DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
(L) CFL-Dieselloks der Reihen 1600 und 1800 im Einsatz (21B) [www.drehscheibe-online.de]
(L) CFL-Elloks der Reihe 3600 (24B) [www.drehscheibe-online.de]
(L) CFL-Tw von Westwaggon, als Dreingabe eine B&L-Lok (32B) [www.drehscheibe-online.de]
(L) CFL-Tw 250 und 300 für elektrischen Betrieb (37B) [www.drehscheibe-online.de]
(L) DB 181.2 und SNCF-Loks in Luxemburg (20B) [www.drehscheibe-online.de]

Der kurze Beitrag über Wagen im Bereich des Grossherzogtums ist etwas schweizlastig. Zum einen porträtierte ich gerne die im Schnellzug Basel - Amsterdam/-Maastricht laufenden SBB-RIC-Wagen im Originalzustand. Zum anderen hatte die Prince Henri, eine der Vorgängerinnen der Staatsbahn CFL, ab 1905 dreiachsige Personenwagen nach dem Vorbild der Schweizerischen Centralbahn SCB angeschafft, und einer davon ist als Dienstwagen übriggeblieben.

CFL-Dienstwagen in Kautenbach.
http://666kb.com/i/d2vdjlqa6tpri31rn.jpg

Drei aus der obigen Gruppe stehen hier in Wilwerwiltz.
http://666kb.com/i/d2vdnan2gdqychewj.jpg

http://666kb.com/i/d2vea6iby20kvcckz.jpg

Dienstwagenanschriften
http://666kb.com/i/d2vdo178yud3hj7hv.jpg

VAwf 9116 wurde 1925 von Familleureux als Gepäckwagen 941 für die Prince Henri (PH) gebaut. Bei der CFL trug er die Bezeichnung D 7082. Um 1950 verlor er die Zugführerkuppel, das Postabteil wurde entfernt, ausserdem wurde die an einem Ende vorhandene offene Plattform verschlossen. Der dreiachsige Gepäckwagen wurde inzwischen restauriert und fährt im "train 1900".
http://666kb.com/i/d2vdsne8y2anmtd4j.jpg

Vom Vawf 9203 fertigte ich mehrere Porträts an. Das schweizerische Aussehen fiel mir sofort auf. La Dyle baute ab 1905 fünf AB- und zehn C-Wagen nach dem Vorbild der SCB-Dreiachser. Ab 1907 lieferten verschiedene Waggonbaufirmen, unter ihnen auch Uerdingen, 70 Dreiachser einer um ein Abteil verlängerten Bauart. Einen solchen Wagen mit 16 m LüP sehen wir vor uns. Er bot einst 84 Sitzplätze 3. Klasse in der Teilung 2+3 an. Der Wagen wurde 1967 ausgemustert und als rollende Kantine für CFL-Baustellen in den Dienstwagenpark aufgenommen. Hier sehen wir ihn in Kautenbach.
http://666kb.com/i/d2ve7fqschi1zzx6b.jpg

Der letzte der mit 55 Exemplaren meistgebauten Wagenbauart der PH in Wilwerwiltz. Heute ist sein "Bruder" VAfw 9202 unter der urspünglichen PH-Nummer C 444 Teil des historischen Wagenparks im "train 1900": [www.train1900.lu]
http://666kb.com/i/d2veakackwvb8284z.jpg

Bei diesem Dienstwagen ist noch knapp die Nummer 9150 lesbar. Er wurde aus einem deutschen Grossraumgüterwagen hergerichtet.
http://666kb.com/i/d2vebmtb8xkd4eenn.jpg

Zu einer Zeit, als die SBB in den meisten internationalen Tageszügen nur noch klimatisierte Wagen der Gattungen Am und Bpm (oranger EC-Anstrich) einsetzte, erregten die auf der nicht elektrifizierten Luxemburger Nordstrecke eingesetzten grünen SBB-Wagen der älteren UIC-Bauart meine Aufmerksamkeit. In den direkten Zügen Basel - Amsterdam, später Basel - Maastricht, waren vier verschiedene Typen eingesetzt: Am, ABm, Bm und Dms.

