DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

Hallo, Freunde der Eisenbahn,

heute möchte ich Euch in eine der äußersten Ecken Bayern entführen, nämlich an die im Bayrischen Wald gelegene, am 01.09.1890 eröffnete eingleisige, 31,52 km lange Bahnlinie von Grafenau nach Zwiesel.
Die geplante Verlängerung der Strecke über Grafenau hinaus nach Freyung und Passau wurde nicht verwirklicht. Als ich im Jahr 1983 das erste Mal mit meinem Bruder Günter nach Grafenau kam, waren dort noch (seit 1955) Schienenbusse der Baureihe 798 im Einsatz. Diese wurden im Jahr 1985 durch 211-bespannte Wendezüge (mit Lok nach Grafenau) ersetzt. Seit dem Jahr 1993 wird der Personenverkehr durch die Regentalbahn erbracht. Der Güterverkehr endete am 23.09.1994. Seit dem Umbau 2008 besitzt Grafenau nur noch ein einziges Gleis und stellt damit keinen Bahnhof mehr dar (wie übrigens zwischenzeitlich alle Stationen an dieser Bahnlinie).

Wer mehr lesen möchte, sei auf den einschlägigen Wikipedia-Artikel zur Strecke [de.wikipedia.org] und auf denjenigen zur Stadt [de.wikipedia.org] verwiesen.


Werfen wir noch zur Orientierung einen kurzen Blick auf die Karte (BD Nürnberg, Stand 1981),

http://abload.de/img/00kartegrafenau1fueu.jpg
karte


bevor wie uns den Bildern zuwenden. Wir beginnen auf der nördlichen Bahnhofsseite und sehen auf den Alpen-See-Express, der von 1980 bis 1987 im Sommer zwischen Grafenau und Dortmund verkehrt.

http://abload.de/img/111983.07.17-07-36grawluxu.jpg
11 1983.07.17-07 -36 Grafenau 601011 601004 Dt13480


Gut zu sehen die Anlage des Bahnhofs mit noch drei Durchgangsgleisen (zu 601-Zeiten waren es noch vier).

http://abload.de/img/121991.08.11-02-22gra3au34.jpg
12 1991.08.11-02 -22 Grafenau 211021 6464

http://abload.de/img/131991.08.11-02-26graruu8y.jpg
13 1991.08.11-02 -26 Grafenau 211021 6464


Noch einmal der Alpen-See-Express, jetzt von der südlichen Bahnhofsseite.

http://abload.de/img/211983.07.17-07-01gravxue5.jpg
21 1983.07.17-07 -01 Grafenau 601011 601004 Dt13480


Eines meiner Lieblingsbilder aus Grafenau: Mai-Stimmung mit 211 in b/t b7t

http://abload.de/img/221993.05.07-03-10grayru1z.jpg
22 1993.05.07-03 -10 Grafenau 211035 6466


Als es noch Güterverkehr nach Grafenau gab, habe ich mehrfach 211-Doppelleistungen erlebt, weil die Lok für den Güterzug mit dem Personenzug gemeinsam nach Zwiesel zurückkehrte.

http://abload.de/img/231991.08.12-08-21gra2kubu.jpg
23 1991.08.12-08 -21 Grafenau 211026 211021 6466


http://abload.de/img/241991.08.12-08-13gras2u3l.jpg
24 1991.08.12-08 -13 Grafenau 211021 6465 211026 67463


Der abfahrbereite Personenzug, einmal 1990 und einmal 1991.

http://abload.de/img/311990.08.16-03-30gra78ugw.jpg
31 1990.08.16-03 -30 Grafenau 211022 6466

http://abload.de/img/321991.08.12-07-12gravsusi.jpg
32 1991.08.12-07 -12 Grafenau 211021 6466


Bei unserem ersten Besuch in Grafenau im Jahr 1983 war spätabends die Sonne schon untergegangen, als wir einen abgestellten Schienenbus aus nordwestlicher Richtung vor dem Bahnhofsgebäude ablichten konnten.

http://abload.de/img/411983.07.12-14-30grat8u3d.jpg
41 1983.07.12-14 -30 Grafenau 998687 798760 8449

http://abload.de/img/421983.07.12-14-36graqdu6v.jpg
42 1983.07.12-14 -36 Grafenau 998687 798760 8449


Und als letztes Bild aus dem Bahnhofsbereich ein einfahrender Nahverkehrszug.

