DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Nach fast fünf Wochen Dampfabstinenz ging es am 7. August 1976 trotz des durchwachsenen Wetters wieder einmal ins Emsland. Eigentlich wollte ich nur ein bisschen Dampf schnuppern, aber bei den Mehrfachbespannungen juckte es dann doch im rechten Zeigefinger. Gegen 11.45 Uhr passierten 043 381 (ex 44 381) und 043 636 (ex 44 636) mit dem Gdg 52912 Emden Rbf (ab 10 :18 Uhr) – Rheine meine Beobachtungsposition nördlich von Meppen:

https://farm6.staticflickr.com/5764/22022596354_b2f10ae870_o.jpg


Als ich mich zwei Stunden später auf die westliche Streckenseite begeben hatte, ließen sich 042 218 und 042 073 mit einer langen Schlange „Emils“ blicken:

https://farm1.staticflickr.com/759/22631833832_ea1aa0de66_o.jpg


Da der Tag so filmsparend verlaufen war, opferte ich auch noch ein Dia für den Gdg 52918 (Emden Rbf ab 13:39 Uhr), der mit dem gemischten Doppel Oldenburger 221 150 vor 043 094 (ex 44 094) nach Rheine unterwegs war:

https://farm1.staticflickr.com/592/22656599881_ac65066b74_o.jpg


Eine Woche später, am 14. August 1976, war mir der Wettergott etwas besser gesinnt. Deshalb investierte ich etwas mehr Geld und arbeitete mich bis zur Überführung der B 70 über die Emslandstrecke südlich von Aschendorf vor. Gegen 11:10 Uhr brachte 043 364 (ex 44 1364) eine Garnitur leerer E-Wagen ins Ruhrgebiet zurück:

https://farm1.staticflickr.com/678/22631850592_ab6be40557_o.jpg


042 073 war mit Export-Autos in der Gegenrichtung unterwegs:

https://farm1.staticflickr.com/654/22619452096_3dd9e56c82_o.jpg


042 271 und 043 087 (ex 44 087) hatten einen „Langen Heinrich“ am Haken:

https://farm6.staticflickr.com/5791/22024272923_c79ddc83c3_o.jpg


Einen weiteren Erzzug erwischte ich auf der Rückfahrt nördlich von Meppen, Zuglok war 043 100 (ex 44 100):

https://farm1.staticflickr.com/641/22645412495_d112afcb21_o.jpg


Am 21. August 1976, einem Samstag, wagte ich mich nach langer Zeit wieder einmal in die (für mich) „Terra incognita“ des Ruhrgebiets. Anscheinend hatte ich mich in der Bismarcker Lokleitung schlau gemacht, denn in meinen Unterlagen finden sich einige Zugnummern. Für die erste Aufnahme brauchte ich nicht weit zu fahren, denn sie entstand an der Brücke über den Rhein-Herne-Kanal, wo sich 044 122 (ex 44 122) mit dem 58256 Hugo (ab 9:42 Uhr) – Bismarck abmühte:

https://farm6.staticflickr.com/5819/22024276143_f74a042783_o.jpg


Für den 66883 Gelsenkirchen-Schalke Nord (ab 10:50 Uhr) – Wanne-Eickel kam ich anscheinend um Sekundenbruchteile zu spät (oder hatte ich vergessen, den Film zu transportieren?):

https://farm6.staticflickr.com/5748/22457498810_b8d31c3f94_o.jpg


Da 044 377 (ex 44 1377) Tender voraus unterwegs war, hielt sich der Schmerz in Grenzen. - Die 044 122 begegnete mir gegen Mittag noch einmal, als sie den 58021 von Essen-Altenessen (ab 11:40 Uhr) nach Recklinghausen-Suderwich brachte:

https://farm1.staticflickr.com/579/22631895092_a5cf1743eb_o.jpg


(Im Hintergrund ist vermutlich die Überführung der Henrichenburger Straße westlich von Recklinghausen-Suderwich zu erkennen.)

Ganz nach meinem Geschmack!

geschrieben von: 012 055-0

Datum: 05.11.15 07:20

Moin.

Vielen Dank, auch (aus heutiger Sicht) fürs gemischte Doppel.
Was ist wohl mit der 087 passiert, dass sie so weiß ab Sicherheitsventil ist?

...es grüßt im 3/4 Takt
https://abload.de/img/012055-0fyug0.jpg
.
Fototaschenbilder bitte an diesen Beitrag anhängen:[www.drehscheibe-foren.de]


Re: Ganz nach meinem Geschmack!

geschrieben von: Stefan Hinder

Datum: 05.11.15 08:15

Hallo,

das Aussehen der 043 087 wundert mich auch. Besonders gut gefällt mir ansonsten der Doppelpark mit 2x 042.
Vielen Dank für die Bilderserie!

Grüße,
Stefan
Moin Helmut,

Emsland und Ruhrpott - eine schöne Kombination!

Da bin ich wieder gerne mitgekommen,

Martin

Und wo haben wir uns getroffen?

geschrieben von: ulrich budde

Datum: 05.11.15 09:57


Moin Helmut,
am 14.08.76 war ich auch vor Ort. Der Autozug mit 042 073 sprang mir in Deinem Beitrag sofort in die Augen – ich verlinke mal ein Bild von meiner Seite:

http://www.bundesbahnzeit.de/galerien/Emsland-Dampf/jpg-Bilder/b09-042%20073.jpg

Und auch den langen Heinrich mit 042 271 und 043 087 sowie die stark qualmende 043 100 sind mir bestens in Erinnerung. Allerdings habe ich die Züge jeweils an anderer Stelle fotografiert, deshalb sind wir uns wahrscheinlich auch nicht direkt begegnet.
In der Galerie Emsland-Dampf auf meiner Seite finden sich übrigens auch die Zugnummern zu diesen Zügen, die ich damals dank vorliegendem Umlaufplan einigermaßen sicher zuordnen konnte.

Schön, diesen Tag jetzt auch noch einmal aus einer anderen Perspektive zu sehen. Danke und Gruß,
Ulrich B.


Wunderschön!

geschrieben von: 44 115

Datum: 05.11.15 10:33

Kann ich da nur sagen,Helmut!
Aber was hat die 043 087 für ein weisses Führerhausdach?
Wohl das Licht,Sonne.Kann doch kein Kalk sein in der Menge?
Vielen Dank für Emsland von seiner schönsten Seite!
Beste Grüsse
Olaf

Re: Ganz nach meinem Geschmack!

geschrieben von: G.P.O.

Datum: 05.11.15 12:51

Moinsen, Doppel-042 im Durchlauf Emden - Rheine waren relativ rar gesät. Deshalb war ich an jenem 07.08.76 auch sehr angenehm überrascht, jene Fuhre (vmtl. Gdg 57910) vom Feldherrnhügel am Bbf Hanekenfähr zu erspähen.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:11:05:12:53:15.

Mein Favorit: Die Brücke am...

geschrieben von: Reinhard Gumbert

Datum: 05.11.15 15:10

...? - Nein, nicht die am Kwai. Die am Rhein-Herne-Kanal natürlich: Ungewöhnliche Perspektive, gut getroffen, Helmut!

Danke wieder einmal für diese Folge - und so viele davor, die ich nicht kommentiert, dennoch aber genüßlich angeschaut habe!

Schöne Grüße aus Aachen -
Reinhard
Hallo Helmut,

das sind wieder sehr schöne Fotos! Obwohl ich die Emsstrecke eigentlich als meine "Hausstrecke" ansah, bin ich nie in Aschendorf gewesen, vermutlich, weil da längst nicht alle Reisezüge hielten - und ohne Auto war ich auf die angewiesen. Deine Fotos zeigen, dass ich vielleicht doch hätte versuchen sollen, da irgenwie hinzukommen. Gerade die beiden mit dem Kirchturm im Hintergrund finde ich super! Und aus dem Ruhrgebiet gefällt mir die Aufnahme mit der Kanalbrücke am besten!

Gruß
Klaus

Wie immer: klasse Bilder

geschrieben von: sibi

Datum: 05.11.15 19:08

Hallo Helmut,

vielen Dank für die Bilder vom ausklingenden DB-Dampf. Wie immer ein Genuss.

Grüße von der Ostalb

Hans

http://fs5.directupload.net/images/user/170417/t8vh4g6q.jpg

Re: Wunderschön!

geschrieben von: 01 1066

Datum: 06.11.15 10:56

Moin Olaf,

wenn ich das mit dem Bild von Ulrich in seiner Galerie vergleiche

http://www.bundesbahnzeit.de/galerien/Emsland-Dampf/jpg-Bilder/b50-042%20271+043%20087.jpg

mutmaße ich heftiges Abblasen mit Auswurf von Wasser über den "Ackermann". Der Betriebstüchtigkeit der Lok scheint's nicht geschadet zu haben.


@ Helmut Dahlhaus (03 1008):

Wunderschönes Emsland - und noch nicht wirklich Endzeitstimmung (wiewohl das Ende nur noch ein Jahr entfernt war)!

Oh ja, sehr nett - insbesondere wegen der "Terra-Incognita-Bilder" ;)

Mein Favorit ist das völlig unspektakuläre letzte Bild - aber so waren sie halt, die unzählbaren Kohelzüge, die kreuz und quer durch's Revier fuhren. Besonders schön finde ich die unregelmäßig mit Feinkohlen beladenen Fc-Wagen, die aller Wahrscheinlichkiet nach von der Zeche Zollverein zur Kokerei König Ludwig fuhren.

RUHRKOHLE - Sichere Energie

das war einmal :(