SBB-RIC-Wagen der Bauarten Am und Bm in Ettelbruck.
http://666kb.com/i/d2vem922njp5aw0qb.jpg

http://666kb.com/i/d2vepw1iwqoze4qlv.jpg

SBB-RIC-Wagen der Bauarten ABm und Bm in Clervaux.
http://666kb.com/i/d2venmyreu6yr6z03.jpg

http://666kb.com/i/d2venwvvkn03g17sj.jpg

SBB-RIC-Wagen der Bauarten ABm und Bm in Luxemburg. Letzterer trägt bereits den orangen Eurocity-Anstrich. In diesem Outfit konnte er "unauffällig" als Verstärkungswagen in ansonsten klimatisierten ECs eingereiht werden.
http://666kb.com/i/d2veqettcmp9v8tdf.jpg

http://666kb.com/i/d2vepe6rzdf8sug8j.jpg

SBB-RIC-Wagen der Bauarten Bm und Dms in Troisvierges.
http://666kb.com/i/d2verfufslh9zkdrn.jpg

http://666kb.com/i/d2verwzjw5g7cmx83.jpg

So entstanden meine letzten Einsatzbilder dieser markanten Wagenbauarten weitab der Heimat, meist sogar auf fahrdrahtloser Strecke. Nach den letzten Bildern hatte ich viel Zeit im abgelegenen Bahnhof Troisvierges. Er besass einst grosse Bedeutung als Abzweigbahnhof des südlichen Vennbahn-Astes nach St-Vith.
http://666kb.com/i/d2vewrstn2930rjxv.jpg

Auf der Strassenseite des Aufnahmegebäudes lagen damals noch zwei Gleise für den Freiverlad.
http://666kb.com/i/d2vey49hadquyifn7.jpg

Endlich kommen wieder Reisezugwagen ins Bild. Aus Luxemburg sind CFL-Wagen der Bauart Wegmann eingetroffen.
http://666kb.com/i/d2vf16rg5c576qqb7.jpg

Aus Gouvy ist ein Zug nach Luxemburg mit belgischen Inlandwagen eingefahren.
http://666kb.com/i/d2vezdlrt7b4dbu0j.jpg

Auf einem unbekannten Bahnhof der Nordstrecke fiel mir diese aussergewöhnliche Güterwagen-Bauart der CFL auf. His 210 2 007 ist ein gedeckter Wagen, der beidseits der herkömmlichen Schiebetür auf ganzer Wagenlänge Rolläden aufweist. Gemäss Anschriften dient er dem Transport von Zement, ich nehme an palettiert in Säcken.
http://666kb.com/i/d2vf3qmrnne7610ab.jpg

Zum Abschluss werfen wir einen Blick auf die alte CFL-Hauptwerkstätte, gegenüber dem Hauptbahnhof Luxemburg. Vor dem Hintergrund des eindrücklichen Rundlokschuppens verschiebt CFL 852 den Motorwagen eine elektrischen Triebzuges.
http://666kb.com/i/d2vfn6fck0khxknn7.jpg

Gruss Werner

Mein Inhaltsverszeichnis:

[www.drehscheibe-online.de]



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.01.22 14:49.
Vielen Dank Werner,

die HiFo-Woche geht ja gut los: ein absoluter Klassebeitrag, bei dem die Nebendarsteller endlich mal Rampenlicht bekommen. Meine Liebelingswagentype der SBB in solch stimmungsvollen Bildern vor Augen zu bekommen ist immer wieder ein Genuss. Der Nachschuss auf die gemischte SBB/FS/SNCB-Garnitur in Troisvierges ist dann noch die Krönung.