http://abload.de/img/431991.08.11-01-13grausux2.jpg
43 1991.08.11-01 -13 Grafenau 211021 6463


Wir verlassen nun das Bahnhofsgelände und bewegen uns Richtung Rosenau, hier mit dem am markanten Bahnübergang und der Ortschaft Grüb im Hintergrund.

http://abload.de/img/511993.04.30-02-08wgr0eugc.jpg
51 1993.04.30-02 -08 wGrafenau 211050 6469

http://abload.de/img/521990.08.16-07a-11wgkzumj.jpg
52 1990.08.16-07a -11 wGrafenau 211022 6468

http://abload.de/img/531990.08.16-04-33wgrj4ujv.jpg
53 1990.08.16-04 -33 w Grafenau 211022 6466


Schon in Sichtweite von Rosenau der nächste Bahnübergang in einer blühenden Löwenzahnwiese.

http://abload.de/img/711993.05.07-04-18srom8ugg.jpg
71 1993.05.07-04 -18 sRosenau 211035 6470


Drei Seitenschüsse mit der Ortschaft Einberg im Hintergrund.

http://abload.de/img/811991.08.12-09-23oroifuyi.jpg
81 1991.08.12-09 -23 oRosenau 211026 211021 6466

http://abload.de/img/821983.07.17-06-29wroucupu.jpg
82 1983.07.17-06 -29 wRosenau 798 998 8434

http://abload.de/img/831983.07.17-06-30wrogsule.jpg
83 1983.07.17-06 -30 wRosenau 798 998 8434


Und zum Abschluss für heute: Blick Richtung Hp Rosenau und St. Oswald, zweimal mit 211 046:

http://abload.de/img/911993.04.30-03-09srotvupb.jpg
91 1993.04.30-03 -09 sRosenau 211046 6470

http://abload.de/img/921993.04.30-03-12sroo3uod.jpg
92 1993.04.30-03 -12 sRosenau 211046 6470


Falls das für Einzelne von Euch zu viele 211er auf einmal waren, bitte ich um Nachsicht: Deswegen bin ich schließlich von 1990-1993 in den Bayrischen Wald gefahren, angeblich um "Familienurlaub" zu machen!



Es grüßt Euch herzlich

Andreas T


Gute Eisenbahnfotografie zeigt sich in der Kunst, der Eisenbahn einen würdigen Rahmen Natur zu verleihen.

(frei nach Peter Müller)

Meine Beitrags-Linklisten: (Stand 03.12.2016, funktioniert mit Zwischenschritten wieder!):
[filehorst.de]




4-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:12:14:15:41:50.
Lieber Andreas T.

Vielen Dank für die heile DB Welt. Zu der Zeit war ich auch Mal da. Schön die 601/602 Sonderzüge, die in Zwiesel nach Grafenau und Bodenmais geteit wurden. In Bodenmais gibt es nur noch 1 Gleis, das dürfte in Grafenau auch so sein.
Nix mehr mit GV und Sonderzügen.
Da überläßt die Bahn dem Fernbus praktisch fast den ganzen Fern - und Ferienverkehr.
Und wenn Tourismusmanager sagen, fast alle Urlauber kommen mit den Pkw oder mit dem Fernbus, so ist der Zug für die DBAG für immer ist abgefahren..

Herzlichen Grüße von
thomas.splittgerber, berlin
Hallo Andreas ,

gerne mehr.
Ich hatte mir im Frühjahr den jetztigen Verkehr dazu angesehen.
Schöner Vergleich damit

Gruß Klaus

http://www.bahn-franke.de
Hallo Andreas,

wie gewohnt, ein sehr schöner Bildbericht!

Für die zukünftigen Aussichten gibt es durchaus positives zu berichten.
Seit dem Rückbau von Gleisanlagen kann ja tatsächlich nur noch ein einziger Zug im Zweistundentakt auf der Strecke unterwegs sein. Momentan wird die Strecke aber fit gemacht für den Stundentakt. Der Bahnhof Spiegelau wird wieder Kreuzungsbahnhof werden. Damit können zwei Triebwagen gleichzeitig auf die Strecke. Als ich im Oktober dieses Jahres mal wieder dort war, wurden schon Kabelkanäle gegraben. Die Streckengeschwindigkeit soll auch erhöht werden, allerdings werden dadurch auch zahlreiche Bahnübergänge geschlossen werden.

