DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historische Bahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

Sommer 1990: Mecklenburg (18B)

geschrieben von: iw

Datum: 29.10.15 16:18

Hallo zusammen,

letzte [www.drehscheibe-online.de] und vorletzte Woche zeigte ich Bilder vom Molli,anschließend fuhren wir Richtung Süden. Die folgenden Bilder entstanden am 18.8.1990.

http://abload.de/img/01101534gstrow18.8.90x7sdb.jpg
1) In Güstrow rangierte 101 534.

http://abload.de/img/02250073priemerburg18ngser.jpg
2) In Priemerburg begegnete uns 250 073.

http://abload.de/img/03100814krakowamsee181ds19.jpg
3) In Krakow am See trafen wir 100 814 an.

http://abload.de/img/04112489106488karow18x7s7d.jpg
4) In Karow fuhr gerade 112 489 aus (wohin, weiß ich nicht mehr).

http://abload.de/img/05106488karow18.8.90-e0s5l.jpg
5) 106 488 hatte Rangierdienst.

http://abload.de/img/06stopfmaschinekarow12msj1.jpg
6) Stopfer mit Büchse

http://abload.de/img/07106488karow18.8.90kvsgc.jpg
7) Blick von der Fußgängerüberführung auf den nördlichen Bahnhofskopf - die Uhr zeigte 12:30.

http://abload.de/img/08120356karow18.8.90r3s74.jpg
8) Am Südkopf machte sich Wumme Nummer 356 aus dem (Fein-) Staub.

Bei der Ankunft hatten wir in Bahnhofsnähe eine Imbissbude ausgemacht - jetzt wäre Zeit für einen Imbiss gewesen. Ungläubig mussten wir zur Kenntnis nehmen, dass die Imbissbude um 13 Uhr Mittagspause machte.

http://abload.de/img/09112437esigkarowvwisg1sda.jpg
9) Gegen 14:30 kam Leben in den Bahnhof: 112 437 fuhr aus Wismar kommend ein.
Edit: P 18271 Wismar 12.14 Uhr - Karow (Meckl.) 14.14 Uhr. Es war bereits der letzte Zug des Tages aus Wismar - Borkow. Zurück ging es, ebenfalls als letzter Zug des Tages, um 14.51 Uhr als P 18274 (Wismar an 17.32 Uhr, siehe Bild 12).

http://abload.de/img/10110125esigkarowvparlkskn.jpg
10) Kurz darauf kam 110 125 aus Parchim.
Edit: P 4115 Ludwigslust 12.41 Uhr - Karow (Meckl.) 14.20/14.45 Uhr - Waren (Müritz) 15.43/15.56 Uhr - Neustrelitz Hbf. 16.33 Uhr

http://abload.de/img/11112354esigkarowvgstv1s52.jpg
11) Schließlich kam 112 354 aus Güstrow.
Edit: P 15241 Güstrow 13.21 Uhr - Karow (Meckl.) 14.26/14.40 Uhr - Pritzwalk 15.52 Uhr

http://abload.de/img/12112420110807112437kuysxr.jpg
12) Blick vom Bü in den Bahnhof: Während 112 437 (rechts) umgestzt hatte, waren 112 420 und 110 807 aus Waren und Pritzwalk kommend eingefahren.

http://abload.de/img/13110807112437karow1897syq.jpg
13) Wer auf dem vorigen Bild den fünften Zug vermisst hat - hier links hinten ist er.

http://abload.de/img/14112354esigkarowvpri66sp2.jpg
14) 112 354 fuhr weiter nach Pritzwalk.

http://abload.de/img/15110125esigkarowvwarxes2e.jpg
15) 110 125 fuhr weiter Richtung Waren.

http://abload.de/img/161721611727611721291thsbi.jpg
16) In Beveringen waren 172 161, 172 761, 172 129 und 172 729 aus Wittstock kommend Richtung Pritzwalk unterwegs.
Edit: T 4106 Neustrelitz Süd 13.38 Uhr - Beveringen 15.25 Uhr - Pritzwalk 15.29/15.56 Uhr - Neustadt (Dosse) 16.54 Uhr

http://abload.de/img/171727291721291727611t1squ.jpg
17) Der zugehörige Nachschuss

http://abload.de/img/18110296pritzwalk18.8ersgi.jpg
18) 110 269 verließ Pritzwalk Richtung Wittstock, es war gegen halb vier.
Edit: P 4107 Wittenberge 14.34 Uhr - Pritzwalk 15.28/15.30 Uhr - Neustrelitz Süd 17.20 Uhr

Edit: Vielen Dank an Kai-Uwe für die Zugnummern.
Das war's für heute, nächste Woche geht es weiter.

Grüße iw
http://abload.de/img/singaturkopiey2u56.jpg
Meine Bildbeiträge bei DSO: [www.drehscheibe-online.de], meine Bilder in der DSO-Galerie: [www.drehscheibe-online.de]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:10:29:17:34:40.

Re: Sommer 1990: Mecklenburg (18B)

geschrieben von: tmmd

Datum: 29.10.15 16:36

Schöne alte Eisenbahnwelt. An den Hochbetrieb in Karow kann ich mich auch noch erinnern.

Günstig Bahn fahren - das Ebook: Günstig Bahn fahren - die Tricks im Tarifdschungel

Re: Sommer 1990: Mecklenburg (18B)

geschrieben von: martin welzel

Datum: 29.10.15 16:53

Moin Ingmar,

auch heute bin ich gerne mitgekommen und fühlte mich in die ganz frühe Nachwendezeit zurückversetzt!

Danke für Deine Bilder,

Martin

Schöne Bilder - vielen Dank für´s Zeigen ! (o.w.T)

geschrieben von: WL

Datum: 29.10.15 16:57

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: Sommer 1990: Mecklenburg (18B)

geschrieben von: Sören Heise

Datum: 29.10.15 17:11

Moin Ingmar,

besten Dank. Karow habe ich nie erlebt, weder mit fünf noch mit einem Stück Zug.



iw schrieb:
-------------------------------------------------------
> Bei der Ankunft hatten wir in Bahnhofsnähe eine Imbissbude ausgemacht - jetzt wäre Zeit für einen Imbiss
> gewesen. Ungläubig mussten wir zur Kenntnis nehmen, dass die Imbissbude um 13 Uhr Mittagspause machte.

Solange ihr keine Unterkunft hattet, die über Nacht geschlossen war, ist das zur Not ja noch verschmerzbar. Aber seltsam ist es schon.


Viele Grüße
Sören

Hallo!

Vielen Dank für die Beiträge. Auch heute kann ich wieder den obligatorischen Blick in das Kursbuch von 1990/91 werfen. Wir sind an den oben genannten Kursbuchstrecken der DR unterwegs.

Bild 9: P 18271 Wismar 12.14 Uhr - Karow (Meckl.) 14.14 Uhr. Es war bereits der letzte Zug des Tages aus Wismar - Borkow. Zurück ging es, ebenfalls als letzter Zug des Tages um 14.51 Uhr als P 18274 (Wismar an 17.32 Uhr).

Info: Zwischen Borkow und Karow (Meckl.) fuhren nur zwei Zugpaare täglich (einer am Vormittag, einer am Nachmittag)!

Bild 10: P 4115 Ludwigslust 12.41 Uhr - Karow (Meckl.) 14.20/14.45 Uhr - Waren (Müritz) 15.43/15.56 Uhr - Neustrelitz Hbf. 16.33 Uhr.

Bild 11: P 15241 Güstrow 13.21 Uhr - Karow (Meckl.) 14.26/14.40 Uhr - Pritzwalk 15.52 Uhr.

Bild 16: T 4106 Neustrelitz Süd 13.38 Uhr - Beveringen 15.25 Uhr - Pritzwalk 15.29/15.56 Uhr - Neustadt (Dosse) 16.54 Uhr.