Vielen Dank,
Matthias
Danke Werner!
In Luxemburg geboren,in der Schweiz lebend,sprechen mich diese ganz feinen Fotos doch sehr an:=)
Den Rundschuppen noch nie im Bild gesehen.Schöner Beitrag!
Viele grüsse
Olaf
Vielen Dank für die Veröffentlichung dieser wunderschönen Bilder!
Der Express Basel SBB-Amsterdam ist eine gute Anregung für Modellbahner: International, kurz und fast alles als Modell erschienen.
Also auch dafür ein grand merci!
BahnAdvocat
BahnAdvocat schrieb:

> Der Express Basel SBB-Amsterdam ist eine gute
> Anregung für Modellbahner: International, kurz und
> fast alles als Modell erschienen.

Nun, kurz war er meistens, aber nicht immer, auch nicht, als der Laufweg noch Amsterdam-Genua war. Zu Hauptreisezeiten brauchte er zwei Lokomotiven (55), und ich habe die eindrucksvolle Wagenschlange zwar mehr als einmal gesehen, aber nicht fotografieren können. Die Wagenreihung im Lauf der Jahre wäre sicher ein faszinierender Forschungsgegenstand für einschlägig Interessierte - auf jedem Fotos, das mir untergekommen ist, ist sie anders (so wie auf Werners Fotos war sie, als der Zuglauf sozusagen in den letzten Zügen war). Leider bin ich kein Wagenexperte, und eine Nachfrage in Luxemburg förderte nichts brauchbares zutage.

Herbert



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:10:12:19:57:41.
Ein ganz großartiger Bildbeitrag! Toll.

Ich vermisse jedoch ein Aufnahmedatum. War das auch so um 1988 wie bei deinem Beitrag zur DB-181.2 hier [www.drehscheibe-online.de]?

Und sind das FS-Wagen in dem Basel-Amsterdam-Schnellzug?

Vielen, vielen Dank noch einmal!

Mit Grüßen
Emil
Emil Oldersum schrieb:
-------------------------------------------------------
> Ich vermisse jedoch ein Aufnahmedatum. War das
> auch so um 1988 wie bei deinem Beitrag zur
> DB-181.2 hier
Ja. Alle meine Luxemburg-Aufnahmen entstanden im Laufe dreier Reisen zwischen 1988 und 1990.
>
> Und sind das FS-Wagen in dem
> Basel-Amsterdam-Schnellzug?

Ja, das sind FS-Sitz- und Liegewagen, der farbige ist ein belgischer Liegewagen.

Gruss, Werner



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2015:10:12:23:15:28.
Eine schöne Beitragsserie über Luxembourg.

wernerhardmeier schrieb:
-------------------------------------------------------
> SBB-RIC-Wagen der Bauarten ABm und Bm in Luxemburg. Letzterer trägt bereits den orangen
> Eurocity-Anstrich. In diesem Outfit konnte er auch als Verstärkungswagen in ansonsten klimatisierten
> ECs eingereiht werden.

Die orangefarben Bm wurden ab Werk so geliefert, um mit den zeitgleich gelieferten Eurofima-Am eingesetzt werden können, 2. Kl.-Eurofimawagen beschaffte die SBB keine. Daher wurden 1977 eine Teilserie der sich gerade in Bau befindlichen Bm zeitgleich zu den Eurofima-Am farblich passend geliefert (danach wurden noch weiter grüne Bm geliefert).
3 Jahre später kamen dann zur Ergänzung noch die klimatisierten, auch orange lackierten Bpm, womit auch Reisende in der zweiten Klasse in den Genuss einer Klimaanlage kommen konnten. Wobei artreine orange Züge nicht unbedingt der Normalfall waren. Farblich angepasst wurden auch die WRm, die dann die orange Phase der anderen Wagen deutlich überlebten.

Gruss
Florian
Hallo Werner,

Erst durch deine Links im Kommentar zu meinem Nordstrecken-Beitrag bin ich auf diesen sehr interessanten Beitrag von dir gestoßen. Danke für die Fotos von den Schweizer (und den italienischen) Wagen auf der Nordstrecke! Zum CFL-Zementwagen auf deinem vorletzten Bild: den hat der Module Club Luxembourg in den 1990er Jahren als HO-Modell angeboten, Infos hier: [www.module-club.lu].

Viele Grüße
Claus