Viele Grüße,
Georg

http://www.doku-des-alltags.de/banner/DSObanner01.jpg

Hallo Andreas T,

die Bilder haben bei mir etliche Erinnerungen geweckt an Urlaube im Bayrischen Wald mit den Eltern zu Beginn der 60er Jahre und dann später mit der Familie im Jahr 1981.
Auch ich war von den schönen 601er-Dieseltriebwagen sehr beeindruckt.

Soweit es unsere Kinder ermöglicht haben habe ich auch regelmäßig Züge fotographiert, auch die 601er auf der Strecke zwischen Zwiesel und Grafenau.
Leider habe ich davon nur noch Abzüge, gerade der Negativstreifen mit den 601er und den Schienenbussen, mitten im Wald abgelichtet, sind später
auf merkwürdige Art und Weise verschwunden.

Es war eine abwechslungsreiche Zeit, Lady Diana hat geheiratet, in der Lüneburger Heide brannte es fürchterlich, die Brände konnten erst
Dank der Hilfe der Bundeswehr gelöscht werden und auf der Heimfahrt von unserem Urlaubsort Haidmühle bekam ein motornahes Auspuffteil meines alten 220a ein Loch,
so daß wir bei niedrigen Motordrehzahlen recht lange nachhause unterwegs waren.

Mein Dank an Anreas T für die schönen Bilder und

herzliche Grüße in die Runde

Schienenbus mit Landfrau

geschrieben von: 0nkel_wom

Datum: 14.12.15 15:06

Hallo
Sehr schöne Bilder. Die Schienenbusbilder erfreuen mich besonders. Die Wendezüge, die danach kamen,
empfand ich damals eher als Landplage.
Vor ein paar Jahren habe ich mich im Winter mal mit einer Regioschüttel nach Grafenau fahren lassen.
Da konnte man sowieso nur das eine Gleis sehen, welches benutzt wurde.

Vielen Dank fürs Zeigen
Onkel Wom!

Jetzt mit sichtbarer Karte .... (o.w.T)

geschrieben von: Andreas T

Datum: 14.12.15 15:42

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Gute Eisenbahnfotografie zeigt sich in der Kunst, der Eisenbahn einen würdigen Rahmen Natur zu verleihen.

(frei nach Peter Müller)

Meine Beitrags-Linklisten: (Stand 03.12.2016, funktioniert mit Zwischenschritten wieder!):
[filehorst.de]
(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Gute Eisenbahnfotografie zeigt sich in der Kunst, der Eisenbahn einen würdigen Rahmen Natur zu verleihen.

(frei nach Peter Müller)

Meine Beitrags-Linklisten: (Stand 03.12.2016, funktioniert mit Zwischenschritten wieder!):
[filehorst.de]
Hallo,

ich würde mich freuen, wenn die Strecke erfolgreich für einen zeitgemäßen Stundentakt ertüchtigt wird - vielleicht ja auch langfristig wieder mit der Option von Sonder- und Güterzügen. Dass es allerdings noch mal planmäßige 601-Leistungen geben wird, glaube ich eher nicht ....

Es grüßt herzlich

Andreas T


Gute Eisenbahnfotografie zeigt sich in der Kunst, der Eisenbahn einen würdigen Rahmen Natur zu verleihen.

(frei nach Peter Müller)

Meine Beitrags-Linklisten: (Stand 03.12.2016, funktioniert mit Zwischenschritten wieder!):
[filehorst.de]
Hallo,

immrhin gibt es für dich noch die Abzüge von den verlorenen Original-Negativen.

Ach wenn es dich nicht wirklich tröstet: Ich muss auch den Verlust mehrerer Filme verkraften, insbesondere ein paar Minuten Aartalbahn auf Super 8, Dias aus dem Odenwald nach Wahlen (im wörtlichen Sinne habe ich auf der Tour den Dia-Film mit allen Bildern der Strecke verloren!) und den doppelt belichteten Film mit 202 003 in Rheinhessen und zugleich dem letzten Personenzug auf der Glantalbahn - das schmerzt ....

Es grüßt herzlich

Andreas T


Gute Eisenbahnfotografie zeigt sich in der Kunst, der Eisenbahn einen würdigen Rahmen Natur zu verleihen.

(frei nach Peter Müller)

Meine Beitrags-Linklisten: (Stand 03.12.2016, funktioniert mit Zwischenschritten wieder!):
[filehorst.de]
Einfach herrlich: Bilder in gewohnt Super-Qualität und über die
Gegend braucht man eigentlich keine Worte verlieren. Da stimmt
alles! Vielen Dank und schöne Grüße vom
dampfgerd
Andreas T schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo, Freunde der Eisenbahn...
>
>
> Wir verlassen nun das Bahnhofsgelände und bewegen
> uns Richtung Rosenau, hier mit dem am markanten
> Bahnübergang und der Ortschaft Grüb im
> Hintergrund.
>
> http://abload.de/img/511993.04.30-02-08wgr0eugc.jpg
> 51 1993.04.30-02 -08 wGrafenau 211050 6469

Im Hintergrund rechts oben das Berliner Feriendorf von Grafenau.
West-Berliner Familien konnten dort in 125 Bungalows Urlaub machen.
An- und Abreise erfolgte mit Sonderzügen ab und bis Berlin-Zoo.
Über die Züge die auch Urlauber in die anderen Dörfer in Lindenberg und Eisenärzt brachten ist meine ich nur wenig zu lesen.

Bigboy4015




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:12:14:19:14:10.
Andreas T schrieb:
-------------------------------------------------------
> Seit dem Umbau 2008 besitzt Grafenau nur noch ein einziges Gleis und stellt damit keinen
> Bahnhof mehr dar (wie übrigens zwischenzeitlich alle Stationen an dieser Bahnlinie).

Hallo,

Frauenau und Spiegelau sind de jure noch Bahnhöfe, auch wenn es höchst selten vorkommt, dass mehr als eine Zugfahrt auf der Strecke unterwegs ist. De facto gibt es nur in Spiegelau mehr als ein Gleis.

Viele Grüße, Christian
http://www.christianmuc.de/foren/mh-tafel-k.jpg
Mehr oder minder aktuelle Bilder gibt es auf flickr: Fotos | Alben
bigboy4015 schrieb:
-------------------------------------------------------

>
> Im Hintergrund rechts oben das Berliner Feriendorf
> von Grafenau.
> West-Berliner Familien konnten dort in 125
> Bungalows Urlaub machen.
> An- und Abreise erfolgte mit Sonderzügen ab und
> bis Berlin-Zoo.
> Über die Züge die auch Urlauber in die anderen
> Dörfer in Lindenberg und Eisenärzt brachten ist
> meine ich nur wenig zu lesen.


Die Züge für West-Berliner Familien waren hier schon mal Thema und wurden recht ausführlich behandelt.

Grüße vom Karlheinz,
der diese Züge oft als Zf begleitet hat.
Hallo Andreas,
ist eine Betriebsstelle wo Züge enden und beginnen nicht doch Einer?
fracht sich,
Arne

§ 4 Abs.2 EBO

geschrieben von: Andreas T

Datum: 14.12.15 20:56

§ 4 Abs.2 EBO sagt:

„Bahnhöfe sind Bahnanlagen mit mindestens einer Weiche, wo Züge beginnen, enden, ausweichen oder wenden dürfen. Als Grenze zwischen den Bahnhöfen und der freien Strecke gelten im allgemeinen die Einfahrsignale oder Trapeztafeln, sonst die Einfahrweichen.“

Deswegen fehlt Grafenau heute eine Weiche, um als Bahnhof "durchgehen" zu können ...


Gute Eisenbahnfotografie zeigt sich in der Kunst, der Eisenbahn einen würdigen Rahmen Natur zu verleihen.

(frei nach Peter Müller)

Meine Beitrags-Linklisten: (Stand 03.12.2016, funktioniert mit Zwischenschritten wieder!):
[filehorst.de]
Danke für die wunderbaren Bilder aus meiner Heimat mit einem Eisenbahnbetrieb, den ich (Jg. 1989) so nicht mehr bewusst miterlebt habe :)

Am Wichtigsten ist aber, dass hier immer noch täglich Züge fahren. Grafenau-Paris oder Grafenau-London sind übrigens immer noch an einem Tag machbar...

Thomas Stifter



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:12:15:01:06:36.
Moin Andreas!

Vielen Dank für Deine gut gestaltete Rückschau. Auch die relativ hohe Schlagzahl an 211/212 empfinde ich nicht als störend. Auch mir ist die Gegend recht gut vertraut, allerdings habe ich speziell die Strecke nach Grafenau ledeglich als RAG-bedient erlebt. Aus dieser Zeit anbei eine Aufnahme, die immerhin den Endbahnhof noch als Bahnhof zeigt.

http://fs5.directupload.net/images/user/151215/u253p8t8.jpg


Es grüßt Dich aus dem Norden
Helmut

Je suis Français!

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -