirchen musste ich wieder umsteigen. Und in München steige ich bei herrlichem abendlichen Sonnenschein wieder in einen IC zur Heimfahrt ins Rheinland.

http://www.malte-werning.de/fotos/1000/274-18.jpg
Während der Wartezeit in Klais...

http://www.malte-werning.de/fotos/1000/275-02.jpg
120 135 ist offensichtlich meine Zuglok vor dem IC 612 "Kurpfalz" (München - Dortmund), der mich gegen 23.00 Uhr an meinem Bett in Köln ausspucken wird..





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:04:19:13:27:32.
Hallo,

vielen Dank für den tollen Bericht, habe kräftig mitgezittert.

Freue mich, wenn ich in ca. einem Jahr wieder in Klais bin ...

Beste Grüße
Holger
Schwarz-Weiß hat immer noch was. Ungewohnte Bilder von Dir - es geht auch mal ohne Nordsee ; ).

Re: Vor 25 Jahren: Einmal Mittenwald und zurück

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 19.04.16 16:52

Hallo Malte,
ich fange auch gleich an zu frieren beim Anblick dieser schönen Bilder.
Bei den Zugnummern wäre es für mich das gleiche Ratespiel wie für Dich, das überlasse ich anderen.
Allerdings stellte ich gerade überrascht fest, daß Du eine Glaszug-Fahrt fotografiert hast, die hier [www.glaesernerzug.de] noch nicht erfaßt ist. Kollege "hkl" wird sich freuen!
Viele Grüße
Stefan

https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg

Mittenwald

geschrieben von: HFy

Datum: 19.04.16 17:25

Das ist schon die Nordseite von Mittelwald, an der Südausfahrt gab es keine DKW:

http://prem0.hiboox.com/images/1616/fd7f8146fae7e81662a5fdcc8c2109d2.jpg

Herbert
Herrliche Bilder, vielen Dank!

Der 4030 ist trotz der Bewegungsunschärfe zu identifizieren, es ist der 4030.11, der als einziger der Serie mit einer E-Bremse für den Einsatz im Karwendel ausgerüstet wurde.

Gruß
Wolfgang-D.
Hallo Malte,

aufgrund früher Urlaube mit meinen Eltern in den Fünfzigern und Sechzigern ist mir Mittenwald in ganz besonderer Erinnerung. Deshalb habe ich mich über Deinen Bericht mit den tollen Fotos sehr gefreut! Ich selbst habe einen Bericht über den Sommerurlaub 1966 in Mittenwald für Anfang Juli in Vorbereitung. Nicht nur das: meine Frau und ich planen den Sommerurlaub 2016 ebenda! Aufgrund Deines Berichts bin ich sicher, dass ich mich, mit Kamera bewaffnet, im Bereich Schmalenseehöhe herumtreiben werde. Ich fürchte aber, dass mir bei weitem nicht die Fahrzeug-Vielfalt vor die Kamera fahren wird wie Dir vor 25 Jahren! Danke für diesen wunderbaren Beitrag, der viele Erinnerungen wachgerufen hat!

Gruß
Klaus
MWD schrieb:
-------------------------------------------------------

http://www.malte-werning.de/fotos/1000/272-16.jpg

> Diesen Fotopunkt kann ich trotz intensiver Google
> Earth-Suche nicht mehr so recht nachvollziehen.
> Wir sehen auf jeden Fall die ÖBB-1044 099 mit E
> 3682.

Das ist diese Zwischengerade, nur Du stehst auf der anderen Seite. Heute viel mehr zugewachsen, allerdings gehen in letzter Zeit wieder Motive die lange nicht gingen. Auf der Mittenwaldbahn wurde an vielen Stellen gut ausgeschnitten.

http://666kb.com/i/d88wuxdzbwvxblqxr.jpg

Danke für die Bilder :-).

Mit freundlichen Grüßen vom km63.8 der Mittenwaldbahn!

Freude bringt Arbeit

geschrieben von: hkl

Datum: 20.04.16 21:22

Stefan Motz schrieb:
-------------------------------------------------------
> > Allerdings stellte ich gerade überrascht fest, dass Du eine Glaszug-Fahrt fotografiert hast, die hier [www.glaesernerzug.de] noch nicht erfaßt ist. Kollege "hkl" wird sich freuen!

Hallo Stefan,

habe den 21.04.1991 in der Einsatzübersicht ergänzt.

Gruß

hkl
Moin Malte,

gerne bin ich mitgekommen, denn diese Strecke kenne ich auch noch. Am 26.9.1977 erwartete ich bei Klais die vor dem Karwendelgebirge herannahende 144 024, die mit ihrem N4694 in Mittenwald um 17:01 Uhr abgefahren war:

http://www.eisenbahnhobby.de/garmisch/43-23_144024_bei_Klais_26-9-76_S.jpg


Weenige Minuten später konnte ich auch die Loknummer lesen, hier an der kleinen Brücke über den Buckelwiesenweg kurz vor Klais:

http://www.eisenbahnhobby.de/garmisch/43-24_144024_Klais_26-9-76_S.jpg


Danke fürs Einstellen,

Martin
MWD schrieb:
-------------------------------------------------------
> HiFo-Kompetenz auch ein wenig Nachhilfe, was die Identifizierung des einen oder anderen Zuglaufs angeht.

Schöne Bilder. Das Einzige was ich sagen kann ist, dass die 1042 höchstwahrscheinlich mit dem E 3687 Reutte - Innsbruck unterwegs ist.
Sonst bringe ich die anderen Österreicher auch nicht unter, meine Vermutungen passen weder zu Aufnahmedatum, noch zur Bildabfolge.

mfg
MS