Bild 18: P 4107 Wittenberge 14.34 Uhr - Pritzwalk 15.28/15.30 Uhr - Neustrelitz Süd 17.20 Uhr.

Info: Karow hatte sogar Schnellzughalte zu bieten. In den 1960er Jahren waren es sogar bis zu zwei Zugpaare täglich, darunter sogar zeitweise der D 137/138 München - Rostock. Zuletzt hielten in den 1970er Jahren im Sommer einzelne D-Züge. Dies war erforderlich, um die anderen Hauptstrecken zu entlasten, da das fehlende 2. Streckengleis die Durchlaßfähigkeiten der Strecken erheblich einschränkte. Nachdem dies behoben war, entfielen die Umleitungen und Karow (Meckl.) verlor den Schnellzugverkehr.

Kai-Uwe, der "Cottbuser"

Mit freundlichen Grüßen

Der Cottbuser

Re: Sommer 1990: Mecklenburg (18B)

geschrieben von: der Wedeler

Datum: 29.10.15 18:08

Bin begeistert! Reichsbahn, wie ich sie liebe!!!
Vielen Dank für den tollen Bilderbogen.

Grüße
Heiko

Toll! Danke fürs mitnehmen! (o.w.T)

geschrieben von: Michael Sperl

Datum: 29.10.15 18:25

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: Sommer 1990: Mecklenburg (18B)

geschrieben von: zombie70

Datum: 29.10.15 19:08

Herrlich wie alle Deine Beiträge über diese schöne Zeit!

http://fs5.directupload.net/images/160314/wr64ge43.jpg
Spitzenbeitrag aus meiner Heimat!

Vielen Dank!

Als jugendliche Eisenbahnfreunde sind wir in den 1980er Jahren gerne einmal zum Spaß mit dem 12.14 Uhr von Wismar nach Karow und anschließend wieder zurück nach Wismar gefahren.
Das war für mich einfach noch Eisenbahn pur. Auch wenn vorn die damals bei uns Fans verhaßte BR 112 führte!
In den Bghw Wagen konnte man es doch auf dieser gemütlichen Tour durch Mecklenburg aushalten was ich von den ungeliebten Genickschußwagen
nicht unbedingt sagen kann. Doch die waren in Wismar zu diesem Zeitpunkt schon Geschichte. Nur als Packwagen haben sie sich noch längere Zeit in den Zugverbänden gehalten.

Irgendwie kann ich die Stillegung und den teilweisen Abbau der Wismar-Karower Eisenbahn bis heute nicht verstehen.
Bis zum Schluss wurde mit dem U-Boot und zwei Halberstädtern rumgeorgelt. Unwirtschaftlicher kann Nebenbahnbetrieb doch gar nicht mehr sein.
Aber was rede ich...
Was wäre das außerdem für eine landschaftlich reizvolle Museumseisenbahnstrecke gewesen. Träume!

Gruß Thomas



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:10:29:22:20:33.

Re: Sommer 1990: Mecklenburg (18B)

geschrieben von: Stefan Motz

Datum: 29.10.15 20:03

Hallo Ingmar,
Karow noch mit Hochbetrieb! So habe ich es zum Glück auch noch erlebt, aber leider nicht so ausführlich dokumentiert. Die Imbißbude hatte DDR-typische Öffnungszeiten, die mir auch von anderen Orten genannt wurden.
Viele Grüße
Stefan

Re: Sommer 1990: Mecklenburg (18B)

geschrieben von: Pille

Datum: 29.10.15 20:08

Hallo iw,

deine Beiträge sind immer klasse! Aber dieser Beitrag schießt den Vogel ab: Traumhaft, der Wahnsinn, unglaublich! Such Dir was aus...

Danke, danke, danke und viele Grüße aus Heek
Wilhelm



PS: Hast Du im Sommer 1990 eigentlich noch irgendetwas anderes gemacht als schöne Eisenbahnbilder zu schießen? Das nimmt ja (glücklicherweise) kein Ende...

Re: Sommer 1990: Mecklenburg (18B)

geschrieben von: 18 314

Datum: 29.10.15 22:09

Hallo Ingmar,

ein toller Beitrag mit unglaublich vielen Details. Ich war gerade vor zwei Wochen in Karow, jetzt weiß ich, wie es aussah, als dort noch regelmäßig Züge fuhren.
Ein Vergleichsbild vom Oktober 2015:


DSC09488klein.jpg

Schöne Grüße

Heiko

Re: Sommer 1990: Mecklenburg (18B)

geschrieben von: Streckenrangierbezirk

Datum: 29.10.15 23:43

Oh ja Ingmar, Deine Beiträge sind schon eine Klasse für sich und nach jeder Fortsetzung überlege ich: "Kann er diesen Beitrag überhaupt noch toppen?" Natürlich kannst Du das! Mittlerweile habe ich den Eindruck, hast Du absolutes Niemandsland (im Sinne der Eisenbahnfotografie auf dem Tarifgebiet B) bearbeitet. Hier und da mal bekanntes Schmalspurterrain - aber sonst?

Heute nun der "Kult-Nebenbahnknoten" Karow (Meckl), wie ihn die meisten User sicher nicht kennen. Ich war das erste Mal zwei Jahre nach Deinem Besuch dort. Die Personenzüge trafen sich auch da noch aus fünf Richtungen. Güterverkehrstechnisch sah es dagegen mau aus. Viele Absteller. Nur ein einzelner Gaskesselwagen zur Awanst. Landgut war zu befördern. Den übergab die anwesende Bahnhofsrangierlok der BR 346 der Streckendiesellok BR 202. Damit auch jeder sein Auskommen hatte. Auf Deinen Aufnahmen wäre jeder Güterwagen, jeder Reisezug- und Packwagen ein eigenes Foto wert.

Bilder 1 bis 3 - jedes für sich ein Hammer!

Bild 4, da mußte ich echt lachen: Wie oft wurde früher aufgrund der vielen Wagen ein abzufahrender Zug direkt vor anderen abgestellten Güterwagen geparkt. Hier bricht die 112er mit einem "Emil" Kohle aus der Schlange raus. Du warst vielleicht in Erwartung eines langen Zuges?! Heute fährt für gewöhnlich auch das ab, was vor dem Ausfahrsignal steht. ;-)
(Bevor mir jemand in den Rücken fällt: ja, es kann sein, daß die 112 489 den Rest ihres Zuges einfach in Karow stehenließ.)

Bild 6: Baumaschine mit Donnerbüchsen. Tagtäglich gesehen, nie fotografiert.

Bild 8 erinnerte mich sofort an den Bildband "Reichsbahn-Nostalgie", wo eben jene 120 356 einige Monate später bei Krakow am See porträtiert wurde und es im Bildtext heißt: Diese Strecke (Güstrow - Pritzwalk) war das Haupteinsatzgebiet der letzten Güstrower 120er ... mit Ng 62803 auf dem Weg nach Neustadt/Dosse(!).

Besonders schön getroffen finde ich Bild 10 mit der harmonischen Kurve, dem filigranen Einfahrsignal und den Kiefern vom VEB VERO Olbernhau im Hintergrund. ;-)

Also vielen Dank für diesen und alle weiteren Berichte an Dich und an den "Eurocity 341" für die nicht minder interssanten Ergänzungen!

Grüße vom SRB

Ende des Personenzugbetriebes (1B)

geschrieben von: Patrick Voelker

Datum: 30.10.15 07:12

Hallo

War im Sommer dieses Jahres dort, und vom Ausmaß dieses stillgelegten Bahnhofes überwältigt.

An Stelle von Zügen gab es aber nur diesen Aushang im Wartehäuschen:
http://patrick.thwoditsch.de/drehscheibe/150808karow1.JPG

Welche Funktion hatte eigentlich dieser hohe eckige Turm in der Ausfahrtschliefe zur Kaserne, ein Flakturm?

Patrick

Der Bahnhof Ondrup ist jetzt im Web: [www.ondrup.blogspot.com]

Re: Sommer 1990: Mecklenburg (18B)

geschrieben von: Stefan Hinder

Datum: 30.10.15 10:12

Hallo Ingmar,

eine sehr schöne Bildserie, die Erinnerungen weckt, denn eineinhalb Jahre später (März 1992) habe ich mit einer Gruppe von drei weiteren Eisenbahnfreunden eine sehr ähnliche Tour nach Mecklenburg unternommen und auch vielfach die gleichen Orte (Krakow, Karow) angesteuert. Vieles war noch so, wie du es in deinen Bildern zeigst. Auch so etwas ähnliches wie der Imbiss, der um 13 Uhr Mittagspause macht, gehörte dazu: In Güstrow, wo wie für drei Nächte Quartier genommen hatten, gab es damals vier Restaurants, und drei davon hatten am Samstag (!!) Ruhetag.

Viele Dank für die Bilderserie!

Grüeß,
Stefan

da klappt einem ja....

geschrieben von: Dölauer

Datum: 30.10.15 11:16

Moin,


... die Kinnlade runter. Fantastische Bilder aus Krakow am See und Karow (Meckl.). Ja, so kenne ich es auch noch, sogar noch mit Dampfloks und Donnerbüchsen. Wie oft hab ich als kleiner Junge auf den Bahnhof in Krakow am See gestanden und den Zügen zugesehen. Einmal durfte ich sogar auf einer 50-er vom BÜ bis zum Asig. Richtung Güstrow mitfahren. Auch wie die Köf mal versuchte, mehrere Waggons aus einem aus Richtung Karow kommenden Güterzug in den Anschluss zu rangieren, was aber nicht gelang. Da wurde die Rangierabteilung halbiert und schon war das Bahnhofsgleis wieder frei. Noch eine Episode; ein Bahnmitarbeiter verschob einen Flachwagen an der Laderampe mittels eines langen Kantholzes, welches er schräg hinter das Rad steckte und wegdrückte.

Klasse Serie, Danke dafür.


bis bald...

Re:wunderbar! Vielen Dank

geschrieben von: Walschdorfer

Datum: 30.10.15 12:20

ich genieße jeden Deiner Beiträge. Auch wenn gleichzeitig das Herz blutet ob des zwischenzeitlich vielerorts verlorenen gegangenen Schienennetzes...
Viele Grüße,
Pierre

Beitragsverzeichnis. Keine Gewähr für Vollständigkeit :-)
[www.drehscheibe-online.de]

Re: Sommer 1990: Mecklenburg (18B)

geschrieben von: ingo st.

Datum: 30.10.15 13:33

Hallo Ingmar,

so habe ich Karow auch kennengelernt als ich mit dem Zug aus Pritzwalk ankam und wieder weiter fuhr. So schön ausführlich konnte ich es natürlich nicht dokumentoeren.

Danke auch für diesen DR-Beitrag.

Gruß

Ingo

Re: Sommer 1990: Mecklenburg (18B)

geschrieben von: Andreas T

Datum: 30.10.15 17:39

Hallo,

hoch interessante Bilder. Als ich zehn Jahre später in der Nähe Urlaub gemacht habe, hatten sich nicht nur die eingesetzten Fahrzeuge geändert ....

Herzlich

Andreas T


Gute Eisenbahnfotografie zeigt sich in der Kunst, der Eisenbahn einen würdigen Rahmen Natur zu verleihen.

(frei nach Peter Müller)

Meine Beitrags-Linklisten: (Stand 03.12.2016, funktioniert mit Zwischenschritten wieder!):
[filehorst.de]

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -