DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

NOHAB Testfahrt bei der DR 1960 mit 4 Bildern

geschrieben von: br424er

Datum: 28.01.16 20:01

Nabend,
heute Bilder von der Test- und Werbefahrt der Di3 623 am 22+23.7 1960. Die Orte sind leider unbekannt !Die Lok war Richtung Ungarn unterwegs,soweit ich weiß.
Über Ergänzungen würde ich mich freuen.
Gruß
Ludwig

1.jpg

7.jpg

IMG_0002 Korrektur.jpg

6.jpg

Re: NOHAB Testfahrt bei der DR 1960 mit 4 Bildern

geschrieben von: TransLog

Datum: 28.01.16 20:44

Hallo,

tolle Bilddokumente!

Bild 1)

Pressefoto (vielleicht in Beelitz-Heilstätten?):

Ein Mitarbeiter von NOHAB(?) breitet die Fahne der Deutschen Demokratischen Republik aus und sein Kollege, offenbar ein Agent der Bonner Revanchisten, deckt das Staatswappen geschickt mit dem Kopf ab.
Kein Wunder, dass die DR diese Lok nicht bei NOHAB bestellen wollte. ;-)

Führt der Zug hinten eine Brems- oder Angstlok mit?

Bild 4)

Die Zivilisten werden wohl Schweden sein und die Uniformierten Bedienstete der DR.

Die Dame mit der orthopädischen Fehlstellung vielleicht die Dolmetscherin.

Viele Reichsbahner zeigen sich völlig offen und entspannt mit einer Zigarette. Offenbar gab es in der DDR Freiheiten, die wir heute nicht mehr kennen... ;-)


Gruß, Ulrich
Hallo,

Bild 2 und 3 sollten Dresden Hbf sein, der Zug fuhr Richtung Freiberg, als Bremslok fungierte eine 19 (müsste ich nachsehen welche).
Es gibt Farbbilder davon von Georg Otte. Sind deine Aufnahmen evtl. auch von Ihm?

MfG

"mehr und mehr stellt sich m.E. heraus, dass Märklin mit der neuen BR 44 ein fast perfektes Modell fabriziert hat. Perfekt wäre es -das ist aber klagen auf sehr hohen Niveau- wenn das (...) zu sehende Durchdrehen der Antriebsräder auch akustisch untermalt worden wäre. " (soll man da lachen oder weinen...?)
Aus: [www.stummiforum.de]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]

Re: NOHAB Testfahrt bei der DR 1960 mit 4 Bildern

geschrieben von: br424er

Datum: 28.01.16 21:55

Hallo Matthias,
es sind Dias von Agfacolor. Ich denke nicht das diese von Georg Otte sind.
Gruß
Ludwig

Re: NOHAB Testfahrt bei der DR 1960 mit 4 Bildern

geschrieben von: 19FT1

Datum: 28.01.16 22:07

Hallo,

mit Bild 1 liegst du falsch, das ist nicht Beelitz/H. Dort sind und waren im Bereich der Bahnsteige nur zwei Gleise und das EG von BBEL ist größer.

Aber trotzdem die Fotos sind ja fast der Hammer, mir war zwar bekannt, dass die 20 NOHAB für die MAV über Saßnitz - Bad Schandau durch die DDR geschleppt wurden, aber dass es
Testfahrten gab ist mir neu.
Dresden Hbf. kann ich mir bei Bildern 2 / 3 nicht vorstellen. Da, wo man auf Häuser im Umfeld durchgucken kann sehe ich keine Assoziationen zu Dresden, und speziell bei Bild 2 müssten ja irgendwie die Bahnhofshallen ins Bild kommen. Neeeeee.... Aber wo dann, dazu habe ich auch keine Idee...

Gruß Tss

Re: NOHAB Testfahrt bei der DR 1960 mit 4 Bildern

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 29.01.16 00:55

Bei Bild 3 würde ich schon Dresden Hbf sagen, die Kopfgleise Richtung Pirna.

MfG fahrer

Re: NOHAB Testfahrt bei der DR 1960 mit 4 Bildern

geschrieben von: Zugmelder-fdl

Datum: 29.01.16 08:49

Tachchen Ludwig,

danke für die Hammerbilder.

Kannst Du bitte aus den Bildern:
1 - das Stationsgebäude vergrößern
2 - Bereich rechts der Lok
3 - links der Telefonbude (dort ist ein Schriftzug erkennbar)

Vielleicht können wir dann mehr herausfinden!

Testfahrten waren aber in Ungarn

geschrieben von: Espewe-Sammler

Datum: 29.01.16 09:35

Hallo,
folgendes dazu gefunden:
".....1960 schickte NOHAB wieder eine Rundnase nach Ungarn zur Budapester Messe und zu Präsentationsfahrten auf MAV-Strecken. Es handelte sich um die Lok mit der Seriennummer 2418, die 1959 gebaut und im August 1960 von der NSB als Di3.623 übernommen wurde."

Quelle: [nohab-gm.de]

Frank
br424er schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo Matthias,
> es sind Dias von Agfacolor. Ich denke nicht das
> diese von Georg Otte sind.
> Gruß
> Ludwig

Hallo Ludwig,

das ist kein Widerspruch: "1964 erfolgte die Warenzeichenumstellung von Agfa auf ORWO (Original Wolfen), um sich deutlich von der Agfa AG Leverkusen, seit 1964 Agfa-Gevaert, abzugrenzen und auch auf dem westlichen Markt keine Probleme mit der Eintragung des Warenzeichens zu haben und somit markenrechtliche Streitigkeiten, wie in den 50er Jahren, zu vermeiden." (Quelle Wikipedia)

Bis Ende der sechziger fertigte man auch als ORWO nach der alten Rezeptur, erst danach liess die Qualität nach. Siehe dazu auch EK: "Unterwegs mit der Reichsbahn" - dieser Band enthält nur Farbaufnahmen von Georg Otte.

Der Zug stand auf den südlichen Kopfgleisen, je nach Winkel sieht man hier keine Halle, das Mittelgebäude ist links sogar angeschnitten.

MfG

"mehr und mehr stellt sich m.E. heraus, dass Märklin mit der neuen BR 44 ein fast perfektes Modell fabriziert hat. Perfekt wäre es -das ist aber klagen auf sehr hohen Niveau- wenn das (...) zu sehende Durchdrehen der Antriebsräder auch akustisch untermalt worden wäre. " (soll man da lachen oder weinen...?)
Aus: [www.stummiforum.de]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:01:29:09:45:00.

Re: NOHAB Testfahrt bei der DR 1960 mit 4 Bildern

geschrieben von: Nobbi

Datum: 29.01.16 10:10

TransLog schrieb:
-------------------------------------------------------
> Bild 1)
>
> Pressefoto (vielleicht in Beelitz-Heilstätten?):
>
> Ein Mitarbeiter von NOHAB(?) breitet die Fahne der Deutschen Demokratischen Republik aus und sein
> Kollege, offenbar ein Agent der Bonner Revanchisten, deckt das Staatswappen geschickt mit
> dem Kopf ab.
> Kein Wunder, dass die DR diese Lok nicht bei NOHAB bestellen wollte. ;-)

Das ist als Sarkasmus gemeint, oder? Eher Vorbereitung für das Foto 4!

>
> Führt der Zug hinten eine Brems- oder Angstlok mit?
>
> Bild 4)
>
> Die Zivilisten werden wohl Schweden sein und die Uniformierten Bedienstete der DR.
>
> Die Dame mit der orthopädischen Fehlstellung vielleicht die Dolmetscherin.
>
> Viele Reichsbahner zeigen sich völlig offen und entspannt mit einer Zigarette. Offenbar gab es in
> der DDR Freiheiten, die wir heute nicht mehr kennen... ;-)

Ich behaupte nämlich, dass Bild 1 und 4 am selben Ort entstanden sind.
Nobbi schrieb:
-------------------------------------------------------

> Ich behaupte nämlich, dass Bild 1 und 4 am selben
> Ort entstanden sind.


Das sehe ich auch so. Zwischen Dessau und Berlin ist es in keinem Fall. Ein Hinweis könnten die Lichtsignale sein, wo gab es die 1960 schon? Irgendwo zwischen Dresden und Berlin?

MfG

"mehr und mehr stellt sich m.E. heraus, dass Märklin mit der neuen BR 44 ein fast perfektes Modell fabriziert hat. Perfekt wäre es -das ist aber klagen auf sehr hohen Niveau- wenn das (...) zu sehende Durchdrehen der Antriebsräder auch akustisch untermalt worden wäre. " (soll man da lachen oder weinen...?)
Aus: [www.stummiforum.de]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]

Re: NOHAB Testfahrt bei der DR 1960 mit 4 Bildern

geschrieben von: br424er

Datum: 29.01.16 10:19

Moin,
die ersten Lichtsignale gab es 1959 bei der DR. Bloß wo , keine Ahnung .
Gruß
Ludwig
Hallo,

hier die Gegenrichtung des Zuges in Dresden Hbf. Wenn sich der heutige Verwalter der Grundmannschen Reste melden sollte, nehme ich es wieder raus...

http://fs5.directupload.net/images/160129/adapq85u.jpg

Bremslok war 19 015. Und bitte keine dumme Diskussion wie beim "VB 995"... Auch ohne Text im Bild ist die Aufnahme in Nullkommanichts woanders im [www]...

http://fs5.directupload.net/images/160129/nc4b5kf5.jpg

MfG

Edit: Gibt übrigens auch ein Farbbild einer M 61 in Dresden - mit deutschem Banner. Das ist im erwähnten EK-Buch zu finden.

"mehr und mehr stellt sich m.E. heraus, dass Märklin mit der neuen BR 44 ein fast perfektes Modell fabriziert hat. Perfekt wäre es -das ist aber klagen auf sehr hohen Niveau- wenn das (...) zu sehende Durchdrehen der Antriebsräder auch akustisch untermalt worden wäre. " (soll man da lachen oder weinen...?)
Aus: [www.stummiforum.de]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:01:29:10:43:04.

Bild 3: Bahnsteiggleis mit Gleissperre?

geschrieben von: LoneStarr27

Datum: 29.01.16 10:53

Gab es dort so eine exotische Konstellation?

Re: Bild 3: Bahnsteiggleis mit Gleissperre?

geschrieben von: Ronny Quaß

Datum: 29.01.16 12:02

Hallo,

könne das Bild 1 in Brenitz-Sonnewalde aufgenommen sein?

Gruß Ronny

Re: Bild 3: Bahnsteiggleis mit Gleissperre?

geschrieben von: S&B

Datum: 29.01.16 12:04

Zumal das 'Gehege' um die Laterne drumherum wohl die Sicht auf selbige einschränken dürfte...

Vielen Dank an Ludwig und Matthias!

geschrieben von: 19 0 22

Datum: 29.01.16 15:38

Hallo,
daß es diese Fahrt gab, wußte ich und ein paar Fotos sind mir auch schon begegnet, aber diese sind wirklich der Hammer!
Besonders die Aufnahmen der Bremslok und der Meßwagen lassen meinen Blutdruck ansteigen (und das wo der heute eh noch gefährdet ist, wegen Handball EM). Die Aufnahmen von 19 015 vor der Reko sind ja nicht so zahlreich. Da wurde für die Schweden ja richtig was aufgeboten - ein echter Sachsenstolz im guten Pflegezustand und auf dem Tender Hammelköppe bis zur Profilgrenze. Ich kann mich garnicht satt sehen, da hat es die NOHAB echt schwer, bei mir zu punkten!
Nochmals Danke Euch beiden.
Michael
Edit hat -köppe statt Hammelbeine eingesetzt, bevor mir letztere langgezogen werden!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:01:29:18:01:15.

Re: Bild 3: Bahnsteiggleis mit Gleissperre?

geschrieben von: millimetermicha

Datum: 29.01.16 17:26

LoneStarr27 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Gab es dort so eine exotische Konstellation?

Das beantwortet das Foto von @Matthias Muschke . Der Zug ist auf dem hinteren Bahnsteigteil abgestellt, aber vor diesem kann ein weiterer einfahren. Deshalb die Gleissperre.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2016:01:29:17:27:12.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -