DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Liebe HiFo-Freunde,

Wer Nebenbahn-Romantik auf hervorragend gepflegter Infrastruktur und in geradezu bilderbuchhafter Landschaft sucht, ist bei der Harmersbachtalbahn Biberach - Oberharmersbach-Riersbach der SWEG am richtigen Ort. Ich möchte hier meine Bilder von dieser Strecke zeigen, die 1985 und 1994 entstanden, ergänzt um einige neuere bzw. ganz neue Vergleichsaufnahmen. Die 10,5 km lange Stichbahn entstand 1904, u.a. um die Stadt Zell am Harmersbach anzuschließen, die von der Schwarzwald "rechts liegen gelassen" wurde, und kam 1963 zur SWEG.

Meinen ersten Ausflug ins Harmersbachtal unternahm ich am 16.2.1985, einem Samstag, und das war kein Zufall: die Zugdichte auf der Strecke war in den 1980er Jahren nämlich sehr bescheiden, wie der folgende Kursbuchauszug belegt:

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/09_Harmersbachtalbahn_1980-90/01_Harmersbachtalbahn_Fahrplan_1984-85.jpg

5 Zugpaare befuhren mo-fr die gesamte Strecke, und von diesen waren drei zur Winterszeit kaum zu fotographieren. Aber samstags wurden einige Vormittagskurse, die sonst per Bus bedient wurden, vom Zug übernommen, so dass dann bis zur Betriebsruhe ab 14 Uhr einigermaßen reger Verkehr herrschte.

Bild 1: Mein Besuch begann am Bahnhof Biberach / Baden, wo der Esslinger VT 102 auf Anschlussverkehr von der Schwarzwalbahn wartete; 16.2.1985.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/09_Harmersbachtalbahn_1980-90/02_Harmersbachtalbahn_001706.jpg


Bild 2: Der kommt u.a. in Form einer Schienenbus-Garnitur, die als N Hausach-Offenburg unterwegs ist; 16.2.1985.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/09_Harmersbachtalbahn_1980-90/03_Harmersbachtalbahn_001707.jpg


Bild 3: Zum Vergleich: so sieht es heute (genauer: am Nikolaustag 2015) im Anschlussbahnhof Biberach aus. Rechts ODEG-RegioShuttle in Geopark-Schorfheide-Werbelackierung und mit unübersehbaren SWEG-Aufklebern, links DB 146 mit Regionalexpress Konstanz-Karlsruhe bei der Durchfahrt; 6.12.2015.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/09_Harmersbachtalbahn_1980-90/04_Harmersbachtalbahn_099990.jpg


Bild 4: Kurz darauf ist der "Esslinger" am Ziel seiner Pendelfahrt in Zell am Harmersbach angekommen; die Lichtverhältnisse für diese ansonsten "klassische" Aufnahme sind im Winter nicht optimal; 16.2.1985.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/09_Harmersbachtalbahn_1980-90/05_Harmersbachtalbahn_001708.jpg


Bild 5: Wenig später geht es wieder zurück in Richtung Biberach; Zell am Harmersbach, 16.2.1985.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/09_Harmersbachtalbahn_1980-90/06_Harmersbachtalbahn_001709.jpg


Bild 6: Zwischen Zell und Oberharmersbach, am Weiler Kirnbach, passiert der "Esslinger" die St. Michaelskapelle auf dem Weg Richtung Biberach; 16.2.1985.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/09_Harmersbachtalbahn_1980-90/07_Harmersbachtalbahn_001716.jpg


Bild 7: Esslinger VT 102 als N Biberach - Oberharmersbach-Riersbach bedient den Hp. Kirnbach-Grün; 16.2.1985.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/09_Harmersbachtalbahn_1980-90/08_Harmersbachtalbahn_001710.jpg


Bild 8: Zum Vergleich: so sieht es am Hp. Kirnbach-Grün heute aus - immer noch gleich beschaulich, wenn auch mit etwas mehr Büschen in Gleisnähe; 7.12.2015.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/09_Harmersbachtalbahn_1980-90/09_Harmersbachtalbahn_099993.jpg


Bild 9: Zwar ist die gesamte Harmersbachtalbahn sehr fotogen, aber besonders reizvoll ist die Strecke vor Oberharmersbach; 16.2.1985.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/09_Harmersbachtalbahn_1980-90/10_Harmersbachtalbahn_001715.jpg


Bild 10: Der Bf. Oberharmersbach Dorf, den der "Esslinger" hier auf seiner Fahrt nach Biberach gerade verlässt, war 1985 schon zum Hp zurückgebaut. Heute befindet sich der Bahnsteig auf der anderen Seite des Gleises, näher zum Betrachter; 16.2.1985.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/09_Harmersbachtalbahn_1980-90/11_Harmersbachtalbahn_001713.jpg


Bild 11: Blick auf den Hp. Oberharmersbach Dorf mit der an den Dampfbetrieb im Harmersbachtal erinnernden Denkmallok, die heute einem Kesselwagen gewichen ist; 16.2.1985.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/09_Harmersbachtalbahn_1980-90/12_Harmersbachtalbahn_001714.jpg


Bild 12: An Oberharmersbach schließt sich unmittelbar der Ortsteil Riersbach an, wo der VT 102 als N von Biberach unterwegs ist; 16.2.1985.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/09_Harmersbachtalbahn_1980-90/13_Harmersbachtalbahn_001717.jpg


Bild 13: Hier wartet der "Esslinger" vor dem hübschen EG von Oberharmersbach-Riersbach auf den nächsten Einsatz. Samstags reicht der Triebwagen für das Fahrgastaufkommen, weswegen die Beiwagen im Schuppen bleiben; 16.2.1985.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/09_Harmersbachtalbahn_1980-90/14_Harmersbachtalbahn_001712.jpg


Bild 14: Das nächste Mal kam ich vier Tage später ins Harmersbachtal, und zwar auf der Rückfahrt von einer Fototour an die nahe Renchtalbahn, die ich wegen aufziehender Schleierwolken abbrechen musste. Am Riersbacher Lokschuppen konnte ich diese Szene mit dem auf den nächsten Einsatz (Zug 15 nach Biberach) wartenden VT 102 einfangen; 20.2.1985.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/09_Harmersbachtalbahn_1980-90/15_Harmersbachtalbahn_001746.jpg


Bild 15: Hinter dem Tw stehen die etwas kuriosen, von der Bregtalbahn Donaueschingen-Furtwangen übernommenen Beiwagen Bi36 und Bi37; 20.2.1985.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/09_Harmersbachtalbahn_1980-90/16_Harmersbachtalbahn_001747.jpg


Bild 16: Zum Vergleich: so sieht der Bahnhof Oberharmersbach-Riersbach heute aus. Das Gleisbild ist etwas vereinfacht, vor allem aber wurde das EG abgerissen. SWEG-OSB_RegioShuttle verlässt den Bahnhof in Richtung Biberach; 7.12.2015.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/09_Harmersbachtalbahn_1980-90/17_Harmersbachtalbahn_099991.jpg


Dann kam ich erst wieder 9 Jahre später - und zu einer anderen Jahreszeit - ins Harmersbachtal, nämlich am 14.5.1994 - wieder ein Samstag, denn das Zugangebot mo-fr war inzwischen auf nur noch drei Zugpaare (+ ein nur bis Unterharmersbach fahrenden Zp) reduziert worden, aber Samstagvormittags war nach wie vor relativ viel los.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/09_Harmersbachtalbahn_1980-90/18_Harmersbachtalbahn_Fahrplan_1993-94.jpg


Bild 17/18: An diesem Frühlingstag war der Esslinger VT 104 in seiner nicht sehr glücklich gestalteten weißen Lackierung auf der Strecke unterwegs, hier aufgenommen kurz vor Kirnbach-Grün; 14.5.1994.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/09_Harmersbachtalbahn_1980-90/19_Harmersbachtalbahn_008076.jpg

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/09_Harmersbachtalbahn_1980-90/20_Harmersbachtalbahn_008077.jpg


Bild 19: VT 104 wartet in Zell am Harmersbach auf die unmittelbar bevorstehende Weiterfahrt nach Biberach. In den 80er / 90er Jahren scheint es eine Konstante auf SWEG-Bahnhöfen gewesen zu sein, dass Mitarbeiter oder Bahnhofsmieter ihre weißen Golfs auf dem Bahnsteig parken, vgl. hierzu meinen Forumsbeitrag über die Münstertalbahn Krozingen-Untermünstertal, Bilder 4 + 15; 14.5.1994.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/09_Harmersbachtalbahn_1980-90/21_Harmersbachtalbahn_008079.jpg


Bild 20: VT 104 verlässt Zell am Harmersbach; 14.5.1994.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/09_Harmersbachtalbahn_1980-90/22_Harmersbachtalbahn_008080.jpg


Bild 21: Das letzte Zugpaar dieses Tages wird mit einer um einen Esslinger-Steuerwagen ergänzten Garnitur gefahren. Ich kann die Fahrzeugnummer des Steuerwagens nicht erkennen, nach Estler, "Essliner Triebwagen", S. 104, müsste es sich aber um VS 235 gehandelt haben; 14.5.1994.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/09_Harmersbachtalbahn_1980-90/23_Harmersbachtalbahn_008081.jpg


Bild 22: Hier erreicht die Garnitur auf ihrer Fahrt talaufwärts den Bf. Unterharmersbach; 14.5.1994.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/09_Harmersbachtalbahn_1980-90/24_Harmersbachtalbahn_008082.jpg


Bild 23: Zum Vergleich: die Stelle mit der kleinen Bachbrücke hat sich kaum verändert; SWEG-RegoShuttle als Regionalzug Biberach - Oberharmersbach-Riersbach, 7.12.2015.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/09_Harmersbachtalbahn_1980-90/25_Harmersbachtalbahn_099992.jpg


Bild 24: Diese Perspektive auf den Bf. Unterharmersbach sieht heute allerdings deutlich anders aus, weil hinter dem EG ein wuchtiges Betriebsgebäude eines holzverarbeitenden Betriebs entstanden ist. Die hier gezeigte Szene mit VT 104 + VS als N nach Oberharmersbach-Riersbach ist noch beschaulich; 14.5.1994.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/09_Harmersbachtalbahn_1980-90/26_Harmersbachtalbahn_008083.jpg


Bild 25: 1998 übernahmen die RegioShuttle der SWEG-Ortenau-S-Bahn den Verkehr im Harmersbachtal. Als ich am 31.3.1999 in Zell am Harmersbach war, stand die Esslinger Garnitur noch als "eiserne Reserve" auf einem Nebengleis.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/09_Harmersbachtalbahn_1980-90/27_Harmersbachtalbahn_010936.jpg


Bild 26: Das in Bild 6 gezeigte Motiv an der Michaelskapelle bei Kirnbach-Grün ließ sich auch 1999 (und lässt sich heute noch außerhalb der Wintermonate) gut umsetzen, hier mit einem RegioShuttle auf dem Weg nach Biberach; 31.3.1999.

http://www.romanistik.uni-freiburg.de/pusch/fotos/alben/09_Harmersbachtalbahn_1980-90/28_Harmersbachtalbahn_010949.jpg


Mit den RegioShuttles kamen "goldene Zeiten" ins Harmersbachtal, und zwar in Form eines sehr viel dichteren Fahrplans, der zum Dezember 2014 nochmals verdichtet wurde, so dass jetzt werktags ein weitgehender Stunden- sowie samstagnachmittags und sonntags ein 2-Stunden-Takt gefahren wird - was für ein Unterschied im Vergleich zu den mageren Fahrplänen der 80er und 90er Jahre!

Viele Grüße aus Freiburg von
Claus
Hallo Claus,
vielen Dank für diese schönen Bilder aus dem Harmersbachtal!

Ein schönes Wochenende wünscht
Philipp
Hallo Claus, auch von mir besten Dank für die Bilder.
Wir waren erst vor ein paar Monaten dort. Der Esslinger ist sicher der VS 235, schon an den Lampen erkennbar.

Gruß Horst

Wunderschöne Aufnahmen..

geschrieben von: Nebenbahnfreund

Datum: 19.12.15 10:45

Hallo Claus,
wunderschöne Aufnahmen einer reizvollen Strecke. Leider ist es für solche Aufnahmen jetzt zu spät, daher Danke fürs Zeigen.
Leider war ich bisher nur 1x dort.


Viele Grüße
von der Nebenbahn

Re: Wunderschöne Aufnahmen..

geschrieben von: BW FDS

Datum: 19.12.15 11:32

Danke für die herrlichen Bilder! Die Strecke hat von der Landschaft her schon ordentlich was zu bieten.

MfG

"Es ist die Erkenntnis, dass der Pendler im öffentlichen Verkehrssystem sehr ungern umsteigt. Er fährt nicht mit dem Omnibus zum DB-Zug, dann zum Hauptbahnhof um dann wieder in die Strassenbahn zu wechseln um in die Stadt zu kommen."
Dr. Ing. Dieter Ludwig
Hallo,

die weißen Golfs waren meist Dienstfahrzeuge der SWEG.
Daher 'durften' die Autos direkt neben den Eingangstüren zu den Dienstgebäuden stehen.

Grüße
Uli

Meine Seite für Bahnfreunde:
[www.bahnkultur.de]
[www.privatbahnen.de]