DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Die Chemins de fer électriques de la Gruyère (CEG) bemerkten unmittelbar nach der Betriebsaufnahme, dass der Güterwagenbestand völlig ungenügend war. Insbesondere zeichnete sich eine alle Erwartungen übertreffende Nachfrage nach Holztransporten ab. So wurden bei SWS Schlieren die vierachsigen Flachwagen OM 120-125 bestellt, welche 1904 zur Ablieferung kamen. 1905 folgten die etwas verstäkten OM 126-137.

Mit 12 Tonnen Ladegewicht erreichten die vierachsigen Drehgestellwagen die Leistungsfähigkeit der zweiachsigen Normalspur-Güterwagen jener Zeit, was den Umlad in Bulle stark erleichterte.

GFM Rkmo 901 ex CEG OM 120, abgestellt in Montbovon. Der Wagen wurde 1994 an die Museumsbahn La Mure (F) verkauft.
http://666kb.com/i/d4tfwpv86awhuvdtf.jpg

GFM Rkmo 902 ex CEG OM 121 wurde 1957 abgebrochen. In die Nummernlücke sprang OM 909.

GFM Rkmo 903 ex CEG OM 122, abgestellt in Montbovon. Interessant ist der Gefällebruch an der Hausecke... Der Wagen wurde 1994 an die Museumsbahn La Mure (F) verkauft.
http://666kb.com/i/d4tgxfpph7wevy94j.jpg

GFM Rkmo 904 ex CEG OM 123, abgestellt in Montbovon.
http://666kb.com/i/d4th020t4p55h30dv.jpg

Rkmo 904 wurde 1992 an die Museumsbahn Blonay - Chamby (BC) abgegeben.
http://666kb.com/i/d4tgzmyviwij54fqr.jpg

GFM Rkmo 905 ex CEG OM 124, abgestellt in Montbovon. Der Wagen wurde 1992 nach Frankreich verkauft.
http://666kb.com/i/d4th1qauvfgkoz1df.jpg

GFM Rkmo 906 ex CEG OM 125, zuhinterst auf dem langen Abstellgleis in Montbovon, schon fast im Sauerampfer eingewachsen. Der Wagen konnte 1998 an die MOB verkauft werden (dort Xa 51).
http://666kb.com/i/d4th3zw4tzefbvj5f.jpg

GFM OM 907-908 ex CEG OM 126-127 wurden schon 1963 abgebrochen.

GFM Rkmo 902 ex 909 (Umnummerierung 1957) ex CEG OM 128, hat Baumaterial zur Firma Jornayvaz in Chateau-d’Oex gebracht, Oktober 1985.
http://666kb.com/i/d4tfydzb61wky5u43.jpg

Rkmo 902 in 2. Besetzung wurde 1998 abgebrochen.
http://666kb.com/i/d4tfyzo33h5ahxmlv.jpg

GFM Rkmo 912 ex 910 (Umnummerierung 1957) ex CEG OM 129, beladen mit Zementbausteinen, im Bahnhof Bulle, dahinter Zisternenwagen P 1101 von 1948.
http://666kb.com/i/d4thabo99b7o6v9v7.jpg

Rkmo 912 in 2. Besetzung, beladen mit gebrauchten Stahlschwellen, in Enney. Der Wagen konnte 1998 an die MOB verkauft werden (dort Xa 52).
http://666kb.com/i/d4thbl0i5odiwxwab.jpg

GFM Rkmo 911 ex CEG OM 130, bereit für den Holzverlad, in Montbovon. Der Wagen wurde 1999 nach Frankreich verkauft.
http://666kb.com/i/d4thd726pwkmgxzg3.jpg

GFM Rkmo 912 (1. Besetzung) ex CEG OM 131 wurde schon 1957 abgebrochen.

GFM Rkmo 913 ex CEG OM 132, am Ende seiner Karriere in Châtel-St-Denis abgestellt. Sein Abbruch erfolgte 1998.
http://666kb.com/i/d4thfewxlay5m2pwz.jpg

GFM Rkmo 914 ex CEG OM 133, ist zusammen mit dem Hochbordwagen Ek 713 für den Baudienst tätig, Montbovon 1985. Abgesägte Fahrleitungsmasten und entfernte Kabelkanal-Abdeckungen bilden das Ladegut.
http://666kb.com/i/d4thi4d9y5cowiegj.jpg

GFM Rkmo 915 ex CEG OM 134, abgestellt in Montbovon. Wahrscheinlich hat er bis zu seinem Abbruch 1998 keinen weiteren Einsatz mehr geleistet.
http://666kb.com/i/d4thqw2i6gjw1shpv.jpg

GFM Rkmo 916 ex CEG OM 135, in Bulle, dahinter Ek 703. Er wurde 1992 nach Frankreich verkauft.
http://666kb.com/i/d4tht05ag4dbvk0c3.jpg

GFM OM 917-918 ex CEG OM 136-137 wurden schon 1957 abgebrochen.

Für den weiter zunehmenden Holzverkehr lieferte SWS zehn weitere Drehgestell-Flachwagen nach Bulle, welche als CEG OM 151-160 in Betrieb kam, ab 1942 hiessen sie GFM OM 921-930. Von den Vorgängern unterschieden sie sich durch das Sprengwerk unter der Ladefläche.

GFM Rkmo 921 ex CEG OM 151 geriet mir nie vor die Linse, obwohl er erst 1992 nach Frankreich verkauft wurde.

GFM Rkmo 922 und 923 ex CEG OM 152 und 153 kann ich hier mit einer sehr speziellen Ladung präsentieren. Es handelt sich um die ersten vier Rollbock-Paare der modernen Bauart Vevey, welche im November 1982 auf einem sehr ungewöhnlichen Laufweg vom Werk Vevey zu ihrem ersten Einsatzort Palézieux gebracht wurden: Von Vevey ging es über die CEV-Strecke nach Blonay, dann über die BC-Museumslinie weiter nach Chamby, über MOB-Gleise hierher nach Montbovon, und schliesslich über Bulle und Châtel-St-Denis zur neuerstellten Rollbockgrube in Palézieux. Rkmo 923 wurde 2003 abgebrochen, Rkmo 922 hielt noch länger durch.
http://666kb.com/i/d4ti4zgj6xny4lxo3.jpg

Der 1975 mit einem hydraulischen Kran ausgerüstete Rkmo 924 ex CEG OM 154 kam schon in früheren Beiträgen zu Ehren. Obwohl er in diesem Zustand nie mehr im allgemeinen Verkehr eingesetzt wurde, teilte ihn die GFM erst 1968 auch offiziell, als Xa 924, dem Dienstwagenbestand zu. Rkmo 924 vor interessanten SBB-Spezialwagen für den Schrotttransport in Palézieux.
http://666kb.com/i/d4ti9n3ewg63zfv03.jpg

Der gleiche Wagen in Bulle.
http://666kb.com/i/d4tiapyqlb1yplgvn.jpg

GFM OM 925 und 926 ex CEG OM 155-156 wurden 1968/69 zu den Zisternenwagen Uahk 1107 und 1106 umgebaut. Die GFM OM 927-930 ex CEG OM 157-160 wurden 1955/57 zu den gedeckten Grossraumgüterwagen K 671-674 umgebaut.

In Vorbereitung sind Rollschemel und Spezialwagen.

Gruss Werner

Mein Inhaltsverzeichnis:

[www.drehscheibe-online.de]
Hallo Werner

Ich hab eine Frage zum Transport der Rollböcke von Vevey nach Palezieux. Hat (hatte) das ACMV Werk denn Anschluss ans Schmalspurnetz? Was mich zur Frage führt gabs da vielleicht Testfahrten von fremden Meterspurtriebwagen auf der CEV?

Jahrzehnte früher hätte man die Rollböcke auf direktem Weg nach Palezieux über die Tramlinie schicken können. So musste man hinten rum, aber ich denke es war für die GFM billiger oder zumindest einfacher mit eigenem Rollmaterial über die CEV und MOB zu transportieren.

Felix
felixS schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo Werner
> Ich hab eine Frage zum Transport der Rollböcke von Vevey nach Palezieux. Hat (hatte) das ACMV Werk denn Anschluss ans Schmalspurnetz?

Nicht direkt, die Rollböcke mussten mit einem Strassenfahrzeug auf die andere Seite der Veveyse (Fluss duch Vevey) gebracht werden, wo die Schmalspurwagen bereitstanden. Bald darauf wurde die Fabrikation nach Villeneuve verlegt.

Gruss, Werner



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:12:21:20:41:02.
Rkmo 904, 905 & 916 sind im Frankreich, in ''Musée des tramways à vapeur et des chemins de fer secondaires français'' (Butry) 95430 Val d'Oise. https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/6/65/P1050432_2014-11-02_17-26-17_MTVS_a_Crevecoeur.JPG/1024px-P1050432_2014-11-02_17-26-17_MTVS_a_Crevecoeur.JPG